Skip to main content

Bügeleisen mit Textilerkennung

Die besten Bügeleisen mit Textilerkennung

Ein Bügeleisen mit Textilerkennung bietet Dir zahlreiche Vorteile. Bereits vor dem Bügeln kannst Du Dir das Sortieren der Wäsche sparen, denn sie kann in einer Einstellung gebügelt werden. Die Sohle passt sich perfekt an, sodass keine Schäden am Stoff entstehen können. Du musst Dich mit der Temperatur und Dampfmenge also nicht auskennen. Dennoch solltest Du einige Dinge bei der Auswahl beachten, auf die wir hier eingehen werden.

Bügeleisen mit Textilerkennung

Welches Bügeleisen mit Textilerkennung für Dich geeignet ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Suche beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber bei Deiner Entscheidung weiterhelfen zu können.

Bügeleisen mit Textilerkennung – 3 empfehlenswerte Modelle

Philips Azur Advanced GC4937/20

Philips Azur Advanced Test Erfahrungen

Der niederländische Konzern Philips stellt probate Haushalts- und Gesundheitsgeräte her, die auf der ganzen Welt geschätzt werden. Das Azur Advanced GC4937/20 ist ein hochwertiges Dampfbügeleisen mit Textilerkennung. Es verfügt über eine Leistung von 3000 Watt und ist dementsprechend sehr schnell auf Temperatur. Ein konstanter Dampfstoß von bis zu 55 g/Minute sorgt dafür, dass Du große Wäschemengen zügig bewältigen kannst. Zusätzlich kann ein Dampfstoß von 240 g freigesetzt werden, der garantiert jede Faser in dicken Stoffen erfolgreich glättet.

Die OptimalTEMP-Technologie passt die Temperatur perfekt an den Stoff an. Anschließend kannst Du in einer Einstellung unterbrechungsfrei bügeln. Eine Sortierung ist nicht notwendig, denn der Vorgang gestaltet sich schonend. Auf Baumwolle darf also z.B. direkt Seide folgen. Laut Hersteller ist die SteamGlide-Sohle doppelt so robust wie Edelstahl. Sie ist zusätzlich mit Titan beschichtet und sehr gleitfähig. Selbst auf schwarzer Kleidung treten keine Glanzstellen auf.

Auch die Dampfmenge passt sich vollkommen automatisch an. Ein intelligenter Sensor („DynamiQ“) übernimmt diesen Part. Du musst also lediglich das Eisen führen. Um den Rest kümmert sich die Technik. Mittels Calc-Clean kann das Bügeleisen ca. einmal im Monat ohne Aufwand gereinigt werden. Das Gerät macht Dich darauf aufmerksam. Auf Knopfdruck wird der Unrat dann durch die Öffnungen geschafft und kann im Anschluss weggewischt werden.

Insgesamt ist das Philips Azur Advanced ein sehr leistungsfähiges Bügeleisen mit Textilerkennung. Dank einer Leistung von 3000 Watt bewältigt es auch hartnäckige Falten spielend. OptimalTEMP und DynamiQ sorgen jedoch dafür, dass die Stoffe nicht übermäßig belastet werden. Du kannst alle Stoffe hintereinander wegbügeln, ohne zwischenzeitlich Einstellungen vornehmen zu müssen. Mit einem Gewicht von 1,8 kg bewegt sich die Handhabung zudem noch in einem angenehmen Rahmen.

Tefal FV9740 Ultimate Anticalc

Bügeleisen Textilerkennung

Die französische Marke Tefal darf im Bereich der Bügeleisen niemals unerwähnt bleiben. Sie bietet bewährte Bügeleisen für jeden Bedarf an. Beim Ultimate Anticalc handelt es sich um ein beliebtes Dampfbügeleisen mit Textilerkennung. Es besitzt eine solide Leistung von 2800 Watt und kann einen Dauerdampf von bis zu 55 g/Minute erzeugen. Außerdem kann ein extra Dampfstoß von 230 g abgegeben werden.

