Skip to main content

Exquisit Gefrierschrank

Preiswerte Gefrierlösungen in einer guten Qualität

Exquisit ist eine deutsche Marke, die 1987 von der GGV Handelsgesellschaft in Kaarst (NRW) gegründet wurde. Das Unternehmen importiert und vertreibt Haushaltsgeräte vielerlei Art aus Osteuropa sowie Asien. Es steht für ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis. Damit die Logistik schnell abgehandelt werden kann, steht ein 60.000 m² großes Warenlager lokal zur Verfügung. Den Service wickeln GGV und über 100 Partner in Deutschland ab. Ein Exquisit Gefrierschrank gilt als günstig, kann aber trotzdem mit vielen Funktionen aufwarten.

Exquisit Gefrierschrank

Welcher Exquisit Gefrierschrank eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Exquisit Gefrierschrank – 3 Modelle in der Vorstellung

Exquisit GS 235-4

Exquisit GS 235-4 Test Erfahrungen

Exquisit ist bekannt dafür, preiswerte Gefrierschränke im Angebot zu haben, die dennoch über ein solides Aufnahmevolumen verfügen. Eines dieser Modelle ist der Exquisit GS 235-4 .

Dieser Gefrierschrank beansprucht in der Breite nur 55 cm, sowie in der Tiefe 61 cm Platz. Auch die Höhe hält sich, mit 143 cm, arg in Grenzen. Somit steht einer flexiblen Platzwahl und einer schnellen Inbetriebnahme nichts im Wege. Die Rollen im hinteren Bereich, die höhenverstellbaren Füße im vorderen Bereich, sowie der wechselbare Türanschlag tragen dazu bei, dass man quasi überall loslegen kann. Man muss jedoch beachten, dass das zugehörige Kabel nur 1,5 Meter lang ist. Im Innenraum steht Dir ein Volumen von 147 Litern zur Verfügung. Damit einhergehend eignet sich dieses Modell gut für kleine und mittelgroße Haushalte. 6 Unterteilungen ermöglichen es stets, alle Lebensmittel übersichtlich zu platzieren.

Die Bedienung erfolgt mechanisch in einer ergonomischen Höhe. Somit kann es nicht zu Problemen mit nassen und/oder kalten Fingern kommen. Des Weiteren beläuft sich die Gefrierleistung auf 7 kg/24 Stunden. Das ist kein lobenswerter Wert, jedoch dem Preis angemessen. Wenn Du trotzdem schnell viele, neue Lebensmittel gefrieren möchtest, solltest Du die Funktion Super-Gefrieren aktivieren. Kommt es einmal zu einem Stromausfall, bleibt der Inhalt für bis zu 16 Stunden sicher. Des Weiteren fällt der Stromverbrauch, mit durchschnittlich 164 kWh/Jahr, moderat aus.

Insgesamt ist der GS 235-4 ein günstiger Gefrierschrank von Exquisit. Er ist überaus kompakt, nimmt aber dennoch einen Inhalt von 147 Litern auf. Die Inbetriebnahme gelingt zügig und kräfteschonend. Im Anschluss kannst Du diverse Lebensmittel, in bis zu 6 Schubladen, übersichtlich verwahren. Die Gefrierleistung liegt bei 7 kg/Stunden (neues Modell besitzt 11 kg/24 Stunden). Während eine Super-Gefrieren-Funktion beim Einfrieren neuer Lebensmittel hilft, ist eine No-Frost-Funktion noch nicht vorhanden. Diese kann in diesem Preissegment nicht erwartet werden. Die Kunden sind trotzdem zu weiten Teilen überzeugt.

Exquisit GS 270-1

Exquisit GS 270-1 NF Test Erfahrungen

Exquisit ist so ziemlich der einzige Hersteller, der in Geräten für unter 400 Euro bereits eine No-Frost-Funktion zur Verfügung stellt. Dies vermittelt eindrucksvoll der Exquisit GS 270-1 NF .

