Skip to main content

Princess Heißluftfritteuse

Die besten Heißluftfritteusen von Princess

Die Marke Princess stammt aus den Niederlanden und wurde 1994 gegründet. Das Unternehmen gilt als Erfinder der Bratplatte und hat sich generell auf elektrische Haushaltsgeräte spezialisiert. Ziel der Firma ist es, mit innovativen und erschwinglichen Produkten, für jeden besondere Momente möglich zu machen. Eine Princess Heißluftfritteuse wartet mit einem günstigen Preis-/Leistungsverhältnis und einer oftmals umfassenden Funktionalität auf. Zudem verfügen die Geräte über ein edles sowie modernes Design.

Princess Heißluftfritteuse

Welche Heißluftfritteuse von Princess zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Princess Heißluftfritteuse – 3 Modelle in der Vorstellung

Princess XL 182020

Princess XL 182020

Die Marke Princess kann mitunter mit sehr günstigen Preisen aufwarten. Ein dieser Tatsache entsprechendes Modell ist die Princess XL 182020 .

Diese Heißluftfritteuse wiegt lediglich 5 kg und lässt sich dementsprechend kräfteschonend handhaben. Zudem ist sie platzsparend und kann somit auch in beengten Nischen zum Einsatz kommen. Während in der Breite 38 cm und in der Tiefe 34 cm Platz beansprucht werden, sind es in der Höhe 33 cm. Das Fassungsvermögen weist der Hersteller mit 3,2 Litern aus. Laut jenem können bis zu 5 Portionen Pommes darin zubereitet werden. In der Praxis sind es jedoch eher 3. Die Bedienung gelingt intuitiv, weil alle Tasten mit eindeutigen Symbolen versehen sind. Hier kannst Du u.a. die Temperatur zwischen 80 und 200 °C einstellen.

Trotz des günstigen Preises sorgt die Leistung von 1500 Watt für eine kurze Aufheiz-Zeit. Neben dem klassischen Einsatz, steht Dir im Übrigen auch noch ein Grill-Rost zur Verfügung. Für einen generell hohen Komfort sorgen 8 Automatik-Programme und ein Timer, der auf bis zu 30 Minuten eingestellt werden kann. Dank letzterem und dem akustischen Signal kannst Du Dich zwischenzeitlich bedenkenlos abwenden, ohne dabei negative Konsequenzen befürchten zu müssen. Darüber hinaus denkt der Hersteller an eine hohe Sicherheit, denn es ist ein Überhitzungsschutz verbaut.

Alles in allem ist die XL 182020 eine beliebte Heißluftfritteuse von Princess. Sie lässt sich zügig, quasi in jeder Nische, in Betrieb nehmen sowie einfach bedienen. Ein Leistungsvermögen von 1500 Watt sorgt dafür, dass sich rasch gute Ergebnisse einstellen. Laut Hersteller können 800 g Lebensmittel in einem Durchgang produziert werden. Einen hohen Komfort garantieren die Auto-Programme und der 30-Minuten-Timer. Die Kunden sind von dieser günstigen Heißluftfritteuse überzeugt. Zu bedenken gilt es allerdings, dass die entnehmbaren Teile hier nicht spülmaschinenfest sind.

Princess Aerofryer 182025

Aerofryer 182025 Test

Beliebt ist die Firma Princess vordergründig für die umfassenden Kapazitäten ihrer Fritteusen, welche trotzdem nicht zu massiven Ausmaßen führen. Ein gutes Beispiel ist in diesem Zusammenhang die Princess Aerofryer 182025 .

Dieses Modell wartet mit probaten Kapazitäten von 4,5 Litern auf, womit der Einsatz in Familien bereits in Frage kommt. Dennoch halten sich die Maße arg in Grenzen. Im Durchmesser werden nicht einmal 35 cm in Anspruch genommen. Das Gehäuse ist fast gänzlich Schwarz und macht auf jeden Fall einen hochwertigen Eindruck. Zudem beläuft sich das Gewicht auf moderate 4,5 kg. Einen sicheren Stand gewährleisten gummierte Füße. Neben dem Frittierkorb, der mit einem praktischen Griff ausgestattet ist, gehört auch hier zusätzlich ein Grill-Rost zum Lieferumfang. Du kannst wahlweise Frittieren, Grillen und Backen. Sämtliche Einstellungen lassen sich unkompliziert über die Touch-Elemente vornehmen und sind jederzeit auf dem modernen Display einsehbar.

