Skip to main content

Dampfbügelstation für Hemden

Die besten Dampfbügelstationen für Hemden

Hemden lassen sich nicht allzu einfach bügeln. Besonders Anfänger tun sich mit Kragen, Knopfleiste und Co. schwer. Sie knitterfrei zu bekommen, ist im Berufsumfeld jedoch absolut wichtig. Auch im Alltag wird man weniger ernst genommen, wenn man mit zerknitterter Wäsche herumläuft. Eine Dampfbügelstation für Hemden ist die Lösung für dieses Problem.

Dampfbügelstation für Hemden

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welche Dampfbügelstation für Hemden geeignet ist. Außerdem erfährst Du, worauf man bei der Auswahl achten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber bei Deiner Entscheidung weiterhelfen zu können.

Dampfbügelstation für Hemden – 3 empfehlenswerte Modelle in der Vorstellung

Tefal Pro X-Pert Plus GV8977

Dampfbügelstation Hemden bügeln

Tefal ist ein französischer Hersteller von Bügeleisen, der eine große Bekanntheit genießt. Das Unternehmen bietet u.a. 35 Bügelstationen an und bedient damit jeden Anspruch. Beim Modell Pro X-Pert Plus GV8977  handelt es sich um eine sehr beliebte Dampfbügelstation für Hemden. Sie ist aktuell die meistverkaufte Bügelstation bei Amazon.

Bei einer Leistung von 2400 Watt produziert sie konstant bis zu 120 g Dampf/Minute. Dementsprechend eignet sie sich auch für größere Haushalte. Ein zusätzlicher Dampfstoß von 450 g ermöglicht es, auch tiefliegende Fasern in dicker Kleidung glätten zu können. Zudem wirkt der Dampf mit 7,2 bar Druck auf den Stoff ein. Bei Bedarf kannst empfindliche Stoffe gleichermaßen gut pflegen.

Der Wassertank nimmt 1,6 Liter Wasser auf. Somit kannst Du über längere Zeiträume unterbrechungsfrei arbeiten. Er kann abgenommen werden, sodass Du nicht die gesamte Station zum Wasserhahn tragen musst. Dank des großen Leistungsvermögens steht der Dampf bereits nach 2 Minuten zur Verfügung.

Weiterhin ist eine Vertikaldampf-Funktion vorhanden. Hängende Stoffe, wie Gardinen und Vorhänge, lassen sich damit sehr gut pflegen. Zudem kannst Du mit ihr auf Bügeln hängende Hemden bedampfen und auffrischen. Das ist natürlich sehr praktisch.

Um Verkalkungen zu verhindern, ist ein Anti-Kalk-Kollektor vorhanden. Dieser Behälter kann einfach ab und zu unter dem Wasserhahn ausgespült und schließlich wieder eingesetzt werden. Dank der Abschaltautomatik kann eine Brandgefahr nahezu ausgeschlossen werden. Zudem werden Stromkosten gespart, falls man das eingeschaltete Gerät mal vergisst.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Tefal Pro X-Pert Plus eine beliebte Dampfbügelstation für Hemden ist. Sie ist sehr leistungsfähig und bewältigt daher auch hartnäckige Falten. Die Bedienung gestaltet sich komfortabel und intuitiv. Weil man sehr variabel arbeiten kann, eignet sich diese Dampfbügelstation für alle Arten von Stoffen.

Philips GC9642/60 PerfectCare Elite Silence

Philips PerfectCare Elite Silence Vergleich

Die niederländische Firma Philips bietet aktuell 10 Bügelstationen an. Das Modell PerfectCare Elite Silence  ist eine hochwertige Dampfbügelstation für Hemden. Sie leistet 2400 Watt und erzeugt dabei bis zu 145 g Dampf/Minute. Zudem kann ein kräftiger Dampfstoß von 490 g abgegeben werden, um problematische Fasern erfolgreich glätten zu können. Der Dampfdruck liegt bei 7,2 bar.

Dank der OptimalTEMP-Technologie kannst Du in einer Einstellung alle Stoffe pflegen. Somit eignet sich diese Dampfbügelstation bestens für Anfänger und Personen, die sich unsicher sind, ob sie die richtigen Einstellungen verwenden. Innerhalb kürzester Zeit erkennt die Bügelsohle, wie der jeweilige Stoff gepflegt werden muss. Verbrannte Kleidungsstücke kann man daher vollkommen ausschließen.

Die Handhabung kann man als sehr kräfteschonend bezeichnen. Das Bügelstück wiegt lediglich 790 g und kann daher auch von Frauen sowie Senioren mühelos geführt werden. Die Sohle ist sehr gleitfähig und außerdem kratzfest. Weiterhin treten keine ungewöhnlichen Geräusche auf, wenn eine große Menge Dampf abgegeben wird.

