Skip to main content

Braun Kaffeemaschine

Die besten Kaffeemaschinen von Braun

Die deutsche Marke Braun genießt einen ausgezeichneten Ruf. Das Unternehmen existiert seit fast 100 Jahren und hat sich auf Elektro-Kleingeräte spezialisiert. Heute gehört die Marke zum amerikanischen Konzern Procter & Gamble, bleibt ihren Werten jedoch treu. Eine Braun Kaffeemaschine gilt als einfach zu bedienen sowie zuverlässig im Betrieb. Im Gegensatz zu anderen Produkt-Kategorien, zeichnen sich die Modelle zudem durch einen günstigen Preis aus.

Braun Kaffeemaschine

Welche Kaffeemaschine von Braun zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Braun Kaffeemaschine – Diese Modelle sind empfehlenswert

Braun KF 47/1 (Aromaster Classic)

Aromaster Classic Test

Sehr bewährt ist unter den Braun Kaffeemaschinen die Serie Aromaster Classic. Einer besonderen Beliebtheit erfreut sich dabei die Braun KF 47/1 .

Diese Filterkaffeemaschine fällt sehr kompakt aus und kann daher auch in beengten Bereichen zum Einsatz kommen. Sie beansprucht im seitlichen Durchmesser nur knapp über 20 cm Platz. Außerdem beschränkt sich das Gewicht auf unter 1 kg, womit einer kräfteschonenden Handhabung überhaupt nichts im Wege steht. Das Design ist in einem modernen Schwarz gehalten und gewährleistet im Prinzip in jedweder Umgebung einen harmonischen Eindruck (Weißes Gehäuse ist ebenfalls erhältlich). Trotz den kompakten Ausmaßen, stellt die Kanne ein Fassungsvermögen von bis zu 10 Tassen in Aussicht. Da sie aus Glas besteht, genießt Du jederzeit Einsicht ins Innere.

Trotz des günstigen Preises kann man schon von einer guten Funktionalität sprechen. Dank der Tropfstop-Funktion kannst Du die Kanne jederzeit aus der Fassung nehmen und Kaffee einschenken. Dass stets ein optimaler Geschmack zustande kommt, gewährleistet das OptiBrew-System. Jenes optimiert laufend die Brühtemperatur, die Brühzeit und die Extraktion des Pulvers. Zudem ist eine Abschaltautomatik verbaut, welche nach 40 Minuten erfolgt. Dadurch können unnötige Gefahren sowie Stromkosten konsequent vermieden werden.

Insgesamt ist die KF 47/1 Aromaster Classic eine günstige und beliebte Kaffeemaschine von Braun. Sie agiert äußerst platzsparend und lässt sich zügig in Betrieb nehmen. Die Bedienung gelingt unkompliziert und komfortabel. Dafür sorgt u.a. der schwenkbare Filter-Korb, welcher zusätzlich über einen Überlaufschutz verfügt. Weiterhin verhindert die Anti-Tropf-Funktion ärgerliche Reinigungsaktionen. Der Pflegeaufwand hält sich ohnehin arg in Grenzen, denn die Kanne, der Deckel und der Filterkorb sind allesamt spülmaschinenfest.

Braun Sommelier KF 610

Filterkaffee-Maschine Test Erfahrungen

Edelstahl-Kannen versprechen im Bereich der Filterkaffeemaschinen eine eindrucksvolle Optik und eine gute Isolation. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang die Braun Sommelier KF 610 .

Diese Filterkaffeemaschine besteht zu Teilen aus optisch anmutendem Edelstahl. Zudem ist das Kunststoff-Gehäuse hochglanzpoliert. Das Gewicht beläuft sich auf 2 kg. Zudem liegt der seitliche Durchmesser bei ca. 25 cm, wodurch auch dieses Gerät in kleinen Nischen in Betrieb genommen werden kann. Die Kanne nimmt einen Inhalt von bis zu 10 Tassen Kaffee auf und hält die heiße Temperatur über Stunden hinweg aufrecht. Dadurch macht es auch nichts, dass die Abschaltung hier bereits nach 5 Minuten automatisch erfolgt. Unnötige Stromkosten oder Gefahrenpotenziale müssen somit absolut nicht befürchtet werden.

