Skip to main content

Nespresso Kaffeemaschine

Die besten Nespresso-Kapselmaschinen

Die Fernsehwerbung mit einem nespresso-trinkenden George Clooney ist sicherlich vielen bekannt. Es handelt sich dabei um die älteste Kapsel-Serie des Schweizer Nestlé-Konzerns. Sie hat sich weltweit bewährt und erfreut sich einer großen Beliebtheit. Eine Nespresso Kaffeemaschine ist sowohl von Krups, als auch von De’Longhi erhältlich. Während sich die Funktionalität gleicht, kann die Optik voneinander abweichen.

Nespresso Kaffeemaschine

Welche Nespresso Kapselmaschine eine gute Wahl ist, stellen wir Dir im Folgenden vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Nespresso Kaffeemaschine – Diese Modelle sind zu empfehlen

DeLonghi Nespresso Inissia EN 80.B

Kapselmaschine De'Longhi Test

De’Longhi ist ein traditionsreiches Unternehmen aus Italien, welches bereits seit 1902 existiert. Die Firma bietet zahlreiche Geräte zur Kaffee-Zubereitung an. Eine Empfehlung im Bereich der Nespresso Kapselmaschinen ist dabei die De’Longhi Inissia EN 80.B .

Das Gerät wartet mit einem schwarzen Gehäuse auf, wodurch eine gleichermaßen hochwertige wie moderne Optik gegeben ist. Es beansprucht in der Breite lediglich 12 cm sowie in der Tiefe 32 cm Platz. Einer flexiblen Platzwahl sollte damit einhergehend nichts im Wege stehen. Ein stabiler Stand wird durch das Gewicht von 2,4 kg gewährleistet. Auch Frauen und Senioren erwartet ein kräfteschonender Umgang. Der zugehörige Wassertank fasst 0,7 Liter und kann abgenommen werden. Dadurch kannst Du ihn komfortabel unter dem Wasserhahn füllen. Praktischerweise gehören gleich 16 Nespresso-Kapseln zum Lieferumfang.

Weil sich das Abtropfgitter hochklappen lässt, kannst Du sowohl kleine als auch große Gefäße zuverlässig füllen. Die Steuerung gelingt unkompliziert über 2 Drucktasten. Jene sind jeweils auf Espresso (40 ml) und Lungo (110 ml) voreingestellt. Weil das Wasser bereits nach 25 Sekunden auf Temperatur ist, musst Du Dich nicht in Geduld üben. Dank des Pumpendrucks von 19 bar, kann sich das Aroma optimal entfalten. Wird die Kapselmaschine für 9 Minuten nicht benutzt, schaltet sie sich darüber hinaus automatisch ab. Aus diesem Grund hält sich der Stromverbrauch in moderaten Gefilden auf.

Alles in allem ist die De’Longhi Inissia EN 80.B eine beliebte Nespresso Kaffeemaschine. Sie ist kompakt und leichtgewichtig. Die Handhabung gestaltet sich komfortabel, was u.a. am abnehmbaren Wassertank, am zuverlässigen Kapsel-Halter und an der 2-Tasten-Bedienung liegt. Die Füllmenge von Espresso und Lungo ist voreingestellt. Weil 16 Kapseln zum Lieferumfang gehören, kannst Du direkt loslegen. Die Kunden sind mit dieser Kapselmaschine und dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden.

Krups Nespresso XN1108 Essenza Mini

Krups Angebot Erfahrungen

Die deutsche Marke Krups blickt auf eine lange Historie zurück. Das Unternehmen begann 1846 als Schmiede in Solingen. Heute bietet der Hersteller zahlreiche Haushaltsgeräte an. Beim Modell Krups XN1108 Essenza Mini handelt es sich um eine hochwertige Nespresso Kaffeemaschine.

Diese Kapselmaschine trägt die Bezeichnung Mini, weil sie nur 14 cm breit ist. Auch beengte Nischen kommen daher zur Inbetriebnahme in Frage. Zu einer flexiblen Platzwahl trägt außerdem das 80 cm lange Netzkabel bei. Auch dieses Gerät ist in einer modernen sowie hochwertigen Optik in Schwarz gehalten. Das Gewicht beschränkt sich auf moderate 2,5 kg. Der durchsichtige Wassertank befindet sich an der Rückseite und bietet Dir Kapazitäten über 0,6 Liter. Er kann abgenommen werden, womit das Befüllen stets komplikationsfrei gelingt. Des Weiteren gehören 14 Nespresso-Kapseln zum Lieferumfang.

