Skip to main content

Kühlschrank amerikanisch

Das kann ein amerikanischer Kühlschrank

Amerikanische Konsumgüter setzen weltweit Trends. Dies gilt auch für das Segment der Kühlschränke. Insbesondere über Serien und Filme wurde die Aufmachung des amerikanischen Haushaltes nach Europa getragen. Ist der Kühlschrank amerikanisch, verfügt er oftmals über eine auffällige Optik. Diese kann sich in einer bunten Retro-Optik oder in einer massiven Side-by-Side-Gestaltung äußern. Ein amerikanischer Kühlschrank ist dann die richtige Wahl, wenn Du einen echten Hingucker in der Küche haben möchtest.

Kühlschrank amerikanisch

Welcher Kühlschrank amerikanisch aussieht, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Kühlschrank amerikanisch – 3 Modelle in der Vorstellung

Wolkenstein GK212.4RT SC

Amerikanischer Kühlschrank

Die Marke Wolkenstein stammt von der PKM GmbH. Diese hat sich auf den Import und Vertrieb von Elektro-Großgeräten spezialisiert. Der Wolkenstein GK212.4RT SC ist ein günstiger Kühlschrank im amerikanischen Retro-Design.

Das Gerät beansprucht in der Breite 55 cm, sowie in der Tiefe 63 cm Platz. Dementsprechend kann man es auch in beengten Bereichen in Betrieb nehmen. An der Hinterseite befinden sich 2 Räder, mit denen das Manövrieren des 46 kg leichten Modells spielend gelingt. An der Vorderseite befinden sich wiederum zwei höhenverstellbare Füße, weshalb man auf jedem Untergrund einen sicheren Stand gewährleisten kann. Das Volumen beläuft sich im Gesamten auf 212 Liter, womit das Modell gut für Haushalte mit 1-3 Personen geeignet ist. Im oberen Bereich befindet sich das Gefrierfach, auf welches 40 Liter entfallen. Hier kannst Du einen Inhalt von 2 kg/24 Stunden gefrieren.

Der Kühlbereich ist mit 2 Glasablagen und 4 Türablagen versehen. Zudem stehen Dir eine Gemüse-Schublade und eine Eier-Halterung zur Verfügung. Während sich der Kühlbereich im Übrigen eigenständig eisfrei hält, kommt man nicht umhin, das Gefrierfach irgendwann manuell abzutauen. Generell ist der Funktionsumfang nicht so umfassend, was in diesem Preissegment aber normal ist. Lobenswert erwähnen muss man definitiv den geringen Stromverbrauch, den man mit 168 kWh pro Jahr schon fast als unwesentlich bezeichnen kann.

Alles in allem ist der GK212.4RT SC ein günstiger und amerikanischer Kühlschrank von Wolkenstein. In seiner Creme-Optik erinnert er an vergangene Tage. Die Inbetriebnahme gelingt schnell und kräfteschonend. Bedenken muss man lediglich, dass nur beheizte Umgebungen, ab 16 °C, dafür in Frage kommen. Praktisch ist sicherlich, dass oberseitig ein Gefrierfach (4****) zur Verfügung steht. Jenes muss allerdings irgendwann manuell abgetaut werden, was nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Die Kunden sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden.

LG Electronics GSL 361 ICEZ Side by Side

Samsung Kühlschrank Amerika

Die Marke LG stammt aus dem technologisch fortgeschrittenen Seoul in Südkorea. Das Unternehmen genießt im Bereich der Elektro-Geräte einen ausgezeichneten Ruf. Beim Modell LG Electronics GSL 361 ICEZ handelt es sich um einen empfehlenswerten und amerikanischen Kühlschrank im Side-by-Side-Design.

