Skip to main content

Exquisit Kühlschrank

Das hat der Hersteller zu bieten

Die Marke Exquisit gehört zur GGV Handelsgesellschaft, welche sich auf elektrische Geräte für den Haushalt spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1989 in Kaarst (NRW) gegründet. Aufgrund der Bezeichnung kann man sicherlich gewisse Ansprüche an einen Exquisit Kühlschrank stellen. Der Hersteller bietet sowohl kleine, als auch große Modelle an. Dazu zählen auch Geräte mit Gefrierfach sowie Modelle in bunten Retro-Optiken. In erster Linie zeichnet sich diese Marke definitiv durch ihr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Exquisit Kühlschrank

Welcher Kühlschrank von Exquisit eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Exquisit Kühlschrank – Diese Modelle sind zu empfehlen

Exquisit KS 325-4

Exquisit Kühlschrank klein

Bekannt ist die Marke Exquisit vordergründig für kompakte Kühlschränke, welche auch in kleinen Haushalten und generell in beengten Bereichen eingesetzt werden können. Ein gutes Beispiel ist hier der Exquisit KS 325-4 .

Dieser Kühlschrank beansprucht in der Breite 55 cm und in der Tiefe 57 cm Platz. Zusammen mit einer Höhe von 147 cm, kann man ihn als platzsparend einstufen. Weil er zudem freistehend agiert und nur 39 kg wiegt, gestaltet sich die Inbetriebnahme einfach und zügig. Bei der Handhabung unterstützen Dich 2 Rollen und 2 höhenverstellbare Füße an der Unterseite. Bei einer flexiblen Platzwahl hilft Dir außerdem der wechselbare Türanschlag, der auf rechts vormontiert ist. Das Volumen beläuft sich auf 240 Liter, womit das Gerät gut für kleine und mittelgroße Haushalte geeignet ist.

Im Innenraum stehen Dir 4 zentrale Ablagen zur Verfügung, die allesamt höhenverstellbar sind. Du kannst den Innenraum also stets optimal an die vorhandenen Objekte anpassen. Im unteren Bereich befindet sich außerdem eine Schublade, welche Obst und Gemüse lange frisch hält. Darüber hinaus sind 5 Türablagen vorhanden, in die mitunter auch große Flaschen passen. Praktischerweise sorgt eine Abtauautomatik dafür, dass Du den Innenraum niemals manuell Abtauen musst. Weitere Funktionen kann man eher nicht erwarten. Ein Sensor überwacht allerdings durchweg die Temperatur.

Alles in allem ist der KS 325-4 ein klassischer Kühlschrank von Exquisit. Er lässt sich schnell in Betrieb nehmen und über das innenliegende Thermostat einfach bedienen. Die weiße Optik passt in nahezu jede Küche. Der Innenraum kann sehr variabel angepasst werden. Lobenswert sind sicherlich auch die Abtauautomatik und der niedrige Stromverbrauch. Letzterer beläuft sich auf unwesentliche 99 kWh/Jahr. Die Kunden mögen diesen Kühlschrank und bezeichnen ihn als geräumig sowie leise.

Exquisit RKGC 250/70-16

Exquisit Kühlschrank mit Gefrierfach

Exquisit hat auch diverse Retro-Kühlschränke im Angebot. Diese sind vordergründig an das Amerika der 1950er Jahre angelehnt. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Exquisit RKGC 250/70-16 .

Dieser Retro-Kühlschrank in Türkis-Blau ist ein echter Hingucker. Dazu tragen auch die beiden Chrome-Griffe bei. Da es sich um eine Kühl- und Gefrierkombination handelt, kannst Du quasi alle Arten von Lebensmitteln probat verwahren. Das Volumen beläuft sich im Gesamten auf 247 Liter. Davon entfallen 63 Liter auf das untere Gefrierfach. Jenes unterteilt sich in 3 Schubladen. Zudem besitzt es 4 Sterne (****), womit die maximale Haltbarkeit der TK-Waren gewährleistet werden kann. Weil die Gefrierleistung allerdings nur bei 3 kg/24 Stunden liegt, sollte man es mit dem Einlegen neuer Lebensmittel nicht direkt übertreiben.