Dieses Modell nimmt einen Inhalt von 183 Litern auf und kommt somit bereits für kleine Familien in Frage. Dennoch liegt der Durchmesser bei weniger als 60 cm. In der Höhe werden zudem 169 cm beansprucht. Für eine flexible Platzwahl sorgen weiterhin 2 höhenverstellbare Füße im vorderen Bereich des Unterbodens, sowie der wechselbare Türanschlag und das 200 cm lange Stromkabel. Der Innenraum unterteilt sich in 5 Schubladen sowie 1 Fach mit Klappe. Die Bedienung gestaltet sich intuitiv über die oberseitigen Druck-Knöpfe, welche mit aussagekräftigen Symbolen versehen sind.

In den ersten 24 Stunden kannst Du 12 kg Lebensmittel sicher gefrieren. Über Super-Gefrieren gelingt dies am zuverlässigsten. Darüber hinaus ist eine komfortable No-Frost-Funktion vorhanden, welche Vereisungen präventiv verhindert. Zusätzlich ist eine Abtauautomatik integriert, die im Ernstfall die Arbeit übernimmt. Außerdem achtet der Hersteller auf eine hohe Sicherheit. Es sind nicht nur ein Temperatur- und Türalarm vorhanden, sondern es besteht auch die Möglichkeit, die Tür zu verriegeln.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der GS 270-1 NF ein probater Gefrierschrank von Exquisit ist. Er ist mit vielen, nützlichen Funktionen ausgestattet. Trotzdem ist das Gerät preiswert. Die Inbetriebnahme gestaltet sich, dank der Rollen, den höhenverstellbaren Standfüßen und dem wechselbaren Türanschlag, maximal flexibel sowie zuverlässig. Ein Volumen von 183 Litern ist gut für Haushalte mit 1-4 Personen geeignet. Der Wartungsaufwand hält sich, dank No-Frost, arg in Grenzen. Gleiches gilt für den Stromverbrauch, der sich laut Hersteller auf 204 kWh/Jahr beläuft.

Exquisit GGV GS12

GGV GS12 85l Test

Hinter der Marke Exquisit steht die GGV Handelsgesellschaft. Diese vertreibt auch unter ihrer Dachbezeichnung mitunter Haushaltsgeräte. Ein Beispiel ist in diesem Zusammenhang der GGV GS12 .

Dieser Gefrierschrank ist äußerst kompakt und daher perfekt für beengte Bereiche oder den mobilen Einsatz beim Camping geeignet. Er beansprucht in der Breite nur ca. 55 cm und in der Tiefe 59 cm. Zudem beläuft sich die Höhe auf 85 cm, womit das Gerät auch unter Arbeitsplatten/Tischen abgestellt werden kann. Weil das Modell freistehend agiert, lässt es sich zügig und komplikationsfrei in Betrieb nehmen. Höhenverstellbare Vorderfüße und ein wechselbarer Türanschlag sind dabei eine weitere Hilfe. Das Volumen liegt bei 85 Litern, womit natürlich eher kleine Objekte und Verpackungen in Frage kommen. Die untere der 4 Schubladen ist dennoch überraschend geräumig.

Der Funktionsumfang ist überschaubar. Bei einem Preis von unter 200 Euro kann man aber auch nicht mehr erwarten. Während die Funktion Super-Gefrieren vorhanden ist, muss man das Abtauen manuell vornehmen. Laut Hersteller lassen sich immerhin 4 kg Lebensmittel in den ersten 24 Stunden gefrieren. Kommt es zu einem unerwarteten Stromausfall, bleibt die Kühlkette für bis zu 10 Stunden gesichert. Darüber hinaus verfügt dieser Exquisit Gefrierschrank über die Effizienzklasse A+. Der Verbrauch von 177 kWh ist zwar nicht hoch, könnte in Anbetracht der Größe des Gerätes allerdings niedriger ausfallen.

Alles in allem ist der GGV GS12 ein kleiner und günstiger Gefrierschrank von Exquisit bzw. dessen Dachmarke. Dank seiner Kompaktheit lässt er sich im Prinzip überall in Betrieb nehmen. Die Kapazitäten von 84 Litern erlauben es trotzdem, zahlreiche Pizzen, Gemüsetüten und Co. zu verstauen. Du kannst zu Beginn 4 kg innerhalb von 24 Stunden sicher gefrieren. Eine No-Frost-Funktion ist hier nicht vorhanden, weshalb das Abtauen manuell stattfinden muss. Die Kunden sind mit diesem kleinen Gefrierschrank aber trotzdem überaus zufrieden.

