Skip to main content

Klarstein Weinkühlschrank

Die besten Weinkühlschränke von Klarstein

Klarstein ist eine Marke aus Berlin, die erst seit 2008 existiert. Dennoch genießt die Firma schon recht viel Bekanntheit, da sie bereits ein breites Angebot aus Haushalts- und Küchengeräten bereitstellt. In erster Linie zeichnen sich die Produkte durch ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis aus. Ein Klarstein Weinkühlschrank kann vor allem durch eine eindrucksvolle Optik sowie eine unkomplizierte Funktionalität überzeugen.

Klarstein Weinkühlschrank

Welcher Weinkühlschrank von Klarstein zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber bei Deiner Entscheidung weiterhelfen zu können.

Klarstein Weinkühlschrank – 3 Modelle in der Vorstellung

Klarstein Reserva 12

Reserva 12 2 Zonen

Im Privaten werden die kompakten Weinkühlschränke von Klarstein sehr geschätzt. Sie eignen sich für kleine Sammlungen. Besonders beliebt ist der Klarstein Reserva 12 .

Dieser Weinkühlschrank beansprucht in der Breite lediglich 38 cm, in der Tiefe 49 cm, sowie in der Höhe 54 cm Platz. Somit kannst Du ihn problemlos in beengten Nischen und sogar auf Arbeitsplatten einsetzen. Er ist wahlweise in einer weißen oder silbernen (Edelstahl) Optik erhältlich. Dank des Gewichts von nur 15 kg gestaltet sich der Umgang absolut kräfteschonend. Dem mobilen Einsatz steht dementsprechend auch nichts im Wege. Einen stabilen Stand gewährleisten übrigens 4 gummierte Füße. Im Innenraum, der sich in 2 individuelle Temperatur-Zonen unterteilt, finden bis zu 12 Weinflaschen auf 4 Holzablagen Platz.

Das Einstellen gelingt intuitiv über 6 Drucktasten, welche sich vorderseitig in einer zentralen Höhe befinden. Die Temperatur kann zwischen 7 und 18 °C variiert werden, womit alle Anforderungen für Wein abgedeckt werden. Auf 2 LCD-Displays wird der aktuell vorherrschende Wert stets ausgewiesen. Generell ist die Ausstattung eher rudimentär. Die Beleuchtung lässt sich beispielsweise nicht flexibel ein- und abschalten. Lobenswert hervorheben muss man die Möglichkeit, dass die 4 Holz-Einschübe bei Bedarf entnehmbar sind. Zudem hält sich die Geräuschkulisse, mit maximal 42 dB, in Grenzen.

Alles in allem ist der Reserva 12 ein beliebter Weinkühlschrank von Klarstein. Er ist sehr kompakt und ermöglicht daher eine flexible Platzwahl. Das leichte Eigengewicht sorgt für ein kräfteschonendes Manövrieren sowie eine zügige Inbetriebnahme. Für eine stets uneingeschränkte Sicht sorgt die LED-Innenbeleuchtung. Das Highlight stellen aber sicherlich die 2 Temperatur-Zonen dar. Du kannst hier Rotwein und Weißwein gleichzeitig perfekt temperieren. Die Kunden sind mit diesem Modell sehr zufrieden.

Klarstein Shiraz 16

Shiraz Test Erfahrungen

Klarstein kann definitiv mit einem hochwertigen und modernen Design überzeugen. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Klarstein Shiraz 16 .

Auch dieser Weinkühlschrank fällt relativ kompakt aus und wartet mit einer tollen Optik in Schwarz auf. Das Gerät nimmt in der Breite 43 cm, in der Tiefe 45 cm und in der Höhe 54 cm ein. Zu einer flexiblen Platzwahl tragen höhenverstellbare Standfüße sowie das 180 cm lange Netzkabel bei. Das Gewicht beschränkt sich auf moderate 16,5 kg. Trotz den kompakten Ausmaßen finden hier bis zu 16 Flaschen im Innenraum Platz. Das liegt u.a. an der Tatsache, dass 3 schmale Stahl-Ablagen eingesetzt werden. Jene können bei Bedarf allesamt entnommen werden.

Die Bedienung erfolgt über ein Touch-Feld. Dort kannst Du die Temperatur weitreichend, zwischen 5 und 18 °C, einstellen. Alle Elemente sind mit eindeutigen Symbolen versehen. Daher ist es auch möglich, Champagner und Sekt mit der optimalen Temperatur vorzuhalten. Weiterhin interessant ist die Tatsache, dass Du die LED-Beleuchtung frei nach Wahl ein- und abschalten kannst. Erwähnenswert sind darüber hinaus die Effizienzklasse A sowie die niedrige Lautstärke von 42 dB.