Außerdem kümmert sich ein Entkalkungssystem um den diesbezüglichen Unrat. In einem Behälter wird der Kalk gefangen. Anschließend weist ein Ton- und Lichtsignal daraufhin, dass er geleert werden muss. Dazu öffnest Du einfach den Verschluss und lässt den Kalk in eine Schale oder einen anderen Behälter abfließen.

Alles in allem ist die Philips PerfectCare Elite Silence eine hochwertige Dampfbügelstation für Hemden. Sie passt sich jeglichem Stoff optimal an, sodass Du lediglich das Eisen führen musst. Um den Rest kümmert sich das Gerät. Der abnehmbare Tank nimmt 1,8 Liter Leitungswasser auf. Sofern Du wenig Dampf einsetzt, kannst Du über 2 Stunden unterbrechungsfrei bügeln. Die Optimal TEMP-Technolgie ermöglicht es, die Sohle jederzeit auf dem Bügelbrett abstellen zu können, ohne Brandlöcher zu verursachen (nur bei Baumwollbezügen möglich).

Bosch EasyComfort TDS6040

Bosch EasyComfort Test Erfahrungen

Das deutsche Familienunternehmen Bosch ist bekannt für seine probaten Geräte rund um den Haushalt und Garten. Das Modell EasyComfort TDS6040  ist eine zuverlässige Dampfbügelstation für Hemden. Sie erzeugt konstant 120 g Dampf/Minute und verfügt über eine Leistung von 2400 Watt. Der Dampfdruck beläuft sich auf 5,8 bar. Weiterhin kann ein zusätzlicher Dampfstoß über 380 g erfolgen.

Wie die Station von Philips, regelt auch dieses Gerät die Temperatur und die Dampfmenge automatisch. Du brauchst demnach keine Zeit dafür aufzuwenden, die Wäsche vorzusortieren. Es sind auch generell keine Kenntnisse über die richtige Behandlung der Wäsche notwendig. Lediglich das Bügeleisen musst Du zu führen wissen.

Weil die Bügelsohle aus hochwertiger Keramik besteht, treten auch nach längerer Zeit keine Kratzer auf. Sie ist sehr gleitfähig. Da sich die Öffnungen bis zur Spitze verteilen, kann der Dampf sehr gleichmäßig abgegeben werden. Unterstützend wirken dabei die Intelligent angeordneten Dampfkanäle. Weil der Tank 1,3 Liter Wasser aufnimmt, brauchst Du ihn, auch bei einer sehr aktiven Dampfabgabe, nur selten nachzufüllen.

Der Funktionsumfang ist weitreichend. Um Gardinen, Vorhänge und auf Bügeln hängende Kleidung zu pflegen, kann die Vertikaldampf-Funktion genutzt werden. Eine automatische Abschaltung verhindert Brände und kaputte Kleidung, falls man die eingeschaltete Station mal vergessen sollte. Dank Calc-Clean-Funktion können zudem Kalkablagerungen aus den Öffnungen geblasen werden. Anschließend ist das Gerät wieder so leistungsfähig und energieeffizient, wie am ersten Tag.

Insgesamt ist die Bosch EasyComfort TDS6040 eine moderne Dampfbügelstation für Hemden. Sie lässt sich sehr einfach bedienen und ermöglicht, dank Selbstregulation, stets beste Ergebnisse. Die Kunden sind von dieser Station absolut überzeugt. Mit ihr gestaltet sich das Bügeln wirklich komfortabel.

Dampfbügelstation für Hemden – Darauf kommt es bei der Auswahl an

Leistung und Dampfmenge

Insbesondere bei dicker Kleidung und hartnäckigen Falten, spielt die Leistung eine wesentliche Rolle. Je größer sie ist, desto heißer kann das Bügeleisen nämlich werden. Stoffe, wie Baumwolle, Leinen und Ramie müssen mit hohen Temperaturen gepflegt werden.

Zudem ist ein leistungsfähiges Bügeleisen schneller einsatzbereit. Der Dampf steht in diesem Zusammenhang meist bereits nach 2-3 Minuten zur Verfügung. Somit musst Du nich allzu lange warten und kannst direkt loslegen.

Die Einheit der Leistung nennt sich Watt. Ab einer Leistung von 2000 Watt kannst Du von vielversprechenden Ergebnissen ausgehen. Bei der Pflege großer Wäschemengen sollte man sich eher an einer Leistung ab ca. 2500 Watt orientieren.

