Skip to main content

Kühlschrank 140 cm

Diese Kühlschränke sind 140 cm hoch

Ohne Kühlschränke wäre unser Alltag zweifelsfrei ein anderer. Die Geräte sind absolut essentiell und versprechen einen tollen Komfort. Die Voraussetzung für viel Freude ist jedoch die richtige Größe. Sie muss zum Platzangebot sowie der Anzahl der Bewohner passen. Ist der Kühlschrank 140 cm hoch, eignet er sich prima als Einbau-Gerät. Es gibt jedoch auch freistehende Modelle. Die Geräte nehmen in diesem Zusammenhang einen Inhalt zwischen 200 und 250 Litern auf. Damit eignen sie sich optimal für kleine und mittlere Haushalte.

Kühlschrank 140 cm hoch

Welcher Kühlschrank 140 cm hoch ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Kühlschrank 140 cm hoch – 3 Modelle in der Vorstellung

Bomann VS 3171

Kühlschrank 140 cm ohne Gefrierfach

Bomann ist ein Familienunternehmen, das vor über 130 Jahren in Hamburg gegründet wurde. Heute gehört die Firma zu Clatronic und ist ein europäischer Platzhirsch im Bereich der „weißen Waren“. Der Bomann VS 3171 ist ein beliebter Kühlschrank, welcher 140 cm hoch ist. Im genaueren Sinne sind es 144 cm.

Das Gerät beansprucht in der Breite sowie Tiefe 55 cm und kann daher als platzsparend bezeichnet werden. Die Platzwahl gestaltet sich sehr flexibel, da der Türanschlag wechselbar ist und zudem höhenverstellbare Füße vorhanden sind. Dank der Transportrollen kann man das 40 kg schwere Gerät alleine manövrieren. Da es sich um ein Modell ohne Gefrierfach handelt, bietet der Innenraum reichlich Platz zum Kühlen. Jener fasst insgesamt 245 Liter, weshalb das Gerät auch für kleine Familien in Frage kommt. Gleich 5 Glasablagen sind zentral vorhanden, von denen man 4 in der Höhe flexibel verstellen kann. Somit kann man die Aufteilung jederzeit an die vorhandenen Lebensmittel anpassen und muss niemals Frust befürchten.

Darüber hinaus stehen Dir in der Tür 4 Ablagen, inklusive Eierablage, zur Verfügung. Hier lassen sich auch hohe Flaschen sicher verwahren. Auch ein Fach für Obst und Gemüse ist vorhanden. Wichtiger ist ein Blick auf das Thermostat, welches Du zwischen 0 und 8 °C verstellen kannst. Lobenswerterweise ist zudem eine Abtauautomatik vorhanden, die eigenständig Vereisungen entfernt. Jene treten ohnehin nur schleichend auf, da ein kleiner Ventilator stets im Inneren für eine gute Luftzirkulation sorgt.

Alles in allem ist der Bomann VS 3171 ein nicht grundlos beliebter Kühlschrank, der 140 cm hoch ist. Er lässt sich unkompliziert und kräfteschonend in Betrieb nehmen. Anschließend stehen Dir zahlreiche Ablagen und Fächer zum Lagern von Lebensmitteln sowie Getränken zur Verfügung. Den Stromverbrauch gibt der Hersteller mit 103 kWh an, was bei einem Volumen von 245 Litern sicherlich lobenswert ist. Die laufenden Kosten werden somit bei unter 30 Euro liegen. Dazu trägt auch die effiziente Beleuchtung bei, dank derer Du Dich stets schnell zurechtfindest. Für einen hohen Komfort sorgen der Ventilator im Innenraum und die Abtauautomatik. Ein manuelles Abtauen wird niemals notwendig sein.

Bosch KIF51AF30

Kühlschrank 140 cm Test freistehend

Die Robert Bosch GmbH ist eines der Aushängeschilder der deutschen Wirtshaft. Das Unternehmen stellt u.a. zahlreiche Produkte rund um den Haushalt und Garten her. Beim Modell Bosch KIF51AF30 Serie 8 handelt es sich um einen bewährten Kühlschrank, welcher 140 cm hoch ist.