Insgesamt ist der Shiraz 16 ein optisch anmutender Weinkühlschrank von Klarstein. Auch er ist verhältnismäßig klein und einfach zu handhaben. Trotzdem sind die Kapazitäten schon recht umfassend. Die Bedienung gestaltet sich vollkommen unkompliziert über 4 bebilderte Touch-Elemente. Zudem ist das Temperatur-Spektrum derart breit gefächert, dass auch Schaumwein eingelagert werden kann. Die Kunden sind von der Kühlleistung und Optik überzeugt.

Klarstein Barossa 40D

Klarstein Barossa 40D

Auch für größere Vorhaben hat die Marke Klarstein Lösungen parat. Wenn Du umfassende Kapazitäten und einen hohen Komfort erwartest, ist das Modell Klarstein Barossa 40D die richtige Wahl für Dich.

Dieser Weinklimaschrank verfügt über ein Volumen von 135 Litern, womit er in etwa 41 Flaschen Bordeaux-Wein aufnimmt. Der Platzbedarf hält sich dennoch arg in Grenzen. Während im seitlichen Durchmesser ca. 55 cm eingenommen werden, sind es in der Höhe 88 cm. Somit bleibt das Gerät z.B. einschubfähig. Außerdem liegt das Gewicht bei 33 kg, weshalb kräftigen Personen der Transport noch alleine gelingt. Die Platzwahl gestaltet sich flexibel, denn das Netzkabel ist 180 cm lang. Zudem ist der Türanschlag wechselbar. Selbst auf unebenen Flächen kann ein sicherer Stand gewährleistet werden, denn es sind 4 höhenverstellbare Füße vorhanden.

Weil 2 individuelle Temperatur-Zonen vorhanden sind, kannst Du universelle Möglichkeiten wahrnehmen. Die Temperatur kann auf dem zentralen Touch-Feld, zwischen 5 und 18 °C, eingestellt werden. Beide Werte werden Dir jederzeit auf dem LCD-Display angezeigt. Die Beleuchtung erfolgt über 2 breite LED-Leisten und kann wahlweise zugeschaltet oder abgeschaltet werden. Des Weiteren kannst Du die Aufteilung des Innenraums bei Bedarf an Deinen eigenen Vorstellungen anpassen, indem Du die Holz-Ablagen entfernst.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Barossa 40D ein empfehlenswerter Weinkühlschrank von Klarstein ist. Obwohl sich die Ausmaße in Grenzen halten, nimmt er viele Flaschen Wein sicher auf. Bei der Inbetriebnahme unterstützen Dich der wechselbare Türanschlag und die höhenverstellbaren Füße. Für universelle Nutzungsmöglichkeiten sorgen dabei das breite Temperatur-Spektrum und die 2 Temperatur-Zonen. Die Kunden sind von diesem Weinkühlschrank zu weiten Teilen begeistert. Lediglich die Energiebilanz könnte besser sein.

Klarstein Weinkühlschrank – Darauf sollte man grundsätzlich achten

Maße, Gewicht & Optik

Grob lassen sich Weinkühlschränke in 2 Bautypen unterteilen: Einbau-Geräte und freistehende Modelle. Beide haben jeweils Vor- und Nachteile und werden von Klarstein angeboten.

Einbau-Geräte sind gemeinhin nicht so beliebt, weshalb Klarstein mit der Vinsider-Serie nur wenige Modelle anbietet. Grundsätzlich ermöglicht diese Bauform eine besonders harmonische Optik und wirkt keineswegs aufdringlich. Zudem nimmt sie keinen Platz innerhalb der Räumlichkeit in Anspruch. Von Nachteil ist die Tatsache, dass zu Beginn handwerkliche Arbeiten und ein erhöhter Zeiteinsatz erforderlich sind.

Freistehende Modelle werden oft bevorzugt, denn sie lassen sich sehr schnell sowie unkompliziert in Betrieb nehmen. Zudem ist es nachträglich möglich, den Standplatz zu wechseln. Sie sind gemeinhin häufig auch mit einem Aufpreis verbunden. Nachteilig ist der Umstand, dass eben einiges an Platz beansprucht wird.

Wenn Du den Weinkühlschrank in einem beengten Bereich aufstellen möchtest, solltest Du unbedingt vor dem Kauf auf die Maße schauen. Jene können stark variieren. Das kleinste Modell des Herstellers (Frosty) nimmt in der Breite gerade einmal 13 cm, in der Tiefe 50 cm, sowie in der Höhe 44 cm Platz ein. Ein weiteres Modell – Piccola – ist sogar nur 27 cm hoch. Die massiven Weinkühlschränke von Klarstein nehmen im seitlichen Durchmesser hingegen deutlich über 70 cm in Anspruch und sind teils bis zu 2 Meter hoch.