Der Funktionsumfang ist weitreichend. Zu Anfang kann der Stoff mit Wasser benetzt werden, was nachfolgend die Ergebnisse verbessert. Du kannst sowohl auf einem festen Untergrund bügeln, als auch den Dampf vertikal freisetzen. Gardinen und auf Bügeln hängende Kleidung lassen sich also ebenfalls behandeln. Weil eine Tropfstop-Funktion vorhanden ist, werden Flecken auf der Kleidung verhindert. Dennoch solltest Du es mit den Dampfstößen nicht übertreiben, denn irgendwann entsteht dann doch zu viel Feuchtigkeit.

Weiterhin gestaltet sich die Handlung bequem. Dafür sorgt u.a. eine steife Kabelführung (EasyCord), welche das Stromkabel vom Tisch weghält. Es musst somit nicht nachjustiert werden, weshalb Du eine Hand stets an der Wäsche lassen kannst. Der Tank nimmt 350 ml auf. Die diesbezügliche Öffnung ist groß gewählt, damit sich das Befüllen einfach gestaltet. Es ist zudem ein Anti-Kalk-Kollektor vorhanden, welcher den Unrat einfängt. Er kann auf eine unkomplizierte Weise entfernt, ausgespült und wieder eingesetzt werden.

Alles in allem ist das Tefal Ultimate Anticalc ein empfehlenswertes Bügeleisen mit Textilerkennung. Es ist leistungsfähig und daher auch für größere Haushalte geeignet. Die Autoclean-Sohle nimmt eigenständig Anpassungen vor. Im besonderen Maße ist die Handhabung gelungen. Eine große Tanköffnung, ein Kabel, das den Bügeltisch nicht berührt, sowie eine breite Stellfläche erleichtern Dir die Arbeit.

Bosch TDA70EASY

Bosch TDA70EASY Test Erfahrungen

 

Das deutsche Familienunternehmen Bosch stellt zahlreiche Geräte für den Haushalt und den Garten her. Das TDA70EASY ist ein zuverlässiges Dampfbügeleisen mit Textilerkennung. Die Leistung beläuft sich auf 2400 Watt. Ein Dauerdampf von bis zu 45 g/Minute hilft Dir dabei, schnell voranzukommen. Außerdem kann ein zusätzlicher Dampfstoß von 200 g auch tiefsitzende Falten glätten.

Für einen besondereren Komfort sorgen die Funktionen „EasyComfort“ und „i-Temp“. Sämtliche Stoffe können in einer Einstellung gebügelt werden. Sortierungen und zwischenzeitliche Veränderungen entfallen daher völlig. Kaputte Stoffe und Brände kann man ausschließen, weil ein Sensor erkennt, wann Du Deine Hand am Griff hast. Entfernst Du Deine Hand, schaltet sich das Gerät zwischenzeitlich ab. Es ist aber recht schnell wieder auf Temperatur, wenn Du den Griff berührst.

Die Sohle besteht aus robustem Edelstahl und ist kratzfest. Zu den Funktionen gehört u.a. der hilfreiche Vertikaldampf. Gegen Kalk gehen gleich 3 Funktionen zu Werke. Eine Anti-Kalk-Funktion zögert Verkalkungen bestmöglich hinaus. „SelfClean“ und „Calc’nClean“ reinigen das komplette System bei Bedarf.

Das Bosch TDA70EASY ist ein zuverlässiges Bügeleisen mit Textilerkennung. Es ist sehr variabel einsetzbar. Das Kabel ist lobenswerte 2,5 m lang, sodass Du sehr mobil und weit von der Steckdose entfernt arbeiten kannst. Die i-Temp-Funktion passt sich ideal an die Stoffe an. Weil sich das Gerät ausschaltet, sobald Du den Griff loslässt, müssen absolut keine Fehler und Unfälle befürchtet werden.

Bügeleisen mit Textilerkennung – Das gilt es bei der Auswahl zu beachten

Leistung

Die Leistung muss bei der Suche nach einem Bügeleisen mit Textilerkennung eine wichtige Rolle spielen. Sie wird in der Einheit Watt angegeben. Je größer sie ausfällt, desto heißer kann die Bügelsohle werden. Besonders bei dicken Stoffen aus Baumwolle und Leinen sind hohe Temperaturen notwendig, um gute Ergebnisse herbeizuführen.

