Skip to main content

Dunstabzugshaube 80 cm

Diese Dunstabzugshauben sind 80 cm breit

Selbst zu Kochen ist gesund und kann Spaß machen. Damit währenddessen ein hoher Komfort gegeben ist, braucht man unbedingt eine Abzugshaube. Diese entfernt die aufkommenden Gerüche, die Feuchtigkeit sowie den Dunst unmittelbar. Ist die Dunstabzugshaube 80 cm breit, eignet sie sich für eine Vielzahl von Küchen. Solche Modelle können mit einer kräftige Luftleistung und vielen Funktionen aufwarten. Dennoch nehmen sie noch nicht so viel Platz ein. Auch die Montage gestaltet sich meistens noch recht kräfteschonend und zügig.

Dunstabzugshaube 80 cm breit

Welche Dunstabzugshaube 80 cm breit ist, stellen wir Dir im Folgenden vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Dunstabzugshaube 80 cm – Diese Modelle sind zu empfehlen

Siemens LC87KHM60 iQ300

Siemens Abzugshaube 80 cm

Siemens ist ein absolutes Aushängeschild der deutschen Wirtschaft. Das Unternehmen blickt auf eine lange Historie zurück und stellt, neben wichtigen Geräten für die Medizin, auch Haushaltswaren her. Die Siemens LC87KHM60 iQ300 ist eine hochwertige Dunstabzugshaube, die 80 cm breit ist.

Das Gerät agiert als Wandhaube und wirkt optisch eindrucksvoll. Das Glaspanel besteht aus schwarzem Glas und der Kamin aus Edelstahl. Du kannst dieses Modell sowohl im Abluft-, als auch im Umluft-Betrieb nutzen. Während Du jedoch mit dem Abluft-Betrieb direkt starten kannst, musst Du für den Umluft-Betrieb zusätzlich ein Umluftmodul anschaffen. Der zum Lieferumfang gehörende Fettfilter besteht aus Metall und ist somit wiederverwendbar. Da er außerdem spülmaschinenfest ist, kannst Du ihn komfortabel reinigen. Weiterhin erfolgt die Bedienung über 6 Touch-Elemente. Hier kannst Du z.B. eine der 4 Leistungsstufen auswählen. In der Intensivstufe wird eine Luftleistung von bis zu 700 m³/h abgerufen, womit dieses Modell zweifelsfrei auch große Küchen problemlos frisch hält.

Praktisch ist darüber hinaus, dass die Rückstellung in den Normalbetrieb nach 6 Minuten automatisch erfolgt. Dank der innovativen Randabsaugung darf man stets perfekte Resultate erwarten. Des Weiteren kann man dieses Modell als energiesparend bezeichnen. Obwohl es einen kräftigen Luftsog entwickeln kann, liegt der durchschnittliche Jahresverbrauch bei 56 kWh Strom. Dass man stets eine gute Übersicht hat, gewährleisten die effizienten LEDs. Außerdem hält sich auch die Lautstärke in Grenzen, welche im Abluft-Betrieb bei maximal 68 dB liegt.

Alles in allem ist die Siemens LC87KHM60 iQ300 eine tolle Dunstabzugshaube, die 80 cm breit ist. Man merkt, dass dieses Modell Made in Germany ist. Es ist hochwertig verarbeitet und auf eine lange Haltbarkeit ausgelegt. Die Inbetriebnahme und die Bedienung gestalten sich intuitiv. Dank des kräftigen Luftsogs, der über alle Seiten auf den Dunst einwirkt, entstehen auch in offenen Wohnbereichen gute Ergebnisse. Weiterhin arbeitet das Modell gleichsam effizient wie leise. Die Kunden sind von dieser Wandhaube begeistert.

Bauknecht DBHVE 85 AB X

Bauknecht DBHVE 85 AB X Test Erfahrungen

Bauknecht ist ein deutsches Traditionsunternehmen, das 1919 in Stuttgart als Werkstatt für elektrotechnische Produkte begann. Beim Modell Bauknecht DBHVE 85 AB X handelt es sich um eine günstige Dunstabzugshaube, die 80 cm breit ist.

