Skip to main content

Unold Brotbackautomat

Die besten Backautomaten von Unold

Unold ist ein deutsches Familienunternehmen, das 1966 in Offenbach gegründet wurde. Die Firma hat sich auf elektrische Haushaltsgeräte spezialisiert und wurde u.a. 2019 als Fachhandelsmarke des Jahres ausgezeichnet. Sie steht vor allem für ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Unold Brotbackautomat ist zumeist preiswert, weshalb die Geräte allesamt sehr beliebt sind. Trotzdem darfst Du einen probaten Funktionsumfang und einen zuverlässigen Betrieb erwarten.

Unold Brotbackautomat

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welcher Brotbackautomat von Unold zu empfehlen ist. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Unold Brotbackautomat – 3 Modelle in der Vorstellung

UNOLD 68010 BACKMEISTER

Backmeister Test

 

In Sachen Preisgestaltung können nur wenige Hersteller mit den Brotbackautomaten von Unold konkurrieren. Besonders günstig ist das Modell UNOLD 68010 BACKMEISTER .

Dieses Gerät ist sehr kompakt und kann daher auch in kleinen Küchen flexibel eingesetzt werden. Während es in der Tiefe 36 cm und in der Breite 25 cm beansprucht, sind es in der Höhe 29 cm. Das Gewicht beschränkt sich auf 4,4 kg, womit auch Frauen und Senioren ein kräfteschonende Handhabung gelingt. Rutschfeste Standfüße gewährleisten einen stabilen Stand. Zum weiteren Lieferumfang gehören ein Messbecher, ein Messlöffel, ein Hakenspieß und eine Betriebsanleitung mit Rezepten. Der Knethaken sowie die Backform sind beschichtet, weshalb sich der Teig leicht löst und die Pflege komplikationsfrei gelingt.

Die Bedienung gestaltet sich unkompliziert über 6 bebilderte Drucktasten. Auf dem beleuchteten Display werden Dir die aktuellen Einstellungen angezeigt. Aufgrund des durchsichtigen Fensters kannst Du außerdem jederzeit in den Innenraum schauen. Trotz des günstigen Preises ist die Ausstattung recht umfassend. Dazu zählen 12 Automatik-Programme (1 ist für glutenfreies Brot geeignet) sowie ein 13-Stunden-Timer. Dank letzterem kannst Du das Brot am frühen Morgen produzieren lassen und direkt beim Aufstehen genießen. Das Gewicht lässt sich zwischen 700 und 1000 g einstellen. Außerdem kannst Du aus 3 Bräunungs-Graden schöpfen (hell, mittel, dunkel).

Insgesamt ist der 68010 BACKMEISTER ein günstiger und beliebter Brotbackautomat von Unold. Er ist äußerst platzsparend und lässt sich einfach bedienen. Das Gehäuse besteht aus BPA-freiem Plastik, wodurch das Gerät schön leicht ist. Trotzdem sorgen rutschfeste Füße für einen sicheren Stand. Ein hoher Komfort kommt dank den 12 Automatik-Programmen und dem 13-Stunden-Timer zustande. Darüber hinaus speichert eine Netzausfallsicherung bei einem Stromausfall die vorherigen Einstellungen für bis zu 15 Minuten und setzt im Anschluss den Prozess an der richtigen Stelle fort. Die Kunden sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis sehr zufrieden.

UNOLD 68415

68415 Erfahrungen

Modern und zeitgemäß sind bei Küchengeräten Edelstahl-Optiken. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Unold Backmeister 68415 .

Dieser Brotbackautomat ist sehr vielseitig ausgestattet und wird daher herstellerseitig „Top-Edition“ genannt. Er wartet mit einer hochwertigen Optik in Silber auf. Das Gewicht fällt dadurch allerdings, mit 7,3 kg, etwas höher aus. Die Maße bleiben dennoch recht kompakt. In der Breite werden 37,5 cm, in der Tiefe 25 cm, sowie in der Höhe 32 cm in Anspruch genommen. Somit kommt auch dieses Modell für beengte Nischen in Frage. Die Bedienung gelingt intuitiv über ein Touch-Display. Sämtliche Tasten sind mit deutscher Sprache beschriftet. Auch die Automatik-Programme sind oberseitig alle abgebildet. Sowohl die Backform, als auch der Knethaken sind mit Keramik beschichtet, weshalb sie sich sehr gut pflegen lassen.

