Skip to main content

AEG Dunstabzugshaube

Die besten Dunstabzugshauben von AEG

Die Marke AEG wird weltweit für ihre zuverlässigen Haushaltsgeräte geschätzt. Der Vertrieb und die Lizenzierung erfolgen über den schwedischen Electrolux-Konzern. Eine AEG Dunstabzugshaube gilt als hochwertig sowie einfach zu bedienen. Der Hersteller bietet alle gängigen Bauformen und Größen an, womit für jeden Bedarf etwas dabei ist. Hinzu kommen innovative Funktionen, wie Hob2Hood (Abzugshaube passt sich eigenständig an Geschehnisse auf dem Herd an), welche für einen tollen Komfort sorgen.

AEG Dunstabzugshaube

Welche Abzugshaube von AEG eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man in diesem Zusammenhang beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

AEG Dunstabzugshaube – Diese Modelle sind zu empfehlen

AEG DVB5960HG Wandhaube

90 cm Hob2Hood

Sogenannte Kopffreihauben erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Sie können so ausgerichtet werden, dass sie Deine Bewegungen nicht einschränken und unangenehme Stöße vermeiden. Eine Empfehlung ist in diesem Zusammenhang die AEG DVB5960HG .

Diese Abzugshaube ist 90 cm breit und wahlweise in Schwarz, Schwarz/Silber (Edelstahl) oder Weiß erhältlich. Zudem kann sich der Betrieb wahlweise über das Abluft-Verfahren oder Umluft-Verfahren gestalten. Für den Abluft-Betrieb liegen 2 Fettfilter bei, sodass Du direkt starten kannst. Die Bedienung gelingt intuitiv über Touch-Elemente, welche mit eindeutigen Symbolen versehen sind. Hier kannst Du u.a. die Leistung 4-fach verstellen oder die LED-Beleuchtung ein- und abschalten. In der Intensivstufe liegt die Leitung bei bis zu 700 m³/h, weshalb das Gerät auch in großen sowie offenen Küchen Verwendung finden kann.

Dank der Randabsaugung wird die Luft von allen Seiten eingezogen. Außerdem kannst Du Deine Räumlichkeit grundsätzlich, über die Lüften-Funktion, hygienisch frisch halten. Für einen gemeinhin hohen Komfort sorgen die vorhandene Sättigungsanzeige und die Fettfilter aus Metall. Dir wird auf dem Display angezeigt, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Filter in die Spülmaschine zu packen. Ein weiteres Highlight ist definitiv die Hob2Hood-Funktion. Jene stellt die Verbindung zum passenden Kochfeld her. Anschließend schaltet sich die Abzugshaube stets eigenständig ein und reguliert ihre Leistung auch automatisch, sodass Du Dich voll und ganz dem Kochen widmen kannst.

Alles in allem ist die DVB5960HG eine eindrucksvolle Dunstabzugshaube von AEG. Sie verspricht die maximale Bewegungsfreiheit und ist zudem sehr leistungsfähig. Dadurch kann sie auch in großen Küchen für gute Ergebnisse sorgen. Trotzdem hält sich die Geräuschkulisse, mit maximal 54 dB (SilenceTech), arg in Grenzen. Gleiches gilt für die Stromkosten (Effizienzklasse A). Die Touch-Felder und die Hob2Hood-Funktion runden einen hohen Komfort ab. Es verwundert daher nicht, dass diese Dunstabzugshaube von AEG ein Bestseller ist.

AEG DPB3631M Flachschirmhaube

Flachschirmhaube 60 cm AEG

Nicht immer ist eine High-End-Abzugshaube gefragt. Gerade in kleinen Küchen braucht es keine extravaganten Ausführungen. Zu beengten Nischen passt das Modell AEG DPB3631M .

