Skip to main content

Abzugshaube Umluft

Diese Dunstabzugshauben arbeiten mit Umluft

Dunstabzugshauben sind eine notwendige Anschaffung, um unangenehme Gerüche sowie Feuchtigkeit beim Kochen zu entfernen. Dies gelingt mit ihnen zuverlässiger, als einfach die Fenster zu öffnen. Arbeitet die Abzugshaube mit Umluft, kannst Du von einigen Vorteilen ausgehen. Solche Modelle lassen sich beispielsweise schnell, ohne umständliche Baumaßnahmen, in Betrieb nehmen. Bauartbedingt kann man auch kleine und dezente Modelle bereitstellen, welche dennoch sehr effektiv sind.

Abzugshaube Umluft

Welche Abzugshaube mit Umluft arbeitet, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei dessen Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Abzugshaube Umluft – Diese Modelle sind zu empfehlen

NEG15-ATS+

Dunstabzusghaube Umluft Test

Die Firma NEG wurde 1977 in der Pfalz gegründet. Das Unternehmen hat sich auf elektrische Haushaltsgeräte spezialisiert. Bekannt sind vor allem die Eigenmarken respekta und thermoflow. Beim Modell NEG15-ATS+ handelt es sich um eine günstige Abzugshaube mit Umluft.

Im engeren Sinne handelt es sich um ein unterbaufähiges Gerät, das 60 cm breit ist. Es ist wahlweise in Silber, Schwarz und Weiß erhältlich. Die Montage gestaltet sich zügig und kräfteschonend. Dafür sorgt u.a. das leichte Eigengewicht von nur 7 kg. Der Anbau kann entweder frei an der Wand oder unterhalb eines Schranks erfolgen. Die beiden Aktivkohlefilter müssen separat erworben werden (30 Euro Zusatzkosten). Weiterhin gestaltet sich Bedienung intuitiv und unkompliziert über 5 verschiedene Knöpfe. Diese bieten den Vorteil, dass sie auch auf nasse/fettige Finger reagieren.

Im Betrieb kann eine Luftleistung von bis zu 385 m³/h erzeugt werden, weshalb sich dieses Modell nur für kleine Küchen eignet. Dank der kompakten Maße findet es auch in engen Bereichen einen guten Platz. Während der Motor eher mittelmäßig effizient ist, ist der zentral gelegene LED-Spot sehr effizient. Im Gesamten ergibt sich jedoch nur die Effizienzklasse C, die in Anbetracht der Größe allerdings nicht so negativ durchschlägt. Die Geräuschkulisse fällt moderat aus. In der niedrigsten Stufe entsteht ein Schallpegel von 56 dB. Im Intensivprogramm sind es 71 dB.

Insgesamt ist die NEG15-ATS+ eine günstige Abzugshaube mit Umluft, welche gut für kleine Küchen geeignet ist. Sie beschränkt sich auf das Wesentliche und lässt sich schnell installieren. Die Handhabung gestaltet sich unkompliziert. Eine Umwälzung von bis zu 385 m³/h garantiert effektive Ergebnisse. Die Haube arbeitet relativ leise und ist mit haltbaren Komponenten versehen. Bei Bedarf kann man das Gerät im Übrigen auch im Abluft-Verfahren nutzen. Die Kunden sind zufrieden und bezeichnen das Preis-/Leistungsverhältnis als angemessen.

Bomann DU 771.1 G

Abzugshaube 60 cm kopffrei

Bomann ist eine deutsche Traditionsmarke im Bereich der Elektro-Großgeräte. Das Familienunternehmen wurde vor mehr als 130 Jahren in Hamburg gegründet. Die Bomann DU 771.1 G ist eine beliebte Abzugshaube mit Umluft.

Dieses Modell wird in Wandnähe positioniert und agiert kopffrei. Aus diesem Grund ist eine hohe Bewegungsfreiheit gegeben. In der Optik ist die Glasfront wahlweise Weiß oder Schwarz. Die Inbetriebnahme des 60 cm breiten Gerätes gestaltet sich mehr oder minder zügig. Sämtliches Montagematerial sowie eine umfassende Anleitung liegen bei. Für das Umluft-Verfahren muss man allerdings noch die separate Aktivkohlefiltermatte erwerben. Nachdem der Anschluss über den Schuko-Stecker erfolgt ist, kann es auch schon losgehen. Dir stehen im Betrieb 3 Leistungsstufen und 1 Intensivstufe („BoosterFunktion“) zur Verfügung. Letztere erzeugt einen Sog von bis zu 603 m³/h, weshalb dieses Modell auch für mittelgroße Küchen geeignet ist.

Die Bedienung erfolgt über Touch-Elemente, welche mit LEDs beleuchtet werden. Auch der Kochbereich wird über 2 effiziente LED-Spots ausgeleuchtet, sodass sich der Stromverbrauch in Grenzen hält (Effizienzklasse A+). Zur weiteren Ausstattung gehört außerdem eine Timer-Funktion. Über diese kannst Du den Zeitpunkt des Ein- und Abschaltens im Voraus festlegen. Das ist natürlich überaus praktisch. Des Weiteren kann man dieses Modell als leise bezeichnen, denn der Schallpegel liegt in der Spitze lediglich bei 63 dB. Dementsprechend wird man sich während der Nutzung problemlos unterhalten können.