Zur weiteren Ausstattung gehört das OptiBrew-System, welches stets für einen optimalen Genuss sorgt. Außerdem ist auch hier eine Anti-Tropf-Funktion verbaut, sodass Du den Kaffee jederzeit während des Brühvorgangs eingießen kannst. Eine Leistung von 1100 Watt gewährleistet ohnehin, dass sich das Brühen rasch gestaltet. Lobenswert erwähnen kann man zudem noch den rutschfesten Griff der Kanne. Eine Mulde verhindert ein ungewolltes Abrutschen präventiv.

Alles in allem ist die Sommelier KF 610 eine probate Kaffeemaschine von Braun. Sie macht optisch einen prachtvollen sowie hochwertigen Eindruck. Weil der Filterkorb ausgeschwenkt sowie entnommen werden kann, gelingt das Befüllen kinderleicht. Für einen hohen Komfort sorgen die Anti-Tropf-Funktion und die Edelstahl-Isolation. Zudem gewährt der Filter von Brita eine besonders reine Geschmacksübertragung. Die Kunden sind zu weiten Teilen von diesem Modell überzeugt.

Braun KF 560/1

Braun KF 560/1

Die Cafe-House-Serie von Braun zielt auf einen unbeschwerten Kaffee-Genuss ab, der sich schnell und komplikationsfrei zuhause erzeugen lässt. Beim Modell Braun KF 560/1 handelt es sich um eine gute Filterkaffeemaschine.

Das Gerät ist als Weiterentwicklung der KF47 zu sehen. Es besitzt u.a. über einen durchdachteren Griff. Der Platzbedarf und das Gewicht sind jedoch etwas höher, halten sich aber noch in moderaten Gefilden auf. Zudem ist das Design an den modernen Haushalt angelehnt. Das gewährleisten u.a. der spitz zulaufende Filterkorb sowie Griff. Der Korb ist schwenkbar und dadurch komplikationsfrei mit dem Kaffeemehl füllbar. Die Kapazitäten der Glaskanne belaufen sich auf 1 Liter, was in etwa 10 kleinen Tassen entspricht. Dank der Füllstandsanzeige kannst Du jederzeit abschätzen, wie viel Inhalt noch bereitsteht.

Du musst auch hier niemals warten, bis die Kanne fertig gebrüht ist. Dank der Anti-Tropf-Funktion kannst Du Dir direkt zu Beginn reichlich einschenken. Das OptiBrew-System nimmt die Anpassungen selbst vor und gewährt konstant leckere Ergebnisse. Des Weiteren schaltet sich das Gerät nach 40 Minuten Dauerbetrieb automatisch ab, damit keine unnötigen Stromkosten aufkommen. Dass die Öffnung  im Deckel im Übrigen derart klein ist, ist von Seiten des Herstellers gewollt. Dadurch kann auch die Glaskanne länger heiß bleiben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die KF 560/1 eine solide Kaffeemaschine von Braun ist. Sie macht einen modernen Eindruck und verspricht einen hohen Bedienkomfort. Highlights sind das Wasserfilter-System von Brita, die Anti-Tropf-Funktion und die Abschaltautomatik. Für einen geringen Reinigungsaufwand sorgt die Tatsache, dass die Kanne, der Deckel und der Filterkorb allesamt in die Spülmaschine gepackt werden können. Die Kunden sind mit dieser Filterkaffeemaschine zufrieden, bezeichnen die Lautstärke mitunter allerdings als etwas zu hoch.

Braun Kaffeemaschine – Darauf kommt es bei der Auswahl an

Maße, Gewicht & Optik

Im Allgemeinen bietet Braun aktuell 16 Kaffeemaschinen an, die allesamt für Filterkaffee ausgelegt sind. Wer also auf der Suche nach einem Vollautomaten oder einer Kapsel-/Pad-Maschine ist, wird hier nicht fündig.

Wenn Dir nur ein begrenzter Platz zur Verfügung steht, solltest Du vor dem Kauf unbedingt einen Blick auf die Maße werfen. Eine Braun Kaffeemaschine agiert grundsätzlich freistehend, weshalb sie auf jeden Fall Platz auf der Arbeitsplatte/einem Tisch in Anspruch nehmen wird. Die meisten Modelle des Herstellers fallen recht kompakt aus und beanspruchen im seitlichen Durchmesser unter 25 cm Platz. Die Höhe bewegt sich hingegen zwischen 32 und 36 cm, womit die Platzierung unterhalb eines Oberschranks kein Problem sein sollte.