Auch dieses Gerät benötigt darüber hinaus in der Breite sowie Tiefe ca. 55 cm Platz. Zudem beläuft sich das Eigengewicht auf 52 kg. Der Türanschlag befindet sich rechts, lässt sich bei Bedarf aber wechseln. Weil kein Gefrierfach vorhanden ist, dient das Gesamtvolumen von 222 Litern nur dem Kühlen. Zentral befinden sich 5 Glasablagen, welche durch Metall zusätzlich stabilisiert werden. Selbst schwere Objekte stellen daher keine übermäßige Belastung dar. Du kannst im Übrigen 4 der Ablagen in der Höhe flexibel verstellen und an die Gegebenheiten vor Ort anpassen. Hinzu kommen 4 Ablagen in der Tür, wovon ein Exemplar XXL-Flaschen genügend Platz bieten kann.

Des Weiteren verfügt der Kühlschrank über 2 VitaFresh Schubladen. In diesen kannst Du bei 0 °C Fleisch und Fisch ohne Gefrierbrand lagern. Sowohl die Temperatur, als auch die Feuchtigkeit, lassen sich elektronisch regeln. Ein intelligenter Sensor gewährleistet allerdings ohnehin, dass alle Bereiche ausreichend geschützt sind. Zur weiteren Ausstattung zählt die Funktion Super-Kühlen, welche neu eingelegte Lebensmittel rasch abkühlt. Zudem meldet sich ein akustischer Alarm, wenn die Tür zu lange offen steht. Die effiziente LED-Beleuchtung trägt im Innenraum dazu bei, dass dieses Modell über die Energieeffizienzklasse A++ verfügt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Bosch KIF51AF30 Serie 8 ein bewährter und solider Kühlschrank ist, welcher 140 cm hoch ist. Er lässt sich intuitiv in Betrieb nehmen sowie einfach bedienen. Obwohl das Gerät ohne Gefrierfach arbeitet, kannst Du selbst verschiedene Temperaturen und Feuchtigkeits-Grade in den beiden Schubladen einstellen. Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch lassen sich hier ideal lagern. Generell sorgen smarte Sensoren (FreshSense) dafür, dass sich die Lebensmittel nicht zwischenzeitlich erhitzen. Dies kann auch die Funktion Super-Kühlen gewährleisten. Die Kunden sind von diesem Kühlschrank überzeugt und bezeichnen ihn u.a. als leise.

AEG SKE81426ZC

AEG SKE81426ZC Test Erfahrungen

Die Marke AEG wird weltweit geschätzt und gilt als zuverlässiger Hersteller von Haushaltsgeräten vielerlei Art. Der Vertrieb erfolgt über den schwedischen Electrolux-Konzern. Das Modell AEG SKE81426ZC ist ebenfalls ein Kühlschrank, welcher 140 cm hoch ist. In der Breite sollte man zudem 56 cm, sowie in der Tiefe 55 cm Platz vorhalten. Es handelt sich bei der Form um den Typ Einbau.

Dieser Einbau-Kühlschrank ist weitreichend ausgestattet. Er verfügt über einen klassischen Kühlbereich von 153 Litern, sowie über einen 0 °C Bereich von 59 Litern. Daraus resultiert die Möglichkeit, auch Fleisch und Fisch probat lagern zu können. Diese finden, wie Gemüse, perfekt in den beiden unteren Schubladen Platz. Die Feuchtigkeit kannst Du an den Schubladen selbst anpassen. Eine hohe Luftfeuchtigkeit eignet sich für Salat, Obst und Gemüse. Für Fleisch und Fisch sollte jene hingegen stärker reduziert werden. Insgesamt kann man also 3 verschiedene Zonen (Hauptbereich und 2 Schubladen) einrichten.