Im Kühlbereich stehen Dir 3 Türablagen, 1 Schublade für Obst und Gemüse, sowie 4 zentrale Glasablagen zur Verfügung. 3 der 4 zentralen Ablagen können dabei variabel in der Höhe verstellt werden. Zudem steht hier eine komfortable Abtauautomatik bereit. Das Gefrierfach wird hingegen irgendwann manuell abgetaut werden müssen. Weiterhin gilt es zu beachten, dass das Anschlusskabel nur 125 cm lang ist. Des Weiteren verfügt nur der Kühlbereich über eine LED-Beleuchtung.

Insgesamt ist der RKGC 250/70-16 ein probater Retro-Kühlschrank von Exquisit. Er wartet mit einer prachtvollen Optik auf, die an die spannenden 1950er Jahre angelehnt ist. Mit einer Breite von 55 cm und einer Tiefe von 62 cm sollte es keine Probleme bei der Platzwahl geben. Eine Höhe von 181 cm sorgt dafür, dass ein probates Volumen von 247 zur Verfügung steht. Da es sich außerdem um eine Kühl- und Gefrierkombination handelt, brauchst Du kein zweites Gerät und kannst direkt in der Küche auf TK-Waren zurückgreifen. Die Kunden sind von diesem Kühlschrank überzeugt und bezeichnen ihn u.a. als schön.

Exquisit KS 117-4

Exquisit Retro Test

Single-Haushalte sind modern und funktionell. Hier bedarf es keiner massiven Lösung. Im Gegenteil: weniger ist oft mehr. Mit dem Modell Exquisit KS 117-4 sparen kleine Haushalte Platz und Aufwand.

Dank einer Breite von 48 cm und einer Tiefe von 52 cm, passt dieser Kühlschrank wohl in jede Küche. Auch die Höhe bewegt sich, mit 85 cm, in moderaten Gefilden. Ein Eigengewicht von 24 kg gewährleistet zudem, dass der Kühlschrank von kräftigen Personen definitiv alleine getragen werden kann. Für einen sicheren Stand sorgen die beiden höhenverstellbaren Standfüße. Zudem kannst Du den Türanschlag bei Bedarf wechseln. Weil sich das Gesamtvolumen auf 80 Liter beläuft, sollte das Gerät eher nur in 1-Personen-Haushalten oder als zweites Gerät im Hobbyraum oder dergleichen zum Einsatz kommen.

Obwohl der Kühlschrank sehr kompakt ist, befindet sich im oberen Bereich ein Gefrierfach. Dieses fasst 11 Liter, lässt sich allerdings nicht individuell in der Temperatur einstellen. Je kälter der Kühlbereich über das Thermostat festgelegt wird, desto kühler ist auch das Gefrierfach. Da es bereits über 4 Sterne verfügt (****), darfst Du bei -18 Grad Celsius grundsätzlich von der maximalen Haltbarkeit der Tiefkühl-Waren ausgehen. Während der Kühlbereich automatisch abgetaut wird, muss man im Gefrierfach manuell vorgehen. Ansonsten ist die Ausstattung eher karg, was in Anbetracht des günstigen Preises aber auch vollkommen okay ist.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der KS 117-4 ein kleiner und günstiger Kühlschrank von Exquisit ist. Er ist maximal kräfteschonend in der Handhabung und lässt sich nahezu überall in Betrieb nehmen. Trotz der gedrungenen Maße, kannst Du zusätzlich ein 11 Liter fassendes Gefrierfach nutzen. Zudem stehen Dir alle Arten von Ablagemöglichkeiten zur Verfügung. In der Tür kannst Du auch größere Flaschen aufrecht verwahren. Auch hier kannst Du im Übrigen schon einige Ablagen variabel anpassen, weshalb die Kunden diesen Kühlschrank als funktionell bezeichnen und ihn für Single-Haushalte empfehlen.

Exquisit Kühlschrank – Darauf sollte man generell achten

Bautyp, Maße, Gewicht & Optik

Kühlschränke kann man zunächst einmal grob in 2 Bautypen unterteilen: Einbaukühlschränke und freistehende Modelle. Exquisit hat beides im Angebot. Freistehende Modelle lassen sich sehr schnell in Betrieb nehmen und gewähren zudem eine flexible Platzwahl. In der Einbauküche ist aber ein Einbau-Gerät angebracht. Nur dieses ermöglicht dort eine harmonische Integration in das restliche Kücheninterieur.

