Skip to main content

Neff Backofen

Die besten Einbaubacköfen von Neff

Neff ist eine deutsche Traditionsfirma, welche sich auf die Produktion hochwertiger Haushaltsgeräte für den Einbau spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde bereits 1877 gegründet und gehört heute zur BSH GmbH (Bosch Siemens Hausgeräte) – dem größten Anbieter von Haushaltsgeräten in Europa. Ein Neff Backofen zeichnet sich durch eine tolle Funktionalität und eine hochwertige Verarbeitung aus. Neben den komfortablen Dampfgarer-, Mikrowellen- und Pyrolyse-Funktionen, hat der Hersteller das einzigartige Slide and Hide System zu bieten. Die Ofentür kann hier nach dem Öffnen komplett in der Wand versenkt werden.

Neff Backofen

Welcher Einbaubackofen von Neff eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Neff Backofen – Diese Modelle sind zu empfehlen

Neff BCR5522N (N70)

Einbaubackofen Slide and Hide

Manche Backöfen von Neff sind bei der Stiftung Warentest zum Testsieger auserkoren worden. Ein besonders beliebtes Modell ist in diesem Zusammenhang der Neff BCR5522N . Er wurde mit der Note 1,8 ausgezeichnet.

Der Einbau erfolgt in einen 60 cm hohen sowie breiten Standard-Schrank. In der Tiefe werden ca. 56 cm eingenommen. Die Optik vermittelt einen hochwertigen und harmonischen Eindruck, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass das Gerät 2 Design-Awards gewonnen hat. Im Innenraum steht Dir ein Fassungsvermögen von 71 Litern zur Verfügung. Dementsprechend kommen Familien voll auf ihre Kosten. Dass sich die Bedienung unkompliziert gestaltet, gewährleisten eindeutige Symbole sowie ein interaktives Display. Zum weiteren Lieferumfang gehören ein Blech, ein Kombi-Rost und eine Universalpfanne. Weil 12 verschiedene Beheizungs-Arten vorhanden sind, kann ein universeller Einsatz garantiert werden.

Dank der Funktion CircoTherm (Heißluft) kannst Du auf 3 Ebenen gleichzeitig optimale Ergebnisse beim Backen, Braten und Kochen erwarten. Generell lässt der Funktionsumfang kaum Wünsche offen. Für einen hohen Komfort sorgen diverse Automatik-Programme, die Timer-Funktion und die Schnellaufheizung. Darüber hinaus behindert Dich niemals die Tür, da Du sie einfach in der Wand versenken kannst (Slide & Hide). Außerdem wird auf eine hohe Sicherheit Wert gelegt, indem eine automatische Abschaltung, eine Restwärmeanzeige und eine individuell einstellbare Kindersicherung verbaut werden. Darüber hinaus beschränkt sich der Reinigungsaufwand, dank des EasyClean-Programms und des Pyrolyse-Verfahrens, auf ein Minimum.

Insgesamt ist der BCR5522N ein zurecht beliebter Backofen von Neff. Er hat bei der Stiftung Warentest die Note 1,8 erhalten, weil er hochwertig verarbeitet und vielseitig ausgestattet ist. 12 Betriebsarten, die Schnellaufheizung und die Automatik-Programme garantieren stets den richtigen Umgang. Weitere Highlights sind die einstellbare Zeitschaltuhr und die versenkbare Tür. Nur Neff hat die spezielle Slide and Hide Funktion zu bieten. Darüber hinaus bestehen eine hohe Sichereit und ein minimaler Pflegeaufwand. Die Kunden sind vom Preis-/Leistungsverhältnis absolut überzeugt.

Neff B56VT62N0 (N90)

Pyrolyse Neff

Die Firma Neff kann definitiv auch hohe Ansprüche zufriedenstellen. Wenn Du den maximalen Komfort und eine umfassende Funktionalität erwartest, wirst Du mit Sicherheit am Modell Neff B56VT62N0 Gefallen finden.

Auch dieser Backofen wird in einen 60 cm breiten Standard-Schrank eingebaut. Während er optisch und vom Bedienkomfort her kaum von den günstigeren Modellen abweicht, bringt er technologisch mehrere Vorteile mit sich. Zum einen verfügt er über die Effizienzklasse A+ und ist dementsprechend besonders stromsparend. Zum anderen ist eine Dampfgarer-Funktion (VarioSteam) vorhanden. Dank jener werden die Gerichte im Inneren angenehm weich, während sie äußerlich knusprig braun werden. Insbesondere bei der Produktion von Brot- und Hefeteig kann man sich dies zu Nutze machen. Zudem kommt der Dampf zum Auffrischen und Gären in Frage. Trotz der weitreichenden Ausstattung findet man sich mit dem Bedienfeld schnell zurecht.

