Skip to main content

Bosch Kühl Gefrierkombination

Das kann eine Kühlgefrierkombination von Bosch

Die Firma Bosch gehört sicherlich zu den Aushängeschildern der deutschen Wirtschaft. Das Familienunternehmen genießt in vielen Branchen eine ausgewiesene Expertise. Unter der BSH Hausgeräte GmbH gehören zu Bosch mittlerweile auch zu 100 % die Haushaltsgeräte von Siemens und Neff. Es werden alle Arten von Kühlgeräten angeboten. Besonders flexibel ist dabei eine Bosch Kühl Gefrierkombination. Mit der Hilfe von dieser kannst Du in der Küche direkt auf TK-Waren zurückgreifen und brauchst dafür kein zweites Gerät mehr.

Bosch Kühl Gefrierkombination

Welche Kühl- Gefrierkombination von Bosch zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Bosch Kühl Gefrierkombination – 3 empfehlenswerte Modelle

Bosch KGE39VI4A

Bosch Kühlschrank Gefrierkombi

Die Firma Bosch bietet moderne und schmale Kühlschränke an. Das Modell Bosch KGE39VI4A ist eine beliebte und kompakte Kühl- und Gefrierkombination des Herstellers.

Das Gerät ist wahlweise in einer weißen oder silbernen Optik erhältlich. Es beansprucht in der Breite nur 60 cm sowie in der Tiefe 65 cm Platz. Somit kommen auch beengte Bereiche für die Inbetriebnahme in Frage. Die Höhe beläuft sich allerdings auf 201 cm, was zu Problemen beim Transport führen kann. Sie belohnt Dich dafür mit einem Gesamtvolumen von 337 Litern. Davon entfallen 95 Liter auf den Gefrierteil, welcher sich in 3 Schubladen unterteilt. Dazu zählt auch eine BigBox, in welche massive Lebensmittel passen. Im Kühlbereich befinden sich zentral 4 Glasablagen, von denen 2 höhenverstellbar sind, 4 Türablagen, sowie 2 Schubladen und 1 Flaschenrost. Außerdem laufen 2 Ablagen auf Teleskop-Auszügen, weshalb die Handhabung überaus komfortabel ausfällt.

Die Bedienung gestaltet sich unkompliziert über die mechanischen Tasten, welche sich in einer ergonomischen Höhe befinden. Lobenswert ist die Tatsache, dass die beiden Kühlkreisläufe getrennt voneinander arbeiten. Dadurch kannst Du die Temperatur im Gefrierteil individualisieren. Zur weiteren Ausstattung gehört die Funktion Super-Kühlen, eine Kindersicherung, ein Urlaubsmodus und eine Abtauautomatik. Der Gefrierteil ist allerdings nur mit einer Less-Frost-Funktion ausgestattet und muss daher irgendwann manuell abgetaut werden. Erwähnen muss man sicherlich auch die Effizienzklasse A+++, welche den jährlichen Stromverbrauch auf 168 kWh/Jahr reduziert.

Alles in allem ist die KGE39VI4A eine beliebte Kühl- und Gefrierkombination von Bosch. Sie lässt sich, dank des wechselbaren Türanschlags und den höhenverstellbaren Füßen, einfach in Betrieb nehmen. Obwohl das Gerät schmal ist, liegt das Volumen bei über 300 Litern, womit viele Familien schon sehr gut versorgt werden können. Der Innenraum ist dabei variabel an die Gegebenheiten vor Ort anpassbar. Zudem sorgt der FreshSense-Sensor stets für eine optimale Luft. Überaus lobenswert sind der geringe Stromverbrauch und die niedrige Lautstärke. Ein Wermutstropfen ist hingegen die fehlende No-Frost-Funktion im Gefrierteil.

Bosch KUL15A60 Serie 6

Einbaukühlschrank Bosch KUL15A60 Serie 6

 

Auch ein Einbaukühlschrank kann als Kühl- und Gefrierkombination agieren. Ein gutes Beispiel ist in diesem Zusammenhang die Bosch KUL15A60 Serie 6 .