Wenn Du nicht weißt, ob der Kühlschrank zum Wunschort passt, solltest Du Dir vor dem Kauf auf jeden Fall die Maße ansehen. Hier lässt Dir Exquisit alle Möglichkeiten offen. Die kompakten Modelle des Herstellers beanspruchen zu den Seiten mitunter nur 50 cm Platz. Die massiven Side-by-Side-Geräte können hingegen in der Breite 90 cm und in der Tiefe mehr als 70 cm einnehmen.

Im Bereich der Einbaukühlschränke setzt der Hersteller auf eine Breite wie Tiefe von unter 60 cm, weshalb die Geräte in jeden Standard-Umbauschrank passen. Letzterer verfügt häufig über einen Durchmesser von ca. 60 cm.

Die Höhe kann am umfassendsten variieren. Sie bewegt sich bei einem Exquisit Kühlschrank zwischen 51 und 190 cm. Je höher der Kühlschrank ist, desto mehr Ablagemöglichkeiten hält er in der Regel bereit. Hohe Geräte können allerdings sowohl bei der Platzwahl, als auch beim Transport Probleme bereiten. Es kann z.B. Komplikationen in schmalen Treppenhäusern und bei engen Türrahmen geben.

Wenn Du den Kühlschrank statisch nutzt, ist das Gewicht nur zu Beginn von Bedeutung. Es beeinflusst vordergründig die Art der Anlieferung. Wiegt der Kühlschrank 40 kg oder mehr, wird er sehr wahrscheinlich mit der Hilfe einer Spedition geliefert. Diese übernimmt entweder den Transport bis zur Bordsteinkante oder bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden. Manchmal ist es auch möglich, den Aufbau gegen einen Aufpreis von der Spedition übernehmen zu lassen.

Generell lässt sich ein Kühlschrank von Exquisit zügig in Betrieb nehmen. Das gilt insbesondere für die freistehenden Modelle des Herstellers. Hier sind keine handwerklichen Fähigkeiten erforderlich. Beim Manövrieren und Ausrichten können Dir Rollen sowie höhenverstellbare Füße an der Unterseite helfen. Letztere gewährleisten selbst auch schiefen Untergründen einen sicheren Stand.

Darüber hinaus muss man natürlich einen gewöhnlichen Stromanschluss (220-240V) in der Nähe vorhalten. Bei Exquisit ist das Anschlusskabel meistens zwischen 1,5 und 2 Meter lang.

In Sachen Optik hast Du die Qual der Wahl. Da sie keinen Einfluss auf die Funktionalität hat, ist sie reine Geschmackssache. Beliebte Designs sind in Weiß, Silber (Edelstahl) oder Schwarz gehalten. Bei Exquisit stehen Dir jedoch auch Retro-Optiken in Rot, Grün, Türkis, Blau und Co. zur Verfügung.

Kapazitäten

Wie bei anderen Kühlgeräten, nimmt das Fassungsvermögen auch bei einem Kühlschrank von Exquisit eine entscheidende Rolle ein. Es muss zu den Gegebenheiten vor Ort passen, denn ansonsten sind Probleme und Stress nur eine Frage der Zeit. Je mehr Personen regelmäßig auf den Innenraum zurückgreifen, desto umfassender sollte dieser ausfallen. Möchtest Du XXL-Objekte, wie Torten und Geflügel, probat verwahren, brauchst Du unabhängig davon eher einen massiven Stauraum.

Bei Exquisit bewegt sich das Gesamtvolumen zwischen 44 und 504 Litern. Damit einhergehend können Singles, Paare, kleine wie große Familien gleichermaßen bedient werden. Die kleinen Modelle kommen sogar für den mobilen Einsatz beim Camping und Co. in Betracht. Familien sollten auf ein Volumen ab 250 Litern setzen, damit nicht zu regelmäßig Nachkäufe anstehen.

Handelt es sich um eine Kühl- und Gefrierkombination, sollte man beide Segmente im Blick haben. In der Regel macht der Kühlbereich dabei mindestens 2/3 des Innenraums aus, weil dies zu den meisten Anforderungen passt. Das Gefrierfach fasst hingegen bei Exquisit häufig unter 50 Liter und ist damit nicht für sehr hohe Objekte geeignet.