Diese Flachschirmhaube ist 60 cm breit und lässt sich sehr einfach unterhalb eines Hängeschranks in Betrieb nehmen. Durch die Teleskop-Auszüge beansprucht sie außerhalb des Betriebs kaum Platz. Der Betrieb kann im Abluft- oder im Umluft-Verfahren erfolgen. Zudem gehören 2 wiederverwendbare Metall-Fettfilter zum Lieferumfang. Das Edelstahl-Design wirkt gleichermaßen elegant wie zeitlos und gewährleistet daher in vielen Umgebungen eine harmonische Optik. Die Steuerung ist selbsterklärend und erfolgt über 4 mechanische Drucktasten.

Weil die Luftleistung im Abluft-Betrieb bei maximal 368 m³/h liegt, ist dieses Modell eher nur für kleinere Gefilde geeignet. Laut Hersteller muss es sich mindestens 43 cm vom Elektrokochfeld entfernt befinden. Die Leistung lässt sich 3-fach verstellen. Zudem sorgt eine Lichtleiste stets für eine uneingeschränkte Sicht (kann bei Bedarf abgeschaltet werden). In ihr sitzen 2 effiziente LED-Spots. Insgesamt könnte der Stromverbrauch jedoch niedriger ausfallen. Die Geräuschkulisse fällt hingegen moderat aus.

Im Gesamten ist die DPB3631M eine günstige Dunstabzugshaube von AEG. Sie lässt sich schnell in Betrieb nehmen und man findet sich sofort mit der Bedienung zurecht. Da die Leistung eher niedrig ist, sollte das Gerät nur in kleinen Küchen eingesetzt werden. Darüber hinaus ist die Ausstattung eher kärglich, was bei dem Preis allerdings auch keine Überraschung sein darf. Die Kunden sind zu weiten Teilen zufrieden.

AEG DKB2930M Inselhaube

Inselhaube Kamin Test

Nicht immer befindet sich das Kochfeld in der Nähe der Wand. Um eine Kochinsel im Raum zu versorgen, kann eine Inselhaube die richtige Wahl sein. Ein gutes Beispiel ist hier die AEG DKB2930M .

Diese Inselhaube bietet, dank des vorhandenen Kamins, eine prachtvolle Optik. Trotz den 90 cm breiten Ausmaßen und der Verwendung vieler Edelstahl-Komponenten, ist das Gerät angenehm preiswert. Die Montage gelingt komplikationsfrei über 4 Schrauben, in welche das Ganze dann nachfolgend eingehängt wird. Da der Kamin nur 9 kg auf die Waage bringt, glückt die Inbetriebnahme auch alleine. Das Modell kann ebenfalls wahlweise im Umluft- oder Abluft-Verfahren genutzt werden. Während für den Umluft-Betrieb separat Aktivkohlefilter erworben werden müssen, kannst Du mit dem Abluft-Betrieb direkt starten, denn es sind 3 Fettfilter aus Metall vorhanden.

Auch hier gelingt die Steuerung sehr simpel über 4 Drucktasten. Jene sind für 3 verschiedene Leistungsstufen sowie für das Ein- und Abschalten der LED-Spots gedacht. Im Abluft-Betrieb wird eine Luftleistung von bis zu 420 m³/h entfaltet, womit das Gerät in „normalgroßen“ Küchen keinerlei Probleme haben wird. Über besondere Funktionen verfügt diese Dunstabzugshaube nicht. Außerdem ist hier Energiebedarf recht hoch (Effizienzklasse D).

Zusammenfassend kann man sagen, dass die DKB2930M eine probate Dunstabzugshaube von AEG ist. Sie gewährt eine eindrucksvolle Optik und ist dennoch recht preisgünstig. Mit ihrer Breite von 90 cm und der soliden Luftleistung, kommt sie für viele Haushaltsgrößen in Frage. Außerdem kann man sie als leise bezeichnen. Rügen muss man hingegen den eher hohen Stromverbrauch. Die Kunden sind von der Funktionalität und vom Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt.