Exquisit Gefrierschrank – Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Maße, Gewicht, Optik

Erst einmal ist es wichtig, dass das Wunschmodell auch zum Wunschort passt. Die Maße nehmen darauf einen maßgeblichen Einfluss. Exquisit hat sowohl kleine, als auch große Modelle im Angebot. Häufig beläuft sich der Durchmesser auf unter 60 cm.

Die Höhe kann zwischen 50 und 185 cm variieren. Sie spielt eine besonders große Rolle, wenn man das Modell einbauen möchte. Außerdem muss man in diesem Zusammenhang nicht nur die Platzwahl, sondern auch den Transportweg im Blick haben.

Das Eigengewicht ist nur für den Transport und die Inbetriebnahme bedeutsam. Es gibt einige Modelle des Herstellers, die unter 30 kg wiegen. Diese lassen sich alleine kräfteschonend fortbewegen, was auch notwendig ist. Beläuft sich das Gewicht auf über 30 kg, übernimmt eine Spedition den Transport bis zum Wunschort. Das ist natürlich praktisch.

Im besonderen Maße zügig und unkompliziert gestaltet sich die Inbetriebnahme von einem freistehenden Gefrierschrank. Dieser muss im Prinzip nur an den gewöhnlichen Netzstrom (passendes Kabel liegt bei) angeschlossen werden und schon kann es losgehen. Bei der Inbetriebnahme können Rollen und höhenverstellbare Füße am Unterboden, sowie ein wechselbarer Türanschlag von Nutzen sein.

Ein Einbau-Gerät bedarf zur Inbetriebnahme handwerklichen Fähigkeiten, weshalb etwas mehr Zeit in Anspruch genommen wird. Als Belohnung erhält man dafür ein besonders harmonisches Design, das sich optimal in die Küche integriert.

Auch ein Blick auf die Optik ist sicherlich angebracht. Das Design ist aber eigentlich reine Geschmackssache. Zum Angebot zählen bei Exquisit/GGV sowohl Optiken in Weiß, Silber (Edelstahl), als auch Schwarz.

Füllmenge

Das Aufnahmevolumen des Innenraums muss auf jeden Fall zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Ansonsten ist Frust vorprogrammiert. Je mehr Leute regelmäßig aus dem Inhalt schöpfen möchten, desto weitläufiger sollte der Innenraum sein. Gleiches gilt für Personen, die viele XXL-Objekte, wie Torten oder Wildbret, verstauen möchten.

Ein Exquisit Gefrierschrank nimmt zwischen 34 und 260 Litern auf. Im Privaten sollte damit jeder Anforderungsbereich abgedeckt sein. Kleine Haushalte kommen am besten mit einem kompakten Gerät bis 150 Liter zurecht, welches kaum Platz in Anspruch nimmt. Familien sollten hingegen eher auf ein Volumen ab 200 Litern setzen, damit nicht ständig Nachkäufe ins Haus stehen.

Neben dem absoluten Volumen, sollte man sich außerdem über eine vernünftige Aufteilung des Innenraums Gedanken machen. Wenn Du viele, kleine Objekte übersichtlich verstauen möchtest, helfen Dir tendenziell viele Unterteilungen und Schubladen. Sollen hingegen große Objekte verwahrt werden, setzt man lieber auf wenige, hohe Schubladen.

Zum Teil ist es möglich, die Ablagen und Schubladen zu entnehmen. In diesem Fall kannst Du den Innenraum immer genau so anpassen, wie es Dir am besten passt.

Zudem ist es empfehlenswert, wenn die Ablagen aus Sicherheitsglas bestehen. Dieses Material ist überaus robust, ermöglicht aber trotzdem durchgehend eine uneingeschränkte Sicht.

Gefrierleistung & Gefrierklasse

Wie viele Lebensmittel man zu Beginn gleichzeitig einfrieren kann, ohne das Gerät zu überlasten (zu starker Temperaturanstieg), sieht man an der Gefrierleistung. Diese wird in der Einheit kg/24 Stunden ausgewiesen. Große Modelle schaffen durchaus mehr als 20 kg/24 Stunden, sodass man mit dem Einlegen neuer Lebensmittel nicht zaghaft sein muss.