Wichtig ist zudem die Angabe der Dampfmenge. Je mehr Dampf abgegeben werden kann, desto besser können tiefliegende Falten erreicht und geglättet werden. Ab einer konstanten Dampfmenge von 40 g/Minute, kann man signifikante Vorteile gegenüber einem Trockenbügeleisen erwarten. Kann zusätzlich ein extra Dampfstoß abgegeben werden, solltest Du Dir dies bei Problemfällen zu nutze machen.

Dampfbügelstationen können zudem einen technischen Druck erzeugen. Hier wirkt also nicht nur die Kraft Deines Arms auf den Untergrund ein, sondern zusätzlich noch 3-8 bar Dampfdruck. Damit einhergehend verbessern sich die Ergebnisse auf jeden Fall.

Handhabung

Bügeln macht sicherlich den wenigsten Leuten Spaß. Der Komfort lässt sich jedoch auf jeden Fall so weit erhöhen, dass die Tätigkeit zumindest nicht mit viel Aufwand verbunden ist. In erster Linie sollte das Handstück dafür leichtgewichtig sein. Wiegt es unter 1,5 kg, ist die Handhabung kräfteschonend.

Weil der Tank bei einer Dampfbügelstation für Hemden vom Handstück getrennt ist, können teilweise Gewichte von 800 g zur Verfügung gestellt werden. Mit einem solchen Bügeleisen können auch Frauen und Senioren über einen längeren Zeitraum bügeln, ohne dabei einen müden Arm zu bekommen.

Natürlich sollte das Eigengewicht in einem angemessenen Verhältnis zur Leistung stehen. Leistet das Bügeleisen 3000 Watt, darf es ruhig 2 kg auf die Waage bringen. Bei einem 500-Watt-Reisebügeleisen ist ein Gewicht von einem Kilogramm schon zu viel des Guten.

Neben einem leichten Handteil, erhöht auch ein ergonomisch geformter Griff den Komfort. Dieser sollte sich gut mit den Fingern umschließen lassen. Sind weiche Elemente aus Gummi oder Kork vorhanden, entsteht in der Innenhand kein Druck. Zudem fühlen sich diese Elemente natürlich besonders bequem an.

Funktionen

Eine Dampfbügelstation für Hemden kann mit nützlichen Funktionen ausgestattet sein. Grundsätzlich sollten sich die Dampfmenge und die Temperatur variabel verstellen lassen. Dann kannst Du gleichermaßen empfindliche wie robuste Stoffe pflegen. Manchmal passen sich jene auch automatisch an, sodass Du nur das Eisen führen musst.

Besonders flexibel gestaltet sich die Arbeit, wenn eine Vertikaldampf-Funktion vorhanden ist. Mit der Hilfe dieser kannst Du Gardinen, Vorhänge und auf Bügeln hängende Kleidung bedampfen und auffrischen.

Eine hohe Sicherheit kann eine automatische Abschaltung gewährleisten. Wird das Bügeleisen über einen gewissen Zeitraum nicht benutzt, schaltet es sich eigenständig ab. Liegt es unverändert auf der Sohle, geschieht dies meist nach ca. 30 Sekunden. Kaputte Kleidung und Brände können so verhindert werden. Weiterhin erfolgt die Abschaltung in unverändert stehende Zustand häufig nach 6-8 Minuten. Dadurch kann ein unnötiger Stromverbrauch abgewendet werden.

Des Weiteren braucht es Lösungen für Verkalkungen. Dieser Unrat löst Verstopfungen im System aus, worunter die Leistung leidet und die Energiekosten steigen. Daher sollte man die Sohle immer nach der Arbeit trockenwischen. Manche Geräte sind mit einer Anti-Kalk-Kartusche ausgestattet. Diese fängt jenen ein und kann nach einer Weile einfach mit Wasser ausgespült werden.

Sind die Verkalkungen bereits vorhanden, hilft eine Selbstreinigungsfunktion, auch Calc-Clean gennant. Der Unrat wird dann aus den Öffnungen gejagt und kann nachfolgend weggewischt werden. Hausmittel, die eventuell schädlich für das Gerät sein können, müssen in diesem Fall nicht zum Einsatz kommen.

Bügelsohle

Zudem sollte man der Bügelsohle von einer Dampfbügelstation für Hemden Beachtung schenken. Sie muss gut gleiten können und robust sein. Letzteres ist von Bedeutung, weil Kratzer für Schäden an der Wäsche sorgen können. Diese können beispielsweise einzelne Fasern einfangen und verbrennen. Besonders gute Bügelsohlen kann man außerdem beim Bügeln in jede Richtung führen.

