Skip to main content

Kühlschrank Retro

Die besten Nostalgie- und Vintage-Kühlschränke

Im Bereich der Mode erlebt man recht häufig mit, wie scheinbar alte Kleider wieder zu einem absoluten Trend werden. Auch im Bereich der Kühlschränke kann dies der Fall sein. Ist der Kühlschrank Retro, sind damit zumeist Optiken aus den 1950er bis 1970er Jahren gemeint. Manche Hersteller, wie Bosch und Gorenje, kombinieren diese Designs mit modernen Technologien im Inneren. Nostalgie- und Vintage-Modelle sind eine zunehmend beliebte Anschaffung.

Kühlschrank Retro

Welcher Kühlschrank Retro ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Kühlschrank Retro – 3 empfehlenswerte Modelle

Wolkenstein GK212.4RT SC

Kühlschrank Vintage

Wolkenstein ist eine junge Marke aus Deutschland. Der Vertrieb erfolgt über diverse Unternehmen. Beim Modell Wolkenstein GK212.4RT SC handelt es sich um einen beliebten Kühlschrank im Retro-Design. Er ist beige eingefärbt und kann sowohl kühlen, als auch gefrieren.

Das Gerät beansprucht in der Breite 54 cm sowie in der Tiefe 62 cm. Die Höhe liegt bei 145 cm. Da das Modell freistehend ist, lässt es sich kräfteschonend und zügig in Betrieb nehmen. Dazu tragen auch die höhenverstellbaren Füße und das leichte Eigengewicht von 46 kg bei. Weiterhin beläuft sich das Aufnahmevolumen auf 212 Liter, womit der Kühlschrank auch durchaus schon für Familien geeignet ist. Während auf den Kühlbereich 166 Liter entfallen, sind es im Gefrierbereich 40 Liter. Letzterer ist mit 4 Sternen gekennzeichnet und erlaubt daher eine lange Lagerung von TK-Waren. Laut Hersteller ist eine gute Kühlleistung, bei einer Umgebungstemperatur von maximal 38°C, gegeben.

Weiterhin unterteilt sich zentral der Kühlbereich in 3 verschiedene Abteilungen. Unten ist zudem ein Fach für Obst & Gemüse vorhanden, welches mit einer bruchsicheren Glasabdeckung versehen ist. Zusätzlich befinden sich in der Tür 4 probate Ablagen, welche auch für Eier geeignet sind. Die Temperatur kannst Du jederzeit, über das Thermostat, an Deine Vorstellungen anpassen. Praktischerweise taut sich der Kühlbereich darüber hinaus von selbst ab. Im Gefrierfach ist dies leider nicht der Fall, weshalb es dann doch komfortabel ist, dass es recht kompakt ausfällt.

Alles in allem ist der Wolkenstein GK212.4RT SC ein zurecht beliebter Retro-Kühlschrank. Sein Design ist auffällig, passt aber dennoch zu den meisten Haushalten. Im Inneren finden über 200 Liter Platz, weshalb das Modell gut für Familien geeignet ist. Trotzdem beläuft sich das Eigengewicht auf sanfte 46 kg. Da es sich zudem um eine Kühl- und Gefrierkombi handelt, braucht man keine externen Geräte mehr. Dank der Effizienzklasse A++, liegt der jährliche Stromverbrauch im Übrigen bei durchschnittlich 168 kWh. Damit einhergehend liegen die laufenden Kosten definitiv bei unter 50 Euro. Die Kunden sind von diesem Vintage-Kühlschrank überzeugt und bezeichnen ihn als Hingucker sowie leise im Betrieb.

Gorenje RK61620RD

Kühlschrank Nostalgie

Die Marke Gorenje stammt ursprünglich aus Slowenien, gehört seit 2018 allerdings zum chinesischen Konzern Hisense. Dieser wiederum zählt zu den größten Herstellern von Haushaltsgeräten. Der Gorenje RK61620RD ist ein günstiger Kühlschrank im Retro-Design. Er ist in diversen Farben, hier zu sehen in rot, erhältlich.

Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 285 Liter, was locker für Haushalte mit bis zu 5 Personen ausreicht. Außerdem finden dadurch große Objekte, wie Töpfe oder Magnum-Flaschen, einen besseren Platz im Inneren. Da es sich zudem auch hier um eine Kühl- und Gefrierkombi handelt, muss man nicht die Küche verlassen, um die TK-Artikel hereinzuholen. Die Inbetriebnahme gestaltet sich unkompliziert, da das Modell freistehend ist sowie an der Vorderseite 2 höhenverstellbare Füße besitzt. Im Kühlbereich lassen sich 232 Liter Inhalt, auf insgesamt 4 Glasablagen, aufbewahren. Zudem sind hier 2 heuausziehbare Schubladen für Obst & Gemüse vorhanden. Eine Abtauautomatik verhindert darüber hinaus lästigen Aufwand.

Des Weiteren sind in der Tür 2 Ablagen vorhanden, die genug Platz für XL-Flaschen bereithalten. Im Gefrierbereich stehen auf 53 Litern 2 Flächen zur Verfügung. Die Gefrierleistung ist mit 4 Sternen ausgewiesen und eignet sich somit für das langfristige Einlagern. Bei Störungen kann der Inhalt bis zu 20 Stunden kalt gehalten werden. Erwähnenswert ist sicherlich auch die Tatsache, dass der Türanschlag wechselbar ist, womit sich die Flexibilität bei der Platzwahl noch einmal erweitert. Außerdem kann man dieses Modell, mit einem Verbrauch von 205 kWh, als effizient bezeichnen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Gorenje RK61620RD ein günstiger und bewährter Retro-Kühlschrank ist. Er bietet umfassende Möglichkeiten und ist optimal für Familien geeignet. In verschiedenen Farben ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dank des freistehenden Bautyps und der höhenverstellbaren Füße, wird eine universelle Platzwahl gewährleistet. Die Glasablagen im Inneren sind auf jeden Fall robust und halten daher auch eine etwas unsanfte Handhabung aus. Dank der Kühl- und Gefrierkombi sind externe Geräte nicht erforderlich. Für einen hohen Komfort sorgen im Übrigen die Abtauautomatik, die heuausziehbaren Gemüse-Schubladen, sowie der wechselbare Türanschlag. Die Kunden sind mit dem Modell sehr zufrieden.

Bomann KSR 350

Amerikanischer Kühlschrank Gorenje

Das Familienunternehmen Bomann wurde vor mehr als 130 Jahren in Hamburg gegründet. Es steht u.a. für ein faires Preis-/Leistungsverhältnis. Der Bomann KSR 350 ist ein kleiner Kühlschrank im Vintage-Design.

Dieses Modell ist, mit einer Breite von 54 cm, recht platzsparend und daher optimal für kleine Haushalte geeignet. Das Füllvolumen beläuft sich dennoch auf probate 121 Liter. Es ist zwar nur eine Tür vorhanden, aber trotzdem handelt es sich hier um eine Gefrier- und Kühl-Kombination. Das obere Fach dient dem Gefrieren und fasst einen Inhalt von 13 Litern. Da es mit 3 Sternen ausgestattet ist, eignet sich sich für das mittelfristige Einlagern von TK-Waren. Der Kühlbereich nimmt entsprechend 108 Liter auf und verfügt zentral über 2 Glasablagen, wovon eine höhenverstellbar ist. Somit muss man nicht befürchten, mit größeren Objekten Probleme zu bekommen.

Weiterhin befindet sich ganz unten eine Schublade für Obst und Gemüse. Die Tür wartet mit 2 Ablagen auf. Eine Halterung für Eier ist ebenfalls vorhanden. Lobenswert hervorheben muss man im Übrigen den geringen Stromverbrauch, der sich im Durchschnitt auf 136 kWh beläuft. Damit einhergehend werden sich die Stromkosten auf jeden Fall bei unter 50 Euro/Jahr einpendeln. Der Kühlschrank arbeitet grundsätzlich in Umgebungen bis 38 °C. Herrscht ein Stromausfall vor, bleiben die TK-Waren für ca. 10 Stunden in einem sicheren Zustand.

Insgesamt ist der Bomann KSR 350 ein solider Retro-Kühlschrank. Er lässt sich sehr schnell in Betrieb nehmen. Aufgrund der kompakten Maße gestaltet sich die Platzwahl überaus flexibel. Mit einem Volumen von 121 Litern eignet sich diese Kühl- und Gefrierkombi am besten für Haushalte mit bis zu 2 Personen. Die Kunden sind von der Optik überzeugt, bemängeln mitunter allerdings die Verarbeitung der Füße. Dementsprechend kann es zu einem wackeligen Stand kommen.