Dieser Kühlschrank besitzt eine prachtvolle Optik und ist bestens auf den modernen Komfort ausgelegt. Weil er jedoch 91 cm in der Breite, sowie 71 cm in der Tiefe beansprucht, muss man einiges an Platz vorhalten. Bei der Inbetriebnahme des massiven Modells unterstützen Dich eine Spedition, leichtgängige Rollen am Unterboden, sowie höhenverstellbare Standfüße. Das Volumen beläuft sich auf 601 Liter, womit dieses Modell definitiv auch für große Familien geeignet ist. Während der rechte Kühlbereich 394 Liter aufnimmt, sind es im linksseitigen Gefrierbereich 197 Liter. Beide Bereiche sind je mit 4 Glasablagen und 2 Schubladen ausgestattet. Die Bedienung gestaltet sich intuitiv über ein modernes Digital-Display.

Der Funktionsumfang ist weitreichend. Sofort ins Auge fällt natürlich der Eiswürfelspender, mit dem Du klassische Eiswürfel, Crushed Ice und temperiertes Wasser abrufen kannst. Dank des 4 Liter fassenden Wassertanks braucht man keinen Anschluss. Außerdem ist eine Total-No-Frost-Funktion vorhanden, welche alle Bereiche frei von Eis hält. Stolz ist der Hersteller zudem auf sein Balance-Crisper-Gemüsefach, welches eine besonders lange Haltbarkeit des empfindlichen Grüns gewährleistet. Erwähnenswert ist sicherlich auch, dass das Gerät bei Problemen eigene Diagnosen stellt, die man direkt an den Service weiterleiten kann.

Insgesamt ist der LG Electronics GSL 361 ICEZ ein empfehlenswerter, amerikanischer Kühlschrank. Er ist hochwertig verarbeitet und optisch eine Augenweide. Im Inneren sieht es genauso aus. Im Prinzip lässt das Gerät keine Wünsche offen. Sowohl der Kühlbereich, als auch der Gefrierbereich werden von Eis freigehalten. Mit 39 dB ist die Lautstärke darüber hinaus sehr gering, was am modernen Inverter-Kompressor liegt. Die Kunden sind von diesem American-Kühlschrank begeistert und erfreuen sich u.a. am vielseitigen Eiswürfelspender.

Vintage Industries ~ Retro-Kühlschrank Havanna

American Retro Style

Vintage Industries ist eine deutsche Marke, die von der Firma Gastro-Cool ins Leben gerufen wurde. Sämtliche Geräte des Herstellers sind an das Amerika der 1950er Jahre angelehnt. Der Vintage Industries Havana ist ein American-Style Retro-Kühlschrank.

Das Gerät ist wahlweise in Rot, Silber, Schwarz und Cream erhältlich. In jedem der Designs fällt es unmittelbar ins Auge. Mit einer Breite von 61 cm und einer Tiefe von 63 cm, ist das Modell relativ kompakt. Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach und komplikationsfrei. Weil der Karton kenntlich macht, wo sich die Vorderseite befindet, kannst Du den Schrank geschützt bis zum Wunschort befördern. Die Spedition wird Dir allerdings weite Teile des Aufwands abnehmen. Im Inneren steht Dir ein Volumen von 281 Litern zur Verfügung. Dieses unterteilt sich in 4 Glasablagen, 1 Gemüse-Schublade und 4 Türablagen.

Weil sich die zentralen Ablagen flexibel in der Höhe verstellen lassen, kannst Du den Innenraum stets perfekt an die vorhandenen Objekte anpassen. Darüber hinaus befindet sich oberseitig ein Gefrierfach, welches einen Inhalt von 21 Litern aufnimmt und über 4 Sterne verfügt. Somit lässt sich die maximale Haltbarkeit von TK-Waren gewährleisten. Trotz der Retro-Optik, liegt der Stromverbrauch lediglich bei 121 kWh und die Geräuschkulisse bei maximal 38 dB. Diese Werte sind ausgezeichnet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Vintage Industries Havanna ein eindrucksvoller American-Retro-Kühlschrank ist. Er wird aus einem einzelnen Metallkörper gefertigt und besitzt daher keine Trennungsfugen. Ein Hingucker ist zudem nicht nur die Farbgebung, sondern auch der imposante Chrom-Griff. Der Innenraum bietet genug Platz für kleine und mittelgroße Haushalte. Du kannst sowohl kühlen, als auch gefrieren. Zudem erfolgt das Abtauen automatisch. Die Kunden mögen diesen amerikanischen Kühlschrank sehr gerne.