Zudem ist ein leistungsfähiges Bügeleisen schneller auf Betriebstemperatur. Somit musst Du nicht so lange warten und kannst direkt loslegen. Eine Leistung ab 2000 Watt ist in der Regel ausreichend. Bei einem großen Wäscheaufkommen sollte man sich eher an einem Wert um 2500 Watt herum orientieren.

Bei einem Dampfbügeleisen sollte man auch einen Blick auf die Dampfmenge werfen. Hier gibt es meist einen kleinen und einen großen Wert. Der kleine Wert steht für die Dampfmenge, die konstant abgegeben werden kann. Liegt der Dauerdampf bei mindestens 40 g/Minute, erwarten Dich sehr gute Ergebnisse. Zusätzlich kann ein extra Dampfausstoß dafür sorgen, dass auch tiefliegende Fasern in dicker Kleidung erfolgreich geglättet werden.

Ist eine Textilerkennung bei einem hochwertigen Dampfbügeleisen vorhanden, regelt sie sowohl die Temperatur, als auch die Dampfmenge automatisch.

Handhabung

Bügeln bereitet den wenigsten Menschen Freude. Dennoch ist diese Tätigkeit notwendig. Um den Komfort möglichst hoch zu halten, sollte sich das Eigengewicht in Grenzen halten. Dann gestaltet sich die Arbeit kräfteschonend. Trockenbügeleisen wiegen meist deutlich unter einem Kilogramm. Damit einhergehend kann man stundenlang Bügeln, ohne einen müden Arm befürchten zu müssen.

Bei einem Dampfbügeleisen fällt das Gewicht konstruktionsbedingt etwas höher aus – hier kommt schließlich noch der Tank hinzu. Bis zu einem Gewicht von 1,5 kg kann man die Handhabung allerdings auch noch als recht komfortabel bezeichnen.

Generell sollte man immer das Verhältnis zwischen der Leistung und dem Gewicht betrachten. Ein 3000-Watt-Gerät darf 2 kg auf die Waage bringen. Leistet ein Bügeleisen nur 500 Watt, ist es mit einem Gewicht von 1 kg bereits zu schwer geraten.

Der Komfort kann weiterhin durch einen ergonomisch geformten Griff erweitert werden. Manche Hersteller verarbeiten hier Elemente aus Gummi oder Kork. Diese weichen Stoffe fühlen sich angenehm an und verhindern das Entstehen eines Druckgefühls in der Innenhand.

Die Tasten und Knöpfe sollten sich schnell erreichen lassen. Sind sie mit eindeutigen Symbolen versehen, findest Du Dich stets perfekt zurecht. Dennoch ist es ratsam, die Bedienungsanleitung vor der ersten Inbetriebnahme zu lesen, um keine unnötigen Fehler zu machen.

Funktionsumfang

Ein Bügeleisen mit Textilerkennung kann mit weiteren, nützlichen Funktionen ausgestattet sein. Die automatische Textilerkennung ist natürlich praktisch. Hier kannst Du alle Stoffe in einer Einstellung bügeln, weshalb keine Sortierungen vorgenommen werden müssen und zwischenzeitlich keine Unterbrechungen anfallen. Zudem kann man die Sohle sogar mit Absicht auf dem Stoff ablegen, ohne verbrannte Kleider befürchten zu müssen. Jedoch muss man dafür mit einem Aufpreis rechnen. Bei Philips heißt die Funktion „Optimal-TEMP“, bei Tefal „Smart Technologie“ und bei Bosch „EasyComfort“.

Des Weiteren kann eine automatische Abschaltung vorhanden sein. Hierbei schaltet sich das Gerät eigenständig ab, sobald es über einen gewissen Zeitraum nicht benutzt wurde. Auf der Sohle oder Seite liegend, geschieht dies häufig nach ca. 30 Sekunden. Somit ist die Brandgefahr endgültig eingedämmt. Im stehenden Zustand erfolgt die Abschaltung nach 6-10 Minuten. Auf diese Weise vermeidest Du unnötige Stromkosten.