Kühlschrank Retro – Das gilt es zu beachten

Maße & Gewicht

Grundsätzlich gibt es sowohl kleine, als auch große Vintage-Kühlschränke. Es ist wichtig, dass Du bereits vor dem Kauf in Erfahrung bringst, ob Dein Wunschort genug Platz bietet. Kleine Modelle beanspruchen in der Regel nur ca. 50 cm in der Breite sowie Tiefe. Bei großen Modellen können es hingegen teils mehr als 70 cm in der Tiefe, sowie mehr als 90 cm in der Breite sein. In der Höhe können es dann wiederum mehr als 1,80 m sein.

Im Allgemeinen kann man Kühlschränke in freistehende Modelle sowie Einbau-Geräte unterteilen. Letztere bieten ein besonders harmonisches Design, bedürfen dafür aber mehr Aufwand bei der Inbetriebnahme. Ein freistehendes Modell lässt sich quasi überall aufstellen und hier sind keinerlei handwerkliche Fähigkeiten nötig.

Normalerweise gestaltet sich die Inbetriebnahme mehr als komfortabel. Der Versand-Dienstleister transportiert das Gerät bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden. Ist das Gerät besonders schwer, helfen Dir unterseitige Rolle beim gezielten Ausrichten.

Sicherlich ist ein Blick auf das Design ebenfalls von Bedeutung. Retro-Kühlschränke gibt es in dezenten und auffälligen Optiken. Beliebte Farben sind Rot, Kreide (Weiß), Gelb und Blau. Letztlich ist die Wahl des Designs Geschmackssache. Es sollte im Idealfall zum restlichen Kücheninterieur passen.

Kapazitäten

Weiterhin von Bedeutung sind die Kapazitäten. Je größer der Haushalt ist, desto größer sollte auch das Volumen des Kühlschranks ausfallen. Andernfalls sind frustrierende Situationen vorprogrammiert. Zudem muss man zwangsweise auf ein großes Modell zurückgreifen, wenn man XXL-Flaschen und/oder ganze Töpfe im Inneren verwahren möchte.

Generell liegt das Volumen im Privaten häufig zwischen 80 und 600 Litern. Es gibt jedoch auch Ausreißer nach oben wie unten. Haushalte mit 1-2 Personen kommen wohl am besten mit einem Modell bis 200 Liter zurecht. Dieses ist zumeist platzsparend und verhältnismäßig günstig in der Anschaffung.

Familien sollten auf ein Volumen ab 250 Litern zurückgreifen. Je größer der Innenraum ist, desto größer  dürfen die Objekte sein und desto seltener muss man einkaufen. Große Modelle können bei Bedarf sogar einen oder mehrere Kästen Bier aufnehmen.

Sofern es sich um eine Kühl- und Gefrierkombination handelt, darf man nicht mehr nur auf das Gesamtvolumen achten, sondern muss die separaten Volumina im Blick haben. In der Regel entfallen dann 2/3 des Stauraums auf den Kühl-Bereich, sowie 1/3 auf den Gefrier-Bereich. Der Vorteil solcher Systeme ist der Umstand, dass man in der Küche jederzeit direkt auf TK-Waren zugreifen kann.

Je höher der Kühlschrank ist, desto mehr Ablagen sind vorhanden. Diese sollten am besten aus robustem Sicherheitsglas bestehen. Dieses hält auch schweren Objekten stand und bietet dennoch einen uneingeschränkten Blick.

Um flexibel auf die vorhandenen Lebensmittel reagieren zu können, lassen sich mitunter die Ablagen in der Höhe verstellen. In diesem Fall muss man keinen Frust erwarten und auch keine Stapel-Künste erproben.

Neben den zentralen Ablagen und den Ablagen in der Tür, sind heutige Modelle häufig auch mit einer Schublade im unteren Bereich ausgestattet. Hier lassen sich Obst & Gemüse besonders haltbar lagern, weil die Feuchtigkeit in der Luft sehr hoch ausfällt.

Funktionen

Ein Retro-Kühlschrank ist eine interessante Wahl, da er eine klassische Optik mit modernen Funktionen verbindet. Manche Funktionen sind dabei weniger sinnvoll, andere hingegen sehr nützlich.