Ob eine lange Haltbarkeit gewährleistet werden kann, zeigt die Gefrierklasse an. Sie wird in einem Sterne-System an der Außenseite des Schranks angebracht. Je niedriger die Temperatur im Innenraum ist, desto länger halten die Lebensmittel in der Regel.

Klasse *

  • Temperatur bis -6 Grad Celsius
  • Eignet sich nur kurzfristig für Lebensmittel und eher für Produktion von Eiswürfeln

Klasse **

  • Temperatur bis -12 Grad Celsius
  • Vermehrt bei Gefrier- und Kühlkombinationen vorhanden

Klasse ***

  • Temperatur bis -18 Grad Celsius
  • Lange Haltbarkeit sensibler Lebensmittel garantiert

Klasse ****

  • Temperatur kann -18 Grad unterschreiten
  • Gutes Zeichen für ein hochwertiges Modell
Manche Kühlschränke haben übrigens ein Gefrierfach der Klasse 0. Das bedeutet, dass das Fach überhaupt nicht für Lebensmittel, sondern nur für die Produktion von Eiswürfeln geeignet ist.

Funktionsumfang

Wie hochwertig und komfortabel Dein Wunschmodell ist, entscheidet maßgeblich die vorhandene Funktionalität. Obwohl ein Exquisit Gefrierschrank eher günstig ist, kann er vielseitig ausgestattet sein. Welche Funktionen besonders hilfreich sind, erläutern wir im Folgenden kurzweilig.

Für einen äußerst geringen Wartungsaufwand sorgt eine No-Frost-Funktion. Diese verhindert die Bildung von Eis, indem ein Gebläse permanent für eine gleichmäßige Luftzirkulation im Innenraum sorgt. Kommt zusätzlich eine Abtauautomatik hinzu, muss wirklich niemals ein manuelles Abtauen stattfinden. Die Automatik entfernt selbst die kleinste Eisschicht unmittelbar, welche leider immer nach einer gewissen Zeit aufkommt.

Dass neue Lebensmittel schnellstmöglich in einen sicheren Zustand versetzt werden, gewährleistet die Funktion Super-Gefrieren. Sie reduziert die Temperatur auf ca. -30 °C, sodass sich der Innenraum zwischenzeitlich garantiert nicht gefährlich stark erwärmt oder gar etwas antaut. Somit profitieren alle Lebensmittel.

Eine hohe Sicherheit lässt sich über ein akustisches Warnsignal gewährleisten. Dieses ertönt z.B., wenn die Tür nicht richtig verschlossen wurde und/oder sich der Innenraum ungewöhnlich schnell erwärmt. Mitunter wird auch zusätzlich über das Display auf Probleme hingewiesen. Weiterhin sind manche Geräte mit einer Kindersicherung versehen. Über diese lassen sich die Bedienelemente (inkl. Ein- und Ausschalter) sperren. Zum Teil kann sogar die Tür verriegelt werden.

Wenn Deine Wahl auf ein massives Modell fällt, können sich außerdem Teleskop-Auszüge bezahlt machen. Dank ihnen kann man auf die hinteren Bereiche besser zugreifen. Generell erleichtert das Ein- und Ausfahren der Schubladen sowohl das Einsorten, als auch das Entnehmen.

Energieverbrauch

Gefrierschränke beziehen permanent Energie in Form von Strom. Der Verbrauch kann nicht unerheblich sein, weshalb man hier ebenfalls aufmerksam sein muss. Effiziente Modelle sind grundsätzlich immer die beste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Ob Dein Wunschmodell effizient ist, erfährst Du anhand der Energieeffizienzklasse. Diese wird in einem Buchstaben-System von A bis G laufend schlechter. Der Buchstabe A unterteilt sich noch einmal in A+, A++, sowie A+++. Während A+ mittlerweile Standard ist, gilt A+++ als die beste Wahl.