AEG Dunstabzugshaube – Darauf solltest Du bei der Auswahl achten

Bauform

Dunstabzugshauben lassen sich in verschiedene Bautypen einteilen. AEG ist in jedem Segment mit einer probaten Modellauswahl vertreten. Gängig sind vordergründig die folgenden 4 Bautypen: Unterbauhauben, Flachschirmhauben, Inselhauben und Wandhauben.

Unterbau-Hauben sind eine preiswerte und kompakte Lösung für kleine Küchen. Die Montage erfolgt unterhalb eines Oberschranks/Hängeschranks. In ihrer Konstruktion lassen sich die Geräte zum Betrieb ausziehen und anschließend wieder platzsparend versenken. Die Ausstattung und Optik sind eher „Basic“, was den günstigen Preis erklärt.

Flachschirmhauben werden komplett in den Oberschrank eingebaut und kommen dementsprechend für wandnahe Kochfelder in Frage. Ihr Vorteil ist die Tatsache, dass man sie außerhalb des Betriebs komplett „verstecken“ kann. Für die Nutzung wird das Gerät dann über einen Teleskop-Auszug hervorgeholt. Wenn der Dunstabzug hinter der Möbelfront getarnt werden soll, ist diese Bauform die richtige für Dich.

Inselhauben sind eine optisch anmutende Lösung. Dank ihres eindrucksvollen Kamins stechen sie in der Küche hervor. Die Geräte werden mit einer Kochinsel kombiniert und können damit einhergehend mitten im Raum in Betrieb genommen werden. Wenn Du eher eine dezente Lösung für eine Kochinsel im Raum suchst, wirst Du eventuell Gefallen an einer Dunstabzugshaube zur Deckenmontage finden.

Wandhauben sehen den Inselhauben ähnlich, denn auch sie verfügen über einen Kamin. Sie werden jedoch an der Wand montiert und sind daher wiederum eine Lösung für das wandnahe Kochfeld. Eine moderne Abwandlung ist hier zudem die sog. Kopffreihaube. Sie sitzt schrägt an der Wand, weshalb man sich den Kopf nicht so schnell stößt.

Es ist im Übrigen bei AEG auch möglich, ein Induktionskochfeld mit Dunstabzug zu kaufen. Hier ist der Abzug in das Feld integriert, sodass kein zusätzlicher Platz eingenommen wird. Solche Geräte sind allerdings besonders teuer.

Abluft oder Umluft

Eine AEG Dunstabzugshaube kann häufig wahlweise per Abluft oder Umluft betrieben werden. Vor der Inbetriebnahme musst Du Dich allerdings auf eine Betriebsart festlegen. Grundsätzlich verspricht das Abluft-Verfahren mehr Vorteile, ist aber trotzdem nicht immer die richtige Wahl.

Der Abluft-Betrieb kann den kräftigsten Luftsog bereitstellen. Somit ist er die erste Wahl in großen, offenen und weitläufigen Küchen. Die belastete Luft wird hier nach draußen abgeleitet. Damit das klappt, stehen Baumaßnahmen an, weshalb dieses Verfahren vordergründig von Eigenheim-Besitzern genutzt wird. Generell geht es mit einer verhältnismäßig niedrigen Lautstärke und einer hohen Effizienz einher. Durch den Zugang nach draußen kann es lediglich im Winter zu Energieverlusten kommen. Außerdem muss bedacht werden, dass Abluft auch immer Zuluft benötigt, denn ansonsten verschwindet die frische Luft irgendwann ebenfalls.

Der Umluft-Betrieb geht mit keinen handwerklichen Arbeiten einher und ist eine probate Wahl in der Mietwohnung. Die Inbetriebnahme gelingt dementsprechend schnell sowie unkompliziert. Dafür muss mit einer vergleichsweise hohen Geräuschkulisse und einem erhöhten Stromverbrauch gerechnet werden. Trotz dieser beiden Tatsachen musst Du mit einer schwächeren Luftleistung rechnen. Darüber hinaus wird die gereinigte Luft zurück in den Raum geblasen, weshalb die Anschaffung eines Aktivkohlefilters erforderlich ist. Da jener nach einer Weile gewechselt werden muss, entstehen laufende Kosten.

