Skip to main content

Bügeleisen für Vorhänge

Die besten Bügeleisen für Vorhänge

Auch Vorhänge und Gardinen verlieren irgendwann an Form. Eine Auffrischung mit Dampf ist nun angebracht, um die Optik wieder zu verbessern. Ein Bügeleisen für Vorhänge sollte daher eine Vertikaldampf-Funktion besitzen. Mit dessen Hilfe kannst Du hängende Stoffe bedampfen und pflegen. Bei einem Vorhang ist das ideal, weil er sehr groß ist sich auf klassische Weise nur sehr mühselig bügeln lässt.

Bügeleisen für Vorhänge

Welches Bügeleisen für Vorhänge geeignet ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Bügeleisen für Vorhänge – 3 Modelle in der Vorstellung

Philips Azur Performer GC3811/70

Vorhänge Bügeln Dampf

Das niederländische Unternehmen Philips stellt zuverlässige Haushalts- und Gesundheitsgeräte her. Beim Azur Performer GC3811/70 handelt es sich um ein sehr beliebtes Bügeleisen für Vorhänge. Es verfügt über eine Leistung von 2400 Watt und eignet sich damit auch für mittelgroße Familien. Ein Dauerdampf von bis zu 40 g/Minute sorgt dafür, dass man zügig vorankommt. Hartnäckige Falten lassen sich mit der Hilfe von einem zusätzlichen Dampfstoß über 160 g entfernen. Um hängende Vorhänge und Gardinen zu pflegen, kann der Vertikaldampf benutzt werden.

Während man die Temperatur selbst festlegen muss, passt sich die Dampfmenge automatisch an. Der Tank nimmt 300 ml Wasser auf, sodass man weitestgehend unterbrechungsfrei arbeiten kann. Die Bügelsohle ist mit Titan beschichtet, weshalb sie sehr robust ist. Du kannst mit dem Eisen kräfteschonend arbeiten, denn es wiegt angenehme 1,3 kg. Zudem ist das Kabel 2 Meter lang, weshalb Du Dich nicht direkt an der Steckdose aufhalten musst.

Nützliche Funktionen erleichtern Dir die Arbeit. Anti-Kalk-Tabletten zögern Ablagerungen bestmöglich hinaus. Sind die Verkalkungen dann doch einmal vorhanden, können sie auf einfache Weise mittels Selbstreinigungsfunktion entfernt werden. Dazu musst Du lediglich die Calc-Clean-Taste drücken. Anschließend wird der Unrat aus den Öffnungen gejagt und kann weggewischt werden.

Alles in allem ist das Philips Azur Performer GC3811/70 ein empfehlenswertes Dampfbügeleisen für Vorhänge. Es verfügt über ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und lässt sich gut handhaben. Der Funktionsumfang ist auf jeden Fall ausreichend, um mit einer Vielzahl von Situationen fertig zu werden.

Tefal FV4680 Ultragliss

Vorhang Bügeleisen

Tefal und das Bügeln gehören seit einer langen Zeit zusammen. Der Hersteller bietet Geräte für jeden Bedarf an. So zählen alleine 35 verschiedene Bügelstationen zum Angebot. Das Modell FV4680 Ultragliss ist ein bewährtes Bügeleisen für Vorhänge. Auch hier beläuft sich die Leistung auf 2400 Watt. Der konstante Dampf liegt bei bis zu 40 g pro Minute. Außerdem kann ein extra Dampfstoß von 120 g abgegeben werden, um tiefliegende Falten glätten zu können.

Um Gardinen, Vorhänge und auf Bügeln hängende Stoffe zu pflegen, kannst Du die Vertikaldampf-Funktion aktivieren. Der Wassertank nimmt 300 ml Wasser auf, weshalb Du ihn nicht allzu oft befüllen musst. Mit einem Gewicht von 1,7 kg ist das Gerät kein Leichtgewicht. Dennoch wird ein hoher Komfort gewährleistet. Weil das Stromkabel 2 Meter lang ist, musst Du nicht unmittelbar an der Steckdose arbeiten. Es sitzt in einer steifen Führung, die nach oben verläuft. Somit berührt es niemals den Bügeltisch und muss nicht nachjustiert werden. Die Tanköffnung ist groß, weshalb er sich auf einfache Weise befüllen lässt. Der Griff ist weich, sodass Du ihn bequem greifen kannst.