Dieses Modell besteht komplett aus Edelstahl und besitzt dessen klassisch silberne Einfärbung. Auch hier erfolgt die Montage an der Wand. Weil es sich jedoch um eine kopffreie Schräghaube handelt, ist die Gefahr gegenüber Stößen überaus gering. Der Betrieb erfolgt wahlweise im Abluft- oder im Umluft-Verfahren. Bei Bedarf kann man sich bezüglich der Montage weitere Infos auf der Website von Bauknecht holen. Die Lieferung erfolgt zusammen mit dem passenden Montagematerial, einem Aktivkohlefilter und einem Aluminium-Fettfilter. Letzterer ist waschbar und somit wiederverwendbar.

Nach der Inbetriebnahme stehen Dir 3 Leistungsstufen, mit bis zu 625 m³/h, zur Verfügung. Weiterhin ist auch hier eine Randabsaugung verbaut, sodass man gute Ergebnisse erwarten darf. Für eine gute Ausleuchtung des Arbeitsplatzes sorgen 2 effiziente LEDs. Insgesamt ist die Effizienz allerdings nicht so gut. Den jährlichen Verbrauch gibt der Hersteller mit 106 kWh an (Effizienzklasse C). Dieser Wert ist definitiv ausbaufähig. Die Geräuschkulisse fällt hingegen moderat aus. In der Intensivstufe wird ein Schallpegel von bis zu 68 dB erreicht.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Bauknecht DBHVE 85 AB X eine probate Dunstabzusghaube ist, die 80 cm breit ist. Sie lässt sich schnell in Betrieb nehmen und verspricht viel Bewegungsfreiheit. Praktischerweise gehören sowohl ein Fettfilter, als auch ein Aktivkohlefilter zum Lieferumfang. Die Bedienung erfolgt über Drucktasten, sodass nasse und kalte Finger kein Problem darstellen. Darüber hinaus arbeitet dieses Model recht leise und lässt sich einfach pflegen. Der Stromverbrauch fällt hingegen höher aus, als bei anderen Geräten mit vergleichbarer Leistung.

SILVERLINE ACW 853 W Ascella

Silverline ACW 853 W Test Erfahrungen

Die Firma Silverline ist ein deutscher Hersteller von Küchengeräten. Seit 1994 versucht das Unternehmen konstant, neue Innovationen hervorzubringen. Heute gehört es zu den größten Herstellern von Hauben in Europa. Die SILVERLINE ACW 853 W Ascella ist eine solide Dunstabzugshaube, die 80 cm breit ist.

Diese Kopffreihaube verspricht die maximale Bewegungsfreiheit, sodass Verletzungen durch Stöße nahezu ausgeschlossen werden können. Wer gerne helle Küchen mag, wird am weißen Design sicherlich Gefallen finden. Der Kamin und die zum Lieferumfang gehörenden Fettfilter stehen stellvertretend dafür, dass man direkt mit dem Abluft-Verfahren starten kann. Der Umluft-Betrieb ist dennoch möglich. Die Inbetriebnahme ist generell einfach, da man keine elektrischen Arbeiten verrichten muss. Ebenfalls nützlich sind die Bohrschablone und natürlich die Bedienungsanleitung. Wer Probleme hat, kann zudem jederzeit mit dem Service des Herstellers in Kontakt treten.

Die Bedienelemente arbeiten elektronisch und lassen sich gut an der Vorderseite erreichen. Dir stehen 3 verschiedene Leistungsstufen zur Verfügung. Die maximale Luftleistung liegt bei 565 m³/h, womit dieses Modell vor allem für mittlere Küchen in Frage kommt. Für besonders gute Resultate sorgen die Randabsaugung sowie die Nachlaufautomatik von 15 Minuten. Die Geräuschkulisse liegt, je nach Stufe, zwischen 48 und 70 dB, was man als O.K. einstufen kann. Der jährliche Stromverbrauch wird mit 71 kWh ausgewiesen, was keinem Spitzenwert gleichkommt, dem Preis aber völlig angemessen ist.

