Skip to main content

Melitta Caffeo CI

Das hat Dir der Melitta Caffeo CI zu bieten

Die deutsche Marke Melitta blickt auf eine lange Historie zurück. Die Gründerin Melitta Bentz gilt als Erfinderin des Papierfilters, der aus zahlreichen Haushalten nicht mehr wegzudenken ist. Heute ist das Unternehmen im Bereich der Kaffee-Zubereitung breit aufgestellt. Der Melitta Caffeo CI ist ein beliebter Kaffeevollautomat des Herstellers. Er ist wahlweise klassisch mit Drucktasten oder mit Touch-Elementen versehen. Letztere ermöglichen das Abrufen von voreingestellten Kaffee-Milch-Spezialitäten.

Melitta Caffeo Ci

Warum der Melitta Caffeo Ci zu empfehlen ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Melitta Caffeo CI – 2 Modelle in der Vorstellung

Melitta CI Touch F630-101

CI Touch F630-101 Test

Die neu aufgelegten Kaffeevollautomaten von Melitta können über einen einzelnen Fingerdruck direkt Kaffee-Spezialitäten produzieren. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang der Melitta CI Touch F630-101 .

Mit einer Breite von 25,5 cm und einer Tiefe von 47 cm, fällt das Gerät noch relativ kompakt aus. Zudem wiegt es lediglich 8,7 kg, weshalb es sich alleine noch relativ kräfteschonend handhaben lässt. Die Optik ist wahlweise komplett in Schwarz oder in einer Mischung aus Silber und Schwarz (siehe Abbildung) gehalten. Der Wassertank nimmt probate 1,8 Liter auf und ist abnehmbar, sodass Du ihn in der Spüle füllen kannst. Außerdem ist der Bohnen-Behälter zweigeteilt, womit bei der Produktion verschiedner Getränke auch verschiedene Bohnen-Sorten parat stehen. Zur weiteren Ausstattung gehört extern ein 1 Liter fassender Milchbehälter. Jener kann nach der Nutzung im Geschirrspüler landen.

Alle wichtigen Parameter, wie der Mahlgrad, die Kaffeestärke, die Wasserhärte und die Brühtemperatur, lassen sich an die eigenen Vorstellungen anpassen. Davon musst Du aber nicht Gebrauch machen. Die Getränke Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato sind bereits vorprogrammiert. Darüber hinaus kannst Du über die Funktion „My Coffee Memory“ bis zu 6 weitere Getränke erstellen und permanent abspeichern. Ein weiteres Highlight ist die Tatsache, dass das Gerät vorbrühen kann. Dadurch wird das Aroma besonders gut extrahiert. Zusammen mit einem Druck von 15 bar gelingt stets eine gute Übertragung. Darüber hinaus kannst Du über die Heißwasser-Funktion Tee zubereiten, sowie über den separaten Pulverschacht entkoffeinierten Kaffee machen.

Alles in allem ist der Melitta Caffeo CI Touch F630-101 ein empfehlenswerter Kaffeevollautomat. Er ist noch nicht allzu hochpreisig, wartet aber dennoch mit einer universellen Ausstattung auf. Du kannst auf Knopfdruck von voreingestellten Programmen Gebrauch machen, eigene Kreationen abspeichern oder Tee/Kakao machen. Die Kapazitäten genügen auch für Familien. Dennoch ist das Gerät keineswegs sperrig. Du kannst so viele Parameter verstellen, wie bei Premium-Geräten. Zudem lässt sich eine Preinfusion durchführen. Im besonderen Maße muss man außerdem die automatischen Spül- und Entkalkungs-Programme sowie die spülmaschinenfesten Einzelteile loben. Der Reinigungsaufwand hält sich dementsprechend arg in Grenzen.

Melitta Caffeo CI E970-103

Kaffeevollautomat CI E970 103

Wer einen preiswerten und einfach zu bedienenden Kaffeeautomaten sucht, ist bei Melitta an der richtigen Adresse. Das Modell Melitta Caffeo CI E970-103 hat sich bereits in zahlreichen Haushalten bewährt.

Auch dieses Gerät ist wahlweise in einem hellen oder dunklen Design erhältlich und macht einen hochwertigen Eindruck. Die Maße gleichen dem zuvor vorgestellten Modell. Das Gewicht beläuft sich hingegen auf 9,8 kg. Die Bedienung gelingt hier intuitiv über klassische Drucktasten sowie über einen Drehregler (Rotary Switch). Da alle Elemente mit eindeutigen Symbolen versehen sind, bedarf es quasi keinem Blick in die Anleitung. Der Hersteller lässt umfassende Konfigurationsmöglichkeiten zu. So kannst Du den Mahlgrad 3-fach, die Intensität 4-fach, die Wasserhärte 4-fach und die Brühtemperatur 3-fach verstellen (87, 90, 93 °C). Darüber hinaus kannst Du wahlweise ein oder zwei Tassen produzieren. Die Gefäße können bis zu 14 cm hoch sein (Auslauf ist höhenverstellbar).

