Skip to main content

Moulinex Küchenmaschine

Das kann der französischer Hersteller mit seinen preiswerten Geräten

Die Marke Moulinex stammt aus Frankreich. Während sie dort eine große Bekanntheit und Reputation genießt, ist das Unternehmen für Küchen- und Haushaltsgeräte in Deutschland eher unbekannt. Das ist Schade, denn seit über 80 Jahren widmet sich die Firma dem Ziel, das Kochen und Leben der Frauen einfacher zu machen. Die erste Moulinex Küchenmaschine kam 1961 auf den Markt. Seitdem werden die Modelle des Herstellers konsequent weiterentwickelt.

Moulinex Küchenmaschine

Welche Moulinex Küchenmaschine eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Moulinex Küchenmaschine – 3 Empfehlungen

Moulinex HF4041 Volupta

Moulinex HF 4041 Volupta

In Frankreich gehören die Küchenmaschinen von Moulinex zu den beliebtesten Modellen im ganzen Segment. Unter dem Stichpunkt Volupta steigert eines dieser Geräte in Deutschland ebenfalls schnell seine Beliebtheit. Das Modell HF4041 Volupta ist eine beliebte Küchenmaschine von Moulinex.

Das Gerät wartet mit einem modernen Design sowie modernen Bedienelementen auf. Es kann kochen, weshalb man die komplette Mahlzeit autark zubereiten kann. Der Lieferumfang ist weitreichend. Dazu zählen u.a. ein Schneebesen, ein Hackmesser, ein Rührer, ein Knetmahlmesser und ein praktisches Buch mit 100 Rezepten. Dank einer Leistung von 1000 Watt, kannst Du auch schwere Teige zuverlässig verarbeiten. Zu beachten gilt es allerdings das Füllvolumen, welches sich nur auf 1,5 Liter beläuft. Damit einhergehend eignet sich die Maschine am besten für Haushalte mit 1-4 Personen. Weil die Bedienelemente mit Symbolen versehen sind, gelingt die Steuerung intuitiv.

Weiterhin stehen 5 Automatik-Programme komfortabel auf Abruf bereit: Kochen, Suppe, Dampfgaren, Nachspeise & Aufwärmen. Das Dampfgaren von Fisch, Gemüse und Co. gelingt gut im zum Lieferumfang gehörenden Korb. Genau in diesem Korb kann man nach der Nutzung auch sämtliches Zubehör verstauen und somit alles innerhalb des Gerätes verwahren. Darüber hinaus sorgt der Timer dafür, dass man das Gerät im Betrieb niemals beaufsichtigen muss. Sämtliches Zubehör ist übrigens spülmaschinenfest.

Insgesamt ist die HF4041 Volupta eine zurecht beliebte Küchenmaschine von Moulinex. Sie wiegt nur 3,7 kg und lässt sich daher kräfteschonend transportieren sowie zügig in Betrieb nehmen. Im Prinzip musst Du nur das 88 cm lange Stromkabel einstecken und schon kann es losgehen. Gleich 5 Anbauten sorgen dafür, dass Du Schneiden, Zerkleinern, Mixen, Kneten, Kochen und Dampfgaren kannst. Im Durchmesser beansprucht dieses Gerät ca. 30 cm und agiert somit sehr platzsparend. Da die Schüssel allerdings nur 1,5 Liter aufnimmt, lässt sich keine Eignung für große Familien aussprechen. Dass dieses Modell kochen kann, ist in diesem Preissegment recht selten.

Moulinex QA2101

Moulinex QA 2101 Masterchef Test

Wer gerne Brot backt oder Süßspeisen zubereitet, ist ebenfalls gut bei der Marke Moulinex aufgehoben. Die Moulinex QA2101 ist eine bewährte Küchenmaschine von Moulinex.

Diese Küchenmaschine beansprucht in der Breite 36 cm sowie in der Tiefe 17 cm und ist damit einhergehend ziemlich kompakt. Zudem ist das Gerät leichtgewichtig, weshalb Saugnäpfe am Boden für einen sicheren Stand sorgen. Die vorhandene Schüssel (inkl. Spritzschutz) verfügt über ein Volumen von 3,5 Litern und eignet sich optimal zum Backen und zum Zubereiten von Süßspeisen. Das planetarische Rührsystem gewährleistet stets gleichmäßige Ergebnisse, sodass man keine Klumpenbildung befürchten muss. Die Leistung beläuft sich auf 700 Watt, weshalb auch schwere Teige sowie harte Getreide kein Problem darstellen.