Darüber hinaus wird auch dieses Modell zusammen mit einem Messbecher, einem Messlöffel, einem Hakenspieß, sowie einer Bedienungsanleitung mit Rezepten ausgeliefert. 12 Automatik-Programme und ein 13-Stunden-Timer gewährleisten einen hohen Komfort. Lobenswert hervorheben muss man die Tatsache, dass Du eine eigene Kreation nach Wahl abspeichern kannst. Zudem sind hier gleich alle Programme für die glutenfreie Zubereitung geeignet. Weiterhin ist eine Pausenfunktion vorhanden. Für eine stets uneingeschränkte Sicht auf den Prozess sorgen das durchsichtige Fenster und die Innenbeleuchtung.

Alles in allem ist der Backmeister 68415 („Top Edition“) ein empfehlenswerter Brotbackautomat von Unold. Er ist optisch ein echter Hingucker und kann auch in Sachen Funktionalität überzeugen. Es verwundert nicht, dass das Gerät eine Auszeichnung für den Bedienkomfort erhalten hat, denn man findet sich intuitiv zurecht. Im Prinzip musst Du keine Funktion missen. Generell ist dieses Modell auch für Familien geeignet, denn es produziert Brote mit bis zu 1200 g.

UNOLD 68511

68511 Brotbackmaschine

Die Marke Unold kann durchaus auch schon höhere Ansprüche zufriedenstellen. Wenn Du ein hochwertiges und besonders vielseitiges Gerät erwartest, ist das Modell UNOLD 68511 die richtige Wahl für Dich.

Diese Brotbackmaschine wird vom Hersteller „Backmeister Extra“ genannt, weil sie Dinge kann, bei denen andere Modelle scheitern. Du kannst hier beispielsweise bis zu 1800 g Brot in einem Durchgang machen, wovon sicherlich die ganze Familie satt wird. Weil sich die Menge auf 750 Gramm reduzieren lässt, können aber gleichermaßen auch moderate Mengen zubereitet werden. Daher steht einem flexiblen Einsatz nichts im Wege. Zu bedenken gilt es allerdings, dass die umfassenden Kapazitäten natürlich die Maße beeinflussen. Insbesondere die Tiefe ist, mit 41,5 cm, nicht unerheblich, womit die Platzwahl etwas eingeschränkter ist. Der Lieferumfang ist hier im Übrigen besonders weitreichend. Neben den Standard-Utensilien, sind gleich 4 Knethaken (2x klein, 2x groß) vorhanden.

Du kannst das Brot in einer großen Form oder 2 kleine Laibe in einer Doppelform herstellen. Dass alles zügig gelingt, gewährleistet die Leistung von 700 Watt. Für einen hohen Komfort sorgen diverse Automatik-Programme sowie der bewährte 13-Stunden-Timer. Außerdem kannst Du ein individuelles Programm anlegen. Die Einstellungen werden über Drucktasten vorgenommen, welche eindeutig beschriftet sind. Über das LCD-Display und das Sichtfenster kannst Du Dich vergewissern, dass auch alles läuft. Weil die Backformen und die Kneter auch hier mit Keramik beschichtet sind, hält sich der Pflegeaufwand arg in Grenzen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der 68511 Backmeister Extra ein hochwertiger Brotbackautomat von Unold ist. Er kann bei Bedarf sehr große Mengen produzieren, weshalb jede Familie probat versorgt werden kann. Dass jede Herausforderung bewältigt wird, gewährleisten der Doppelkneter, welcher aus beiden Richtungen arbeitet, sowie die Leistung von 700 Watt. Weil Dir weite Teile des Aufwands abgenommen werden, ist außerdem stets ein hoher Komfort gegeben. Nicht alltäglich ist sicherlich die Möglichkeit, dass Du 2 Brote gleichzeitig in der Doppelform zubereiten kannst.

Unold Brotbackautomat – Darauf solltest Du generell achten

Maße, Gewicht & Inbetriebnahme

Weil zu Beginn alles im Zeichen der Platzwahl steht, ist ein Blick auf die Maße sicherlich angebracht. Im Allgemeinen kann man Brotbackautomaten als kompakt bezeichnen, weshalb sie auch in beengten Nischen und kleinen Küchen verwendet werden können. Die Firma Unold kann mit besonders dezenten Ausmaßen aufwarten. Die Breite beläuft sich standardmäßig auf ca. 25 cm. In der Höhe werden zwischen 29 und 35 cm beansprucht. Selbst die Tiefe beschränkt sich, bis auf eine Ausnahme, stets auf unter 40 cm.