Ein Exquisit Gefrierschrank ist per se effizient. Die Geräte verfügen ausschließlich über die Klassen A+, A++ oder A+++. Letztlich hängt der absolute Verbrauch natürlich auch von der Größe des Gerätes ab. Bei großen Modellen ist eine gute Effizienz noch einmal wichtiger, weil es hier weitreichende Diskrepanzen geben kann.

Pflege

Sicherlich ein unliebsames Thema ist die Pflege des Gefrierschranks. Da hier allerdings Lebensmittel im Spiel sind, muss ein gute Hygiene natürlich Pflicht sein. Manche Hersteller setzen daher auf ein UV-Licht im Inneren, welches Keime und Bakterien vernichten kann. Zudem sind die Ablagen und Türdichtungen mitunter antibakteriell beschichtet.

Vor dem gelegentlichen Auswischen des Innenraums sollte man sich trotz aller Funktionalität trotzdem nicht drücken. Im besten Falle wird er Innenraum 1-2 Mal pro Jahr ausgewischt. Ist eine No-Frost-Funktion vorhanden, war es das mit dem Aufwand.

Lautstärke

Der Lautstärke kann eine große Bedeutung zu Teil werden. Das gilt aber nur dann, wenn die Platzwahl auf einen offenen Wohnbereich fällt. Hier kann sich ein lautes Knacken und Bollern negativ auf Unterhaltungen, das Arbeiten, Lesen, Lernen und erst Recht auf ein Nickerchen auf der Couch auswirken.

Wie laut der Gefrierschrank ist, erfährst Du am Schallpegel, welcher wiederum in dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Als leise gelten gemeinhin Geräte mit einem Schallpegel bis 40 dB. Sehr großen Geräten kann man es jedoch zugestehen, dass sie diesen Wert um 2-3 dB überschreiten. Eine No-Frost-Funktion erhöht im Übrigen stets die Geräuschkulisse aufgrund des aktiven Gebläses.

Preis

An einem gewissen Punkt nimmt auch der Preis Einfluss auf die Entscheidung. Hier kann ein Exquisit Gefrierschrank definitiv punkten. Die ersten Modelle gibt es nämlich bereits ab ca. 125 Euro. Diese sind aber sehr klein und nur rudimentär ausgestattet. Kleine Modelle sind generell preiswerter, als die großen.

Wenn Du ein Modell für die Familie suchst, solltest Du ein Budget von mindestens 300 Euro ansetzen. Generell muss der Preis in einem fairen Verhältnis zum eigenen Anspruch stehen. Bei Exquisit gibt es eine No-Frost-Funktion tatsächlich schon ab ca. 350 Euro. Bei anderen Herstellern muss man dafür mindestens 100 Euro mehr auf den Tisch legen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist in der Regel also sehr verbraucherfreundlich.

Exquisit Gefrierschrank – Vor- & Nachteile des Herstellers

Die Gefrierschränke von Exquisit zeichnen sich häufig durch ein faires Preis-/Leistungsverhältnis aus. Sie verfügen über nützliche Funktionen und sind effizient im Betrieb. Dennoch spricht nicht alles für diese Marke. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Häufig günstiger Anschaffungspreis von unter 400 Euro
  • Auswahl zwischen kleinen und großen Modellen
  • Es gibt sowohl Geräte zum Einbau, als auch freistehende Modelle
  • Einfache Bedienung über mechanische Tasten, die auch auf nasse und kalte Finger reagieren
  • Flexible Platzwahl, da Geräte oftmals kompakt sind und über wechselbaren Türanschlag verfügen
  • Zügige und kräfteschonende Inbetriebnahme, weil höhenverstellbare Füße und Rollen an Unterseite vorhanden sein können
  • Hoher Komfort wird durch No-Frost und Super-Gefrieren gewährleistet
  • Hersteller achtet auf umfassende Sicherheit (Temperaturüberwachung, akustischer Türalarm, Türverriegelung)
  • Gute Effizienz zwischen A+ und A+++

Nachteile

  • Haltbarkeit kann nicht ganz mit den deutschen Premium-Marken mithalten
  • Mitunter wird der Service von Kundenseite kritisiert (zu lange Reaktionszeit)

> Exquisit Kühlschrank

> Miele Gefrierschrank

> Liebherr Gefriertruhe


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.