Skip to main content

Unterbau Dunstabzugshaube

Diese Dunstabzugshauben eignen sich für den Unterbau

Unterbau-Dunstabzugshauben sind in vielen Haushalten die richtige Wahl, unangenehme Gerüche und feuchten Dunst zu beseitigen. Die Geräte lassen sich schnell und unkompliziert unter einem Hängeschrank montieren. Mitunter kann die Montage auch frei an der Wand hängend erfolgen. Darüber hinaus zeichnen sich die Geräte durch eine einfache Handhabung und einen günstigen Anschaffungspreis aus.

Unterbau Dunstabzugshaube

Welche Dunstabzugshaube mit Unterbau arbeitet, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Unterbau Dunstabzugshaube – 3 Modelle in der Vorstellung

NEG15-ATS+

Dunstabzugshaube Unterbau ausziehbar

Die Firma NEG stammt aus Rheinland-Pfalz. Das Unternehmen wurde 1977 gegründet und hat sich, u.a. mit den Marken respekta und thermoflow, eine gute Reputation aufgebaut. Die NEG15-ATS+ ist eine günstige Dunstabzusghaube mit Unterbau. Sie ist wahlweise in Silber (Edelstahl), Schwarz oder Weiß erhältlich.

Das Gerät ist 60 cm breit und kann sowohl über Abluft, als auch über Umluft betrieben werden. Die Montage erfolgt entweder unterhalb eines Hängeschranks oder frei hängend an der Wand. Sofern Du das Umluft-Verfahren nutzen möchtest, musst Du zusätzlich 2 passende Aktivkohlefilter mitbestellen (30 Euro Mehrkosten). Das restliche Material, wie 2 Fettfilter, gehört bereits zum Lieferumfang. Im Betrieb kann das Gerät eine Luftleistung von bis zu 385 m³/h bereitstellen, womit es eher nur für kleine Küchen geeignet ist. Insgesamt stehen Dir 3 verschiedene Leistungsstufen zur Verfügung.

Für den Antrieb sorgen 2 Motoren, die jeweils 60 Watt Strom benötigen. Trotz des effizienten LED-Spots reicht es in Sachen Effizienz daher nur zur Klasse C, was bei der Betrachtung der kompakten Größe des Gerätes jedoch noch nicht so negativ durchschlägt. Loben muss man definitiv die Fettfilter aus Metall, welche man wiederverwenden kann. Des Weiteren fällt die Geräuschkulisse moderat aus. Während es in der niedrigsten Stufe 56 dB sind, kommt in der Intensivstufe ein Schallpegel von 71 dB auf.

Alles in allem ist die NEG15-ATS+ eine beliebte und günstige Unterbau-Dunstabzugshaube. Sie lässt sich schnell und komplikationsfrei installieren. Der Betrieb erfolgt wahlweise mit Abluft oder Umluft. Mit einer Breite von 60 cm, ist dieses Modell gut für beengte Bereiche geeignet. Die Luftleistung ist 3-fach, bis 385 m³/h, verstellbar. Somit ist diese Haube nur für kleine Küchen geeignet. Für eine gute Beleuchtung sorgt ein gleichsam heller wie effizienter LED-Spot. Die Effizienz könnte im Gesamten aber besser sein. Die Kunden sind vom Preis-/Leistungsverhältnis trotzdem überzeugt.

Bauknecht DBAH 64 AM X

Bauknecht DBAH 64 AM X Test Erfahrungen

Bauknecht ein ein deutsches Traditionsunternehmen, das vor 100 Jahren als elektrotechnische Werkstatt in Stuttgart begann. Beim Modell Bauknecht DBAH 64 AM X handelt es sich um eine bewährte Dunstabzugshaube mit Unterbau.

Dieses Modell besteht aus haltbarem Edelstahl und ist ebenfalls 60 cm breit. Es kann wahlweise mit Abluft oder Umluft betrieben werden. Zudem ist der Abzug ausziehbar, weshalb eine hohe Flexibilität im Umgang gegeben ist. Eine Frontblende und ein Aktivkohlefilter sind separat erhältlich. Die Montage gestaltet sich unproblematisch. Als Hilfestellung kannst Du sowohl die beiliegende Anleitung, als auch ein PDF-Dokument auf der Website, zu Rate ziehen. Damit eine probate Sicherheit gewährleistet werden kann, ist es wichtig, dass der Mindestabstand zu Ceran- und Induktionskochfeldern bei 50 cm, sowie der Abstand zu Gaskochfeldern bei 65 cm liegt.