Kühlschrank amerikanisch – Darauf gilt es zu achten

Maße, Gewicht & Optik

Um eine adäquate Platzwahl treffen zu können, sollte man bereits vor dem Kauf einen Blick auf die Maße werfen. Ein amerikanischer Kühlschrank kann sowohl massiv, als auch kompakt ausfallen. Große Side-by-Side-Modelle (zwei Türen nebeneinander) beanspruchen mitunter mehr als 90 cm Platz in der Breite, sowie mehr als 70 cm in der Tiefe. Retro-Geräte der 1950er Jahre verfügen hingegen teils über einen seitlichen Durchmesser von nur 60 cm.

Anhand des Eigengewichts entscheidet sich, ob die Lieferung klassisch oder über eine Spedition erfolgt. Wiegt das Modell über 30 kg, was bei der Mehrheit zweifelsfrei der Fall ist, wird die Spedition sehr wahrscheinlich den Transport bis zum Wunschort in den eigenen Wänden übernehmen.

Wenn es sich um ein eintüriges Modell handelt, kann man eventuell den Türanschlag wechseln. Dadurch gestaltet sich die Platzwahl flexibler. Beim Manövrieren schwerer Modelle können zudem Rollen an der Unterseite eine große Hilfe sein. Zudem lässt sich über höhenverstellbare Füße selbst auf unebenen Flächen ein sicherer Stand gewährleisten.

Im Bereich der Bauform unterscheidet man im Übrigen zwischen Einbau-Geräten und freistehenden Modellen. Weil amerikanische Kühlschränke fast ausschließlich freistehend agieren, gestaltet sich die Inbetriebnahme zügig und unkompliziert. Du brauchst keine handwerklichen Fähigkeiten an den Tag zu legen, sondern musst einfach nur das zugehörige Kabel mit dem normalen Netzstrom verbinden (220-240V).

In Sachen Optik hast Du die Qual der Wahl. Weil jene nichts mit der Funktionalität zu tun hat, ist sie natürlich reine Geschmackssache. Beliebte Amerika-Designs sind u.a. Rot, Creme/Beige, Kreide, Schwarz oder klassisch in Weiß bzw. Silber (Edelstahl) gehalten.

Aufnahmevermögen

Die Kapazitäten müssen definitiv zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Ist dies nicht der Fall, wird es schnell zu Frust und Stress kommen. Je mehr Personen aus dem Inneren schöpfen möchten, desto umfassender sollte das Volumen ausfallen. Möchtest Du grundsätzlich XXL-Objekte, wie einen Kasten Bier oder eine Torte, im Innenraum platzieren, muss der Innenraum unabhängig von der Personenzahl weitreichend sein.

Im Privaten bewegt sich das Volumen häufig zwischen 100 und 600 Litern. Ein Volumen bis 200 Liter ist die beste Wahl für kleine Haushalte sowie generell für beengte Bereiche. Familien kommen hingegen gut mit einer Füllmenge ab 300 Litern zurecht. Durch ein großes Volumen lassen sich zu häufige Nachkäufe vermeiden.

Sofern es sich um ein amerikanisches Side-by-Side-Modell handelt, reicht nicht nur der Blick auf das Gesamtvolumen. Der Gefrierbereich und der Kühlbereich machen sich nämlich gegenseitig Platz streitig.

Das beste Material der Ablagen stellt im Übrigen Sicherheitsglas dar. Dieses ist äußerst robust, bietet dafür aber dennoch jederzeit eine uneingeschränkte Sicht. Lassen sich die Ablagen flexibel in der Höhe verstellen, kannst Du den Innenraum stets perfekt an die Gegebenheiten vor Ort anpassen.