Generell kann auf jeden Fall ein universeller Einsatz gewährleistet werden, was u.a. an den 4 Geschwindigkeits-Stufen und der Pulse-Funktion liegt. Entnervende Säuberungsaktionen werden präventiv im Voraus über den Spritzschutz verhindert. Zudem gehören ein Schneebesen, ein Knethaken und ein Rührer zur Lieferung. Alle Aufsätze und Anbauteile lassen sich mit wenigen Handgriffen montieren, wozu definitiv keine besonderen Kenntnisse notwendig sind. Zusätzlich sind ein Schnitzelaufsatz, ein Mixer und ein Fleischwolf separat erhältlich.

Alles in allem ist die QA2101 eine günstige Küchenmaschine von Moulinex. Sie arbeitet mit einem planetarischen Rührsystem und ist damit bestens zum Backen von Brot und für verschiedenste Süßspeisen geeignet. Dank einer Leistung von 700 Watt und der 3,5 Liter fassenden Schüssel kannst Du in einem Prozess 2,7 kg Kuchen, 750 g Brot oder 500 ml Schlagsahne produzieren. Viele Aufsätze und die verschiedenen Geschwindigkeits-Stufen ermöglichen es, sich stets optimal an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Die Kunden sind von dieser Küchenmaschine überzeugt.

Moulinex QA512G10

Moulinex QA512G10 Test

Moulinex bietet nicht nur günstige Küchenmaschinen an, sondern auch Modelle, die hohe Ansprüche zufriedenstellen können. Eines dieser Modelle ist die Moulinex QA512G10 .

In einem knalligen Rot ist dieses Modell ein echter Hingucker. Trotzdem beansprucht es nicht allzu viel Platz. Das Eigengewicht beläuft sich auf 6,8 kg, sodass ein stabiler Stand gewährleistet werden kann. Zudem fasst die Rührschüssel stolze 4,6 Liter und besteht aus hochwertigem Edelstahl. Auch in größeren Familien ist diese Küchenmaschine somit eine gute Wahl. Diese Tatsache unterstreicht auch das kräftige Leistungsvermögen von 1100 Watt. Die Geschwindigkeit lässt sich gleich 8-fach variieren. Zudem ist eine Impulse-Funktion vorhanden, mit der man besonders gefühlvoll agieren kann.

Dank des Schneebesens, des Rührers und des Kntehaktens kann man zahlreiche Mahlzeiten zubereiten. Laut Hersteller werden 1,8 kg Kuchenteig sowie 0,8 kg Teig zähesten Verhaltens bewältigt. Zudem gehört ein 1,5-Liter-Standmixer zum Lieferumfang. Dieser eignet sich natürlich perfekt für die Kreation von Smoothies und Shakes. Weil die meisten Komponenten aus Stahl bestehen, darf man eine lange Haltbarkeit erwarten. Der Hersteller bietet Reparaturen bis zu 10 Jahre nach dem Kauf an.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die QA512G10 eine empfehlenswerte Küchenmaschine von Moulinex ist. Mit 1100 Watt ist sie sehr leistungsfähig und daher auch großen Herausforderungen gewachsen. Zudem nimmt die Edelstahl-Schüssel einen Inhalt von 4,7 Litern auf, weshalb das Gerät auch für große Familien geeignet ist. Dir stehen im Betrieb sehr viele Aufsätze sowie 9 verschiedene Leistungsstufen zur Verfügung, sodass die Anpassung an jedwede Art der Zubereitung möglich ist. Für noch mehr Flexibilität sorgt der zum Lieferumfang gehörende Standmixer.

Moulinex Küchenmaschine – Darauf sollte man bei der Suche achten

Bautyp

Generell kann man Küchenmaschinen in 3 Bautypen untergliedern: Universalgeräte, Rührgeräte und Maschinen mit Kochfunktion. Alle 3 können die richtige Wahl sein, was aber maßgeblich von den eigenen Vorhaben abhängt.

Universal-Geräte erinnern optisch stark an einen klassischen Mixer. In Sachen Funktonalität haben sie allerdings mehr auf dem Kasten. Man füllt den Inhalt hier in ein zylinderförmiges Gefäß und bearbeitet ihn mit Hilfe der Aufsätze entweder von oben oder unten. Diese Art von Gerät wird gerne zum Schneiden, Zerkleinern und Pürieren eingesetzt. In erster Linie kommen also Obst- und Gemüse hinein, die zu Soßen, Suppen, Smoothies und Co. verarbeitet werden können. Der Einsatz kann aber auch flexibel auf leichte Teigmassen, Desserts, Eischnee und Sahne erweitert werden.

Rührgeräte arbeiten sehr kräftig und sind daher die erste Wahl für die professionelle Bearbeitung von Teig sowie damit einhergehend das Brot-Backen. Auch schwere Teigmassen und harte Objekte (Nüsse, Kaffeebohnen usw.) werden hier zuverlässig durchgewalkt. Insgesamt bleibt die Funktionalität auf derartige Vorhaben beschränkt. Zudem wirkt sich das große Leistungsvermögen zum Teil negativ aus, weil die Geräte schwer und massiv sind.