Das Gewicht bewegt sich zwischen 0,5 und 3,5 kg. Leichte Modelle bieten den Vorteil, sich besonders kräfteschonend handhaben zu lassen. Verhältnismäßig schwere Modelle stehen dafür sicherer. Zudem ist ein hohes Eigengewicht teils ein Verheiß auf haltbare Fertigungsmaterialien.

Die Inbetriebnahme gelingt stets schnell und unkompliziert, da keine handwerklichen Fähigkeiten erforderlich sind. Im Prinzip musst Du nur gewährleisten, dass sich ein gewöhnlicher Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Das passende Netzkabel gehört selbstverständlich immer zum Lieferumfang.

In Sachen Optik setzt Braun auf Bewährtes. Du hast die Wahl zwischen einem komplett schwarzen Gehäuse, einer Kombination mit hochwertigen Edelstahl-Elementen, sowie einem komplett weißen Gehäuse.

Kapazitäten

Das Fassungsvermögen muss zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Beim Typus der Filterkaffeemaschine ist dies eigentlich immer der Fall, weil Du bei Bedarf immer mindestens 1 Liter produzieren kannst. Bei Braun können standardmäßig bis zu 10 Tassen in einem Durchgang gebrüht werden.

Eine Braun Filter-Kaffeemaschine bietet die Besonderheit, bei Bedarf auch 1-4 schmackhafte Tassen produzieren zu können (nicht alle Modelle besitzen diese Funktion). Andere Geräte können zwar auch kleine Mengen bereitstellen, allerdings leidet dort der Geschmack dann doch sehr.

Als Gefäß offeriert Braun sowohl Glaskannen, als auch Thermoskannen. Letztere halten den Kaffee über Stunden hinweg auf Trinktemperatur und sind zudem stoßfest. Eine Glaskanne bietet hingegen jederzeit Einsicht über den Füllstand und macht zudem einen dezenteren Eindruck. In Kombination mit einer Warmhalteplatte kann der Inhalt auch hier über längere Zeit heiß bleiben.

Filter

Alle Kaffeemaschinen von Braun arbeiten mit dem bewährten Papierfilter. Dieser wurde 1908 von der Deutschen Melitta Bentz erfunden. Auch heute ist er weiterhin sehr beliebt, denn er hat kaum Eigengeschmack. Um noch reinere Ergebnisse zu erzielen, kannst Du jenen vor der Nutzung kurz mit heißem Wasser durchspülen.

Die Alternative wäre der Dauerfilter aus Metall oder Kunststoff, welcher jedoch mitunter verpönt ist. Seine Filtrierung ist recht grob. Von Vorteil ist die Tatsache, dass er abgewaschen und wiederverwendet werden kann.

Leistung

Die Leistung wird in der Einheit Watt ausgewiesen. Sie gibt in erster Linie darüber Auskunft, wie schnell das Wasser heiß wird. Je höher sie ausfällt, desto kürzer fällt in der Regel die Wartezeit aus. Insbesondere bei der Produktion großer Mengen können sich signifikante Unterschiede einstellen.

Zudem liegt es nahe, dass eine hohe Nennleistung dazu führt, dass weniger Bitterstoffe übertragen werden. Bei einer kompakten Filterkaffeemaschine wird dies in der Regel bereits ab ca. 1000 Watt zuverlässig gewährleistet.

Man muss allerdings auch festhalten, dass die Leistungsaufnahme darüber hinaus den Stromverbrauch definiert. Die Wattzahl sollte dementsprechend nicht unangemessen hoch ausfallen, denn dann entstehen unnötig hohe Stromkosten. Braun achtet bei den hochwertigen Modellen explizit auf eine gute Effizienz, indem eine automatische Abschaltung verbaut wird.

Funktionsumfang

Ob Dein Wunschmodell komfortabel und universell einsetzbar ist, entscheidet maßgeblich dessen Ausstattung. Sofern überhaupt viele Funktionen gewünscht sind, kann eine Kaffeemaschine von Braun durchaus damit aufwarten. Welche Funktionen besonders hilfreich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Generell sollten alle Bedienelemente mit eindeutigen Symbolen respektive mit Klartext versehen sein. Dadurch gelingt die Steuerung direkt intuitiv, ohne dafür einen Blick in die Anleitung werfen zu müssen. Auch der Wassertank kann über die Tassenanzahl Auskunft geben.

Um individuelle Vorstellungen zufriedenstellen zu können, müssen sich auf jeden Fall die Kaffeestärke und die Menge verstellen lassen. Dies gilt als Standard-Ausstattung. Einige Kaffeemaschinen von Braun verfügen über das hauseigene OptiBrewSystem. Jenes stimmt die Temperatur, Brühzeit und Extraktion des Kaffeepulvers automatisch stets perfekt aufeinander ab.