Eine Dunstabzugshaube von AEG lässt sich im Allgemeinen rasch sowie komplikationsfrei in Betrieb nehmen. Dafür sorgen eine verständliche Anleitung und die Tatsache, dass alles vormontiert wird, was vormontiert werden kann. Zu beachten gilt es dabei lediglich, dass sich ein gewöhnlicher Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befinden muss.

Filter

Wie rein die Raumluft tatsächlich wird, hängt weitestgehend von der Filter-Qualität ab. Während beim Abluft-Verfahren das Hauptaugenmerk auf den Fettfilter geworfen werden kann, spielt im Umluft-Betrieb der Aktivkohlefilter eine ebenso bedeutsame Rolle.

Der Fettfilter gehört standardmäßig zum Lieferumfang, weshalb Du für den Abluft-Betrieb keine separaten Anschaffungen tätigen musst. Als Material kommt entweder Vlies, Papier oder Metall zum Einsatz. Nur Metall-Fettfilter sind langfristig verwendbar. Du kannst jene häufig einfach in der Spülmaschine reinigen. Dies sollte man, je nach Nutzungsverhalten, alle 4-6 Wochen im Intensivprogramm machen. Papier- und Vlies-Filter sind Verschleißware, womit zusätzlich laufende Kosten sowie der Aufwand für den Einkauf eingeplant werden müssen.

Der Aktivkohlefilter gehört leider häufig nicht zum Lieferumfang und macht daher eine separate Anschaffung erforderlich. Bei AEG kann jener hochpreisig sein und bis zu 75 Euro kosten. Manche Abzugshauben brauchen sogar Filter für über 100 Euro. Der Filter wird mit der Zeit verschleißen und sollte daher ca. 1x pro Jahr ausgetauscht werden. Insbesondere mit Feuchtigkeit kommt er nicht gut zurecht.

Dass Du den Verschleiß nicht selbst im Blick haben musst, gewährleistet eine Sättigungsanzeige. Diese gibt darüber Auskunft, wann der Filter gewechselt/gereinigt werden muss. Dadurch darfst Du außerdem einen überaus wirtschaftlichen Intervall erwarten.

Luftleistung

Von einer entscheidenden Bedeutung ist die Luftleistung. Sie muss zur Größe der Räumlichkeiten passen. Je größer der Raum ist, desto höher muss die Leistung ausfallen, um probate Ergebnisse erzielen zu können. Ansonsten verschwinden der Dunst und die Gerüche nicht zuverlässig.

Ist der Luftsog hingegen unangebracht ausgeprägt, geht dies mit unnötig hohen Stromkosten sowie einer unnötig hohen Lautstärke einher.

Die Luftleistung wird in der Einheit m³/h ausgewiesen. Um den optimalen Wert zu ermitteln, hat sich die folgende Formel bewährt:

(Raumlänge x Raumbreite x Raumhöhe) x 6 (Luftleistung in der Stunde) = Mindestleistung der Dunstabzugshaube

In geschlossenen Küchen genügt es, das Raumvolumen mit 6 zu multiplizieren. In offenen Räumlichkeiten ist es hingegen angebracht, einen Multiplikator von 8 anzuwenden. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du zu viel oder zu wenig Leistung nehmen sollst, entscheide Dich lieber für ein Mehr an Leistung, denn kräftige Modelle können bei Bedarf in niedrigen Stufen arbeiten, was umgekehrt nicht der Fall ist.

Eine AEG Dunstabzugshaube verspricht wahlweise ein kleines wie großes Leistungsvermögen, welches bei bis zu 790 m³/h liegen kann, sodass jede Raumgröße zuverlässig abgedeckt wird.