Nutzt man den Abluft-Betrieb, liegt die maximale Saugleistung bei 448 m³/h, weshalb das Gerät für kleine und mittlere Küchen geeignet ist. Die Intensität ist 3-fach verstellbar. Leider liegt auch hier nur die Effizienzklasse C vor. Die beiden vorhandenen LEDs tragen zum Stromverbrauch, mit je 2,5 Watt, nur unwesentlich bei. Lobenswert hervorheben muss man des Weiteren die beiden Fettfilter, welche aus Aluminium bestehen. Sie sind wiederverwendbar. Die Steuerung erfolgt im Übrigen klassisch über 4 Tastenfelder. Dementsprechend reagiert das Gerät auch auf nasse und fettige Finger.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Bauknecht DBAH 64 AM X ein solide Unterbau-Dunstabzugshaube ist. Sie ist sauber verarbeitet und lässt sich ohne großen Aufwand in Betrieb nehmen. Während das Zubehör für den Abluft-Betrieb gleich integriert ist, muss man für das Umluft-Verfahren separat einen Aktivkohlefilter erstehen. Ein Luftstrom von bis zu 448 m³/h genügt für kleine und mittlere Küchen. Während die Lautstärke, mit maximal 62 dB, überaus leise ist, ist die Effizienz eher mittelmäßig. Die Metall-Fettfilter lassen sich auswaschen und wieder einsetzen. Laut Kundenerfahrungen ist dieses Modell gut verarbeitet und funktioniert zuverlässig. Der Hersteller sollte trotzdem besser darauf aufmerksam machen, dass die Blende nicht zum Lieferumfang gehört.

Siemens LE66MAC00

Siemens LE66MAC00 Test Erfahrungen

Siemens ist definitiv eines der Aushängeschilder der deutschen Wirtschaft. Das Unternehmen stellt, neben bedeutsamen Geräten für die Medizin, auch zahlreiche Haushaltsgeräte her. Die Siemens LE66MAC00 ist eine hochwertige Unterbau-Dunstabzugshaube. Sie besteht aus robusten Komponenten und ist nach vorne ausziehbar.

Diese Haube wirkt massiv, ist jedoch auch nur 60 cm breit und wiegt zudem moderate 11 kg. Die Inbetriebnahme gestaltet sich somit recht kräfteschonend sowie zügig. Die Bedienung erfolgt über 4 Knöpfe, die sich an der Unterseite befinden. Dort kannst Du das Gerät ein- und ausschalten, die Beleuchtung hinzuschalten und eine der 3 Leistungsstufen auswählen. In der Maximalstufe entsteht ein kräftiger Luftsog von bis zu 620 m³/h, was im Segment der Unterbau-Geräte ein außergewöhnlich guter Wert ist. Der Schallpegel liegt hier in der Spitze bei 70 dB, was man als in Ordnung bezeichnen kann.

Zum weiteren Lieferumfang gehört auch ein Fettfilter aus Metall. Diesen kann man wiederverwenden und noch dazu komfortabel in der Spülmaschine reinigen. Die Beleuchtung erfolgt über 2 effiziente LED-Spots. Laut Hersteller liegt der durchschnittliche Stromverbrauch bei 68 kWh/Jahr, was man in Anbetracht der hohen Saugleistung als gut bezeichnen kann. Die Energieeffizienzklasse wird mit B ausgewiesen.

Insgesamt ist die Siemens LE66MAC00 eine empfehlenswerte Unterbau-Dunstabzugshaube für hohe Ansprüche. Sie ist hochwertig verarbeitet und erzeugt einen kräftigen Luftstrom. Jener genügt, mit bis zu 620 m3/h, auch für größere Küchen. Die Bedienung gestaltet sich, dank der eindeutigen Symbole, intuitiv. In der niedrigsten Stufe liegt die Lautstärke lediglich bei 49 dB, während es maximal 70 dB sind. Komfortabel ist darüber hinaus der Fettfilter aus Metall, welchen man in der Spülmaschine säubern und anschließend wieder unkompliziert einsetzen kann. Auch der Stromverbrauch fällt verhältnismäßig gering aus. Die Kunden mögen dieses Modell zu weiten Teilen.