Des Weiteren kannst Du Dir bei Bedarf von den 18 Automatik-Programmen die Arbeit abnehmen lassen. Dass es nicht an Möglichkeiten bei der Zubereitung mangelt, gewährleisten außerdem gleich 14 verschiedene Betriebsarten. Das Temperatur-Spektrum bewegt sich zwischen 40 und 275 °C. Selbstverständlich stehen Dir auch hier eine Timer-Funktion sowie die innovative Slide and Hide Funktion zur Verfügung. Abgerundet wird der Komfort durch das EasyClean-Reinigungsverfahren und die Pyrolyse-Funktion. Du selbst musst zum Säubern also kaum Hand anlegen.

Alles in allem ist der B56VT62N0 ein empfehlenswerter Backofen von Neff. Er wartet mit zahlreichen Betriebsarten und einer Dampfgarer-Funktion auf. Daher lässt sich nahezu jedes Wunschgericht zaubern. Weite Teile des Aufwands und der Aufmerksamkeit nehmen Dir bei Bedarf die 18 Auto-Programme sowie der Timer ab. Darüber hinaus musst Du auch hier wenig Zeit mit der Pflege verbringen. Die Kunden sind von diesem Einbaubackofen von Neff begeistert.

Neff BCR1522N (N70)

Neff Test Erfahrungen günstig

Obwohl die Marke Neff für Qualitätswaren steht, gibt es durchaus auch schon Modelle für ein kleines Budget. Ein günstiger Backofen des Herstellers ist der Neff BCR1522N .

Dieser Einbaubackofen verfügt nicht über die revolutionäre Slide and Hide Funktion, lässt ansonsten aber kaum etwas missen. Er wird ebenfalls in einem 60 cm breiten Standard-Schrank montiert und lässt sich intuitiv über das Touch-Display bedienen. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 71 Liter und ist damit einhergehend auch für größere Vorhaben prädestiniert. Dank des Zubehörs kannst Du direkt loslegen. Es kann eine Wahl aus 12 verschiedenen Betriebsarten getroffen werden. Wenn Du alle Ebenen (4 maximal) gleichmäßig versorgen möchtest, empfiehlt sich die Heißluft-Funktion CircoTherm.

Die Temperatur kann zwischen 40 und 275 °C eingestellt werden. Laut Hersteller wird die Außenseite der Glasfront im Betrieb dabei nur bis zu 40 °C warm, womit die Verbrennungsgefahr deutlich reduziert werden kann. Die Dampf-Funktion sowie die Auszüge können bei Neff darüber hinaus nachgerüstet werden. Vorhanden sind hingegen die EasyClean-Funktion, eine Schnellaufheizung und diverse Sicherheitsfunktionen. Dazu zählen ein Türkontakschalter, eine individuell programmierbare Kindersicherung, eine Restwärmeanzeige und eine automatische Sicherheitsabschaltung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der BCR1522N ein günstiger Backofen von Neff ist. Trotzdem verspricht er eine lange Haltbarkeit und universelle Einsatzmöglichkeiten. Dafür sorgen 12 verschiede Beheizungs-Arten und das weite Temperatur-Spektrum. Auch Pizza und Brot lassen sich mit diesem Gerät schmackhaft zubereiten. Missen muss man hingegen die Slide & Hide Funktion und das Pyrolyse-Verfahren. Die Kunden sind dennoch zu weiten Teilen mit diesem Neff Backofen zufrieden.

Neff Backofen – Darauf gilt es grundsätzlich zu achten

Bauform & Auswahlmöglichkeiten

Bei der Firma Neff genießt Du im Bereich der Backöfen eine große Auswahl. Im Prinzip ist für jeden Anspruch etwas dabei. Es kommen verschiedene Werte-Klassen zum Einsatz: N30, N50, N70 und N90. Während N90 für die höchsten Ansprüche gedacht ist, sind die Geräte der Serie N30 preiswert und pragmatisch.

Der Hersteller unterteilt seine Backöfen im Allgemeinen in die folgenden Bautypen:

  • Klassischer Einbaubackofen
  • Dampfbackofen
  • Kompakt-Backofen
  • Backofen mit Mikrowelle
  • Einbauherd

Der klassische Einbaubackofen bewährt sich seit Jahrzehnten. Bei Neff stehen in diesem Zusammenhang 47 verschiedene Modelle zur Auswahl. Jene verfügen allesamt über ein Fassungsvermögen von 71 Litern, eine Breite und Höhe von knapp unter 60 cm, sowie über eine Tiefe von 56 cm.