Beim Einlegen neuer Lebensmittel kann Dich die Funktion Super-Kühlen bzw. Super-Frieren unterstützen. Diese sorgt dafür, dass jene besonders schnell abkühlen, sodass ihre Haltbarkeit nicht beeinträchtigt wird. Zudem wird durch die Reduktion der Temperatur verhindert, dass sich der Innenraum des Kühlschranks erwärmt.

Für einen hohen Komfort sorgt eine No-Frost-Funktion. Diese verhindert die Bildung von Eis, sodass man den Kühlschrank nicht selbst abtauen muss. Vereisungen gilt es stets zu verhindern, da jene die Leistung mindern und den Stromverbrauch erhöhen. Ein kleiner Innenventilator verbessert die Luftzirkulation ungemein.

Des Weiteren kann ein Eiswürfelspender vorhanden sein. Ein Kühlschrank mit Eiswürfelspender ist vor allem in amerikanischen Haushalten beliebt. Du kannst über ihn Eiswürfel, Crushed Ice, sowie kaltes Wasser abrufen. Daraus entstehen neue Möglichkeiten, wie das Kreieren schmackhafter Cocktails.

Um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, kann des Weiteren eine Kindersicherung Sinn machen. Diese gewährleistet, dass sich der Kühlschrank nicht so einfach abschalten lässt. In diesem Zusammenhang kann es ebenfalls sinnvoll sein, wenn ein akustisches Warnsignal ertönt, sobald die Tür ungewöhnlich lange offen steht.

Darüber hinaus kann ein Urlaubs-Modus dafür sorgen, dass man das Gerät niemals außer Betrieb nehmen muss. Bei Temperaturen um +-15 °C fällt der Stromverbrauch minimal aus, während man sich in der Ferne aufhält.

Energieverbrauch

Früher verzehrten Kühlschränke enorme Mengen an Strom. Dies gilt es natürlich zu verhindern, da die laufenden Kosten ansonsten eine Belastung darstellen können. Zudem schont man mit einem effizienten Modell die Umwelt und tut dementsprechend auch etwas für das eigene Gewissen.

Ob das Modell effizient ist, erkennst Du an der Angabe der Energieeffizienzklasse. Diese ist in der EU Pflicht und wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Der Buchstabe A unterteilt sich zudem noch einmal in A+, A++ sowie A+++. A+++ gilt als beste Wahl, obgleich A++ auch noch mehr als in Ordnung ist.

Der Stromverbrauch hängt maßgeblich von der Größe des Gerätes ab. Liegt er bei unter 400 kWh, kannst Du aber auf jeden Fall davon ausgehen, dass die jährlichen Kosten bei unter 100 Euro bleiben werden.

Sofern ein Wasserbereiter vorhanden ist, fallen natürlich auch diesbezügliche Kosten an. Diese kann man aber als unwesentlich bezeichnen, wenn die Benutzung nicht total exzessiv ausfällt.

Preis

Selbstverständlich hat auch der Preis Einfluss auf die Entscheidung. Ein guter Retro-Kühlschrank kann durchaus mit einem kräftigen Aufpreis verbunden sein. Die ersten Modelle gibt es dennoch bereits ab 200 Euro. Diese sind recht kompakt und nur mit rudimentären Funktionen ausgestattet.

Wer ein großes Volumen und eine lange Haltbarkeit erwartet, sollte bereit sein, mindestens 400 Euro zu investieren. Wirklich hochwertige Exemplare gibt es allerdings erst tendenziell ab ca. 800 Euro. Bewährte Hersteller sind in diesem Zusammenhang Bomann, Bosch, Gorenje, Klarstein und Vintage Industries.

Kühlschrank Retro – Vor- und Nachteile in der Übersicht

Vintage-Kühlschränke können vordergründig mit optischen Reizen aufwarten. Da sie jedoch zusätzlich mit modernen Funktionen versehen werden, spricht kaum etwas gegen sie. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine diesbezügliche Übersicht erstellt:

Vorteile:

  • Besondere Optik
  • Flair vergangener Tage
  • Modelle sind vielseitig ausgestattet
  • Es kommen moderne Technologien zum Einsatz, weshalb man einen geringen Stromverbrauch und eine hohe Kühlleistung erwarten darf

Nachteile:

  • Häufig hoher Anschaffungspreis
  • Optik passt nicht zu jedwedem Kücheninterieur

Video: Vintage-Kühlschrank in der Praxis

> Kühlschrank klein

> Kühlschrank groß XXL


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.