Im oberen Bereich kann man sowohl die zentralen Ablagen, als auch die Türablagen variabel in der Höhe verstellen. Somit kann eine maximale Flexibilität gewährleistet werden. Die Bedienung erfolgt komfortabel über ein modernes Touch-Display sowie über 2 Schiebeschalter. Erwähnenswert ist sicherlich auch die Tatsache, dass sich die Tür selbst schließen kann. Du musst also keine unnötigen Stromkosten befürchten. Dank der Funktion COOLMATIC ist es des Weiteren möglich, neu eingelegte Lebensmittel besonders schnell zu kühlen. Damit sich der Wartungsaufwand in Grenzen hält, ist zudem eine Abtauautomatik vorhanden.

Im Gesamten ist der AEG SKE81426ZC ein empfehlenswerter Kühlschrank, der 140 cm hoch ist. Er verfügt über einen tollen Funktionsumfang, ist aber dennoch relativ günstig. Obwohl das Gerät ohne Gefrierfach arbeitet, können Fleisch und Fisch gut und haltbar aufbewahrt werden. Die Feuchtigkeit und die Temperatur können jederzeit an die vorhandenen Lebensmittel angepasst werden. Grundsätzlich ist ein hoher Komfort gegeben, da die Bildung von Eis verhindert wird. Die Kunden sind begeistert und bezeichnen dieses Einbau-Modell z.B. als Raumwunder.

Kühlschrank 140 cm hoch – Darauf sollte man bei der Suche achten

Maße & Gewicht

Vor dem Kauf sollte man in Erfahrung bringen, ob der Kühlschrank auch zum Wunschort passt. Ist der Kühlschrank 140 cm hoch, beansprucht er in der Breite sowie Höhe in der Regel jeweils 50-60 cm. Solche Maße kann man noch als recht kompakt bezeichnen, weshalb auch schmale Bereiche in Frage kommen.

Das Eigengewicht beläuft sich häufig auf 40-50 kg. Weil moderne Versand-Dienstleister den Transport bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden übernehmen, stellt das überhaupt kein Problem dar. Oftmals sind dann noch Rollen am Unterboden vorhanden, welche das finale Ausrichten zu einem Kinderspiel machen. Lassen sich die Füße in der Höhe verstellen, kann sogar auf unebenen Flächen ein sicherer Stand gewährleistet werden.

Generell gestaltet sich die Inbetriebnahme unkompliziert. Dies gilt insbesondere für freistehende Modelle, die man lediglich an den Strom anschließen muss. Einbau-Geräte können hingegen ein besonders harmonisches Bild gewährleisten, bedürfen dafür aber etwas handwerklicher Arbeit.

Ein Blick auf die Optik ist sicherlich auch angebracht. Im Idealfall passt das Design zum restlichen Kücheninterieur, wenngleich dies natürlich Geschmackssache ist. Gängige Optiken sind vor allem Weiß, Silber (Edelstahl) und mittlerweile auch Schwarz. Es stehen darüber hinaus bunte Retro-Designs sowie Holz-Optiken zur Verfügung.

Kapazitäten

Das Aufnahmevolumen spielt eine sehr wichtige Rolle. Es muss zur Größe des Haushaltes passen, denn ansonsten kommt es schnell zu frustrierenden Situationen. Zu regelmäßige Nachkäufe und Probleme beim Einsortieren sowie Entnehmen sorgen für Stress.

Ist der Kühlschrank 140 cm hoch, wird er vermutlich über ein Volumen zwischen 200 und 250 Litern verfügen. Dieses eignet sich vordergründig für Singles, Paare, sowie kleine Familien. Viele der Geräte sind in diesem Zusammenhang auf eine Breite von 55 cm genormt. Damit eingehend kann man durchaus schon etwas größere Objekte, wie Töpfe, Pfannen und XXL-Flaschen, im Inneren verwahren.

Es ist sehr vorteilhaft, wenn die Ablagen aus Sicherheitsglas bestehen. Dieses Material ist sehr robust und ermöglicht zudem eine uneingeschränkte Sicht. Kann man die Ablagen in der Höhe verstellen, muss man niemals befürchten, den Inhalt quetschen zu müssen. Du kannst die Einteilung dann stets an die vorhandenen Lebensmittel anpassen.