Unter einem Dampfbackofen versteht man die Kombination aus Backofen und Dampfgarer. Über den Dampf kannst Du besonders schonend vorgehen, sodass Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Außerdem gelingen Brot- und Hefeteig dadurch im Inneren fluffig, während sie äußerlich knackig braun werden. Neff hat hier 13 Geräte im Angebot, die teils mit einem deutlichen Aufpreis verbunden sind.

Ein Kompakt-Backofen beansprucht verhältnismäßig wenig Platz. Die Geräte sind in der Regel ca. 45,5 cm hoch. Dementsprechend eigenen sie sich gut für beengte Küchen sowie generell für kleine Haushalte mit 1-2 Personen. Obwohl die Geräte klein sind, gehen sie im Übrigen leider nicht mit einem Preisvorteil einher.

Im Bereich der Kompakt-Backöfen können manche Modelle auch mit einer Mikrowellen-Funktion ausgestattet sein. Über diese Funktion kannst Du fast alle anderen Modi deutlich beschleunigen (Kombi-Betrieb). Zudem lässt sich die Wattzahl hier auf bis zu 90 Watt absenken, sodass Babynahrung zubereitet werden kann.

Der Einbauherd vereint den Backofen und das Kochfeld miteinander. Letzteres gehört entweder direkt zum Lieferumfang (Set) oder muss separat erworben werden. Bei Neff kommen sowohl Elektro-, als auch Induktionskochfelder in Frage (hängt vom Modell ab).

Maße, Gewicht & Optik

Da es sich hier restlos um Einbau-Geräte handelt, ist ein Blick auf die Maße zu Beginn wichtig. Schließlich soll das Vorhaben nicht bereits an der Inbetriebnahme scheitern. Bei Neff musst Du Dich darum aber eigentlich nicht sorgen, denn die Breite ist auf 60 cm genormt. Die Backöfen und Einbauherde passen in einen 60 cm breiten sowie hohen Standard-Schrank. Sonderanfertigungen sind nicht erforderlich. Die Tiefe liegt zumeist bei 55,4 cm.

Kompakt-Backöfen sind bei Neff hingegen nur 45 cm hoch. Außerdem gibt es einige, wenige sehr massive Modelle, die 90 cm breit sind.

Weil sich das Gewicht oftmals auf deutlich über 30 kg beläuft, erfolgt die Lieferung über eine Spedition. Jene übernimmt des Transport entweder bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden oder nur bis zur Bordsteinkante. Darüber informiert man sich am besten im Voraus.

Generell gestaltet sich die Inbetriebnahme unkompliziert und zügig. Neff achtet auf gut aufbereitete und verständliche Anleitungen. Zudem gehört natürlich sämtliches Montagematerial zum Lieferumfang. Du musst nur darauf achten, dass sich ein gewöhnlicher Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Das zugehörige Netzkabel ist bei Neff mindestens 115 cm lang.

Die Wahl der Optik ist eher eine Sache des persönlichen Geschmacks. Bei einem Neff Backofen sind die Auswahlmöglichkeiten in diesem Bereich ohnehin eingeschränkt. Der Hersteller setzt auf hochwertige Edelstahl-Elemente sowie moderne Armaturen in Schwarz.

Kapazitäten

Das potenzielle Fassungsvermögen ist ebenfalls von Bedeutung. Es muss zu den Gegebenheiten vor Ort passen. Je mehr Personen Du versorgen möchtest und je massiver das Gericht generell sein soll, desto weitreichender muss auch der Innenraum ausfallen. Dessen Füllmenge wird in der Einheit Liter angegeben.

Bei einem Backofen von Neff bewegt sich das Volumen zwischen 47 und 112 Litern. Somit ist im Prinzip jeder Anforderungsbereich abgedeckt. Für kleine Küchen sowie Single-Haushalte empfiehlt sich ein Volumen von unter 60 Litern.

Für „normale“ Familienhaushalte ist ein Volumen zwischen 65 und 80 Litern gedacht. Jenes eignet sich für die Zubereitung auf mindestens 3 Ebenen. Zudem können XXL-Gerichte, wie Enten und Weihnachtsgänse, im Innenraum Platz finden.