Des Weiteren sind nützliche Funktionen vorhanden. Kalk wird aus dem System herausgehalten und in einem Anti-Kalk-Kollektor gesammelt. Dieser lässt sich schnell entfernen, mit Wasser ausspülen und anschließend wieder einsetzen. Treten die Ablagerungen vermehrt auf, können sie mittels Selbstreinigungsfunktion entfernt werden. Anschließend steht die volle Leistung wieder zur Verfügung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Tefal Ultragliss ein probates Dampfbügeleisen für Vorhänge ist. Tausende Kunden schätzen eine gute Kombination aus Handhabung und Funktionalität. Besonders hervorzuheben ist die 2-fach Lösung gegen Kalk. Angesichts der mittleren Leistung könnte das Eigengewicht allerdings 200-300 g leichter ausfallen.

Russell Hobbs Supreme Steam Pro

Bügeleisen Vertikaldampf Test

Russell Hobbs ist ein britischer Hersteller von Haushaltswaren. Das Supreme Steam Pro ist ein preiswertes Bügeleisen für Vorhänge. Obwohl es sich um ein Dampfbügeleisen mit Vertikaldampf handelt, kostet es unter 20 Euro. Die Leistung liegt dennoch bei lobenswerten 2600 Watt. Die Dampfmenge ist variabel und beläuft sich auf maximal 40 g. Ein extra Dampfstoß von 140 g kann dabei helfen, tiefliegende Falten in dicker Kleidung zu glätten.

Die Arbeit gestaltet sich, dank des geringen Gewichts von 1,2 kg, sehr kräfteschonend. Für eine gute Mobilität sorgt das 2 Meter lange Kabel. Der Griff ist mit weichen Elementen aus Gummi versehen. Diese sorgen dafür, dass kein Druckgefühl in der Innenhand aufkommt. Um die Ergebnisse beim Bügeln zu verbessern, kannst Du zu Beginn den Stoff leicht mit Wasser benetzen (Spray-Funktion). Sofern Du den Vorhang nicht abmontieren möchtest, empfiehlt sich der Vertikaldampf. Du kannst bei Bedarf aber auch problemlos Trockenbügeln und daher sehr flexibel vorgehen.

Der Funktionsumfang ist weitreichend. Zum Beispiel verhindert die Tropfstop-Funktion Flecken auf dem Stoff. Dies ist allerdings nur möglich, solange man es mit dem zusätzlichen Dampfstoß nicht übertreibt. Eine Temperatur-Kontrollleuchte signalisiert Dir, ob die eingestellte Temperatur auch gerade abgerufen wird. Außerdem stellen Verkalkungen mit diesem Gerät kein Problem dar. Sie können komfortabel über die Selbstreinigunsgfunktion entfernt werden.

Insgesamt ist das Russell Hobbs Supreme Steam Pro ein gutes Bügeleisen für Vorhänge. Es lässt sich sehr einfach handhaben und ist ebenso schnell einsatzbereit, wie wieder verstaut. Trotz des geringen Preises kommen hochwertige Komponenten, wie eine Sohle aus Keramik, zum Einsatz. Der Funktionsumfang ist weitreichend, sodass in kleinen bis mittleren Haushalten keine Wünsche offen bleiben.

Bügeleisen für Vorhänge – Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Leistung

Die Leistung spielt bei der Suche immer eine wichtige Rolle. Sie wird in der Einheit Watt angegeben. Je größer sie ist, desto heißer kann das Bügeleisen werden. Dies verbessert natürlich die Ergebnisse. Weiterhin ist ein leistungsfähiges Gerät schneller auf Betriebstemperatur. Somit musst Du nicht so lange warten und kannst direkt loslegen.

Bei der Pflege von Vorhängen kommt man in der Regel mit einer Leistung von 2000 Watt aus. Hier genügt es oftmals, mittlere Temperaturen, zwischen 80 und 160 ºC, einzusetzen. Wer das Gerät für weitere Zwecke, wie ein großes Wäscheaufkommen oder sehr dicke Stoffe nutzen möchte, sollte sich an einem Wert um 2500 Watt herum orientieren.

Weil ein Dampfbügeleisen zu empfehlen ist, sollte man sich auch die Angabe der Dampfmenge ansehen. Die konstante Dampfmenge sollte sich auf mindestens 40 g/Minute belaufen, womit sich signifikante Vorteile gegenüber einem Trockenbügeleisen ergeben. Kann ein zusätzlicher Dampfstoß, ab 100 g, freigesetzt werden, können auch tiefliegende Fasern gut geglättet werden.