Diese Kühl- und Gefrierkombi beansprucht zu den Seiten weniger als 60 cm Platz, weshalb sie in jeden 60 cm Standard-Umbauschrank passt. Zudem liegt die Höhe bei 82 cm. Die Montage erfolgt über Flachscharniere. Den Türanschlag kannst Du bei Bedarf von rechts auf links wechseln. Generell gelingt die Inbetriebnahme rasch und komplikationsfrei. Im Anschluss steht Dir ein Gesamtvolumen von 125 Litern zur Verfügung, womit das Modell eher nur für kleine Haushalte geeignet ist. Das Gefrierfach hat keine separate Tür und fasst 15 Liter. Da es jedoch mit 4 Sternen (****) versehen ist, kann trotzdem die maximale Haltbarkeit von TK-Waren gewährleistet werden. Zudem passen Pizzen bereits hinein.

Der Kühlbereich stellt 108 Liter bereit und unterteil sich in 2 Ablagen aus Sicherheitsglas (eine ist höhenverstellbar), 3 Türablagen, sowie eine Schublade. Letztere lässt sich bequem ein- und ausfahren. Generell ist der Funktionsumfang hier eher rudimentär. Das Einstellen der Temperatur gelingt klassisch über einen Drehregler im Innenraum. Zudem beschränkt sich der Stromverbrauch auf moderate 140 kWh/Jahr. Zum weiteren Lieferumfang gehören außerdem eine Eierablage und eine Eiswürfelschale.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die KUL15A60 Serie 6 eine probate Kühl- und Gefrierkombination von Bosch ist. Als kompakter Einbaukühlschrank ist das Gerät optimal für kleine Einbauküchen geeignet. Es lässt sich alleine in Betrieb nehmen und bietet universelle Ablagemöglichkeiten. Das Volumen ist für Singles und Paare ausgelegt. Das Gefrierfach ist zwar gedrungen, jedoch umfassend genug für TK-Pizzen. Weil die Gefrierleistung allerdings bei 2 kg/24 Stunden liegt, sollte man es nicht direkt überfrachten. Die Kunden sind mit diesem Modell zufrieden und bezeichnen es als leise sowie stabil. Lediglich die Anleitung könnte besser ausgearbeitet sein.

Bosch KGE49VI4A Serie 4

Bosch Testsieger No Frost

 

Ein eindrücklicher Beweis für die Qualität von Bosch ist die Tatsache, dass diverse Modelle als Testsieger ausgezeichnet wurden. Das Modell Bosch KGE49VI4A Serie 4 hat bei der Stiftung Warentest mit der Note 1,6 abgeschnitten.

Diese Kühl- und Gefrierkombination agiert freistehend und wird vom Hersteller als XXL bezeichnet. Sie nimmt in der Breite 65 cm und in der Tiefe 70 cm Platz ein. Zudem werden in der Höhe 201 cm beansprucht. Daraus resultiert ein Gesamtvolumen von 413 Litern, womit dieser Kühlschrank auch für große Familien geeignet ist. Auf das untere Gefrierfach entfallen dabei solide 111 Liter, welches sich in 3 Schubladen unterteilt. In der mittleren BigBox können 26 cm hohe Objekte verwahrt werden. Der obere Kühlbereich hält Dir alle Möglichkeiten einer flexiblen Nutzung offen. Dort befinden sich nicht nur höhenverstellbare Ablagen, sondern auch Ablagen auf Teleskop-Auszügen. Sogar ein Flaschenrost steht bereit.

Die Temperatur im Gefrierteil kann separat eingestellt werden. Grundsätzlich überwacht der FreshSense-Sensor die optimale Temperatur im Innenraum. Hinzu kommt die automatische Super-Gefrieren-Funktion. Nimmt die Temperatur im Gefrierteil beim Einlegen neuer Lebensmittel zu, steuert das Gerät automatisch gegen. Im Kühlbereich steht Dir die Funktion Super-Kühlen zur Verfügung. Aufgrund der genannten Funktionen muss man im Prinzip keine Unwägbarkeiten befürchten. Toll ist sicherlich auch der geringe Stromverbrauch, welcher sich im Durchschnitt auf 190 kWh/Jahr beläuft (Effizienzklasse A+++).

Insgesamt ist die Bosch KGE49VI4A Serie 4 eine empfehlenswerte Kühl- und Gefrierkombination von Bosch. Sie ist mit modernen Technologien ausgestattet und bietet auch großen Familien genügend Kapazitäten. Auch hier kann der Innenraum individuell verändert werden. Zudem fallen sowohl der Energieverbrauch, als auch die Geräuschkulisse niedrig aus. Schade ist hingegen, dass auch hier der Gefrierteil nicht automatisch von Vereisungen freigehalten wird. Die Kunden sind dennoch sehr zufrieden.