Dass auch große Portionen (bis zu 6) zügig gelingen, gewährleistet die Leistung von 1500 Watt. Die Temperatur lässt sich zwischen 80 und 200 °C einstellen. Zur weiteren Ausstattung zählen außerdem 8 Automatik-Programme, welche Dir weite Teile des Aufwands abnehmen. Außerdem ist ein Timer vorhanden, der sich auf bis zu 60 Minuten einstellen lässt. Da der Korb schön groß ist, kannst Du übrigens auch problemlos Kuchen zubereiten. Lobenswert hervorheben muss man darüber hinaus die Tatsache, dass hier alle entnehmbaren Teile spülmaschinenfest sind.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Aerofryer 182025 eine empfehlenswerte Heißluftfritteuse von Princess ist. Sie ist ebenfalls nicht besonders teuer und bietet genügend Kapazitäten, um die ganze Familie satt zu bekommen. Trotzdem halten sich die Ausmaße und das Eigengewicht in milden Gefilden auf. Das Gerät lässt sich generell einfach bedienen und kann Dir, dank des 60-Minuten-Timers und den 8 Automatik-Programmen, viel Aufwand abnehmen. Die Kunden sind mit diesem Modell sehr zufrieden.

Princess XXL 182050

XXL 182050

Wenn Du auf der Suche nach weitreichenden Kapazitäten bist, wirst Du sicherlich an einem XXL-Modell von Princess Gefallen finden. Eine Empfehlung ist hier die Princess XXL 1820250 .

Das Fassungsvermögen beläuft sich bei diesem Gerät auf 5,2 Liter. Damit einhergehend kannst Du deutlich über 1 kg Pommes oder ein ganzes Grill-Hähnchen zubereiten. Übermäßig viel Platz nimmt die Heißluftfritteuse trotzdem nicht ein. Alle Kantenlängen beschränken sich auf unter 40 cm. Auch hier setzt der Hersteller auf ein nahezu komplett schwarzes Design. Dank des umfassenden Zubehörs kannst Du sowohl Frittieren, Backen, als auch Grillen. Das Einstellen gelingt über die modernen Touch-Elemente rasch und unkompliziert. Dank einer Anti-Haftbeschichtung brennt im Übrigen garantiert nichts an. Außerdem wird das Reinigen dadurch erleichtert.

Weil sich die Leistung auf stolze 1700 Watt beläuft, gelingen auch Mahlzeiten mit über 1 kg recht schnell. Wie es bei Princess standardmäßig ist, kann die Temperatur zwischen 80 und 200 °C eingestellt werden. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Nicht fehlen dürfen natürlich die Automatik-Programme, wovon 7 vorhanden sind. Zudem kannst Du den Timer auf bis zu 60 Minuten einstellen und Dich somit zwischenzeitlich anderen Tätigkeiten zuwenden. Ein Signalton macht Dich auf die Fertigstellung aufmerksam.

Insgesamt ist die XXL 182050 eine tolle Heißluftfritteuse von Princess. Sie stellt ein Volumen von 5,2 Litern in Aussicht, womit sich in etwa 1,2 kg Pommes in einem Durchgang produzieren lassen. Dennoch bleibt das Gerät eher gedrungen und leichtgewichtig. Für eine schnelle Fertigstellung sorgt eine Leistung von 1700 Watt. Weiterhin positiv erwähnen muss man die Anti-Haftbeschichtung und die spülmaschinenfesten Teile. Selbstverständlich stehen Dir auch hier diverse Automatik-Programme sowie ein 60-Minuten-Timer zur Verfügung. Die Kunden sind von dieser XXL-Heißluftfritteuse zu weiten Teilen begeistert.

Princess Heißluftfritteuse – Darauf kommt es bei der Auswahl an

Maße, Gewicht & Design

Weil zu Beginn alles im Zeichen der Platzwahl steht, ist ein Blick auf die Maße sicherlich angebracht. Generell kann man Heißluftfritteusen als relativ platzsparend einstufen, weshalb sie auch in beengte Nischen passen. Besonders kompakte Modelle beanspruchen in der Breite und Höhe jeweils nur ca. 30 cm. In der Tiefe werden fast immer ca. 40 cm oder mehr eingenommen.

Das Gewicht variiert bei einer Heißluftfritteuse von Princess oftmals zwischen 4 und 5 kg. Damit einhergehend lässt sie sich kräfteschonend handhaben sowie problemlos umstellen. Ein hohes Gewicht bietet den Vorteil eines besonders stabilen Standes. Bei leichten Modellen können rutschfeste Gummifüße für einen sicheren Stand sorgen.