Möchtest Du besonders ausschweifende Gerichte machen oder das Gerät im Gewerbe einsetzen, ist ein 90 cm breiter Backofen die richtige Wahl für Dich. Dieser offeriert Kapazitäten jenseits von 100 Litern.

Beheizungs-Arten

Ein moderner Backofen verfügt stets über verschiedene Betriebsarten. Dieser Umstand ist unerlässlich, damit sich Hauptspeisen, Brot, Süßspeisen und Desserts gleichermaßen gut zubereiten lassen. Ein hochwertiger Neff Backofen wartet mit einer zweistelligen Anzahl an Betriebsarten auf. Standard und eigentlich immer vorhanden sind:

  • Ober- und Unterhitze
  • Umluft
  • Heißluft

Die Ober- und Unterhitze trägt ihre Bezeichnung, weil sich die Heizelemente hier im Boden und an der Decke befinden. Du kannst entweder von beiden Bereichen gleichzeitig Gebrauch machen oder nur einen nutzen. Das hängt von der Art der Mahlzeit ab. Zum Überbacken von Auflauf wird beispielsweise nur die Oberhitze benötigt.

Das Umluft-Verfahren arbeitet sehr effizient. Ein rückseitiger Ventilator verteilt die heiße Luft hier nämlich gleichmäßig im Innenraum. Dadurch kann die Temperatur, im Vergleich zu anderen Modi, um 20-30 °C niedriger ausfallen. Dennoch stellen sich die gleichen Ergebnisse ein.

Die Heißluft bedient sich den gleichen Mechanismen, wie die Umluft. Hier wird jedoch noch zusätzlich ein Ringheizkörper mit Energie versorgt. Dadurch können auch sehr hohe Temperaturen konstant gehalten werden. Diese Funktion nutzt Du am besten, wenn Du über mehrere Ebenen hinweg umfassende Mahlzeiten zubereiten möchtest. Auch bei einem einzelnen XXL-Objekt ist diese Funktion hilfreich.

Neff bietet Dir darüber hinaus noch weitere Funktionen, welche die Möglichkeiten erweitern. Gute Beispiele sind u.a.:

  • Auftauen
  • Sanftgaren
  • Gären
  • Pizza
  • Diverse Grill-Modi
  • Brotbacken
Da im Allgemeinen viele Backöfen von Neff mit denen von Bosch und Siemens baugleich sind, gleichen sich die Betriebsarten sowie die Ausstattung weitgehend. Lediglich das Design weicht voneinander ab.

Funktionalität

Wie hochwertig Dein Wunschmodell ist, hängt zu weiten Teilen von dessen Ausstattung ab. Ein Backofen von Neff kann mit vielen Funktionen aufwarten, sofern Du das überhaupt wünschst. Welche Funktionen dabei besonders nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Einen Komfort der besonderen Art bieten Automatik-Programme. Diese sind bereits auf bestimmte Mahlzeiten voreingestellt. Ein „Back- und Brat-Assistent“ übernimmt hier die Arbeit und die Anpassung der Einstellungen für Dich. So gelingt die Zubereitung auf den Punkt. Hochwertige Backöfen von Neff sind teils mit über 30 Auto-Programmen ausgestattet.

Dass die Gerichte stets perfekt werden, kann ein integriertes Bratenthermometer gewährleisten. Bei Neff trägt dieses den Namen Multipoint, weil nicht nur die Kerntemperatur überwacht wird.

Des Weiteren ist eine Timer-Funktion hilfreich. Über jene kannst Du den Start und die Fertigstellung bis zu 72 Stunden im Voraus (Sabbat-Modus) festlegen. Hektische Situationen lassen sich damit präventiv verhindern.

Hochwertiger Geräte warten mit einer Dampfgarer-Funktion auf (Sous-vide). Dank ihr kannst Du wichtige Vitamine und Nährstoffe bewahren, sowie die knackige Konsistenz von Gemüse erhalten. Zudem kann es möglich sein, den Dampf zum Auffrischen von Gerichten und zum Anlösen von Schmutz zu nutzen.

Eine weitere Premium-Funktion kann der Mikrowellen-Betrieb sein. Diese kannst Du mit den anderen Betriebsarten kombinieren und den Vorgang dadurch beschleunigen. Die Wattzahl lässt sich zudem umfassend verstellen, sodass auch Babynahrung zubereitet werden kann.

Darüber hinaus ist ein Neff Backofen sicher im Umgang. Sorge tragen dafür eine automatische Sicherheitsabschaltung, eine Türverriegelung, eine individuell einstellbare Kindersicherung, eine Restwärmeanzeige und ein Türkontaktschalter.