Eine Küchenmaschine mit Kochfunktion ist eine moderne Lösung, die Zubereitung der Mahlzeit komplett in das Gerät auszulagern. Die Masse wird also nicht mehr in eine Pfanne oder einen Topf umgefüllt, sondern direkt gegart/gekocht. Dieser Umstand kann Dir einiges an Aufwand einsparen, ist zu Beginn jedoch gewöhnungsbedürftig. Außerdem muss mit einem besonders hohen Preis gerechnet werden. Praktisch ist hingegen, dass Dir das Umrühren, wie es z.B. bei Risotto von Nöten ist, abgenommen wird.

Im Allgemeinen bietet Moulinex Modelle jedes Typs an. Die Baureihe mit Kochfunktion heißt bei diesem Hersteller „Volupta“. Modelle der „Masterchef-Reihe“ sind den Universal- und Rührgeräten zuzuordnen.

Maße, Gewicht & Optik

Anfangs nimmt die Platzwahl natürlich eine zentrale Rolle ein. Sie wird maßgeblich von den Maßen des Gerätes beeinflusst. Je mehr Personen Du versorgen möchtest, desto größer muss das Modell Deiner Wahl ausfallen. Generell beanspruchen die meisten Geräte aber zu den Seiten unter 50 cm Platz.

Man sollte zudem immer eine gewisse Pufferzone im Bereich des Standplatzes einplanen. Zusätzliche Anbauteilen können die Maße nämlich verändern.

Das Eigengewicht bewegt sich in der Regel zwischen 2 und 9 kg. Ein leichtes Gewicht lässt sich kräfteschonend tragen und handhaben. Dennoch muss man achtsam sein. Fällt die Küchenmaschine zu Boden, nehmen vermutlich sowohl sie, als auch der Untergrund Schaden.

Ein leichtes Gewicht ist zudem nicht immer nur im Vorteil. Schwere Geräte stehen nämlich stabiler und fangen nicht so schnell an, im Betrieb zu vibrieren. Um bei einem leichten Modell einen sicheren Stand zu gewährleisten, verbauen manche Hersteller Saugnäpfe am Boden.

Die Optik nimmt natürlich keinen Einfluss auf die Funktionalität und ist daher Geschmackssache. Gängig sind Designs in Weiß, Silber (Edelstahl), Schwarz, Rot und Mischungen aus mehreren Komponenten. Das Markenzeichen von Moulinex ist es, stets Rot in die Optik einzubringen.

Schüssel/Gefäß

Sehr wichtig ist ein Blick auf das vorhandene Gefäß. Dessen Kapazitäten müssen auf jeden Fall zu den Anforderungen vor Ort passen. Je mehr Personen versorgt werden sollen und desto umfassender die Mahlzeit ausfallen soll, desto weitreichender muss auch das Gefäß sein. Als gängig gilt ein Volumen zwischen 1 und 5 Litern.

Kleine Schüsseln, von einem Liter und weniger, eignen sich bestens dazu, Eier aufzuschlagen und kleines Gemüse (z.B. Möhren) akkurat zu zerkleinern. Für die Produktion großer Mengen Brot oder generell für ein umfassende Familien-Mahlzeit ist eher ein Volumen von 3 Litern und mehr angebracht.

Die Rührschüssel besteht entweder aus Kunststoff oder Edelstahl. Beide Materialien können zielführend sein. Edelstahl gilt als haltbarer sowie kratzfest. Zudem speichert es sowohl Kälte, als auch Wärme gut, sodass die Mahlzeiten maximal schnell gelingen. Von Nachteil können während des Rührvorgangs besonders laute Geräusche sein.

Kunststoff ist leicht und wird gerne in Universal-Geräten zum Einsatz gebracht. Hier ist die Belastung nicht ganz so groß, wie bei einem kräftigen Rührgerät. Außerdem ist Kunststoff mitunter durchsichtig und ermöglicht dann eine uneingeschränkte Einsicht von außen.

Eine Moulinex Küchenmaschine kann im Bereich des kräftigen Rührens mit hochwertigem Edelstahl aufwarten. Kompakte und günstige Modelle sind hingegen häufig mit Kunststoff-Gefäßen ausgestattet.

Leistung

Auch die Leistung ist von Bedeutung. Je hartnäckiger der Widerstand sein kann, desto größer muss das Leistungsvermögen ausfallen. Es wird gemeinhin in der Einheit Watt angegeben. Eigentlich erkennt man anhand der Wattzahl aber nur präzise die Leistungsaufnahme und somit den Stromverbrauch. Trotzdem sind hohe Wattangaben das entscheidende Zeichen für eine gute Leistung.