Bosch Kühl Gefrierkombination – Darauf sollte man achten

Maße, Gewicht, Optik

Grundsätzlich kannst Du Dich vor dem Kauf zwischen 2 Bautypen entscheiden: Freistehenden Modellen und Geräten zum Einbau. Bosch bietet beides an, wenngleich man Online schnell erkennt, dass freistehende Modelle beliebter sind. Jene gewährleisten eine flexible Platzwahl und lassen sich zudem schnell in Betrieb nehmen. Einbau-Geräte ermöglichen dafür eine harmonische Optik in der Einbauküche. Dafür bedarf es zu Beginn allerdings einigen handwerklichen Arbeiten sowie etwas mehr Zeit.

Um nicht direkt bei der Platzwahl Probleme zu bekommen, kann es sich lohnen, den Wunschort auszumessen. Standardmäßig beanspruchen die Einbau-Geräte von Bosch im seitlichen Durchmesser weniger als 60 cm, womit sie in normale Umbauschränke komplikationsfrei hineinpassen. Freistehende Modelle sind da schon größer. Hier nehmen die kompakten Modelle ca. 60 cm in der Breite sowie 65 cm in der Tiefe ein. Die massiven Geräte können hingegen in der Breite 90 cm und in der Tiefe 70 cm überschreiten.

Die Höhe kann am umfassendsten variieren. Sie bewegt sich in der Regel zwischen 88 und 201 cm. Hohe Modelle stellen natürlich besonders viele Ablagemöglichkeiten in Aussicht. Dafür kann es hier Probleme bei der Platzwahl sowie beim Transport, wie beispielsweise in engen Treppenhäusern, geben.

Das Eigengewicht nimmt in erster Linie Einfluss auf die Art der Lieferung. Oftmals handelt es sich um schwere Geräte jenseits von 50 kg, weshalb die Anlieferung über eine Spedition erfolgt. Jene übernimmt entweder den Transport bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden oder den Transport bis zur Bordsteinkante. Mitunter ist es auch möglich, zusätzlich einen Aufbau-Service zu buchen.

Generell gestaltet sich die Inbetriebnahme schnell und unkompliziert. Bosch kann auf Millionen von Kundenerfahrungen zurückgreifen und auf jene eingehen. Beim finalen Ausrichten freistehender Modelle sind Rollen sowie höhenverstellbare Füße an der Unterseite eine große Hilfe. Letztere gewährleisten nahezu überall einen sicheren Stand. Selbstverständlich muss sich zudem ein gemeiner Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befinden.

In Sachen Optik hast Du bei einer Kühl- und Gefrierkombination von Bosch die Qual der Wahl. Klassische Designs sind in Weiß, Silber (Edelstahl) oder Schwarz gehalten. Bei Bosch werden jedoch auch zusätzlich bunte Retro-Optiken angeboten. → Bosch Retro Kühlschrank

Fassungsvermögen

Wie bei anderen Kühlschränken, spielt auch bei einer Kühl- und Gefrierkombination von Bosch die Füllmenge eine maßgebliche Rolle. Sie muss zu den Gegebenheiten vor Ort passen, denn ansonsten kann sich rasch Stress einstellen. Je mehr Personen dabei regelmäßig aus dem Innenraum schöpfen, desto umfassender sollte dieser ausfallen. Möchtest Du XXL-Objekte, wie Torten, Wildbret oder ganze Bierkästen verwahren, brauchst Du unabhängig davon ein großes Modell.

Im Allgemeinen bewegt sich das Gesamtvolumen hier häufig zwischen 250 und 500 Litern. Damit einhergehend sind die Kühl- und Gefrierkombis von Bosch sehr gut für mittelgroße und große Haushalte geeignet. Auch Familien können aus dem Vollen schöpfen.

Weil sich bei einer Kühl- und Gefrierkombination beide Segmente gegenseitig Platz streitig machen, sollte man sich auch beide Angaben anschauen. Hier fällt auf, dass der Kühlbereich oftmals 2/3 des Gesamtvolumens ausmacht, weil dies zu den meisten Haushalten passt. Der Gefrierteil kann bei 15 bis über 200 Litern liegen. Während Einbau-Geräte häufig wenig Gefriervermögen in Aussicht stellen, klotzen Side-by-Side-Modelle regelrecht damit.