Das Gewicht bewegt sich zwischen 4,5 und 7,5 kg. Leichte Modelle bieten den Vorteil, sich besonders kräfteschonend handhaben zu lassen. Daher sind sie besonders für Frauen und Senioren interessant. Schwere Geräte gewährleisten einen sicheren Stand. Bei leichten Modellen müssen gummierte Füße nachhelfen. Zudem kann ein hohes Eigengewicht ein Verheiß auf hochwertige sowie haltbare Materialien, wie Edelstahl, sein.

Alle Brotbackautomaten von Unold agieren grundsätzlich freistehend. Damit einhergehend gelingt die Inbetriebnahme stets schnell und unkompliziert. Handwerkliche Arbeiten sind nicht erforderlich. Du musst nur darauf achten, dass sich ein gemeiner Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Das zugehörige Netzkabel befindet sich selbstverständlich im Lieferumfang.

Die Wahl der Optik ist natürlich eher eine Sache des persönlichen Geschmacks. Die günstigen Modelle von Unold sind mit einem klassischen weißen Gehäuse versehen. Die hochwertigen Geräte warten hingegen mit einer modernen Optik aus silbernen Edelstahl-Elementen auf. Teile der Verkleidung können zudem Schwarz sein.

Kapazitäten

Das Fassungsvermögen ist sicherlich ein entscheidendes Kriterium. Je größer die Speise sein soll, desto umfassender muss auch die Backform ausfallen. Insbesondere für Brot, Kuchen und Pizza sind erhöhte Kapazitäten sicherlich angebracht. Die Angabe der potenziellen Füllmenge erfolgt in der Einheit Gramm (g).

Ein Brotbackautomat von Unold kann häufig Portionen zwischen 700 und 1250 g zubereiten. Das sind gute Werte, weshalb die Geräte auch zur Anwendung in Familien in Frage kommen. Für sehr umfassende Arbeiten empfiehlt sich das Modell Backmeister Extra, welches bis zu 1800 g Teig in einem Durchgang produzieren kann.

Ist die Backform mit einer Anti-Haftbeschichtung versehen, lösen sich die Mahlzeiten im Übrigen besonders leichtgängig. Bei Unold ist dies in der Regel der Fall, denn hier wird mit Keramik gearbeitet.

Funktionsumfang

Wenngleich ein Brotbackautomat von Unold eher als preiswert gilt, kann er doch mit vielen Funktionen ausgestattet sein. Welche davon besonders nützlich sein können, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Einen hohen Komfort gewährleisten voreingestellte Automatik-Programme. Diese sind optimal auf bestimmte Back- und Teig-Arbeiten abgestimmt. Du kannst die Arbeit restlos von der Maschine übernehmen lassen und Dich währenddessen sogar anderen Tätigkeiten zuwenden. Besonders gut ist es, wenn die Programme mit einer automatischen Abschaltung und einem akustischen Endsignal kombiniert werden. Bei Unold stehen Dir häufig 9-12 Auto-Programme zur Verfügung. Beliebt sind vordergründig die Folgenden:

  • Weißbrot
  • Vollkornbrot
  • Mischbrot
  • Dinkel-/Roggen-Brot
  • Brötchen
  • Pizza
  • Nudeln
  • Kuchen
  • Hefeteig
  • Marmelade/Konfitüre
  • Backen (Bereitet Teig zu, der nicht in der Maschine gemacht wurde/Nachbacken um besonders knusprige Kruste zu erzeugen)

Auch glutenfreie Mahlzeiten für Allergiker lassen sich mit den Brotmaschinen von Unold zubereiten.

Ebenfalls hilfreich ist eine Timer-Funktion. Dank ihr kannst Du den Start und die Fertigstellung bereits im Voraus festlegen. Die Zeitschaltuhr kann auf bis zu 13 Stunden eingestellt werden. Somit ist es möglich, Abends schlafen zu gehen und Morgens direkt in den Genuss frischen Brots oder frischer Brötchen zu kommen.

Häufig ist zudem eine Warmhaltefunktion vorhanden, welche die Speise für bis zu 60 Minuten auf Temperatur hält. Hektische Eile ist dann nicht mehr geboten.

Manchmal steht Dir außerdem ein Schnellprogramm zur Verfügung. Hier erfolgt die Fertigstellung mitunter bereits nach ca. 1 Stunde.

Um die eigenen Bedürfnisse zufriedenzustellen, müssen sich natürlich auch die Menge in Gramm, sowie der Bräunungsgrad anpassen lassen. Letzteres gelingt zumeist 3-fach. Die potenzielle Menge variiert, wie bereits erwähnt, von Modell zu Modell. Beim Spitzenmodell kannst Du sogar entscheiden, ob Du ein großes Brot oder 2 kleine in einer Doppel-Form machst.