Funktionen

Ein Bügeleisen für Vorhänge sollte auf jeden Fall mit einer Vertikaldampf-Funktion ausgestattet sein. Nur dann kannst Du jene im hängenden Zustand bedampfen und pflegen. Zudem sollten sowohl die Dampfmenge, als auch die Temperatur variabel sein. Auf diese Weise lassen sich sowohl empfindliche, als auch robuste Stoffe gleichermaßen gut behandeln. Entweder gelingt die Verstellung händisch über einen Regler oder sie erfolgt automatisch. Letzteres ist mit einem Aufpreis verbunden, bringt jedoch dafür einige Vorteile mit sich. Weil sich das Gerät optimal anpasst, musst Du Dich nicht auskennen und lediglich das Eisen führen. Zudem ist die Pflege dann besonders schonend, sodass sämtliche Stoffe in einer Einstellung gebügelt werden können. Man braucht demnach keine Zeit für Sortierungen und zwischenzeitliche Einstellungen aufzuwenden.

Damit das Wasser nur in Form von Dampf austritt, kann eine Tropfstop-Funktion zum Einsatz kommen. Flecken auf der Kleidung kommen dann nur selten vor. Trotzdem sollte man es mit großen Dampfstößen nicht übertreiben.

Weiterhin hilfreich ist eine Anti-Kalk-Funktion. Sie fängt die Verkalkungen in einem Behälter auf. Dieser kann nachfolgend entfernt, ausgespült und wieder eingesetzt werden. Kalkablagerungen sollte man unbedingt vermeiden, da diese die Leistung mindern, die Dampfabgabe einschränken sowie die Energiekosten in die Höhe treiben. Es hilft z.B., die Sohle und deren Öffnungen nach der Arbeit trockenzuwischen. Sind die Verkalkungen bereits im System vorhanden, ist eine Selbstreinigungsfunktion (Calc-Clean) nützlich. Mit ihr kannst Du den Unrat auf Knopfdruck aus den Öffnungen jagen und anschließend komfortabel wegwischen. Alternativ kann man auf Hausmittel, wie Essig, zurückgreifen. Diese können das System allerdings unter Umständen beschädigen.

Eine automatische Abschaltung kann die Sicherheit erhöhen. Das Bügeleisen schaltet sich in diesem Zusammenhang eigenständig aus, sofern es über einen gewissen Zeitraum nicht benutzt wird. Auf der Sohle oder Seite liegend, erfolgt die Abschaltung meist nach ca. 30 Sekunden. Dadurch können kaputte Stoffe und Brände verhindert werden. Im unverändert stehenden Zustand erfolgt die Abschaltung, je nach Hersteller, nach 6-10 Minuten. Auf diese Weise können unnötige Stromkosten vermieden werden.

Handhabung

Bügeln ist eine eher unliebsame Aufgabe. Durch einige, entscheidende Faktoren, kann man den Komfort jedoch erheblich verbessern. Das Eigengewicht sollte sich beispielsweise im Rahmen halten. Ein Dampfbügeleisen wiegt zwischen 1,2 und 2 kg. Liegt das Gewicht bei maximal 1,5 kg, kannst Du auf jeden Fall kräfteschonend arbeiten.

Da Trockenbügeleisen und die Handteile einer Bügelstation nicht mit einem Tank versehen sind, wiegen jene oftmals unter 1 kg. Damit einhergehend können auch Frauen und Senioren über mehrere Stunden hinweg komfortabel bügeln, ohne einen müden Arm befürchten zu müssen.

Man sollte es jedoch vermeiden, nur auf das Gewicht zu achten. Es muss natürlich auch in einer angemessenen Relation zur Leistung stehen. Ein 3000-Watt-Gerät darf ruhig 2 kg wiegen. Hingegeben ist ein 500-Watt-Reisebügeleisen mit einem Gewicht von 1 kg bereits zu schwer geraten.

Der Komfort kann zudem durch einen ergonomisch geformten Griff erweitert werden. Dieser sollte sich angenehm mit den Fingern umschließen lassen. Manche Hersteller arbeiten hier mit weichen Elementen aus Gummi oder Kork. Diese bieten den Vorteil, kein Druckgefühl in der Hand auszulösen. Daher kommt es auch nicht zu Druckstellen.

Weiterhin hilfreich ist eine vernünftige Anordnung der Bedienelemente. Sie sollten sich schnell und einfach erreichen lassen. Sind sie mit eindeutigen Symbolen versehen, findet Du Dich stets optimal zurecht. Dennoch empfiehlt es sich, alleine der Sicherheit halber, die Anleitung vor der ersten Inbetriebnahme zu lesen.