Des Weiteren gewährleisten die 4 Direktwahl-Knöpfe einen hohen Komfort. Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato kannst Du über einen Tastendruck genießen. Die Füllmenge kann dabei zwischen 30 und 220 ml variiert werden. Außerdem können bis zu 4 verschiedene Nutzer-Profile mit individuellen Getränken angelegt werden. Dass stets ein perfektes Aroma zur Geltung kommt, garantieren die Preinfusion und der Brühdruck von bis zu 15 bar. Lobenswert hervorheben muss man darüber hinaus die automatischen Spül- und Entkalkungs-Programme, sowie die spülmaschinenfesten Einzelteile. Die Brühgruppe ist im Übrigen herausnehmbar und kann daher unter dem Wasserhahn abgespült werden.

Insgesamt ist der Melitta Caffeo CI E970-103 ein bewährter Kaffeevollautomat. Man findet sich mit dem Gerät schnell zurecht. Obwohl es relativ günstig ist, kannst Du von Direktwahl-Tasten Gebrauch machen sowie individuelle Nutzerprofile anlegen. Die Preinfusion und ein probater Brühdruck sorgen für eine gute Extraktion. Weiterhin wird der Komfort darüber abgerundet, dass das Gerät und die Spülmaschine weite Teile des Pflegeaufwands übernehmen. Die Kunden sind weitestgehend mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden, montieren zum Teil allerdings die Haltbarkeit.

Melitta Caffeo Ci – Darauf solltest Du bei der Auswahl achten

Maße, Gewicht & Design

Zunächst muss man festhalten, dass die Geräte der Caffeo Ci Serie restlos freistehend agieren. Dadurch lassen sie sich zügig in Betrieb nehmen und ermöglichen eine flexible Platzwahl. Im Segment der Vollautomaten hält sich die Nachfrage nach Einbau-Varianten ohnehin in Grenzen, denn jene sind oftmals sehr hochpreisig und erfordern handwerkliche Arbeiten. Aktuell gibt es 3 Bauformen der CI-Serie:

  • Caffeo Ci (Drucktasten + Drehregler)
  • Caffeo Ci mit Milchbehälter (Drucktasten + Drehregler)
  • Caffeo Ci Touch (Touch-Bedienung + mechanischer Drehregler für höhere Ansprüche)

Weil Kaffeevollautomaten unter den Kaffeemaschinen in der Regel den meisten Platz einnehmen, ist ein Blick auf die Maße auf jeden Fall angebracht. Der Melitta Caffeo Ci beansprucht in der Breite ca. 26 cm sowie in der Tiefe 47 cm Platz. Das kommt einem Durchschnittswert gleich. In der Höhe werden 36 cm eingenommen, womit die Modelle auch unterhalb von tief hängenden Schränken platziert werden können.

Das Eigengewicht bewegt sich zwischen 8,7 und 9,7 kg. Damit einhergehend wird es auch Frauen und Senioren noch möglich sein, das Gerät alleine zu tragen. Ein verhältnismäßig hohes Gewicht sorgt grundsätzlich für einen sicheren Stand. Darüber hinaus ist es ein Indikator für haltbare Fertigungsmaterialien. Edelstahl wiegt eben mehr als dünne Plastik-Komponenten.

Wie bereits erwähnt, gelingt die Inbetriebnahme schnell und komplikationsfrei. Im Prinzip musst Du nur darauf achten, dass sich ein gewöhnlicher Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Das passende Netzkabel gehört selbstverständlich zum Lieferumfang und ist standardmäßig 1 Meter lang. Dadurch trägt jenes zu einer universellen Platzwahl bei.

Die Wahl der Optik ist eher eine Sache des persönlichen Geschmacks. Melitta bietet Dir die Auswahl aus einer silbernen Edelstahl-Optik oder einem schwarzen Gehäuse. Beides wirkt gleichermaßen hochwertig wie modern. Bunte Designs werden hier nicht zur Verfügung gestellt.

Kapazitäten

Kaffeevollautomaten sind mit mehreren Gefäßen ausgestattet. Deren Fassungsvermögen sollte zu den Anforderungen vor Ort passen. Man sollte weder zu oft nachfüllen müssen, noch sollte es dazu kommen, dass die Milch, Bohnen und Co. über längere Zeit abstehen.

Jede Kaffeemaschine braucht natürlich Wasser. Bei der Melitta Caffeo Ci nimmt der Wassertank 1,8 Liter auf. Da er abgenommen werden kann, lässt er sich komplikaitonsfrei unter dem Wasserhahn befüllen.