Das Gewicht spielt eigentlich nur zu Beginn eine Rolle. Es beeinflusst vor allem die Art des Transports. Während sich die kompakten Modelle noch alleine tragen lassen, hilft bei den schweren Geräten ab 40 kg oftmals eine Spedition mit. Diese übernimmt die Lieferung entweder bis zur Bordsteinkante oder bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden. Manchmal kann der Aufbau als Serviceleistung gebucht werden.

Die Einbau-Geräte werden standardmäßig in einen 60 cm breiten Schrank eingebaut. Bei einem freistehenden Modell musst Du im Prinzip nur darauf achten, dass sich ein gemeiner Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Das passende Netzkabel gehört immer zum Lieferumfang.

Die Wahl der Optik ist eher eine Sache des persönlichen Geschmacks. Ein Weinkühlschrank von Klarstein kann hier Punkte sammeln. Selbst die günstigen Modelle sehen hochwertig aus, weil sie mit modernen Bedienelementen und einem schwarzen Gehäuse ausgestattet sind. Außerdem stehen silberne Edelstahl-Designs zur Wahl.

Fassungsvermögen

Die Kapazitäten sind ein wesentlicher Faktor. Passen Sie nicht zu den Gegebenheiten vor Ort, ist der Ärger quasi schon vorprogrammiert. Je mehr Flaschen Du verwahren möchtest, desto umfassender muss der Innenraum natürlich ausfallen. Dessen Fassungsvermögen wird in der Einheit Liter und/oder in der Anzahl der Flaschen ausgewiesen.

Klarstein kann hier im Prinzip jede Anforderung bedienen, denn das Volumen bewegt sich zwischen 13 und über 600 Litern. Damit einhergehend können bei Bedarf bis zu 300 Flaschen Wein (0,75 Liter) verwahrt werden.

Die Ablagen bestehen bei Klarstein entweder aus Metall oder Holz. Zum edlen Wein passen Holz-Boards tendenziell am besten. Manchmal ist die Glastür doppelt isoliert, damit keine UV-Strahlung von außen eindringen kann.

Zudem kann es nützlich sein, wenn sich die Ablagen ein- und ausfahren lassen. Dadurch wird sowohl das Einsortieren, als auch das Entnehmen erleichtert. Generell dient dieser Umstand aber häufig der Präsentation, weshalb solche Ablagen auch Präsentationsboards genannt werden. Manchmal können die Ablagen sogar entnommen werden, sodass noch mehr Raum für die Flaschen bleibt.

Im Allgemeinen musst Du darauf achten, dass sämtliche Flaschen liegend verwahrt werden, denn der Naturkorken muss von innen immer feucht gehalten werden.

Funktionalität

Ob der Weinkühlschrank hochwertig und komfortabel ist, entscheidet zu weiten Teilen der Funktionsumfang. Ein Weinkühlschrank von Klarstein kann weitreichend ausgestattet sein, sofern Du das überhaupt wünschst. Welche Ausstattung besonders nützlich ist, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Damit sich verschiedenste Getränke einlagern lassen, muss sich die Temperatur umfassend verstellen lassen. Bei Klarstein gelingt dies meistens zwischen 5 und 18 °C. Somit kannst Du gleichermaßen Rotwein, Weißwein und Champagner unter optimalen Bedingungen einlagern.

Die Einstellungen lassen sich unkompliziert über Touch-Elemente vornehmen. Ist eine Temperatur-Zone vorhanden, sind es 4 an der Zahl, welche allesamt mit eindeutigen Symbolen ausgestattet sind.

Dass der Wein unbeeinträchtigt lagert, gewährleistet ein vibrationsarmer Kompressor. Vibrationen gilt es auf jeden Fall zu vermeiden, denn diese behindern die Reifung, indem sich die Gerbstoffe nicht absetzen können.

Grundsätzlich braucht Wein konstante Temperaturen und eine Luftfeuchtigkeit von über 50 %. Durch letzteres wird verhindert, dass der Naturkorken schrumpft und damit einhergehend undurchlässig wird. Während sich bei Premium-Anbietern, wie Liebherr, die Luftfeuchtigkeit sogar verstellen lässt, ist dies bei Klarstein nicht der Fall. In der Regel macht das aber auch keinen Sinn – außer Du bist ein ausgewiesener Profi.

Darüber hinaus kann die Einsicht über eine LED-Innenbeleuchtung verbessert werden. Die Lampe sollte nicht warm werden, denn dadurch würde die Temperatur im Innenraum voraussichtlich negativ beeinflusst werden.