Unterbau Dunstabzugshaube – Das gilt es bei der Auswahl zu beachten

Maße & Optik

Vor dem Kauf sollte man unbedingt einige Dinge beachten. Die Größe der Unterbau-Haube sollte in einem ausgeglichenen Verhältnis zur Größe des Kochfeldes stehen. Zudem muss das Gerät in den meisten Fällen präzise zwischen 2 Wandschränke passen, damit eine harmonische Optik gewährleistet werden kann. Die meisten Geräte zum Unterbau sind recht kompakt und zwischen 50 und 60 cm breit.

Das Eigengewicht spielt nur bei der Inbetriebnahme eine Rolle. Im Bereich der unterbaufähigen Geräte fällt dieses zumeist, mit 5-12 kg, sehr moderat aus. Die Inbetriebnahme gestaltet sich somit kräfteschonend. Massive Modelle sind oftmals leistungsfähiger, als die kompakten Modelle.

Im Allgemeinen gestaltet sich die Inbetriebnahme schnell und unkompliziert. Häufig muss man nur wenige Anbauteile am Hängeschrank anbringen. Nachfolgend wird das Gerät an den normalen Netzstrom (220-240V) angeschlossen. Das Montagematerial und das Stromkabel gehören oftmals zum Lieferumfang.

Vor der Installation muss man sich zudem vor Augen führen, dass die Hitze keinen negativen Einfluss auf die Haube nehmen darf. Dementsprechend sollte stets ein gewisser Sicherheitsabstand zum Kochfeld gewahrt werden. Während es bei Ceran- und Induktionskochfeldern 50 cm sein sollten, müssen es bei einer offenen Gasflamme eher 65 cm sein.

Im Bereich der Optik gibt es nicht so viele Unterschiede. Lediglich die Farbgebung kann mitunter deutlich variieren. Etabliert sind vordergründig Schwarz, Weiß und Silber (Edelstahl). Obwohl die Wahl des Designs natürlich Geschmackssache ist, sollte es gewissermaßen schon zum restlichen Kücheninterieur passen.

Umluft oder Abluft

Die Luft wird entweder über ein Abluft-Verfahren oder ein Umluft-Verfahren gereinigt. Eine moderne Unterbau-Dunstabzugshaube kann wahlweise mit beiden verwendet werden. Spätestens bei der Inbetriebnahme muss man sich allerdings entscheiden.

Das Abluft-Verfahren gilt als besonders effektiv. Hier wird die belastete Luft, unter einem kräftigen Luftstrom, nach draußen geleitet. Für den diesbezüglichen Schacht müssen allerdings Baumaßnahmen vorgenommen werden, welche für Mieter mitunter nicht in Frage kommen. Gemeinhin gilt dieses Verfahren zudem als effizient. Lediglich im Winter kann es zu Energieverlusten kommen. Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass Abluft stets Zuluft braucht. Die Räumlichkeiten sollten dementsprechend gut belüftet sein.

Das Umluft-Verfahren erfordert keine externen Baumaßnahmen, weshalb sich solche Geräte schnell und komplikationsfrei in Betrieb nehmen lassen. Aufgrund dessen ist das Verfahren auch gut für Mietwohnungen geeignet. Die Luft wird während des Betriebs nicht nach außen geleitet, sondern gereinigt und nachfolgend wieder in die Räumlichkeiten zurückgegeben. Damit das zuverlässig funktioniert, benötigt man zusätzlich einen Aktivkohlefilter, welcher die unangenehmen Gerüche bindet. Dieser ist Verschleißware, weshalb laufende Kosten anfallen. Generell gilt dieses Verfahren als nicht so effizient. Zumeist fällt der Luftstrom auch nicht allzu kräftig aus, weshalb kleine und mittlere Küchen die einzige Wahl sind.

Filter

Wie die Ergebnisse ausfallen, entscheidet sich maßgeblich über die Qualität der vorhandenen Filter. Während man beim Abluft-Verfahren nur einen Fettfilter benötigt, muss für das Umluft-Verfahren zusätzlich ein Aktivkohlefilter eingesetzt werden.

Ein Fettfilter besteht entweder aus Papier, Vlies oder Metall. Metall-Filter sind die beste Wahl, denn sie sind wiederverwendbar. Zudem kann man sie häufig komfortabel in der Spülmaschine reinigen. Dies sollte man auch alle 4-6 Wochen, im Intensivprogramm, tun. Papier- und Vlies-Filter müssen regelmäßig getauscht werden, was mit einem zusätzlichen Aufwand sowie weiteren Kosten einhergeht.