Mitunter ist es darüber hinaus möglich, die Ablagen herauszuziehen. Dadurch gelangt man leichter an die hinteren Objekte. Je höher der Kühlschrank im Allgemeinen ist, desto mehr Ablagen werden vermutlich zum Lieferumfang gehören.

Neben dem zentralen Hauptbereich gibt es zumeist noch Türablagen sowie ein oder zwei Gemüsefächer. In der Tür lassen sich schmale Objekte, wie Flaschen, Soßen, Eier, Butter und Käse optimal verstauen. Eine separate Schublade hält Obst & Gemüse besonders lange frisch, da hier eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrscht.

Handelt es sich im Übrigen um eine Kühl- und Gefrierkombination, genügt der Blick auf das Gesamtvolumen nicht mehr. Beide Bereiche schränken sich gegenseitig ein. Die Einteilung liegt oftmals bei ca. 2/3 Kühlen und 1/3 Gefrieren.

Funktionalität

Ist der Kühlschrank 140 cm hoch, wirkt er von außen noch recht kompakt. Dennoch kann der Funktionsumfang bereits weitreichend sein. Auf besonders sinnvolle Funktionen gehen wir nachfolgend ein.

Dass der Wartungsaufwand minimal ausfällt, kann eine No-Frost-Funktion (bei Kombi-Geräten Total-No-Frost) gewährleisten. Sie verhindert präventiv, über eine Umluftkühlung, die Bildung von Eis. Meistens sorgt ein kleiner Ventilator im Inneren für eine gute Luftzirkulation, sodass sich keine übermäßig feuchten Bereiche bilden. Vereisungen muss man verhindern, da sie die Kühlleistung reduzieren sowie den Stromverbrauch in die Höhe treiben. Nachtäglich kann dies ebenfalls automatisch gelingen, wenn eine Abtauautomatik vorhanden ist.

Weiterhin nützlich ist die Funktion Super-Kühlen. Hier wird die Temperatur beim Einlegen neuer Lebensmittel reduziert, sodass jene schnell in einen geschützten Zustand versetzt werden. Generell profitieren aber alle Lebensmittel, da sich der Innenraum nicht zwischenzeitlich erwärmt.

Die bereits erwähnte Kühl- und Gefrierkombination sorgt dafür, dass man in der Küche jederzeit auf Tiefkühl-Waren zurückgreifen kann. Bei einem separaten Gerät wäre dafür vermutlich der Gang in den Keller oder in die Garage notwendig.

Weiterhin kann es sinnvoll sein, wenn ein akustisches Warnsignal verbaut ist. Dieses ertönt sobald die Tür ungewöhnlich lange offen steht, weshalb sich unnötige Stromkosten vermeiden lassen. Weiterhin verhindert eine Kindersicherung die einfache Außerbetriebnahme des Kühlschranks.

Manchmal ist des Weiteren ein Wasserspender oder Eiswürfelspender vorhanden. Der Eiswürfelspender ist die hochwertigere Wahl. Mit ihm kannst Du permanent klassische Eiswürfel, Crushed Ice oder temperiertes Wasser abrufen. Wer Feierlichkeiten plant oder generell gerne gekühlte Getränke genießt, wird diese Funktion lieben.

Bist Du regelmäßig auf Reisen? Dann macht zudem ein Urlaubsmodus Sinn. Dank diesem musst Du das Gerät nicht komplett abschalten, sparst bei Temperaturen von +- 15 Grad Celsius aber dennoch viel Strom ein.

Energieverbrauch

In unserer heutigen Zeit ist auch ein Blick auf die Energiebilanz absolut angebracht. Effiziente Modelle schonen nämlich nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Wie effizient Dein Wunschmodell arbeitet, müssen die Hersteller in der EU angeben. Geregelt wird dies über die Energieeffizienzklasse. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Der Buchstabe A unterteilt sich in diesem Zusammenhang noch einmal in A+, A++ und A+++. A+++ gilt als die beste Lösung, wenngleich A++ auch noch sehr gut ist. Besonders effizient sind im Allgemeinen Geräte mit zusätzlicher No-Frost-Funktion.