Nur wenn der Gefrierteil mit 4 Sternen (****) versehen ist, kann im Übrigen eine maximale Haltbarkeit von TK-Waren gewährleistet werden. Hier kann der Innenraum nämlich auf -18 °C und niedriger abgesenkt werden. 2 voneinander getrennte Kühlkreisläufe können zudem unangenehme Geschmacksübertragungen sowie Probleme mit der Luftfeuchtigkeit verhindern. Exquisit wartet mit einem derartigen System jedoch häufig nicht auf.

Im Allgemeinen kann man den Innenraum in zentrale Ablagen, Türablagen, sowie in Schubladen untergliedern. Manchmal ist zudem noch ein Flaschenrost zum liegenden Verwahren der Flaschen vorhanden. Das beste Material für die zentralen Ablagen ist in einem normalen Kühlschrank Sicherheitsglas. Es ist sehr robust und ermöglicht eine unbeeinträchtigte Sicht. Bei einem Weinkühlschrank können hingegen Holzboards eine angenehmere Optik gewährleisten.

Sind die Ablagen höhenverstellbar, kannst Du den Innenraum stets optimal an die Gegebenheiten vor Ort anpassen. Um eine gute Übersicht bei vielen, kleinen Objekten zu wahren, bietet es sich beispielsweise an, eher viele Unterteilungen zu nutzen. Zum Lagern hoher Objekte kann es hingegen angebracht sein, gleich eine oder mehrere Ablagen komplett zu entnehmen.

Manchmal lassen sich die Ablagen und Schubladen auf Teleskop-Auszügen ein- und ausfahren. Dadurch kommst Du auch in einem vollen Innenraum komplikationsfrei in die hinteren Bereiche. Grundsätzlich erleichtern die Auszüge sowohl das Einsortieren, als auch das Entnehmen.

Schubladen können sowohl im Kühlbereich, als auch im Gefrierfach vorhanden sein. Im Kühlbereich sollte hier eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrschen, damit Obst & Gemüse lange genießbar bleiben. Im Gefrierfach ist hingegen eine niedrige Luftfeuchte besser, damit Fleisch & Fisch nicht so stark unter Gefrierbrand leiden.

Türablagen eignen sich für schmale und/oder kleine Objekte. Beispiele sind in diesem Zusammenhang Getränke, Saucen, Butter, Käse und Eier. Je höher der Kühlschrank ist, desto mehr Ablagen wird er voraussichtlich bereithalten.

Funktionsumfang

Ob der Kühlschrank hochwertig und komfortabel ist, wird maßgeblich über die Funktionalität beeinflusst. Ein Kühlschrank von Exquisit ist gemeinhin eher rudimentär ausgestattet, was vor allem an seinem günstigen Preis liegt. Welche Funktionen immer nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Die Bildung von Eis kann eine No-Frost-Funktion präventiv verhindern. Dies gelingt zumeist über einen Ventilator, der für eine gleichmäßige Luftzirkulation im Innenraum sorgt (Umluft-Verfahren). Dadurch kommt es nicht zu übermäßig feuchten Bereichen. Um ein Gefrierfach ebenfalls nicht manuell abtauen zu müssen, bedarf einer sog. Total-No-Frost-Funktion. Eine Less-Frost-Funktion zöget die Vereisungen hingegen nur hinaus.

Generell ist Eis im Innenraum unerwünscht, denn es mindert die Kühlleistung und erhöht den Stromverbrauch. Nachträglich kann das Entfernen auch über eine Abtauautomatik gelingen. Diese setzt bereits bei leichtem Reif ein und beseitigt diesen umgehend. Bei Exquisit ist sie häufig nur im Kühlbereich und nicht im Gefrierteil vorhanden.

Wenn Du den Innenraum vollpacken möchtest, ohne dabei Temperaturschwankungen zu befürchten, kann die Funktion Super-Kühlen hilfreich sein. Sie reduziert die Temperatur zwischenzeitlich auf ca. 2 Grad Celsius, sodass sämtliche Lebensmittel maximal schnell in einen sicheren Zustand versetzt werden.