Im Allgemeinen liegt die Leistung häufig zwischen 300 und 1000 Watt. Modelle mit weniger als 500 Watt eigenen sich nur für leichte Teige, Eischnee, Sahne und Desserts. Für schwere Teige ist eine Leistung von mindestens 700 Watt angebracht. Ansonsten kommt es vermehrt zur Bildung von Klumpen oder das Gerät stellt den Betrieb sogar gänzlich ein.

Eine Moulinex Küchenmaschine siedelt sich zwischen 700 und 1000 Watt an. Damit einhergehend steht einem universellen Einsatz nichts im Wege. Auch große Aufgaben können bewältigt werden.

Nützliches Zubehör

Standardmäßig packen alle Hersteller verschiedene Aufsätze mit zum Lieferumfang. Dieser Umstand erweitert die Möglichkeiten noch einmal. Beliebt sind vor allem Knethaken, Schneebesen und Flachrührer. Oftmals ist es außerdem möglich, den Funktionsumfang über separates Zubehör zu erweitern.

Im Folgenden listen wir Dir auf, womit eine Küchenmaschine arbeiten kann:

  • Knethaken: Spiralförmiges Zubehör zum Kneten und Vermengen von Teig
  • Schneebesen: Dünne Drahtschlaufen um Sahne schaumig zu schlagen
  • Flachrührer: Vermengt akkurater als Knethaken und ist gut für Pfannkuchen, Kekse, Zuckerguss und Waffelteig geeignet
  • Fleischwolf: Zerkleinert Fleisch und kann für Spritzgebäck verwendet werden
  • Nudelaufsatz: Für die Herstellung von Nudeln
  • Mühle: Zum Mahlen von Getreide, Kaffee und Gewürzen
  • Schnitzler: Zerkleinert Bestandteile wahlweise in grobe oder feine Stücke

Eine Moulinex Küchenmaschine wird zumeist mit viel Zubehör ausgeliefert, womit einem flexiblen Einsatz nichts im Wege steht. Gängig sind vor allem ein Schneebesen, ein Knethaken, ein Flachrührer, diverse Reibe- und Schneideaufsätze, sowie manchmal auch ein Standmixer.

Preis

Der Preis nimmt ebenfalls Einfluss auf die Entscheidung. Hier kann eine Moulinex Küchenmaschine überzeugen. Die ersten Modelle gibt es nämlich schon für unter 100 Euro. Generell muss der Preis aber in einem fairen Verhältnis zum eigenen Anspruch stehen. Für 100 Euro kannst Du noch keine umfassende Funktionalität, die auch mit anspruchsvollen Aufgaben zurechtkommt, erwarten. Wenn Du hohe Ansprüche hast und ein massives Modell erwartest, solltest Du eher ein Budget ab 300 Euro einplanen. Premium-Modelle kosten jedoch teils weit über 500 Euro.

Moulinex Küchenmaschine – Sie besitzt Vor- & Nachteile

Eine Moulinex Küchenmaschine kann sich als sehr gute Wahl herausstellen. Die Geräte des Herstellers verfügen oftmals über ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Zudem lassen sie sich schnell in Betrieb nehmen und einfach bedienen. Dennoch spricht nicht alles für sie. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Zeitgemäße Optik, die zu jedem Haushalt passt
  • Hohe Leistung zwischen 700 und 1000 Watt abrufbar, sodass auch hartnäckige Vorhaben gelingen
  • Intuitive Bedienung, weil eindeutige Symbole angebracht werden
  • Umfassendes Zubehör im Lieferumfang vorhanden, weshalb man direkt loslegen kann (Oftmals 4-6 Anbauten)
  • Kapazitäten reichen auch für Familien (Volumen teils bei über 3 Litern)
  • Automatik-Programme erleichtern Zubereitung
  • Da Geschwindigkeit anpassbar ist, steht universellem Einsatz nichts im Wege
  • Zubehör kann komfortabel in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Einzelteile lassen sich im Gerät verstauen, womit sie nicht so schnell verloren gehen
  • Laut Hersteller kann man von einer Haltbarkeit von mindestens 10 Jahren ausgehen (kann in diesem Zeitraum auch eingeschickt und repariert werden)

Nachteile

  • Oft ist das Stromkabel weniger als 1 Meter lang, was die Platzwahl etwas eingeschränkt
  • Da Modelle in Deutschland noch nicht so bekannt sind, lassen sich weniger Kundenerfahrungen einholen

> Jamie Oliver Küchenmaschine

> AEG Küchenmaschine


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.