Pauschale Empfehlungen zum Stromverbrauch lassen sich nur schwer erteilen, da er maßgeblich von der Größe des Kühlschranks abhängt. Grenzt man diesen auf 140 cm hohe Geräte ein, sollte er bei unter 300 kWh bleiben. Dann liegen die jährlichen Stromkosten auf jeden Fall bei deutlich unter 100 Euro.

Lautstärke

Auch der Lautstärke kann eine bedeutsame Rolle zu Teil werden. Bewohnst Du offene Räumlichkeiten, kann ein lauter Kühlschrank richtig nervig werden. In der Nähe eines solchen Gerätes kann es Probleme geben, zu arbeiten, zu lernen und zu schlafen.

Wie die Lautstärke ausfällt, erkennst Du an der Angabe des Schallpegels. Dieser wird in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen. Gängige Werte liegen zwischen 33 und 45 dB. Liegt die Geräuschkulisse bei weniger als 40 dB, kann man das Gerät daher als recht leise bezeichnen.

Knack- und Boller-Geräusche können unregelmäßig auftreten und die angegebenen Geräuschwerte überschreiten. Dass diese zuverlässig verhindert werden, kann ein sog. Inverter-Kompressor gewährleisten. Generell muss man aber sagen, dass kein Kühlschrank dieser Welt komplett geräuschlos sein wird, da der Motor permanent die Kühlung aufrechterhalten muss.

Preis

Der Preis beeinflusst die Entscheidung natürlich ebenfalls. Ist der Kühlschrank 140 cm hoch, kannst Du tendenziell mit einem Preisvorteil rechnen. Die ersten Modelle gibt es bereits für ca. 200 Euro. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, da sie eher noch keine umfassende Ausstattung sowie keine lange Haltbarkeit versprechen.

Um eine probate Funktionalität sowie eine lange Haltbarkeit zu bekommen, sollte man ein Budget ab 300-400 Euro ansetzen. Wer hohe Ansprüche an die neusten Technologien hat, muss noch einmal deutlich mehr investieren. Bewährte Hersteller mittlerer Größen sind übrigens AEG, Bauknecht, Bomann, Bosch und Siemens.

Kühlschrank 140 cm hoch – Das hat er Dir zu bieten

Ein 140 cm hoher Kühlschrank hat Dir einige Vorzüge zu bieten. So ist er beispielsweise noch recht kompakt und platzsparend, bietet aber dennoch genügend Raum für Familien. Zudem können die Modelle bereits über eine weitreichende Funktionalität verfügen. Dennoch sind sie nicht immer die richtige Wahl. Damit Du das Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Moderater Anschaffungspreis
  • Recht platzsparend, weshalb sich Platzwahl flexibel gestaltet
  • Zügig und unkompliziert in Betrieb zu nehmen
  • Volumen von 200 bis 250 Litern eignet sich optimal für 1-3 Personen
  • Funktionsumfang kann bereits sehr weitreichend sein
  • Verhältnismäßig geringer Stromverbrauch
  • Es kann sich um eine Kühl- und Gefrierkombination handeln
  • Große Auswahl unter bewährten Herstellern (Sowohl Modelle mit als auch ohne Gefrierfach)

Nachteile

  • Nicht für große Familien, ab 5 Personen und mehr, geeignet
  • XXL-Objekte, wie der übrig gebliebene Eintopf oder ganze Bierkästen, können tendenziell noch nicht zuverlässig verstaut werden

> Kühlschrank schmal

> Kühlschrank 80 cm breit

Beliebte Marken

Hisense Kühlschrank

Husky Kühlschrank

Gorenje Retro Kühlschrank

Cubes Kühlschrank

Coca Cola Kühlschrank

Bosch Retro Kühlschrank

PKM Kühlschrank

Siemens Einbaukühlschrank

Neff Kühlschrank

Kühlschrank Samsung

Siemens Side by Side

AEG Kühlschrank

Dometic Kühlschrank

Haier Kühlschrank

Exquisit Kühlschrank

Samsung Side by Side

CASO Weinkühlschrank

Klarstein Weinkühlschrank

Weinkühlschrank Liebherr


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.