Eine guter Gefrierteil verfügt über 4 Sterne (****). Dadurch kann die maximale Haltbarkeit von Tiefkühl-Waren, bei -18 °C und niedriger, gewährleistet werden. Als besonders hochwertig gelten zudem 2 getrennt voneinander arbeitende Kühlkreisläufe. Hier kommt es nicht zum Austausch der Geschmäcker. Außerdem bleibt dadurch die optimale Luftfeuchtigkeit in jedem Segment gewahrt.

Grundsätzlich unterteilt sich der Innenraum häufig in zentrale Ablagen, in Schubladen und in Türablagen. Manchmal ist zusätzlich noch ein Flaschenrost vorhanden. Die zentralen Ablagen sollten aus Sicherheitsglas bestehen. Jenes ermöglicht jederzeit eine uneingeschränkte Sicht und ist überaus robust.

Lassen sich die Ablagen in der Höhe verstellen, kannst Du den Innenraum stets optimal an die vorhandenen Objekte anpassen. Zudem besteht dadurch die Möglichkeit, manche Ablagen komplett zu entnehmen, um hohe Objekte aufrecht zu verwahren.

Bei massiven Modellen lassen sich die Ablagen und Schubladen mitunter auch auf Teleskop-Auszügen ein- und ausfahren. Das erleichtert vor allem den Zugriff auf hinten gelegene Lebensmittel. Generell erhöht sich hier der Komfort sowohl beim Einsortieren, als auch Entnehmen.

Schubladen können sich gleichermaßen im Kühlbereich wie im Gefrierteil befinden. Im Kühlbereich sollte die Luftfeuchtigkeit hoch ausfallen, damit Obst und Gemüse lange haltbar bleiben. Im Gefrierteil ist hingegen eine niedrige Luftfeuchtigkeit angebracht, damit Fleisch sowie Fisch keinen ausgeprägten Gefrierbrand fangen.

Komplettiert wird der Innenraum durch die Türablagen. Jene sind für schmale Objekte, wie Getränke, Saucen, Butter, Käse und Eier ausgelegt. Je höher der Kühlschrank ist, desto mehr Ablagen wird er vermutlich bereithalten.

Funktionsumfang

Ob sich der Umgang komfortabel und flexibel gestaltet, beeinflusst zu weiten Teilen der Funktionsumfang. Eine Kühl- und Gefrierkombi von Bosch wartet häufig mit vielen Funktionen auf. Welche davon besonders hilfreich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Ein minimaler Pflegeaufwand lässt sich über eine Total-No-Frost-Funktion gewährleisten. Diese hält sowohl den Kühlbereich, als auch den Gefrierteil frei von Vereisungen. Eine normale No-Frost-Funktion macht es hingegen erforderlich, den Gefrierteil mit der Zeit manuell abzutauen. Am schwächsten ist zudem eine Less-Frost-Funktion, welche die Bildung von Eis in beiden Segmenten nur hinauszögert.

Generell sollte die Bildung von Eis verhindert werden, denn jenes reduziert die Kühlleistung und treibt den Stromverbrauch in die Höhe. Nachträglich gelingt dies mit einer Abtauautomatik, welche am besten zusätzlich vorhanden ist. Jene setzt bereits ein, wenn sich leichter Reif bildet und beseitigt diesen unmittelbar.

Wenn Du den Innenraum schnell mit neuen Lebensmitteln auffüllen möchtest, werden Dir die sog. Super-Funktionen Freude bereiten. Die Funktion Super-Kühlen reduziert dabei die Temperatur im Kühlbereich auf ca. 2 °C, sodass es keine Temperaturschwankungen gibt. Im Gefrierteil kann die Temperatur zwischenzeitlich, über die Funktion Super-Gefrieren, auf ca. -30 °C reduziert werden, weshalb hier garantiert nichts antaut.

Für eine hohe Sicherheit kann darüber hinaus ein akustisches Alarmsignal sorgen. Dieses ertönt beispielsweise, wenn die Tür über längere Zeit unverschlossen ist, die Temperatur im Innenraum stark zunimmt oder Probleme mit dem Netzstrom bestehen. Manchmal wirst Du auch über eine optische Warnung auf dem Display darauf aufmerksam gemacht.