Darüber hinaus ist ein hohes Eigengewicht mitunter auch ein Verheiß auf haltbare Fertigungsmaterialien. Edelstahl-Komponenten wiegen schließlich mehr als Kunststoff. Insbesondere der Frittierkorb sollte am besten aus Edelstahl bestehen. Dieses Material ist lange haltbar und absolut hitzebeständig. Auch der Griff darf natürlich nicht zu warm werden.

Princess setzt tendenziell eher auf Kunststoff-Komponenten, wodurch ein günstiger Preis gewährleistet werden kann. Eine Anti-Haftbeschichtung verhindert dabei ein Anbrennen und erleichtert zudem das Reinigen.

Im Allgemeinen gelingt die Inbetriebnahme einfach und schnell. Geräte für privat agieren fast ausschließlich freistehend, weshalb keine handwerklichen Arbeiten vorgenommen werden müssen. Du musst lediglich gewährleisten, dass sich ein normaler Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet.

Die Wahl der Optik ist natürlich eher Geschmackssache. Bei Princess ist die Auswahl in diesem Zusammenhang recht eingeschränkt. Der Hersteller setzt auf ein zeitgemäßes und hochwertiges Schwarz. Manche Modelle sind zudem mit Edelstahl-Elementen versehen. Bunte Designs sucht man hier hingegen vergebens.

Kapazitäten

Das Fassungsvermögen nimmt eine entscheidende Rolle ein. Es muss zu Deinen persönlichen Vorhaben passen. Je mehr Personen Du mit einer Mahlzeit versorgen möchtest, desto größer muss der Garraum ausfallen. Die potenzielle Füllmenge erkennst Du an der Einheit Liter. Das tatsächliche Gewicht in kg fällt jedoch geringer aus.

Bei einer Princess Heißluftfritteuse kann sich das Volumen zwischen 3 und 11 Litern bewegen. Ab 5 Litern sind die Geräte für die Familie geeignet. 5 Liter entsprechen in etwa einem 1,5 kg Hähnchen oder 1,4 kg Pommes (5 Portionen). Wer hingegen nur kleine Portionen benötigt und Platz sparen möchte, wird mit einem Modell von unter 5 Litern am besten fahren.

Leistung

Die Leistung wird in der Einheit Watt ausgewiesen. Je höher sie prinzipiell ausfällt, desto schneller lassen sich hohe Temperaturen erzeugen. Nicht immer ist ein großes Leistungsvermögen allerdings mit Vorteilen verbunden. Ab einer Leistung von 1800 Watt kann man gemeinhin von einer hohen Leistung sprechen.

Im Prinzip reichen für nahezu alle Aktivitäten Temperaturen bis maximal 190 Grad Celsius vollkommen aus. Jenes Spektrum gewährleistet eine schonende Zubereitung, ohne dabei den Verlust von Nährstoffen oder Vitaminen befürchten zu müssen. Außerdem können übermäßig hohe Temperaturen mitunter zur Freisetzung ungesunder Stoffe führen.

Des Weiteren definiert die Leistungsaufnahme auch immer gleichzeitig den Stromverbrauch. Arbeitest Du mit einer unnötig hohen Leistung, geht dieser Umstand mit ebenso unnötig hohen Stromkosten einher.

Bei einer Heißluftfritteuse von Princess variiert die Leistung zwischen 1400 und 1800 Watt. Dies kann man als guten Kompromiss aus schnellen Ergebnissen verstehen, die dennoch nicht zu unkontrollierten Situationen führen.

Funktionsumfang

Eine Heißluftfritteuse von Princess kann mit vielen Funktionen aufwarten, die den Komfort und die Flexibilität entscheidend verbessern können. Welche Funktionen besonders nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Ein hoher Komfort lässt über voreingestellte Automatik-Programme gewährleisten. Hier musst Du lediglich die Art der Mahlzeit sowie deren Gewicht festlegen und den Rest übernimmt das Gerät eigenständig. Bei Princess können diese Programme nicht nur Frittieren, sondern auch Backen und Rösten. Je nach Modell stehen Dir zumeist 7-8 derartige Programme zur Verfügung.

Noch komfortabler wird die alltägliche Nutzung mit einer Timer-Funktion. Dank einer Zeitschaltuhr kannst Du in diesem Zusammenhang den Start und die Fertigstellung bereits im Voraus festlegen. Das gelingt bei einer Heißluftfritteuse von Princess, je nach Modell, maximal über einen Zeitraum von 30-60 Minuten. Dadurch kannst Du Dich zwischenzeitlich anderen Aktivitäten zuwenden, ohne dabei negative Konsequenzen befürchten zu müssen. Eine automatische Abschaltung und ein akustisches Endsignal gliedern sich hier bestens ein.