Auch hier gestaltet sich die Bedienung intuitiv über 2 Drucktasten. Eine ist auf Espresso (40 ml) eingestellt; die andere auf Lungo (110 ml). Das Abtropfgitter kann bei Bedarf abgenommen werden, um auch hohe Latte-Gläser probat abstellen zu können. Ein Leistungsvermögen von 1450 Watt und ein Pumpendruck von 19 bar sorgen für eine rasche Fertigstellung sowie ein schmackhaftes Aroma. Lobenswert hervorheben muss man darüber hinaus die automatische Abschaltung, welche Du frei nach Wahl zwischen 9 und 30 Minuten einstellen kannst.

Insgesamt ist die Krups XN1108 Essenza Mini eine hochwertige Nespresso Kaffeemaschine. Sie agiert besonders platzsparend und lässt sich intuitiv über 2 Druck-Knöpfe verwenden. Du kannst gleichermaßen kleine wie große Tassen zuverlässig füllen. Dies gelingt in weniger als 30 Sekunden. Weiterhin erwähnenswert sind die 14 Kapseln, die direkt zum Lieferumfang gehören, und die verstellbare automatische Abschaltung. Außerdem bietet Krups Dir einen umfassenden Service an. Die Kunden sind von dieser Kapselmaschine zu weiten Teilen begeistert.

De’Longhi Nespresso EN 125.S

Pixie Electric

Auch im höheren Preissegment werden Nespresso-Maschinen angeboten. Eine besonders prachtvolle Optik bietet Dir die De’Longhi EN 125.S Pixie Electric .

Dieses Modell verfügt über Seitenwände aus Aluminium sowie vorderseitig über Edelstahl-Elemente. Dadurch ist es optisch auf jeden Fall ein Hingucker. Das Gewicht beschränkt sich trotzdem auf 3 kg, womit ein kräfteschonender Umgang sowie gleichzeitig ein sicherer Stand gewährleistet werden können. Auch diese Kaffeemaschine nimmt wenig Platz in Anspruch. Zusätzlich durch das 100 cm lange Netzkabel begünstigt, kommen viele Standplätze in Frage. Dank des stabilen Stahl-Griffs kannst Du das Gerät problemlos mobil einsetzen.

Zum weiteren Lieferumfang gehören ein abnehmbarer Wassertank, der 0,7 Liter fasst, 16 Nespresso-Kapseln, sowie eine verständliche Anleitung. Die Füllmengen von Espresso und Lungo sind bereits vorprogrammiert. Darüber hinaus kannst Du die Abtropfschale mitsamt Auffangbehälter entnehmen, was nicht nur den Reinigungsaufwand verringert, sondern dafür sorgt, dass hohe Gläser unterhalb vom Ausguss platziert werden können. Des Weiteren erfolgt nach 9 Minuten Inaktivität eine automatische Abschaltung, wodurch der Stromverbrauch minimiert wird.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die De’Longhi Pixie Electric eine eindrucksvolle Nespresso Kaffeemaschine ist. Sie besitzt robuste Komponenten, macht aber dennoch einen filigranen Eindruck. Wie gewohnt, gelingt die Bedienung unkompliziert, ohne dafür einen Blick in die Anleitung werfen zu müssen. Dazu tragen u.a. die eindeutigen Symbole, der abnehmbare Wassertank und die entnehmbare Abstellfläche bei. Ein Pumpendruck von 19 bar und eine Leistung von 1450 tun ihr Übriges, um eine schnelle und kraftvolle Abhandlung zu gewährleisten. Außerdem hält sich der Reinigungsaufwand arg in Grenzen. Die Kunden sind von der Optik und dem Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt.

Nespresso Kaffeemaschine – Darauf gilt es bei der Auswahl zu achten

Auswahlmöglichkeiten

Nestlé ist der weltweit größte Lebensmittelkonzern und bietet diverse Kapsel-Serien für Kaffeemaschinen an. Die erste war das Nespresso-System, welches bereits seit 1970 existiert. Es wurde jedoch erst 1986 am Markt eingeführt und kommt heute in Millionen von Haushalten zur Anwendung. Aktuell werden 28 verschiedene Kaffeesorten angeboten. Dazu zählen viele Klassiker, wie beispielsweise Espresso und Lungo.

Die passenden Kapselmaschinen sind heute bei Krups und De’Longhi im Angebot. Die Geräte sind baugleich, unterscheiden sich mitunter jedoch in der Optik. Zeitweilig haben auch Bosch und Siemens passende Maschinen angeboten, die nun allerdings nicht mehr aktiv produziert werden.

Maße, Gewicht & Optik

Weil zunächst alles im Zeichen der Platzwahl steht, ist ein Blick auf die Maße sicherlich angebracht. Jene halten sich bei einer Nespresso Kaffeemaschine arg in Grenzen. Der seitliche Durchmesser liegt oftmals bei unter 25 cm, womit sich auch in „vollen“ Küchen ein probater Standplatz finden wird. Das kleinste Modell nimmt in der Breite sogar weniger als 15 cm ein.