Ein geringer Pflegeaufwand stellt sich ein, wenn automatische Reinigungs- und Entkalkungs-Programme vorhanden sind. Letzteres ist nur relevant, wenn eine Dampf-Funktion verbaut ist. Dank einer Pyrolyse-Funktion kann es möglich sein, schmierige Reste in trockene Asche zu verwandeln. Diese lässt sich dann anschließend komplikationsfrei auswischen.

Ein absolutes Highlight ist bei Neff die Slide and Hide Funktion. Über diese kannst Du die Tür unterhalb des Ofens in der Wand versenken. Dadurch stört sie auf gar keinen Fall.

Du kannst teils sogar den Backofen von Neff in Dein Smart Home integrieren. Über Home Connect kannst Du ihn dann über Dein Smartphone steuern sowie kontrollieren.

Energieverbrauch

Jeder Backofen braucht Energie. Der Verbrauch kann dabei nicht unerheblich sein, weshalb ein Blick auf die Effizienz auf jeden Fall angebracht ist. Effiziente Modelle sind generell die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Ob Dein Wunschmodell effizient ist, musst Du nicht selbst berechnen. Dazu genügt ein Blick auf das Label der Energieeffizienzklasse. Jenes wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Der Buchstabe A unterteilt sich zudem noch einmal in A+, A++, sowie A+++. A+++ geht mit der besten Effizienz einher, ist allerdings im Segment der Backöfen (noch) nicht anzutreffen.

Ein Neff Backofen verfügt aktuell entweder über die Effizienzklasse A oder A+. Damit einhergehend bilden die Geräte in diesem Segment den üblichen Durchschnitt ab.

Preis

Auch die Kosten haben einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung. Sie sollten grundsätzlich in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Ist dies nicht der Fall, besteht ein erhöhtes Potenzial, enttäuscht zu werden. Je mehr Komfort und je mehr Funktionen Du erwartest, desto mehr solltest Du investieren. Der Wunsch nach einer langen Haltbarkeit ist ebenfalls mit einem tendenziell hohen Budget verbunden.

Ein Backofen von Neff gilt nicht gerade als günstig. Dafür haben die Geräte aber auch besonders viel zu bieten. Im Angebot gibt es die ersten Einsteiger-Geräte bereits für 400-500 Euro. Premium-Geräte, die mehrere Küchengeräte in sich vereinen und smart sind, erfordern hingegen teils ein Investment von mehreren tausend Euro. Somit kann der Hersteller nahezu jeden Geldbeutel probat bedienen.

Neff Backofen – Es gibt Vor- & Nachteile

Ein Backofen von Neff hat Dir tolle Vorzüge zu bieten. Zum einen genießt Du eine große Auswahl aus verschiedenen Bauformen und Größen. Zum anderen achtet der Hersteller bei allen Geräten auf eine reibungslose Funktionalität und haltbare Fertigungsmaterialien. Dennoch kann selbst Neff nicht jeden Anspruch bedienen. Damit Du das Für und Wider der Backöfen des Herstellers abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Große Auswahl aus allen gängigen und weniger gängigen Bauformen
  • Hochwertige Verarbeitung, welche auf lange Haltbarkeit ausgelegt ist
  • Testsieger bei der Stiftung Warentest
  • Prachtvolle Optik mit silbernen Edelstahl-Elementen und schwarzen Armaturen
  • Intuitive Bedienung dank eindeutigen Symbolen
  • Teils 14 verschiedene Betriebsarten und breites Temperatur-Spektrum ermöglichen universellen Einsatz
  • Automatik-Programme und Timer gewährleisten hohen Komfort
  • Backofentür lässt sich mitunter unterhalb des Ofens in der Wand versenken (Slide & Hide)
  • Es sind stets mehrere Sicherheits-Funktionen verbaut
  • Leichte Reinigung weil Pyrolyse bei Temperaturen um 500 Grad Celsius jedweden Unrat in Asche verwandelt

Nachteile

  • Nur für mittleres und hohes Budget geeignet
  • Keine freistehenden Herde erhältlich
  • Mikrowellen-Funktion nur bei Kompakt-Backöfen verfügbar
  • Keine ausgefallenen Designs in Bunt, Retro etc. erhältlich

Neff Einbaubackofen – So wird eine Pyrolyse durchgeführt

> Neff Kühlschrank

> Neff Einbau Mikrowelle

> Neff Induktionskochfeld

> Neff Dunstabzugshaube

> Siemens Backofen

> Bosch Backofen


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.