Bei einem Dampfbügeleisen erweitert eine Vertikaldampf-Funktion das Einsatzspektrum. Mit ihrer Hilfe kannst Du Gardinen und auf Bügeln hängende Stoffe auffrischen und pflegen. Eine Tropfstop-Funktion kann dafür sorgen, dass keine Wasserflecken auf der Kleidung auftreten.

Wo Wasser im Spiel ist, kommt es immer wieder zu Problemen mit Kalk. Dieser kann das System verstopfen. In der Folge wird die Leistung vermindert und es tritt weniger Dampf aus. Zudem erhöhen sich dadurch die Energiekosten. Um Verkalkungen zu verhindern, sollten Sohle und Öffnungen stets nach der Arbeit trockengewischt werden.

Moderne Bügeleisen können diesen Unrat noch geschickter abwehren. In einem Anti-Kalk-Kollektor lassen sich die Partikel einfangen. Er kann meist entfernt, ausgespült und wieder eingesetzt werden. Diese Prozedur zögert die Verkalkungen über eine lange Zeit hinaus. Manche Hersteller bieten in diesem Zusammenhang auch Einweg-Lösungen, in Form von Filter-Patronen, an.

Sofern die Verkalkungen bereits vorhanden sind, kann eine Selbstreinigungsfunktion (Calc-Clean) Abhilfe schaffen. Auf Knopfdruck tritt der Unrat nachfolgend aus den Öffnungen heraus und kann weggewischt werden. Alternativ können Hausmittel, wie Essig, eingesetzt werden. Jene können das System jedoch eventuell schädigen.

Bügelsohle

Auch der Bügelsohle sollte man bei der Auswahl Beachtung schenken. Sie muss gut gleiten können und robust sein. Letzteres ist wichtig, weil andernfalls Kratzer auftreten. Diese können wiederum einzelne Fasern einfangen und verbrennen. Außerdem zerren sie am Stoff.

Als Fertigungsmaterial kommen entweder Aluminium, Edelstahl oder Keramik zum Einsatz. Aluminium ist zwar günstig, aber auch recht weich. Dementsprechend treten schnell Kratzer auf. Es eignet sich also nur für den seltenen Einsatz. Wer regelmäßig bügelt, sollte auf Edelstahl oder Keramik zurückgreifen. Beide Materialien gelten gleichermaßen als robust sowie gleitfähig.

Zusätzlich kommen teilweise Beschichtungen zum Einsatz, die z.B. Durilium, Glissium oder Alumite heißen. Wichtiger als der Name, ist die Tatsache, dass sie die Sohle gleitfähiger machen können. Sie sind aber kein Muss, denn manchmal leidet die Kratzfestigkeit unter ihnen.

Die Spitze sollte möglichst schmal zulaufen. Je stärker sie sich verjüngt, desto präziser kannst Du arbeiten. Insbesondere in schwierigen Passagen, wie bei einem Hemdkragen oder zwischen 2 Knöpfen, ist dies sicherlich ein Vorteil.

Handelt es sich um ein Dampfbügeleisen, musst Du weiterhin darauf achten, dass sich die Dampfaustrittslöcher gleichmäßig auf der Sohle verteilen. Nur dann kann auch der Dampf gleichmäßig abgegeben werden. Andernfalls kommt es zu übermäßig feuchten und/oder trockenen Stellen.

Bügeleisen mit Textilerkennung – Vorteile und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • Kein Sortieren der Wäsche notwendig, was Zeit spart und angenehm ist
  • Alle Stoffe können in einer Einstellung gebügelt werden, weshalb zwischenzeitlich kein Aufheizen/Abkühlen anfällt
  • Garantiert keine Schäden durch Hitze
  • Anfänger müssen sich nicht mit der Temperatur und dem Dampf auskennen, sondern nur das Eisen führen

Nachteile

  • Automatik kann eventuell zu schonend ausfallen, sodass man länger auf hartnäckige Falten einwirken muss oder in diesem Fall unzufriedenstellende Ergebnisse erhält

> Welches Bügeleisen für Bügelperlen

> Welches Bügeleisen zum Plotten


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.