Generell sollte sich zudem die Temperatur möglichst weitreichend verstellen lassen. Ist dies der Fall, kannst Du verschiedenste Möglichkeiten wahrnehmen. Bei Princess reicht das Spektrum oftmals von 80-200 °C, was man als solide bezeichnen kann. Premium-Geräte von Philips können allerdings teils zwischen 40 und 220 °C verstellt werden.

Natürlich erweitern diverse Aufsätze die Einsatzmöglichkeiten ebenso. Diese müssen separat erworben werden. In der Regel passen die Aufsätze für Philips und Tristar auch zu den Geräten von Princess:

Pizzablecheinsatz: Zubereitung schmackhafter und knuspriger Pizzen möglich.

Grill-Rost/Grill-Spieß: Zubereitung von Steaks, Fisch, Spießen, sowie von Gemüse möglich.

Backform: Zubereitung von Auflauf, Kuchen und Muffins möglich.

Für eine hohe Sicherheit können eine stabile Verriegelung des Korbs und ein Überhitzungsschutz sorgen. Letzterer schaltet das Gerät bei einer zu hohen Belastung ab, sodass die Haltbarkeit gewahrt bleiben kann.

Rezeptideen der Firma Princess

Reinigung

Im Umgang mit Lebensmitteln ist es selbstverständlich angebracht, eine gute Hygiene zu gewährleisten. Die Heißluftfritteuse sollte prinzipiell nach jeder Nutzung gesäubert werden. Wenn Du Dein Modell von Princess ohne Öl nutzt, gestaltet sich die Pflege sehr einfach:

  • Um die eigene Verletzungsgefahr gering zu halten, solltest Du warten, bis alle Elemente abgekühlt sind
  • Du solltest keine spitzen Gegenstände verwenden, welche Kratzer verursachen können (z.B. Stahlschwämme)
  • Spülmittel und Co. müssen restlos entfernt werden, denn ansonsten erwartet Dich bei der nächsten Nutzung eine unangenehme Überraschung

Eine Heißluftfritteuse von Princess kann zudem mit spülmaschinenfesten Teilen aufwarten. Dies ist aber nur bei den etwas höherpreisigen Modellen der Fall. Bei den günstigen Geräten muss von Hand abgespült werden, was aber auch nicht viel mehr Zeit verschlingt.

Manchmal kommt man um die Nutzung von Öl nicht umhin, um einen guten Geschmack zu gewährleisten. Dann gilt es noch einige weitere Punkte zu beachten. In den folgenden Fällen solltest Du das Öl wechseln:

  • Fett riecht ranzig
  • Öl hat sich dunkel eingefärbt und/oder ist sichtbar verschmutzt
  • Bewährte Mahlzeit wird nicht kross, sondern matschig

Preis

Der Preis nimmt natürlich auch einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Er sollte grundsätzlich in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ist dies nicht der Fall, lassen sich Enttäuschungen nicht ausschließen. Je mehr Komfort Du erwartest und je universeller das Gerät agieren soll, desto mehr musst Du investieren. Auch steigenden Kapazitäten erfordern, unabhängig vom Hersteller, einen Aufpreis.

Eine Princess Heißluftfritteuse kann in Sachen Preis-/Leistung definitiv Punkte sammeln. Selbst die großen Premium-Geräte kosten nur knapp über 100 Euro. Die ersten Modelle für kleine Portionen sind sogar bereits ab ca. 60 Euro erhältlich.

Princess Heißluftfritteuse – Sie hat viele Vorteile

Die Heißluftfritteusen von Princess warten mit vielen Vorteilen auf. Sie sind preiswert und stellen trotzdem umfassende Kapazitäten sowie viele Funktionen parat. Das ist eine lobenswerte Konstellation. Jeden Anspruch können die Geräte allerdings auch nicht zufriedenstellen. Damit Du das Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir eine Übersicht erstellt.

Vorteile

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Es sind sowohl kleine als auch große Gar-Räume verfügbar
  • Hochwertige Optik in Schwarz und/oder Silber (Edelstahl)
  • Dank eindeutigen Symbolen stets einfach zu bedienen
  • Vorprogrammierte Automatik-Programme und Timer-Funktion gewährleisten hohen Komfort
  • Etwaiges Zubehör ermöglicht es, ausschweifend zu Frittieren, zu Backen und zu Grillen
  • Auch für große Familien, mit 5-6 Personen, ist dieser Hersteller mit seinen XXL-Modellen eine gute Wahl

Nachteile

  • Keine ausgefallenen Optiken erhältlich
  • Auswahl insgesamt eher eingeschränkt

> Klarstein Heißluftfritteuse

> Heißluftfritteuse XXL


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.