Ein Aktivkohlefilter entfernt unangenehme Gerüche aus der Luft. Er verschleißt mit der Zeit und sollte ca. 1 Mal pro Jahr gewechselt werden. Weil Aktivkohle keine Feuchtigkeit filtern kann, sollte der Dunst zuvor vom Fettfilter und Co. beseitigt werden. Wird der Filter feucht, verschlechtern sich die Ergebnisse.

Luftleistung

Überaus wichtig ist ein Blick auf die Luftleistung. Diese lässt sich in diversen Stufen verstellen und wird in der Einheit m³/h angegeben. Der Maximalwert sollte unbedingt zur Größe der Küche passen. Ist er nämlich zu schwach, werden der Dunst und die Gerüche nicht restlos entfernt. Ist der Luftstrom hingegen zu kräftig, geht dies mit unnötigen Stromkosten sowie einer unnötig hohen Lautstärke einher.

Um die optimale Luftleistung zu ermitteln, hat sich gemeinhin folgende Formel etabliert:

(Raumlänge x Raumbreite x Raumhöhe) x 6 (Luftleistung in der Stunde) = Mindestleistung der Dunstabzugshaube

Bei geschlossenen Küchen sollte man das Raumvolumen mit 6 multiplizieren. Handelt es sich hingegen um offene Räumlichkeiten, sollte jenes eher mit 8 multipliziert werden. Weil sich der Luftsog immer reduzieren lässt, lohnt es sich, tendenziell lieber eine Nummer größer auszuwählen.

Funktionalität & Komfort

Ob Dein Wunschmodell hohen Ansprüchen genügt und komfortabel im Betrieb ist, entscheidet sich über den vorhandenen Funktionsumfang. Welche Funktionen besonders nützlich sind, erläutern wir im Folgenden kurzweilig.

Hilfreich ist es beispielsweise, wenn die Unterbau-Haube ausziehbar ist. Dann kannst Du sie im Betrieb ausfahren und nachfolgend wieder dezent verstecken. Dies hat den Vorteil, dass man sich nicht so schnell stoßen kann, sowie die maximale Bewegungsfreiheit genießt. Glücklicherweise ist die Ausziehbarkeit heute Standard.

Weiterhin sollten mindestens 3, besser 4 bis 5, Leistungsstufen zur Verfügung stehen. Zu diesen muss auch eine Intensivstufe zählen, welche manche Hersteller auch als PowerBoost-Funktion bezeichnen. Hier wird die maximale Luftleistung abgerufen, was beispielsweise beim Anbraten ratsam ist. Zum Teil erfolgt die Rückstellung des Gerätes, nach einigen Minuten, automatisch.

Besonders komfortabel ist eine Sensorautomatik. Hier passen intelligente Sensoren die Luftleistung eigenständig an, sodass Du Dich voll und ganz dem Kochen widmen kannst. Mitunter erfolgt sogar das Ein- und Ausschalten vollkommen autonom.

Auch ein Gebläsenachlauf hat seine Daseinsberechtigung. Dieser wird manchmal als nervig angesehen, jedoch reinigt er die Luft besonders zuverlässig, indem er nach dem Betrieb des Kochfeldes nur für einen kurzen Zeitraum aktiv ist.

Manche Hauben können darüber hinaus als allgemeiner Raumlüfter arbeiten. Ist dies der Fall, schaltet sich die Lüftung beispielsweise für 5 Minuten pro Stunde dezent an.

Weiterhin sinnvoll kann eine sog. Sättigungsanzeige sein. Diese gibt darüber Auskunft, wann die Filter gereinigt bzw. gewechselt werden müssen. Dadurch musst Du selbst keine Kontrolle vornehmen und kannst außerdem von einem wirtschaftlichen Intervall ausgehen.

An sich sind Dunstabzusghauben nicht mit großen Gefahren verbunden. Man sollte bloß aufpassen, sich nicht an ihnen zu stoßen. Für eine erweiterte Sicherheit kann des Weiteren eine automatische Sicherheitsabschaltung sorgen. Diese erfolgt nach einer gewissen Betriebsdauer.

Hochwertige und moderne Hauben lassen sich des Weiteren in das Smart Home integrieren. Ist dies der Fall, kann man die Geräte über eine App aus der Ferne kontrollieren sowie steuern. Da Unterbau-Dunstabzugshauben jedoch häufig eher rudimentär gehalten sind, gibt es nur wenige Exemplare, die über WLAN mit dem Smartphone oder Tablet verbunden werden können.