Bei massiven Modellen ist es zudem nützlich, wenn die Ablagen/Schubladen auf Teleskop-Auszügen laufen. Dadurch gelangst Du komplikationsfrei in die hinteren Bereiche. Generell erleichtern jene sowohl das Einsortieren, als auch das Entnehmen.

Neben den klassischen Ablagen, sind mitunter auch Schubladen vorhanden. Herrscht in diesen eine hohe Luftfeuchtigkeit, bleiben Obst und Gemüse lange haltbar. Ist die Luftfeuchtigkeit hingegen eher gering, sind die Schubladen (kurzzeitig) gut für Fleisch und Fisch geeignet. Premium-Modelle ermöglichen es, die Luftfeuchtigkeit in einer speziellen Schublade variabel anzupassen.

Neben den zentralen Ablagen, gibt es natürlich häufig auch noch Türablagen. Diese sind dafür prädestiniert, schmale Objekte aufzunehmen. Beispiele sind in diesem Zusammenhang Flaschen, Saucen, Butter, Käse oder Eier in speziellen Halterungen.

Wenn es sich um eine Kühl- und Gefrierkombination handelt, wie sie unter den amerikanischen Kühlschränken beliebt ist, entfallen vermutlich 2/3 des Volumens auf den Kühlbereich und 1/3 auf den Gefrierbereich. Hier ist außerdem ein Blick auf die Gefrierleistung angebracht. Je höher diese ausfällt, desto mehr Lebensmittel kannst Du direkt neu einlegen, ohne Temperaturschwankungen befürchten zu müssen.

Funktionalität

Ist der Kühlschrank amerikanisch, kann er womöglich mit zahlreichen Funktionen aufwarten. Welche davon besonders nützlich sind, erläutern wir im Folgenden kurzweilig.

Für einen geringen Pflegeaufwand sorgt eine No-Frost-Funktion. Hier verhindert ein innenliegender Ventilator Vereisungen, indem die Luft gleichmäßig verteilt wird (Umluft-Verfahren). Sofern ein Eisfach vorhanden ist, sollte es sich um eine Total-No-Frost-Funktion handeln. Nur diese verhindert auch im Gefrierbereich die Bildung von Eis. Dadurch entfällt nicht nur das manuelle Abtauen, sondern man spart auch noch Stromkosten ein.

Weil es mit der Zeit leider immer zu leichten Vereisungen kommt, ist am besten zusätzlich eine Abtauautomatik vorhanden. Diese beseitigt Reif, sobald er auftritt.

Weiterhin hilfreich kann die Funktion Super-Kühlen sein. Diese reduziert die Temperatur im Innenraum, sodass neu eingelegte Lebensmittel maximal schnell in einen sicheren Zustand versetzt werden. Generell profitieren aber auch die bereits vorhandenen Lebensmittel, da es hier keinen gefährlichen Temperaturanstieg geben wird.

Eine hohe Sicherheit lässt sich über ein akustisches Warnsignal gewährleisten. Dieses ertönt beispielsweise, wenn die Tür nicht richtig geschlossen wurde und/oder die Temperatur im Innenraum gefährlich stark zunimmt. Ist eine Kindersicherung vorhanden, kann man des Weiteren die Bedienelemente sperren, sodass das Gerät nicht so einfach außer Betrieb genommen werden kann. Mitunter ist jene sogar dafür ausgelegt, die Tür komplett zu verriegeln.

Ein amerikanischer Kühlschrank kann noch über einige weitere Funktionen verfügen, welche den Komfort in manchen Situationen erhöhen können:

Eiswürfelspender: Produziert Eiswürfel, Crushed Ice und temperiertes Wasser über einen Wassertank oder einen Festwasseranschluss. ⇒ Kühlschrank mit Eiswürfelspender

Internetfähiges Display: Ermöglicht das Anlegen von Notizen, das Abrufen von Rezepten, dem Wetter, sowie generell die Nutzung des Internets (Streaming usw.) ⇒ Kühlschrank mit Display

Innenkamera: Hier kannst Du unterwegs über Dein Smartphone in den Kühlschrank schauen und somit maximal wirtschaftlich Einkaufen.