Insgesamt ist die SILVERLINE ACW 853 W Ascella eine bewährte Dunstabzugshaube, die 80 cm breit ist. Man merkt, dass der Hersteller über eine gute Expertise in diesem Bereich verfügt. Lobenswert erwähnen muss man, dass gleich 2 Metall-Fettfilter zum Lieferumfang gehören. Diese sind spülmaschinenfest. Wann eine Reinigung nötig ist, erfährst Du über die Sättigungsanzeige. Trotz des günstigen Preises verfügt dieses Modell über eine fortschrittliche Randabsaugung. Zudem erfolgt die Bedienung über Drucktasten, die auch auf nasse und kalte Finger reagieren.

Dunstabzugshaube 80 cm – Das gilt es bei der Suche zu beachten

Bautyp

Auch auf eine Breite von 80 cm eingegrenzt, stehen einem zahlreiche Dunstabzugshauben zur Auswahl. Als etabliert gelten vordergründig 5 verschiedene Bautypen: Unterbauhauben, Flachschirmhauben, Inselhauben, Wandhauben sowie Zwischenhauben. Alle gehen jeweils mit Vor- und Nachteilen einher.

Unterbauhauben sind eine günstige Lösung in kleinen und mittelgroßen Küchen. Sie werden unterhalb eines Hängeschranks oder frei an der Wand hängend montiert. Oftmals kann man sie für den Betrieb ausziehen und im Anschluss platzsparend verstauen. In der Ausstattung gelten solche Modelle eher als „Basic“.

Flachschirmhauben werden in den Oberschrank eingebaut und somit ebenfalls in Wandnähe eingesetzt. Sie lassen sich quasi komplett verstecken. Für den Betrieb werden sie dann ausgezogen, was zumeist über einen Teleskop-Auszug gelingt. Wenn Du den Abzug komplett hinter der Möbelfront verstecken möchtest, ist dieser Bautyp die passende Lösung.

Inselhauben sind eine oftmals prachtvolle Lösung, welche direkt ins Auge sticht. Das liegt u.a. am vorhandenen Kamin. Dieser Bautyp trägt seine Bezeichnung, weil er in Kombination mit einer Kochinsel zum Einsatz kommt. Das Kochfeld kann sich hier problemlos auch mitten in den Räumlichkeiten befinden. Wer eine dezente Deckenhaube für eine Kochinsel sucht, kann die Wahl auf ein Modell fallen lassen, welches flach an der Decke sitzt.

Wandhauben werden, wie der Name bereits andeutet, restlos an der Wand montiert. Sie können Inselhauben optisch ähnlich sein, da sie auch über einen Kamin verfügen können. Zudem kann man moderne Kopffreihauben diesem Typus zuteilen. Diese sitzen mit ihrer Glasfront schräg an der Wand, sodass man sich nicht so schnell den Kopf stoßen kann.

Zwischenhauben wird tendenziell am wenigsten Beachtung geschenkt. Das liegt daran, dass ihre Optik definitiv Geschmackssache ist. Dennoch können auch sie eine probate Lösung sein. Auch diese Modelle werden in der Wand nach hinten versenkt und stellen daher eine unauffällige Lösung dar.

Abluft oder Umluft

Ist die Dunstabzugshaube 80 cm breit, kann man sie häufig sowohl im Abluft-, als auch im Umluft-Verfahren betreiben. Vor der Inbetriebnahme muss man sich dann aber auf ein Verfahren festlegen. Das Abluft-Verfahren geht mit mehr Vorteilen einher, ist aber trotzdem manchmal nicht die richtige Wahl.

Im Abluft-Betrieb kann die kräftigste Luftleistung gewährleistet werden. Diese ist somit die erste Wahl, wenn es um sehr große und weitläufige Küchen geht. Die belastete Luft wird hier nach draußen abgeleitet. Weil zu diesem Zweck Baumaßnahmen anstehen, kommt es vermehrt in Eigenheimen zum Einsatz. Generell gilt dieses Verfahren als leise und effizient. Lediglich im Winter kann es zu Energieverlusten kommen. Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass die Räumlichkeiten gut mit frischer Luft versorgt sind, denn Abluft braucht auch immer Zuluft.