Energieverbrauch

Wer an einem geringen Stromverbrauch interessiert ist, sollte auf den Energieverbrauch achten. Generell sollte man einer effizienten Unterbau-Dunstabzugshaube den Vorzug schenken, denn sie spart nicht nur laufend Kosten ein, sondern ist zusätzlich auch verhältnismäßig umweltschonend.

Wie effizient Dein Wunschmodell ist, erkennst Du an der Angabe der Energieeffizienzklasse. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++ und A+++. Im Bereich der Haushaltsgeräte gilt ein Gerät ab A+ als effiziente Wahl.

Vieles hängt im Übrigen auch von der Größe der Haube ab, weshalb man keine pauschalen Empfehlungen zum Stromverbrauch aussprechen kann. Im Allgemeinen sollte der Verbrauch jedoch eher bei unter 100 kWh pro Jahr verbleiben.

Beleuchtung

Dass Du beim Kochen stets den Überblick behälst, gewährleistet die Beleuchtung. Bei einer Unterbau-Dunstabzugshaube ist diese fast immer schon direkt am Gerät integriert.

Optisch kann die Beleuchtung entweder als längliche Lichtleiste oder in Form punktueller Spots daherkommen. Beides kann für gute Resultate sorgen und ist daher eher Geschmackssache.

Als Lichtquelle sollte man auf LEDs zurückgreifen. Diese können überaus hell sein, verbrauchen aber dennoch kaum Strom.

Lautstärke

Auf den Komfort kann auch die Lautstärke der Unterbau-Dunstabzugshaube Einfluss nehmen. Möchte jemand in der Nähe Lesen, Lernen, Arbeiten oder Schlafen, kann es zu negativen Beeinträchtigungen kommen. Das gilt im besonderen Maße für offene Küchen.

Sehr Schade ist es, wenn man ein modernes und leises Kochfeld besitzt, die Abzugshaube aber hingegen bollert und zischt. Damit Dir ein solches Modell nicht unterkommt, kannst Du Dir den Schallpegel anschauen, welcher in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird.

Grundsätzlich empfinden wir Menschen einen Schallpegel bis 65 dB als normal und angenehm. Dementsprechend sollte die Geräuschkulisse stets bei unter 70 dB bleiben. Sie muss zudem in einem angemessenen Verhältnis zum Luftsog stehen. Während ein Schallpegel von über 65 dB im Intensivprogramm eher normal ist, sollte er sich in niedrigen Stufen eher um 50 dB herum bewegen.

Preis

An einem gewissen Punkt nimmt sicherlich auch der Preis Einfluss auf die Entscheidung. In diesem Zusammenhang kann man zweifelsfrei sagen, dass eine Unterbau-Dunstabzugshaube meistens mit einem Preisvorteil verbunden ist. Die ersten Modelle gibt es bereits für knapp über 50 Euro. Diese versprechen aber natürlich noch keine lange Haltbarkeit.

Für eine probate Qualität und Funktionalität muss man hier auch nicht so tief in die Taschen greifen. Im Bereich der kompakten Modelle genügt ein Budget zwischen 100 und 150 Euro. Wenn Du hohe Ansprüche an die maximale Haltbarkeit und den bestmöglichen Komfort hast, solltest Du bereit sein, mindestens 250 Euro zu investieren. Auch dies ist noch wesentlich günstiger, als es bei Inselhauben und Co. erforderlich wäre.

Bewährte Hersteller von Dunstabzugshauben mit Unterbau sind im Übrigen die Marken AEG, Bomann, Bosch, Klarstein, NEG (repsekta), Neff, sowie Siemens.

Unterbau Dunstabzugshaube – Sie hat Vor- und Nachteile

Wie bereits erwähnt, können Unterbau-Dunstabzugshauben mit diversen Vorzügen einhergehen. Sie sind verhältnismäßig günstig in der Anschaffung, versprechen aber dennoch einen kräftigen Luftsog. Trotzdem muss man sagen, dass die Geräte nicht immer die richtige Wahl sind. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Schnell und unkompliziert unter Hängeschrank zu installieren
  • Oftmals auch frei an Wand montierbar
  • Geräte können überaus kompakt ausfallen und damit ideal für beengte Bereiche geeignet sein
  • Beleuchtung ist bereits integriert

Nachteile

  • Eher nicht für sehr weitläufige Küchen geeignet
  • Platzwahl auf wandnahe Bereiche beschränkt

> Abzugshaube Umluft

> Inselhaube Umluft & Abluft


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.