Für eine hohe Sicherheit kann ein akustischer Alarm sorgen. Dieser ertönt beispielsweise, wenn die Tür ungewöhnlich lange unverschlossen bleibt oder die Temperatur/Luftfeuchtigkeit stark schwankt. Zusätzlich lassen sich manchmal die Bedienelemente, über eine Kindersicherung, sperren. Bei anderen Herstellern stehen sogar manchmal Türschlösser zur Auswahl. Ein Weinkühlschrank von Klarstein ist häufig leider gar nicht mit den genannten Sicherheits-Funktionen ausgestattet.

Stromverbrauch

Wie andere Geräte, wird auch ein Weinkühlschrank von Klarstein vermutlich permanent betrieben werden. Somit braucht er Tag ein Tag aus Energie in Form von Strom. Dass sich die laufenden Kosten dabei in Grenzen halten, kann eine gute Effizienz gewährleisten. Effiziente Modelle schonen zudem die Umwelt.

Ob der Weinkühlschrank effizient ist, erkennst Du am Label der Energieeffizienzklasse. Dieses setzt die Kapazitäten und den Verbrauch in eine Relation, sodass der Verbraucher nicht selbst abgleichen muss. In den Buchstaben A bis G wird die Effizienz laufend schlechter. Darüber hinaus unterteilt sich A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. A+++ gilt als die beste Wahl, ist im Segment der Weinklimaschränke aber eigentlich nie anzutreffen.

Die Marke Klarstein ist aktuell bemüht, ihre Weinkühlschränke umweltschonend anzubieten. Die neuen Modelle verfügen allesamt über die Effizienzklasse A, was in diesem Segment schon als gut eingestuft werden kann.

Lautstärke

Die Lautstärke muss nicht unbedingt wichtig sein. Ob sie das ist, hängt maßgeblich mit der Platzwahl zusammen. In selten frequentieren Bereichen, wie einem Keller, spielt ein gewisses Knacken und Bollern eher keine Rolle. Ganz anders kann es in einem offeneren Wohnbereich sein. Hier stört eine unangemessen hohe Geräuschkulisse geistige Arbeiten, Unterhaltungen, sowie generell das Entspannen.

Wie die laut respektive leise Dein Wunschmodell ist, erkennst Du am Schallpegel, welcher wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Als generell leise sowie unwesentlich gilt ein Schallpegel bis 40 dB. Ein Weinkühlschrank von Klarstein bewegt sich zumeist zwischen 42 und 47 dB, was man als durchschnittlich bezeichnen kann.

Preis

Natürlich haben auch die Kosten einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Jene sollten in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Andernfalls können enttäuschende Situationen mit einer übermäßigen Wahrscheinlichkeit auftreten. Je höher die Kühlleistung ausfallen soll und je mehr Komfort Du im Allgemeinen erwartest, desto mehr musst Du investieren. Auch steigende Kapazitäten erfordern, unabhängig vom Hersteller, immer einen Aufpreis.

Auch in Sachen Preis kann ein Weinkühlschrank von Klarstein überzeugen. Es stehen bereits einige Modelle für unter 200 Euro zur Wahl. Diese sind vor allem für den sporadischen Einsatz ausgelegt. Wenn Du eine recht stattliche Weinsammlung hast, solltest Du ein Budget ab ca. 500 Euro ansetzen. Die Spitzen-Modelle des Herstellers kosten über 1000 Euro.

Klarstein Weinkühlschrank – Er wartet mit tollen Vorzügen auf

Ein Weinkühlschrank von Klarstein geht definitiv mit vielen Vorteilen einher. Die Geräte sind oftmals angenehm preiswert, verfügen aber dennoch über eine zuverlässige Kühlleistung. Zudem können diverse Sonderfunktionen parat stehen. Jeder Anforderung wird der Herstellers allerdings auch nicht gerecht. Damit Du dessen Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
  • Große Auswahl aus insgesamt 75 Modellen
  • Es sind sowohl kleine, als auch massive Geräte vorhanden
  • Hochwertiges Design mit Edelstahl-Elementen und schwarzen Oberflächen
  • Höhenverstellbare Standfüße gewährleisten sicheren Stand auf jedem Untergrund
  • Einfache Bedienung über mit Symbolen versehene Touch-Elemente
  • Sehr robuste Ablagen aus Buchenholz oder Stahl
  • LED-Beleuchtung kann aktiv zugeschaltet oder ausgeschaltet werden
  • Mitunter breites Temperatur-Spektrum zwischen 5 und 18 °C
  • Es können 2 individuelle Temperatur-Zonen vorhanden sein

Nachteile

  • Nur wenige Einbau-Geräte verfügbar
  • Höchste Ansprüche, wie es beispielsweise bei einem Liebherr Weinkühlschrank der Fall ist, werden dann doch noch nicht ganz zufriedengestellt

> Klarstein Küchenmaschine

> Klarstein Heißluftfritteuse

> Caso Weinkühlschrank

> Einbau Weinkühlschrank


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.