Urlaubsmodus: Ermöglicht es, das Gerät bei einer Innentemperatur von 14-15 Grad Celsius während Reisen eingeschaltet zu lassen.

Energieverbrauch

Auch der Energieverbrauch ist von Bedeutung. Weil Kühlschränke permanent im Betrieb sind, ziehen sie quasi auch 365 Tage im Jahr Strom. Effiziente Modelle sind hier die erste Wahl. Sie schonen sowohl Deinen Geldbeutel, als auch die Umwelt.

Wie die Effizienz ausfällt, erkennt man an der Energieeffizienzklasse. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. A unterteilt sich außerdem noch einmal in A+, A++ und A+++. Während A+ bereits Standard ist, stellt A+++ den geringsten Stromverbrauch in Aussicht.

Pauschale Empfehlungen zum Stromverbrauch lassen sich eher nicht aussprechen, da jener auch maßgeblich mit der Größe des Gerätes zu tun hat. Mini-Modelle werden, absolut gesehen, vermutlich immer weniger Strom verbrauchen, als die massiven Modelle.

Ist der Kühlschrank amerikanisch, kann es sich per se sowohl um ein effizientes, als auch um ineffizientes Gerät handeln.

Lautstärke

Die Lautstärke kann ein wesentlicher Faktor sein. Insbesondere in offenen Wohnbereichen kann eine übermäßige Geräuschkulisse zu Problemen führen. Sie beeinflusst Gespräche, geistige Arbeiten, das Lesen und erst Recht ein Schläfchen auf der Couch negativ.

Ob Dein Wunschmodell leise ist, erkennst Du an der Angabe des Schallpegels. Dieser wird wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen. Als leise gelten gemeinhin Modelle mit einem Schallpegel von maximal 40 dB. Eine besonders geräuscharme Technologie stellen Inverter-Kompressoren dar.

Ist der Kühlschrank amerikanisch, ist das im Allgemeinen weder ein Verheiß auf eine geringe Lautstärke, noch auf eine hohe.

Preis

An einem gewissen Punkt nimmt auch der Preis Einfluss auf die Suche. Dieser muss grundsätzlich in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Kompakte Modelle sind gemeinhin preiswerter, als die großen, weshalb kleine Haushalte hier einen Vorteil haben. Die ersten, soliden Geräte gibt es ab ca. 400 Euro.

Wenn Du umfassende Kapazitäten und eine weitreichende Funktionalität erwartest, solltest Du mindestens 700 Euro investieren. Premium-Modelle sind jedoch erst ab einem vierstelligen Budget erhältlich. Bewährte Hersteller amerikanischer Kühlschränke sind u.a. Bosch, Gorenje, Klarstein, LG, Samsung, Siemens, SMEG sowie Vintage Industries.

Kühlschrank amerikanisch – Das hat er Dir zu bieten

Ein amerikanischer Kühlschrank kann auf eine vielfältige Art und Weise überzeugend sein. In erster Linie besticht er natürlich durch seine auffällige Optik. Generell können die Modelle aber nicht jedem Anspruch gerecht werden. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Optischer Hingucker
  • Verhältnismäßig preiswert in der Anschaffung
  • Häufig mit einem zusätzlichen Gefrierfach ausgestattet, sodass man für TK-Waren die Küche nicht verlassen muss
  • Du kannst Dich zwischen einer modernen Optik und einer Retro-Optik entscheiden
  • Insbesondere zweitürige Modelle besitzen weitreichende Kapazitäten, weshalb sie auch für große Familien und XXL-Objekte in Frage kommen
  • Es stehen zahlreiche Farben und Aufmachungen zur Wahl
  • Modelle stammen häufig von weltweit renommierten Herstellern

Nachteile

  • Gewünschtes Volumen steht mitunter nicht zur Verfügung
  • Wer eine dezente und auffällige Optik sucht, wird hier nicht fündig

> Doppeltür Kühlschrank

> Knetmaschine


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.