Das Eigengewicht bewegt sich häufig zwischen 2,5 und 3 kg. Damit einhergehend dürfen Personen jedweder Konstitution einen kräfteschonenden Umgang erwarten. Es gibt auch massive Geräte mit einem Milch-System, die dann über 6 kg auf die Waage bringen. Ein hohes Gewicht sorgt natürlich für einen besonders stabilen Stand. Zudem ist es ein Verheiß für haltbare Fertigungsmaterialien. Stahl wiegt schließlich mehr als klappriges Plastik.

Weil die Nespresso Kapselmaschinen allesamt freistehend agieren, gestaltet sich die Inbetriebnahme schnell und unkompliziert. Du musst lediglich einen Stromanschluss (220-240V) in der Nähe vorhalten und den Wassertank füllen. Handwerkliche Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Das passende Netzkabel gehört selbstredend immer zum Lieferumfang.

Die Wahl der Optik ist eher eine Sache des persönlichen Geschmacks. Eine Nespresso Kaffeemaschine kann Dir auf jeden Fall ein hochwertiges Design bieten. Dafür sorgen mitunter silberne Aluminium-Wände. Außerdem wirkt ein schwarzes Gehäuse definitiv edel sowie modern. Darüber hinaus stehen bunte Optiken in Rot und Co. zur Wahl, womit im Prinzip jeder Geschmack bedient werden kann.

Kapazitäten

Im Gegensatz zu Vollautomaten und Filterkaffeemaschinen, verfügt eine Nespresso Kaffeemaschine nur über ein Gefäß – den Wassertank. Dessen Fassungsvermögen sollte zu den Anforderungen vor Ort passen. Es wird in der Einheit Liter ausgewiesen.

Standardmäßig fasst der Tank sowohl bei De’Longhi, als auch bei Krups 0,7 Liter. Das ist nicht groß, reicht bei der Produktion von Espresso (0,04 Liter) aber natürlich eine ganze Weile aus. Weil der Tank zumeist abnehmbar ist, kannst Du ihn problemlos unterhalb des Wasserhahns befüllen.

Die Füllmenge pro Tasse ist im Übrigen zu Anfang auf Espresso (40 ml) beschränkt. Um Dir z.B. einen Lungo (110 ml) zu machen, musst Du die Taste bis zum Schluss gedrückt halten (gilt nur für alte Modelle). Anschließend kann die Menge abgespeichert werden. Bei einer Nespresso Kaffeemaschine kann immer nur 1 Tasse gleichzeitig produziert werden, was jedoch nur eine halbe Minute dauert.

Leistung

Die Leistung wird in der Einheit Watt ausgewiesen. Sie spielt aus zweifacher Sicht eine wichtige Rolle. Zum einen definiert sie, in Form der Leistungsaufnahme, den Stromverbrauch. Zum anderen macht sie kenntlich, wie viel „Power“ die Kaffeemaschine abrufen kann.

Grundsätzlich ist ein schneller und kraftvoller Brühvorgang zu präferieren. Dieser wird nicht nur durch eine angemessene Wattzahl, sondern auch durch einen guten Pumpendruck begünstigt. Bei Nespresso liegt dieser immer bei 19 bar, sodass Du keine lange Wartezeit einplanen musst. Das Aroma wird optimal – ohne Bitterstoffe – übertragen.

Mit dem Leistungsgedanken sollte man es aber auch nicht übertreiben. Eine unnötig hohe Wattzahl geht mit ebenso unnötig hohen Stromkosten einher.

Bei einer Nespresso Kaffeemaschine bewegt sich die Leistung zwischen 1200 und 1500 Watt. Diese Werte kann man als guten Kompromiss zwischen einem zügigen Brühvorgang und einem moderaten Stromverbrauch betrachten.

Funktionalität

Ob Dein Wunschmodell hochwertig und komfortabel ist, entscheidet dessen Ausstattung. Weil bei einer Kapselmaschine ein einfacher und schneller Vorgang gefragt ist, kann der Funktionsumfang nicht mit dem eines Vollautomaten mithalten. Eine Nespresso Kaffeemaschine ist dennoch mit hilfreichen Funktionen ausgestattet. Welche das sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Generell sollte sich die Handhabung so unkompliziert wie möglich gestalten. Das ist sowohl bei Krups als auch De’Longhi der Fall. Du musst nur den abnehmbaren Wassertank füllen und die Kapsel in der Halterung platzieren. Anschließend kannst Du den Start-Knopf drücken und das Getränk ist nach 25 Sekunden fertig. Dank Flow Stop musst Du kein Überlaufen befürchten.