Der Bohnenbehälter ist bei der Caffeo Ci zweigeteilt, sodass sich 2 verschiedene Bohnen-Sorten einlagern lassen. Er fasst im Gesamten 270 g (2×135 g). Das hört sich wenig an, jedoch werden die Bohnen weiterhin am besten in der Original-Verpackung frisch gehalten. In großen Familien kann eine Kapazität von weniger als 300 g jedoch tatsächlich nerven.

Der Milchbehälter nimmt bis zu einen Liter auf. Dass er bei Melitta aus Kunststoff besteht, kann man gleichermaßen als Vor- wie als Nachteil sehen. Filigran und wertig wirkt er dadurch zwar nicht, lässt sich dafür jedoch in der Spülmaschine reinigen.

Des Weiteren kannst Du stets frei entscheiden, ob Du ein oder zwei Tassen gleichzeitig produzierst. Da allerdings keine Kannen-Funktion vorhanden ist, solltest Du für große Feierlichkeiten eher auf eine klassische Filterkaffeemaschine mit Isolierkanne zurückgreifen.

Mahlwerk

Dass Du mit dem Melitta Caffeo Ci stets frischen Kaffee genießen kannst, gewährleistet das vorhandene Mahlwerk. Präziser gesagt handelt es sich hierbei um ein Kegelmahlwerk aus Stahl.

Kegelmahlwerke werden gerne verbaut, weil sie verhältnismäßig platzsparend sind. Zwei Komponenten rotieren dabei, ähnlich wie Zahnräder, ineinander, und zerkleinern dabei die Kaffeebohnen. Von Nachteil ist die Tatsache, dass sich vergleichsweise laut arbeiten. Bei Melitta ist das Kegelmahlwerk allerdings fast so leise, wie es ein Scheibenmahlwerk ist.

Das Fertigungsmaterial Stahl kommt gut mit Unrat, wie kleinen Steinen, zurecht. Bei einem Keramik-Mahlwerk kann Unrat schnell zu Schäden und Absprengungen führen. Dafür ist jenes besonders verschleißfrei, da es u.a. nicht so schnell heiß wird.

Leistung

Auch die Leistung ist beim Zubereiten von Kaffee von Bedeutung. Sie wird in der Einheit Watt ausgewiesen. In Form der Nennleistung definiert sie nämlich die abrufbare „Power“ des Kaffeevollautomaten. Je höher die Wattzahl dabei ist, desto kraftvoller und schneller gelingt der Brühvorgang.

Im Allgemeinen ist ein schneller und kraftvoller Brühvorgang vorzuziehen. Dadurch gelingt ein kräftiges Aroma und Du selbst musst Dich nicht in Geduld üben. Zudem kommen kaum Bitterstoffe auf. Wer alles aus der Extraktion herausholen möchte, kann zu Beginn eine Preinfusion (Vorbrühen) vornehmen lassen.

Weil die Wattzahl, in Form der Leistungsaufnahme, allerdings auch immer den Stromverbrauch definiert, macht es keinen Sinn, nach der maximalen Leistung zu streben. Werte von 2000 Watt und mehr machen im Privaten eigentlich keinen Sinn mehr. Eine unnötig hohe Wattzahl geht dann nur noch mit unnötig hohen Stromskosten einher.

Der Melitta Caffeo Ci hat zwischen 1400 und 1500 Watt, womit man von einer guten Effizienz sprechen kann. Dennoch kann ein Brühdruck von bis zu 15 bar einen prägnanten Geschmack gewährleisten.

Funktionalität

Ob ein Kaffeevollautomat hochwertig und komfortabel ist, entscheidet maßgeblich dessen Ausstattung. Der Melitta Caffeo Ci kann mit vielen Funktionen aufwarten. Welche davon besonders hilfreich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Grundsätzlich sollte die Bedienung so unkompliziert wie möglich gelingen. Melitta unterstützt Dich dabei, indem jedes Element mit einem eindeutigen Symbol versehen wird. Die Steuerung erfolgt über mechanische Drucktasten, einen Drehregler und/oder über Touch-Elemente. Die Touch-Elemente sind allerdings nur für die Direktwahlprogramme nutzbar.

Für einen tollen Komfort sorgen Direktwahl-Programme. Hier kannst Du voreingestellte Spezialitäten über eine Handbewegung abrufen. Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato können vorprogrammiert werden. Zudem kannst Du bis zu 6 weitere Direktwahl-Programme selbst kreieren und dauerhaft abspeichern (Memory-Funktion).