Bügelsohle

Auch der Bügelsohle sollte man bei der Auswahl von einem Bügeleisen für Vorhänge Beachtung schenken. Der Stoff ist teils recht sensibel. Daher sollte die Sohle auf jeden Fall kratzfest sein. Andernfalls könnten die entstehenden Kratzer einzelne Fasern einfangen und verbrennen. Außerdem würden sie am Stoff zerren. Zudem muss eine gute Gleitfähigkeit gewährleistet werden, damit man beim Bügeln nicht übermäßig viel Kraft einsetzen muss.

Als Material kommen entweder Aluminium, Edelstahl oder Keramik zum Einsatz. Aluminium ist recht weich und damit anfällig gegenüber Kratzern. Für die regelmäßige Verwendung sind daher Edelstahl und Keramik die beste Wahl. Sie sind gleichermaßen beständig, wie gleitfähig. Keramik sagt man nach, besonders schonend im Umgang mit empfindlichen Stoffen zu sein. Dafür sorgt eine massive Edelstahlsohle hingegen bereits für einen gewissen Eigendruck verbessert damit die Ergebnisse bei hartnäckigen Falten.

Beschichtungen, wie Durilium, Glissium oder Alumite sind eher nebensächlich. Sie können die Gleitfähigkeit zwar erhöhen, dafür aber Kratzer fangen. Titan ist sicherlich sinnvoll, wenn man Glanzstellen auf schwarzen Stoffen vermeiden möchte.

Ein Blick auf die Spitze verrät Dir, ob auch schwierige Passagen, wie der Bereich zwischen 2 Knöpfen oder ein Hemdkragen, komfortabel gepflegt werden können. Grundsätzlich gilt, je schmaler sie vorne zuläuft, desto präziser kann man arbeiten.

Wir empfehlen Dampfbügeleisen für Vorhänge. Aus diesem Grund sollte man sich auch mit den Dampfaustrittslöchern beschäftigen. Die Öffnungen müssen sich auf die komplette Sohle, bis zur Spitze hin, verteilen. Nur dann kann der Dampf gleichmäßig austreten. Dies ist wichtig, weil es andernfalls zu übermäßig feuchten und/oder unbehandelten Bereichen kommen kann.

Bügeleisen für Vorhänge – Auch klassisches Bügeln ist möglich

Sofern sich hartnäckige Falten im Stoff befinden, wir die Vertikaldampf-Funktion an sich eventuell nicht genügen. In diesem Fall solltest Du Deine Vorhänge waschen und anschließend Bügeln. Der Größe geschuldet, gestaltet sich das nicht so einfach. So gehst Du optimal vor:

  • Vergewissere Dich, dass die Unterlage und der Boden in der Nähe frei von Schmutz sind, denn der leichte Vorhang kann Dir schnell aus den Händen gleiten
  • Kleiner Vorhang: Breite auf einem Bügelbrett Aluminium-Folie aus. Lege den leicht feuchten Vorhang (nicht direkt aus der Waschmaschine verwenden) darauf ab und arbeite mit der empfohlenen Temperatur des Herstellers. Die Folie reflektiert die Hitze, sodass die andere Seite automatisch ebenfalls von Falten befreit wird. Arbeite von oben nach unten und lasse den Vorhang vorsichtig über den Rand gleiten, um den Rest zu bearbeiten.
  • Großer Vorhang: Hier ist der Aufwand etwas weitreichender. Stelle das Bügelbrett neben einen Tisch und breite einen Teil des Vorhangs auf dem Brett aus.
  • Beginne von der Oberkante an und arbeite nicht quer, sondern im senkrechten Verlauf des Vorhangs
  • Lege den fertigen Abschnitt behutsam auf dem Tisch ab (hier bleibt er sicher vor neuen Falten)
  • Nun kannst Du den unteren Teil, von der Mitte nach ganz unten, bügeln
  • Hänge den Vorhang direkt wieder auf (bei mehreren Vorhängen nun nächstes Exemplar angehen)
  • Bei sehr großen Exemplaren empfiehlt es sich, sich eine helfende Hand zu besorgen, die den fertigen Teil immer wieder vom Brett zieht
Vorsicht! Manche Vorhänge dürfen nicht gebügelt werden. Auch dies erkennst Du anhand der Symbole am Etikett. Du kannst solche Vorhänge dennoch glätten, indem Du sie wäschst und im nassen Zustand aufhängst. Die Nässe erhöht das Eigengewicht und zieht den Stoff im hängenden Zustand gerade. Deshalb können die Falten während des Trocknens eventuell „herausgezogen“ werden.

> Bügeleisen für Männer

> Bügeleisen mit Textilerkennung


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.