Im Umluft-Betrieb fallen keine externen Baumaßnahmen an, weshalb dieses Verfahren gut für Mietwohnungen und generell alle Leute, die keinen handwerklichen Aufwand haben möchten, geeignet ist. Man muss hier allerdings in Kauf nehmen, dass die Lautstärke verhältnismäßig hoch ausfällt. Gleiches gilt auch für den Stromverbrauch. Dennoch bleibt die Luftleistung unter dem Potenzial des Abluft-Betriebs. Darüber hinaus wird die Luft hier nicht nach draußen geleitet, sondern im gefilterten Zustand zurück in den Raum gegeben. Dazu ist die separate Anschaffung eines Aktivkohlefilters notwendig, welcher die unangenehmen Gerüche bindet.

Im Allgemeinen lässt sich eine Abzugshaube relativ schnell und unkompliziert in Betrieb nehmen. Das liegt daran, dass die Anleitungen häufig bebildert sind und sämtliches Montagematerial beiliegt. Als Energiequelle bedarf es zudem nur dem normalen Netzstrom aus der Steckdose (220-240V). Einen diesbezüglichen Anschluss kann wohl jeder Haushalt zur Verfügung stellen.

Filter

Wie die Qualität der Raumluft ausfällt, hängt maßgeblich von den vorhandenen Filtern ab. Während man das komplette Augenmerk im Abluft-Betrieb auf den Fettfilter lenken kann, kommt im Umluft-Betrieb noch ein (Aktiv-)Kohlefilter hinzu.

Der Fettfilter gehört häufig zum Lieferumfang, sodass man im Abluft-Verfahren direkt loslegen kann. Er besteht entweder aus Papier, Vlies oder Metall (Aluminium). Nur Metall-Fettfilter sind wiederverwendbar. Sie können oftmals komfortabel in der Spülmaschine gereinigt werden, was man auch alle 4-6 Wochen, im Intensivprogramm, tun sollte. Papier- und Vlies-Filter sind Verschleißware und somit mit laufenden Kosten und einem zusätzlichen Aufwand verbunden.

Der Aktivkohlefilter gehört leider häufig nicht zum Lieferumfang. Wählt man den Umluft-Betrieb, muss man ihn daher separat hinzukaufen. Die Preise können hier stark, zwischen 10-20 Euro für einzelne Filter, sowie zwischen 100 und 400 Euro für spezielle Module, variieren. Ein Aktivkohlefilter verschleißt mit der Zeit und sollte daher 1x pro Jahr ausgetauscht werden. Zudem büßt er seine Wirksamkeit in Verbindung mit zu viel Feuchtigkeit ein, weshalb jene im Prozess zuvor beseitigt werden muss.

Im Zusammenhang mit den Filtern ist eine sog. Sättigungsanzeige sehr nützlich. Diese zeigt Dir an, wann jene gewechselt oder gereinigt werden müssen. Dadurch spart man sich selbst die Kontrolle und kann trotzdem von einem wirtschaftlichen Intervall ausgehen.

Luftleistung

Die Luftleistung spielt eine sehr wichtige Rolle. Sie muss zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Je größer die Küche ist, desto kräftiger muss der Luftsog sein. Ist er nämlich zu schwach, verschwinden der Dunst und die Gerüche nicht. Ist er hingegen zu übertrieben ausgeprägt, geht dies mit unnötig hohen Stromkosten und einer unnötig hohen Lautstärke einher.

Die Angabe der Luftleistung erfolgt in der Einheit m³/h. Um den optimalen Wert zu ermitteln, hat sich die folgende Formel bewährt:

(Raumlänge x Raumbreite x Raumhöhe) x 6 (Luftleistung in der Stunde) = Mindestleistung der Dunstabzugshaube

Während Du das Raumvolumen in geschlossenen Küchen mit 6 multiplizieren solltest, ist es in offenen Räumlichkeiten eher angebracht, es mit 8 zu multiplizieren. Generell ist es empfehlenswert, lieber auf eine Nummer größer zu setzen, denn auch leistungsfähige Modelle können in schwachen Stufen arbeiten. Umgekehrt ist es nicht der Fall, dass schwache Geräte in starken Stufen arbeiten können.