2 Füllmengen sind standardmäßig abgespeichert: 40 ml für Espresso und 110 ml für Lungo. Bei teuren Modellen kommt Ristretto (25 ml) hinzu. Wenn Du an einem abweichenden Fassungsvermögen interessiert bist, kannst Du jenes über die Haltedauer der Taste bestimmen.

Um Gefäße verschiedener Größen zuverlässig füllen zu können, sollte sich die Abstellfläche variabel in der Höhe verstellen lassen. Alternativ kann es auch möglich sein, das Gitter wegzuklappen/abzunehmen. Auch dadurch können große Gläser gefüllt werden.

Für einen geringen Stromverbrauch kann eine automatische Abschaltung sorgen. Diese erfolgt bei einer Nespresso Kaffeemaschine frühestens nach 9 Minuten. Mitunter kann man die Zeit nach Belieben, auf bis zu 30 Minuten, einstellen.

Darüber hinaus machen Dich manche Modelle über ein Leuchtsignal auf Verkalkungen aufmerksam (Entkalkungsalarm).

Reinigung

Das Thema der Reinging ist eher unliebsam. Dennoch gehört es im Umgang mit Lebensmitteln stets dazu, eine hohe Hygiene zu gewährleisten. Dieser Umstand wirkt sich positiv auf das Geschmackserlebnis, Deine Gesundheit, sowie auf die Haltbarkeit der Kapselmaschine aus.

Eine Nespresso Kaffeemaschine lässt sich gemeinhin einfach pflegen. Das liegt bereits an der Tatsache, dass wesentlich weniger Oberflächen vorhanden sind, als beispielsweise bei einem Vollautomaten. Zudem muss die Entkalkung nicht so oft durchgeführt werden. Bei einer täglichen Produktion von 2 Tassen genügt es, die Maschine alle 6 Monate zu entkalken.

Die meisten Flächen, wie das Gehäuse, können komfortabel mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Abnehmbare Teile, wie die Abstellplatte, die Kapselauffangbox oder der Milchaufschäumer lassen sich in der Spüle reinigen.

Preis

Die Kosten haben natürlich auch einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Bei Kapselmaschinen ist es wichtig, hier eine Trennung zwischen den Anschaffungskosten und den laufenden Kosten zu machen. Eine Nespresso Kaffeemaschine ist häufig bereits für unter 100 Euro zu haben. Die laufenden Kosten fallen hingegen recht hoch aus, was aber auch von der Regelmäßigkeit der Nutzung beeinflusst wird. Online kostet eine Nespresso-Kapsel zwischen 40 und 70 Cent.

Im Allgemeinen sollte der Preis immer in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Komfort und je mehr Funktionen Du erwartest, desto mehr solltest Du investieren. Zudem ist der Preis nach wie vor ein Verheiß für das verwendete Material und die zu erwartende Haltbarkeit.

Nespresso Kaffeemaschine – Sie hat Vor- & Nachteile

Eine Nespresso Kaffeemaschine hat Dir tolle Vorteile zu bieten. Die Kapseln haben sich über mehrere Jahrzehnte weiterentwickelt und bieten ein perfekt abgestimmtes Geschmackserlebnis. Selbst komplexe Spezialitäten lassen sich mit nur einem Tastendruck kreieren. Es spricht allerdings nicht alles für die Geräte. Damit Du ihr Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir nachfolgend eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Große Auswahl bei den aktiven Anbietern Krups & De’Longhi
  • Flexible Platzwahl dank kompakten Ausmaßen
  • Schnell in Betrieb zu nehmen
  • Unkomplizierte Bedienung, mit der man sich sofort zurechtfindet
  • Kräftiger Brühdruck von 19 bar gewährleistet optimales Aroma
  • Getränk ist bereits nach ca. 25 Sekunden fertig
  • Es stehen 28 Original-Sorten zur Verfügung, welche über verschiedene Mahl- und Röstungs-Grade verfügen
  • Du kannst gleichermaßen kleine Portionen von 25 ml (Ristretto), wie ebenso 110 ml große Portionen machen (Lungo)
  • Abschaltautomatik verhindert unnötige Stromkosten

Nachteile

  • Aluminiumkapseln stellen Umweltbelastung dar
  • Laufende Kosten fallen verhältnismäßig hoch aus (Im Vergleich zu Filterkaffeemaschinen und Vollautomaten)
  • Mitunter gilt Kapselkaffee als verpönt und stellt nicht jeden Geschmack zufrieden

Video: Krups Nespresso Kapselmaschine im Praxis-Test

> Dolce Gusto Maschine

> Bosch Kaffeemaschine


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.