Premium-Funktionen, wie einen Eiswürfelspender oder Innenkameras, kann man von einem Exquisit Kühlschrank nicht erwarten. Leider wird manchmal bereits bei der Sicherheit gespart (akustischer Alarm fehlt teilweise). Die vorgestellten Modelle warten jedoch mit einem Sensor auf, der die Temperatur überwacht.

Energieverbrauch

Wie andere Kühl-Lösungen, wird auch ein Kühlschrank von Exquisit voraussichtlich 365 Tage im Jahr Verwendung finden. Dass sich dabei die laufenden Kosten in Grenzen halten, kann nur eine gute Effizienz gewährleisten. Effiziente Modelle sind generell die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern ebenso die Umwelt.

Ob Dein Wunschmodell effizient arbeitet, erkennst Du an der Energieeffizienzklasse, deren Angabe in der EU für viele Elektro-Großgeräte verpflichtend ist. Sie wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. Während A+ bereits als Standard gilt, verspricht A+++ die beste Effizienz.

Pauschale Richtwerte zum Stromverbrauch lassen sich eher nicht aussprechen, da dieser auch maßgeblich mit der Größe des Gerätes zusammenhängt. Einen Kühlschrank von Exquisit kann man jedoch gemeinhin als energiesparend bezeichnen, denn die modernen Geräte des Herstellers warten mit der Klasse A++ auf.

Lautstärke

Auch die Lautstärke kann ein wichtiges Thema sein. Das hängt aber von der Platzwahl und den Umständen vor Ort ab. Im lauten Club spielt ein Bollern und Knacken keine Rolle. In offenen Wohnbereichen und offenen Büros kann eine übermäßige Geräuschkulisse hingegen sehr negativ sein. Sie beeinträchtigt Unterhaltungen, geistige Arbeiten und generell die Entspannung während der Mittagszeit.

Wie laut respektive leise der Kühlschrank ist, erfährst Du anhand des Schallpegels, der wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Als gemeinhin verträglich und leise gilt eine Lautstärke bis 40 dB. Ein Kühlschrank von Exquisit liegt, mit 42-43 dB, zumeist knapp darüber.

Preis

Natürlich nimmt auch der Preis Einfluss auf die Suche. Hier kann die Marke Exquisit wirklich glänzen. Viele Modelle des Herstellers kosten nur zwischen 150 und 300 Euro. Am teuersten sind die großen Side-by-Side-Modelle sowie die Retro-Kühlschränke des Herstellers.

Generell sollten die Kosten in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Komfort und je mehr Funktionen Du erwartest, desto mehr musst Du investieren. Zudem gehen steigende Kapazitäten mit einem Aufpreis einher, weshalb Familien in diesem Punkt eher im Nachteil sind.

Exquisit Kühlschrank – Er hat Vor- & Nachteile

Ein Kühlschrank von Exquisit kann man diversen Vorzügen aufwarten. Der Hersteller legt vor allem Wert auf günstige Preise. Zudem ist die Auswahl, mit aktuell 227 verschiedenen Modellen, weitreichend. Dennoch muss man sagen, dass die Geräte nicht jedem Anspruch gerecht werden. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Tabelle erstellt:

Pro

  • Günstig in der Anschaffung
  • Große Auswahl aus kleinen wie großen Modellen
  • Jede Bauform und Optik wird bedient (Side-by-Side, Kühl- und Gefrierkombination, Getränkekühlschrank, Mini-Kühlschrank, Retro-Kühlschrank)
  • Schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme
  • Einfache Handhabung (Temperatur wird manuell am Thermostat im Innenraum verstellt)
  • Innenraum kann sehr flexibel an die vorhandenen Objekte angepasst werden
  • Abtauautomatik im Kühlbereich
  • Niedriger Stromverbrauch (häufig liegt Effizienzklasse A++ vor)

Kontra

  • Qualität entspricht nicht den Modellen von Siemens, Bosch und Co. (genannte Hersteller sind aber auch wesentlich hochpreisiger)
  • Gefrierteil muss zumeist manuell abgetaut werden
  • Funktionsumfang ist generell nicht so umfassend, wie bei den Premium-Marken

> Exquisit Gefrierschrank

> Kühl Gefrierkombination freistehend

> Haier Kühlschrank


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.