Funktionalität

Ob eine Abzugshaube hochwertig und komfortabel ist, entscheidet sich über den Funktionsumfang. Welche Funktionen besonders nützlich sind, erläutern wir im Folgenden kurzweilig.

Hilfreich ist es beispielsweise, wenn man die bereits montiere Haube flexibel in der Höhe verstellen kann. In diesem Fall können sich Personen jedweder Größe gut entfalten. Zudem kann man das Gerät außerhalb des Betriebs besonders dezent verstauen. Je nach Bautyp macht eine Verstellbarkeit allerdings keinen Sinn mehr, wie es u.a. bei Deckenhauben der Fall ist.

Als Standard-Ausstattung gilt eine sog. Intensivstufe. Hierbei wird die größte Luftleistung abgerufen, was man sich u.a. beim Anbraten zu Nutze machen sollte. Manche Hersteller bezeichnen diese Funktion auch als PowerBoost. Handelt es sich um ein hochwertiges Modell, erfolgt die Rückstellung in den Normalbetrieb nach einigen Minuten automatisch.

Unliebsam aber absolut sinnvoll ist ein Gebläsenachlauf. Dieser arbeitet noch für eine kurze Zeit nach dem Kochen weiter, weil währenddessen niemals alle Partikel zeitgleich beseitigt werden können.

Für einen hohen Komfort kann eine intelligente Sensorautomatik sorgen. Hier übernimmt das Gerät die Einstellung der Intensität. Zum Teil erfolgt sogar das Ein- und Abschalten eigenständig, sodass man sich selbst voll auf das Kochen fokussieren kann.

Teure und hochwertige Geräte lassen sich darüber hinaus in das Smart Home integrieren. In diesem Zusammenhang kannst Du dann über eine App für das Smartphone/Tablet Kontrollen sowie Einstellungen vornehmen. Mitunter gelingt das sogar per Sprachbefehl.

Manche Modelle können zudem im Allgemeinen für eine hygienische und angenehme Raumluft sorgen. Das gelingt über eine Lüfter-Funktion. Wird diese aktiviert, arbeitet das Gebläse alle 1-2 Stunden für wenige Minuten. Ist die Funktion ausgereift, macht es sich dabei kaum bemerkbar.

Grundsätzlich sind Abzugshauben mit einer hohen Sicherheit verbunden, sofern man sich an den gängigen Mindestabstand zum Kochfeld hält. Dieser liegt bei Ceran- und Induktionskochfeldern bei ca. 50 cm, sowie bei Gaskochfeldern bei 65 cm. Für eine zusätzliche Sicherheit kann eine automatische Sicherheitsabschaltung sorgen.

Lautstärke

Die Lautstärke kann eine wichtigere Rolle einnehmen, als man im ersten Moment vielleicht denken könnte. Insbesondere in offenen Wohnbereichen wirkt sich eine zu laute Abzugshaube negativ auf Unterhaltungen, Geistesarbeiten, das Lesen und natürlich auch auf das Schlafen aus.

Ärgerlich ist es zudem, wenn man sich extra bemüht hat, ein leises Kochfeld zu bekommen, aber die Haube gehörig Lärm macht. Damit es bei Dir nicht zu einer derart unglücklichen Situation kommt, solltest Du auf die Angabe des Schallpegels achten. Dieser wird in der Einheit Dezibel (dB) ausgewiesen. Wir Menschen empfinden Werte bis 65 dB als angenehm und verträglich.

Wie laut die Haube ist, hängt maßgeblich mit der Luftleistung zusammen. Leise Modelle bleiben selbst in der Intensivstufe bei unter 70 dB. In den normalen Stufen halten sich solche Geräte dann sogar zwischen 45 und 60 dB auf.