Darüber hinaus kann eine Stromausfallsicherung hilfreich sein. Diese kann sich während eines Stromausfalls für bis zu 15 Minuten den Zustand der Zubereitung merken, an welchem der Arbeitsvorgang unterbrochen wurde. Nach der Behebung setzt das Gerät die Arbeit dort fort, wo sie unterbrochen wurde.

Leistung

Die Leistung wird in der Einheit Watt angegeben. Sie ist grundsätzlich zwiegespalten zu sehen. Zum einen definiert die Leistungsaufnahme den Stromverbrauch. Zum anderen sagt die Nennleistung etwas darüber aus, welche Kräfte wirklich entfaltet werden können.

Grundsätzlich gilt, je zäher der Teig ist und je größer dessen Menge ist, desto mehr Power wird auch benötigt. Bringst Du allerdings eine übermäßig hohe Leistung zur Anwendung, geht dies mit unnötig hohen Stromkosten einher.

Bei einem Brotbackautomat von Unold variiert die Leistung zwischen 550 und 700 Watt. Das ist ein guter Kompromiss aus den genannten Einflussgrößen.

Aufsätze

Im Allgemeinen können Brotbackautomaten mit einem Knethaken, mit 2 Knethaken oder ohne Knethaken arbeiten. 2 Knethaken empfehlen sich bei großen Mengen. Wirkt der Knethaken allerdings zu unkontrolliert auf die Masse ein, kann es zu unattraktiven Löchern kommen.

Bei Unold arbeiten die Geräte mit einem oder 2 Knetern. Weil diese mit Keramik beschichtet sind, löst sich der Teig stets komplikationsfrei ab, sodass der Pflegeaufwand gering ausfällt. Zudem verbessert dieser Umstand die Ästhetik des Endprodukts. Das größte Modell von Unold wird sogar mit insgesamt 4 Knethaken ausgeliefert (2x klein, 2x groß).

Neben der Backform sind natürlich auch noch andere Aufsätze und Extras verfügbar. Zum weiteren Lieferumfang gehören teilweise ein Messbecher, ein Messlöffel, ein Hakenspieß, sowie eine deutsche Betriebsanleitung mit nützlichen Rezeptideen.

Preis

Natürlich nehmen die Kosten auch einen gewissen Einfluss auf die Suche. Hier kann ein Brotbackautomat von Unold definitiv punkten. Die ersten Modelle gibt es bereits ab ca. 60 Euro. Hier müssen jedoch einige Abstriche gemacht werden. Die Funktionalität ist generell etwas eingeschränkter und außerdem kann die Haltbarkeit leiden. Der Service bietet allerdings Hilfe sowie mitunter Ersatzteile an.

Generell muss der Preis in einem angemessenen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ist dies nicht der Fall, besteht immer das Potenzial, enttäuscht zu werden. Wenn Du einen hohen Komfort erwartest und der Maschine regelmäßig harte Aufgaben zumuten möchtest, solltest Du auf jeden Fall ein dreistelliges Budget ansetzen.

Unold Brotbackautomat – Vor- & Nachteile im Überblick

Ein Brotbackautomat von Unold hat Dir einige Vorzüge zu bieten. Augenscheinlich besonders interessant ist der günstige Preis. Auch in Sachen Ausstattung müssen sich die Geräte nicht verstecken. Dennoch spricht nicht alles für diesen Hersteller. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Hat sich in zahlreichen Haushalten Europas bewährt
  • Schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme
  • Dank deutscher Beschriftung einfach zu bedienen
  • Automatik-Programme und Timer gewährleisten hohen Komfort
  • Sichtfenster und Display ermöglichen jederzeit Einsicht auf den Prozess
  • Umfassende Kapazitäten für großes Brot möglich (>1 kg)
  • Geringer Pflegeaufwand, da sowohl Backform, als auch Knethaken mit Keramik beschichtet sein können
  • Auch für Allergiker geeignet
  • Lieferung erfolgt häufig mit nützlichem Zubehör

Nachteile

  • Eingeschränkte Auswahl aus insgesamt 7 Modellen
  • Keine Premium-Funktionen, wie Hefe-Spender oder Rosinen-Nuss-Verteiler, vorhanden
  • Lange Haltbarkeit gilt es bei den sehr günstigen Modellen anzuzweifeln

> Panasonic Brotbackautomat

> Graef Allesschneider


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.