Nützlich ist darüber hinaus ein Anti-Tropf-System. Dank jenem kannst Du die Kanne jederzeit herausziehen und Deine Tasse frühzeitig füllen. Auf der Ablage wird dennoch keine Nässe vorzufinden sein.

Für einen hohen Komfort kann eine Timer-Funktion sorgen. Über eine Zeitschaltuhr kannst Du dabei den Start und die Fertigstellung bereits im Voraus festlegen. Das ist zum Beispiel am Morgen gut, um nicht in Hektik zu verfallen. Bei Braun kannst Du den Timer auf bis zu 24 Stunden im Voraus einstellen.

Eine hohe Sicherheit und eine gute Effizienz lassen sich über eine automatische Abschaltung gewährleisten. Jene setzt bei einer Filterkaffeemaschine von Braun nach ca. 40 Minuten ein.

Des Weiteren lässt sich das Kabel manchmal im Gehäuse verstauen. Wer viel Ordnung bewahren möchte, wird daran sicherlich Gefallen finden.

Reinigung

Das Thema der Pflege ist sicherlich unliebsam, jedoch beim Umgang mit Lebensmitteln natürlich wichtig. Um eine gute Hygiene zu gewährleisen, müssen die vom Kaffee und Wasser durchströmten Bereiche nach jeder Nutzung mit heißem Wasser abgespült werden.

Grundsätzlich praktisch sind abnehmbare und spülmaschinenfeste Teile (Kanne, Deckel, Filterkorb). Dadurch kannst Du Dir weite Teile des Aufwands sparen. Weil Filterkaffeemaschinen von Braun allerdings ohnehin nicht über viele verschmutzte Einzelteile verfügen, muss dieser Umstand nicht zwangsweise gegeben sein. Bei Kaffeevollautomten sieht die Sache schon anders aus.

Eine Kaffeemaschine von Braun gibt mitunter über eine leuchtende Anzeige darüber Auskunft, wann eine Entkalkung ansteht. Dank dieser Entkalkungsanzeige musst Du selbst nicht so aufmerksam sein und kannst dennoch von einem effizienten Reinigungsintervall ausgehen.

Preis

Normalerweise ist man von Braun eher hochpreisige Produkte gewohnt. Bei einer Braun Kaffeemaschine gibt es jedoch angenehme Ausnahmen. Die einfach gehaltenen Modelle kosten zwischen 40 und 60 Euro. Geräte mit einer umfassenden Funktionalität erfordern ein niedriges, dreistelliges Budget.

Generell muss der Preis in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ansonsten besteht immer ein hohes Potenzial, schnell enttäuscht zu werden. Je mehr Komfort und je mehr Funktionen Du erwartest, desto mehr musst Du investieren. Auch in Sachen Haltbarkeit ist es von Vorteil, eher etwas mehr zu investieren.

Braun Kaffeemaschine – Das hat sie Dir zu bieten

Eine Kaffeemaschine von Braun wartet definitiv mit diversen Vorteilen auf. Die Geräte lassen sich beispielsweise allesamt intuitiv bedienen und gewährleisten ein kräftiges Aroma. Manche Modelle wurden von der Stiftung Warentest getestet und für gut befunden. Dennoch wird nicht jeder Anspruch befriedigt. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
  • Probate Auswahlmöglichkeit aus 16 verschiedenen Modellen
  • Universell in allen Haushaltsgrößen einsetzbar, da Du Tassenanzahl oftmals zwischen 1 und 10-12 Tassen flexibel einstellen kannst
  • Schnell in Betrieb zu nehmen
  • Dank eindeutigen Symbolen einfach zu bedienen
  • Wahlweise mit Glaskanne oder Thermoskanne ausgestattet
  • 24-Stunden-Timer und Anti-Tropf-System gewährleisten hohen Komfort
  • Mitunter steht Kaffeemühle parat, sodass Bohnen frisch gemahlen werden können

Nachteile

  • Es stehen nur Filterkaffee-Maschinen zur Auswahl
  • Ausgefallene Retro-Optiken in Bunt und Co. werden nicht angeboten

Video: So einfach entkalkt man eine Kaffeemaschine von Braun

> Braun Küchenmaschine

> Siemens Kaffeemaschine

> Einbau Kaffeevollautomat


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.