Des Weiteren kannst Du die Bedienelemente über eine Kindersicherung sperren, womit das Gerät nicht so einfach außer Betrieb genommen werden kann. Manchmal ist es in diesem Zusammenhang auch möglich, die Tür zu verriegeln.

Darüber hinaus macht es ein Urlaubsmodus möglich, den Kühlschrank in Abwesenheit im Betrieb zu lassen. Er verbleibt dann bei einer Temperatur von 14-15 °C und verbraucht dennoch kaum Strom.

Energieverbrauch

Auch eine Kühl- und Gefrierkombination von Bosch wird in der Regel dauerhaft genutzt. Ein Blick auf den Energieverbrauch ist somit angebracht. Nur ein effizientes Modell sorgt dabei dafür, dass sich die laufenden Kosten in Grenzen halten. Sie sind generell die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Wie die Effizienz ausfällt, müssen die Hersteller in der EU anhand der Energieeffizienzklasse angeben. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. Während A+ bereits als Standard gilt, geht A+++ mit der besten Effizienz einher.

Pauschale Richtwerte lassen sich zum Stromverbrauch nicht aussprechen, denn dieser hängt auch maßgeblich von der Größe des Gerätes ab. Kleine Modelle werden, absolut gesehen, immer weniger verbrauchen, als die XXL-Geräte. Eine Bosch Kühl- Gefrierkombination kann man gemeinhin als effizient bezeichnen, denn häufig besitzt das Gerät A++ oder besser.

Lautstärke

Die Lautstärke des Kühlschranks kann den Alltag arg negativ beeinflussen. Bollert und knackt der Kühlschrank ständig, beeinträchtigt dies Unterhaltungen, geistige Arbeiten, das Lesen sowie natürlich den wohlverdienten Mittagsschlaf.

Ob der Kühlschrank leise ist, erkennst Du am Schallpegel, der wiederum in der Einheit Dezibel (dB) ausgewiesen wird. Als geräuscharm gilt ein Schallpegel bis 40 dB. Eine Bosch Kühl- und Gefrierkombination kann hier punkten, denn die Lautstärke bewegt sich oftmals zwischen 38 und 39 dB.

Preis

Sicherlich nimmt außerdem der Preis Einfluss auf die Entscheidung. Die Kosten sollten im Allgemeinen in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Komfort und je mehr Funktionen Du erwartest, desto mehr musst Du investieren.

Zudem gehen steigende Kapazitäten mit einem Aufpreis einher. Hier sind kleine Haushalte also im Vorteil. Generell kannst Du davon ausgehen, dass eine Kühl- und Gefrierkombination von Bosch mit einem fairen Preis aufwartet. Die Geräte sind oftmals hochwertig verarbeitet und trotzdem gibt es viele Modelle bereits im Segment von 400-800 Euro.

Bosch Kühl Gefrierkombination – Vor- & Nachteile in der Übersicht

Wenn Du die Kühlschränke von Bosch und Siemens vergleichst, wunderst Du Dich vielleicht, dass die Geräte ähnlich ausgestattet sind und 1:1 über die gleichen Kapazitäten verfügen. Das liegt daran, dass Bosch den Haushaltsbereich von Siemens übernommen hat. Damit ist die Firma in diesem Segment der größte Anbieter Europas. Mit welchen Vorzügen die Geräte des Herstellers einhergehen, stellen wir Dir im Folgenden vor:

Vorteile

  • Millionenfach bewährte Technik
  • Prachtvolle Optik
  • Große Auswahl aus freistehenden Modellen und Einbau-Geräten
  • Du kannst direkt in der Küche auf alle Arten von Lebensmitteln zurückgreifen, ohne dafür in den Keller, die Garage etc. gehen zu müssen
  • Kombi-Lösung spart im Gesamten Platz ein
  • Innenraum individuell anpassbar
  • Hoher Komfort dank Super-Kühlen und Super-Gefrieren
  • Akustisches Alarmsignal gewährleistet hohe Sicherheit
  • Geräte können sehr effizient (A+++) sowie leise (unter 40 dB) im Betrieb sein

Nachteile

  • No-Frost-Funktion ist erst bei recht teuren Modellen erhältlich

> Dometic Kühlschrank

> Samsung Kühl Gefrierkombination


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.