Funktionalität

Ob eine Abzugshaube hochwertig und komfortabel ist, entscheidet zu weiten Teilen deren Funktionsumfang. Eine Dunstabzugshaube von AEG kann umfassend ausgestattet sein, sofern Du das überhaupt wünschst. Welche Funktionen dabei besonders hilfreich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Grundsätzlich komfortabel ist eine flexibel in der Höhe verstellbare Haube. In diesem Fall können Personen unterschiedlicher Körpergrößen optimal mit dem Gerät arbeiten. Dadurch wird nach dem Betrieb zudem eine dezente Platzierung möglich. Bei manchen Bauformen, wie einer Deckenhaube, macht diese Funktion natürlich keinen Sinn.

Eine absolute Standard-Funktion ist die Intensivstufe. Sie ruft das maximale Leistungsvermögen ab, von welchem man z.B. während des Anbratens Gebrauch machen sollte. Bei einem hochwertigen Modell erfolgt die Rückstellung in den Normalbetrieb nach einigen Minuten automatisch.

Der Gebläsenachlauf wird häufig als unangenehm empfunden, ist jedoch absolut sinnvoll. Hier arbeitet das Gerät nach dem Kochvorgang noch für eine kurze Zeit weiter, damit auch tatsächlich alle Partikel beseitigt werden.

Teilweise sind intelligente Sensoren verbaut, welche erkennen, dass das Kochfeld genutzt wird. In diesem Fall schaltet sich die Haube selbst ein und passt die Luftleistung eigenständig an, sodass sich Deine Hände vollkommen auf das Kochen konzentrieren können.

Mitunter ist außerdem die Integration ins Smart Home möglich. Hier kann die Haube dann über eine App oder sogar per Sprachbefehl gesteuert werden.

Für eine besonders gute Hygiene kann eine Lüften-Funktion sorgen. Diese reinigt die Raumluft alle 1-2 Stunden für wenige Minuten. Bei AEG macht sich diese Funktion kaum bemerkbar.

Des Weiteren kann auch ein Blick auf die Sicherheit nicht Schaden. Neben einem angemessenen Mindestabstand zum Kochfeld (liegt üblicherweise bei 50 cm), kann jene durch eine automatische Sicherheitsabschaltung begünstigt werden.

Lautstärke

Ein nicht unwesentlicher Faktor ist auch die Lautstärke. Jene wird häufig im ersten Moment nicht bedacht, was im Nachhinein zu Frust führen kann. Eine übermäßig laute Abzugshaube wirkt sich negativ auf geistige Arbeiten, den eigenen Stresslevel, sowie auf Unterhaltungen aus.

Besonders ärgerlich ist eine laute Haube, wenn man ein angenehm leises Kochfeld hat. Damit Du Dich nicht durch eine unangenehme Geräuschkulisse gestört fühlen musst, solltest Du im Voraus einen Blick auf den Schallpegel werfen, der wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Als gemeinhin unwesentlich gilt ein Schallpegel von unter 50 dB. In der Intensivstufe kann jedoch kaum eine Abzugshaube damit dienlich sein.

Eine AEG Dunstabzugshaube kann man grundsätzlich als geräuscharm einstufen. Die meisten Modelle des Herstellers bewegen sich im Normalbetrieb zwischen 45 und 60 dB. In der Intensivstufe werden mitunter allerdings 70 dB überschritten, was bei einer hohen Luftleistung jedoch absolut gerechtfertigt ist. Nur die Funktion SilenceTech verspricht permanent eine Lautstärke von unter 60 dB.

Beleuchtung

Eine Dunstabzugshaube kann konstruktionsbedingt Schatten werfen. Damit Du beim Kochen stets die Übersicht hast, sollte sie daher mit einer adäquaten Beleuchtung ausgestattet sein. Diese kommt entweder in Form einer länglichen Lichtleiste oder in Form von punktuellen Spots daher.