Beleuchtung

Ist die Dunstabzugshaube 80 cm breit, kann sie durchaus schon einen großen Schatten werfen. Dass Du aber trotzdem beim Kochen stets den Überblick hast, gewährleisten integrierte Lampen. Diese können in Form einer länglichen Lichtleiste oder als punktuelle Spots angeordnet sein. Beides kann eine gute Lösung bereitstellen.

Wichtig ist, dass es sich beim Leuchtmittel um LEDs handelt. Diese können nämlich äußerst hell sein, beanspruchen aber dennoch kaum Strom. Im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen sparen sie 80-90 % der Energie ein. Zudem kann man sie mitunter flexibel dimmen.

Stromverbrauch

Auch ein Blick auf den Energieverbrauch sollte heutzutage angebracht sein. Effiziente Modelle sind die erste Wahl, da sie sowohl Deinen eigenen Geldbeutel, als auch die Umwelt schonen.

Ob Dein Wunschmodell effizient ist, erfährst Du anhand der Energieeffizienzklasse. Deren Angabe ist in der EU Pflicht. In den Buchstaben A bis G wird die Effizienz laufend schlechter. Außerdem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. Wenngleich A+++ als die beste Wahl gilt, kann man oftmals schon bei A+ von einem geringen Verbrauch ausgehen.

Ist die Dunstabzugshaube 80 cm breit, wird sie absolut gesehen vermutlich mehr verbrauchen, als schmächtige Modelle um 50 cm. Dennoch kann es Geräte geben, die hier bei unter 50 kWh pro Jahr liegen, was man als überaus lobenswert bezeichnen kann.

Preis

An einem gewissen Punkt betrachtet man natürlich auch die Kosten. Ist die Dunstabzugshaube 80 cm breit, muss das prinzipiell nicht bedeuten, dass sie teuer oder günstig ist. Viel mehr sollte man sich am eigenen Anspruch orientieren. Dieser sollte in einem fairen Verhältnis zum Preis stehen.

Während es die ersten Angebote schon für 100 Euro gibt, sollte man für eine probate Funktionalität und eine lange Haltbarkeit bereit sein, mindestens 250 Euro auszugeben. Dies hängt jedoch auch mit dem Bautyp zusammen. Während ordentliche Unterbauhauben schon recht günstig zu haben sind, sollte man bei Inselhauben lieber ein Budget ab 500 Euro ansetzen.

Smarte Technologien sind auch in diesem Bereich am teuersten. Premium-Modelle erfordern ein Investment im vierstelligen Bereich. Bewährte Hersteller von Abzugshauben sind des Weiteren AEG, Bauknecht, Bosch, Miele, Neff, RESPEKTA/NEG und Siemens.

Dunstabzugshaube 80 cm – Guter Kompromiss im Privathaushalt

Eine 80 cm breite Dunstabzugshaube ist in vielen Haushalten die richtige Wahl. Sie eignet sich vordergründig gut für Familien, in denen regelmäßig gekocht wird. Dennoch spricht nicht alles für derartige Maße. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir nachfolgend eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Umfassende Maße sorgen auch bei großen Kochfeldern für effektive und zuverlässige Absaugung
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten, da oftmals sowohl Abluft-, als auch Umluft-Betrieb möglich ist
  • Sehr gute Wahl in großen und/oder offenen Küchen
  • Luftleistung kann bei kräftigen 700 m³/h und mehr liegen
  • Inbetriebnahme nur unwesentlich aufwendiger, als bei kleinen Modellen
  • Oftmals mit weitreichendem Funktionsumfang verbunden
  • Große Auswahl unter bewährten, deutschen Herstellern (Es stehen auch verschiedenste Bautypen zur Wahl)

Nachteile

  • Eher nicht für beengte Bereiche geeignet, denn es wird einiges an Platz beansprucht
  • Stromverbrauch fällt, absolut gesehen, höher als bei kleinen Modellen aus

> Dunstabzugshaube Deckenmontage

> Dunstabzugshaube schwarz


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.