Die Fertigung erfolgt aus den Materialien Aluminium, Edelstahl oder Keramik. Aluminium ist eine günstige Lösung, die allerdings anfällig gegenüber Kratzern ist. Wer regelmäßig bügeln möchte, sollte daher auf ein Exemplar aus Edelstahl oder Keramik zurückgreifen. Solche Modelle sind sehr beständig und gleitfähig.

Beschichtungen können dabei helfen, die Sohle noch gleitfähiger zu machen. Sie tragen Bezeichnungen, wie Durilium, Glissium oder Alumite. Sie sind jedoch keine Pflicht, da sie auch Nachteile haben können (z.B. anfälliger für Kratzer).

Von einer wichtigen Bedeutung ist die Anordnung der Dampfaustrittslöcher. Sie sollten sich auf die komplette Sohle verteilen. So kann der Dampf gleichmäßig verteilt werden. Andernfalls kann es zu übermäßig feuchten oder unbehandelten Stellen kommen.

Eine gute Sohle zeichnet sich auch durch eine schmal zulaufende Spitze aus. Mit der Hilfe dieser kannst Du schwierige Abschnitte, wie einen Hemdkragen oder den Bereich zwischen 2 Knöpfen, präzise pflegen.

Dampfbügelstation für Hemden – So gelingen Dir optimale Ergebnisse beim Bügeln

Um Hemden zu bügeln, braucht man nicht viel. Sofern Du ein gute Dampfbügelstation und ein Bügelbrett hast, kannst Du loslegen. Alternativ kann auch eine ebene Oberfläche, wie ein Tisch, als Unterlage dienen.

Bevor Du anfängst, musst Du in Erfahrung bringen, bei welcher Temperatur das Hemd gebügelt werden darf. Einen Hinweis dazu findest Du im Etikett. In der Regel ist dort ein Bügelsymbol mit einem Punkte-System abgebildet. Befinden sich im abgebildeten Bügeleisen 3 Punkte, kannst Du mit der vollen Leistung und Hitze zu Werke gehen. Dies ist beispielsweise bei Baumwolle der Fall. Liegen 2 Punkte vor, solltest Du bei mittlerer Hitze arbeiten.

Grundsätzlich kann man die besten Ergebnisse erwarten, wenn das Hemd noch leicht feucht ist. Ist es bereits getrocknet, kannst Du es mittels Sprühfunktion benetzen (sofern vorhanden). Nachfolgend erfährst Du, wie Du jeden Bereich optimal glätten kannst:

  1. Kragen bügeln: Beginne mit den kleineren Bereichen. Das Hemd wird so positioniert, dass die Außenseite des Kragens und die Schulterpartie vor Dir liegen. Der Rest kann vom Brett herunterhängen. Mit der einen Hand solltest Du den Kragen auf Spannung gestreckt halten. Die Andere führt das Bügeleisen. Bewege das Eisen von außen zur Mitte des Kragens. Auf diese Weise entstehen keine Falten. Je schmaler die Spitze der Bügelsohle zuläuft, desto besser gelingt dies.
  2. Ärmel bügeln: Sofern Du Rechtshänder bist, sollte der linke Hemdsärmel nach rechts zeigen – und umgekehrt (rückseitig beginnen). Lege den Ärmel gestreckt ab und orientiere Dich dabei an der Naht. Anschließend kannst Du vom mittleren Teil nach oben bügeln, wobei Du die Nähte und Manschetten erst einmal nicht beachten solltest. Nachfolgend wird der Ärmel gewendet und der Rest geglättet. Es ist wichtig, dass der untere Stoff beim Ablegen keine Falten wirft, denn diese bekommt man bei dieser Ausgangslage nachfolgend nicht heraus.
  3. Knöpfe bügeln: Die Knopfleiste ist empfindlich, weshalb es sich empfiehlt, sie nur rückseitig zu bügeln. Eine Ausnahme kann man machen, wenn die Sohle vorne sehr schmal zuläuft. Sie sollte aber auf keinen Fall zu lange Kontakt mit den Knöpfen haben.
  4. Schulterpartien bügeln: Dieser Bereich lässt sich am einfachsten glätten. Lege das Hemd dazu mit der Innenseite an bzw. über das Ende des Bügelbretts. Anschließend kannst Du von innen alles gut bügeln.
  5. Vorder- und Rückseite bügeln: Lege das Hemd mit der Innenseite auf das Brett und ziehe es straff. Bearbeite dann die Vorderseite, das Rückenteil und anschließend den anderen Teil der Vorderseite. Sind Taschen vorhanden, sollten diese zuerst gebügelt werden.
  6. Lasse das Hemd, auf einem Bügel hängend, auskühlen. In dieser Position sollte es auch gelagert werden.

> Dampfbügelstation ohne Temperatureinstellung 

> Dampfbügelstation bis 150 Euro


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.