Eine AEG Dunstabzugshaube kann auf jeden Fall mit einer probaten Beleuchtung aufwarten. Die meisten Modelle sind mit 2 LED-Spots versehen. LEDs haben den Vorteil, besonders hell und dennoch stromsparend zu sein. Im Vergleich zur herkömmlichen Glühbirne sparen sie 80-90 % des Energiebedarfs ein und können mitunter sogar noch flexibel gedimmt werden.

Energieverbrauch

Im 21. Jahrhundert ist es absolut angebracht, sich über den Stromverbrauch der Abzugshaube Gedanken zu machen. Effiziente Modelle sind dabei grundsätzlich die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen eigenen Geldbeutel im laufenden Betrieb, sondern ebenfalls die Umwelt.

Wei effizient Dein Wunschmodell ist, erfährst Du anhand des Labels der Energieeffizienzklasse. Dieses wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. A+++ geht mit der besten Effizienz einher. Im Bereich der Abzugshauben sind jedoch nur selten Exemplare anzutreffen, die besser als A+ sind.

Eine AEG Dunstabzugshaube bewegt sich zwischen A und D, weshalb sich der Hersteller in Sachen Effizienz nicht positiv auszeichnen kann. Letztlich hängt der absolute Stromverbrauch natürlich auch von der Leistung der Haube und der Regelmäßigkeit der Nutzung ab, weshalb sich pauschale Richtwerte nicht aussprechen lassen.

Preis

Einen gewissen Einfluss auf die Entscheidung hat sicherlich auch immer der Preis. Er sollte generell in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Leistung und Komfort erwartet werden, desto mehr muss auch investiert werden. Maßgeblich hängt die Anforderung an das Budget aber auch mit der Bauform zusammen.

AEG bietet sowohl preiswerte, als auch teuere Dunstabzugshauben an, sodass jeder Anspruch abgedeckt werden kann. Die ersten Unterbau-Hauben des Herstellers gibt es beispielsweise schon für 130-150 Euro. Auch für die Wandhauben/Kamin-Hauben reicht mitunter ein Budget von unter 200 Euro. Innovative Kopffreihauben kosten hingegen über 400 Euro, während im Kochfeld integrierte Abzüge deutlich über 1000 Euro kosten.

AEG Dunstabzugshaube – Vor- & Nachteile in der Übersicht

Eine Dunstabzugshaube von AEG hat Dir viele Vorteile zu bieten. Zum einen bietet der Hersteller gleichermaßen Lösungen für kleine Küchen wie auch für große Küchen an. Zum anderen darf man einen hohen Bedienkomfort und eine zuverlässige Funktionalität erwarten. Dennoch kann AEG nicht jeden Anspruch bedienen. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Probate Auswahl aus über 40 verschiedenen Modellen
  • Es gibt Lösungen für kleine und große Räumlichkeiten
  • Hersteller hat günstige Modelle und Premium-Geräte im Angebot
  • Optik wahlweise in Schwarz, Silber (Edelstahl) oder Weiß
  • LED-Spots sorgen für viel Helligkeit
  • Schnell in Betrieb zu nehmen und einfach zu bedienen (dank eindeutigen Symbolen)
  • Teils kräftige Luftleistung von über 700 m³/h abrufbar
  • Es ist ein hoher Komfort zu erwarten, denn häufig sind eine Sättigungsanzeige und ein Fettfilter aus Metall vorhanden
  • SilenceTech gewährleistet geringe Lautstärke von maximal 54 dB
  • Hob2Hood-Funktion sorgt dafür, dass Haube automatisch gesteuert wird

Nachteile

  • Kunden bemängeln mitunter Qualität des Zubehörs (Schrauben, Dübel, Popnieten etc.)

Video: AEG stellt die hauseigenen Abzugshauben vor

> AEG Küchenmaschine

> AEG Kühlschrank

> AEG Backofen

> AEG Induktionskochfeld

> Miele Backofen

> Siemens Induktionskochfeld


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.