Um in den Genuss individueller Vorstellungen zu kommen, kannst Du beispielsweise den Mahlgrad 3-fach, die Kaffeestärke 4-fach, die Wasserhärte 4-fach und die Brühtemepratur 3-fach verstellen (87°C / 90°C / 93°C). Die Füllmenge kann zwischen 30 und 220 ml eingestellt werden. Damit sich kleine wie große Gefäße gleichermaßen zuverlässig füllen lassen, ist der Auslauf höhenverstellbar (Maximale Gefäßhöhe liegt bei 14 cm).

Auch Tee-Trinker kommen im Übrigen auf ihre Kosten. Jenen kannst Du mit dem Kaffeevollautomat über die Heißwasser-Funktion abrufen. Für die Produktion von Kakao ist es möglich, warme Milch ausströmen zu lassen. Zudem kannst Du entkoffeiniertes Kaffeepulver in einen separaten Schacht füllen und brühen.

Des Weiteren kann es möglich sein, die Tassen vorzuwärmen. Dadurch kühlt die Spezialität beim Kontakt mit dem Gefäß nicht sofort ab.

Reinigung

Das Thema der Pflege ist sicherlich eher unliebsam. Dennoch ist es vorteilhaft, stets eine gute Hygiene zu gewährleisten. Jene trägt positiv zu einem unverfälschten Geschmack, zu Deiner Gesundheit, sowie zur Haltbarkeit des Vollautomaten bei.

Leider sind Kaffeevollautomaten mit einem vergleichsweise hohen Pflegeaufwand verbunden. Der Melitta Caffeo Ci unterstützt Dich jedoch bestmöglich, indem sich beispielsweise der Härtegrad des Wassers anpassen lässt, wodurch Verkalkungen hinausgezögert werden (Gute Wasserfilter tragen ebenfalls dazu bei). Grundsätzlich nimmt Dir ein automatisches Spül- und Entkalkungs-Programm weite Teile des Aufwands ab. Zudem kannst Du die Brühgruppe herausnehmen und komfortabel unter dem Wasserhahn abspülen.

Darüber hinaus kann der Milchbehälter bequem in der Spülmaschine landen. Es ist wichtig, dass die Rückstände der Milch rasch entfernt werden, denn Milch bewegt Keime zum Ansiedeln. Bei Melitta wird diese Gefahr gebannt, weil alle betroffenen Komponenten mit heißem Wasserdampf gesäubert werden.

Preis

Die Kosten haben sicherlich auch einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Ein Melitta Caffeo Ci Kaffeevollautomat hält sich im mittleren Segment auf. Die Geräte kosten zwischen 650 und 800 Euro. Somit kannst Du universelle Anwendungsmöglichkeiten und eine zuverlässige Funktionalität erwarten. Premium-Funktionen, wie die Integration in das Smart Home, dürfen hier allerdings noch nicht erwartet werden.

Generell sollte der Preis in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ansonsten besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Je mehr Komfort und je mehr Möglichkeiten Du erwartest, desto mehr solltest Du auch investieren. Auch beim Anspruch an eine lange Haltbarkeit und an umfassende Kapazitäten ist es tendenziell besser, ein hohes Budget anzusetzen.

Melitta Caffeo CI – Er hat Vor- & Nachteile

Der Melitta Caffeo Ci wartet mit diversen Vorteilen auf. Trotz des relativ günstigen Preises ist er mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. Zudem macht die Optik definitiv einiges her. Jeder Anspruch kann jedoch nicht erfüllt werden. Damit Du das Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
  • Schnell in Betrieb zu nehmen
  • Maße halten sich noch in Grenzen, sodass flexible Platzwahl gegeben ist
  • Unkomplizierte Bedienung, denn alle Elemente sind mit eindeutigen Symbolen versehen
  • Es können wahlweise ein oder zwei Tassen gleichzeitig produziert werden
  • Du kannst sowohl voreingestellte Spezialitäten über eine Handbewegung abrufen, als auch eigene Kreationen dauerhaft abspeichern (Memory-Funktion)
  • Brühtemperatur von bis zu 93 Grad Celsius und Pumpendruck von 15 bar gewährleisten optimale Extraktion des Aromas
  • Milchbehälter erweitert Möglichkeiten immens
  • Es können mitunter 2 verschiedene Bohnen-Sorten eingelagert sowie genutzt werden
  • Obwohl Kegelmahlwerk verbaut ist, verhält sich jenes recht leise
  • Geringer Reinigungsaufwand dank Filtern, automatischen Reinigungs-Programmen, entnehmbarer Brühgruppe, sowie spülmaschinenfesten Einzelteilen

Nachteile

  • Keine Abtropfschale vorhanden
  • Keine ausgefallenen Optiken in Bunt, Retro usw. erhältlich
  • Nicht für sehr hohe Ansprüche geeignet

Melitta Caffeo CI Touch im Praxis-Test

> Miele Kaffeevollautomat

> Bosch Kaffeevollautomat


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.