Alles in allem ist die Bomann DU 771.1 G ein solide Abzugshaube mit Umluft. Sie ist 60 cm breit und für kleine bis mittelgroße Küchen die richtige Wahl. In einem modernen Design ermöglicht das Gerät viel Bewegungsfreiheit und eine einfache Bedienung über die frontalen Touch-Elemente. In welcher Leistungsstufe sich das Gerät befindet, erfährst Du jederzeit bei einem Blick auf das Display. Im Prinzip decken die 4 Stufen jedwede Situation probat ab. Darüber hinaus muss man auf jeden Fall den geringen Stromverbrauch und die geringe Geräuschkulisse loben.

AEG DVB5960HG

AEG Abzugshaube 90 cm Test

Die Marke AEG genießt weltweit einen guten Ruf. Das umfassende Sortiment im Bereich der Haushaltsgeräte gilt als zuverlässig. Die AEG DVB5960HG ist eine hochwertige Abzugshaube mit Umluft.

Das Gerät ist 90 cm breit und arbeitet als Wandhaube. Dementsprechend ist die Wahrscheinlichkeit, sich zu stoßen, sehr gering. Im Bereich des Designs stehen eine komplett schwarze Optik, eine komplett weiße Optik, sowie eine schwarze Optik mit einem Edelstahl-Rahmen zur Wahl. Die Lieferung erfolgt mit 2 Fettfiltern und 2 Aktivkohlefiltern, sodass man keine separaten Anschaffungen tätigen muss. Über die modernen Touch-Elemente erfolgt die Bedienung. Hier kannst Du u.a. eine der 4 Leistungsstufen auswählen, das Licht ein- und abschalten oder den Sättigungsrad der Filter in Erfahrungen bringen. Im Maximalbetrieb wird eine Luftleistung von 700 m³/h gewährleistet, womit diese Wandhaube auch komplikationsfrei in großen Küchen genutzt werden kann.

Generell kann man die Funktionalität als umfassend bezeichnen. Dank der Lüften-Funktion darf man auch nach dem Kochen stets von einer frischen und unbelasteten Raumluft ausgehen. Die Absaugung erfolgt über die Randbereiche und ist daher sehr effektiv. Ob die Filter gesäubert respektive gewechselt werden müssen, erfährst Du über die Sättigungsanzeige. Der Fettfilter besteht aus Metall und ist wiederverwendbar. Dass dieses Gerät über die Energieeffizienzklasse A verfügt, gewährleisten u.a. verbrauchsarme LED-Spots.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die AEG DVB5960HG eine empfehlenswerte Abzugshaube mit Umluft ist. Sie wartet mit einem edlen Design auf und deckt mit einer Breite von 90 cm auch große Kochflächen ab. Der Luftsog lässt sich unkompliziert, auf bis zu 700 m³/h, verstellen. Die moderne Randabsaugung verspricht die bestmöglichen Ergebnisse. Für einen hohen Komfort sorgen darüber hinaus die SilenceTechnologie, die Sättigungsanzeige und die Hob²Hood-Funktion. Letztere ermöglicht das Steuern über das Kochfeld und veranlasst die Haube, sich selbst einzuschalten (nur mit entsprechenden AEG-Feldern möglich). Die Kunden sind vom dieser Dunstabzugshaube überzeugt, erhalten jedoch mitunter offensichtlich Versandrückläufer. Wie immer zeigt sich Amazon hier jedoch sehr kulant.

Abzugshaube Umluft – Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Inbetriebnahme

Vor dem Kauf ist es zwingend erforderlich zu prüfen, ob das Wunschmodell auch zum Wunschort passt. Dazu ist beispielsweise ein Blick auf die Maße ratsam. Während für beengte Bereiche eher eine Breite von 50-60 cm in Frage kommt, kann sich in weitläufigen Gefilden eine Breite von 90 cm bezahlt machen. Das Größenverhältnis sollte adäquat zum Kochfeld und den Arbeitsplatten sein.

Große Modelle sind oftmals leistungsfähiger, erfordern bei der Inbetriebnahme dafür jedoch etwas mehr Aufwand. Im Allgemeinen gestaltet sich die Inbetriebnahme jedoch zumeist unkompliziert, denn beim Umluft-Verfahren sind keine externen Baumaßnahmen notwendig. Nach dem Einbau, der oftmals umfassend in einer bebilderten Anleitung erklärt wird, muss man nur noch einen Anschluss an den normalen Netzstrom durchführen (220-240V). Das diesbezügliche Kabel gehört meistens auch schon zum Lieferumfang.

Damit die Hitze keinen negativen Einfluss auf die Haube hat, muss stets ein gewisser Mindestabstand gewahrt werden. Die Hersteller geben in diesem Zusammenhang Richtwerte an. Bei Ceran- und Induktionskochfeldern soll der Abstand oftmals nicht weniger als 50 cm betragen. Bei der offenen Flamme eines Gaskochfeldes sollten es eher 65 cm sein.

Darüber hinaus kann sich ein Blick auf das Design lohnen. Jenes ist zwar reine Geschmacksache, aber dennoch sollte es einigermaßen zum restlichen Kücheninterieur passen. Während es in der Form weitreichende Unterschiede geben kann, ähnelt sich die Farbgebung zumeist. Oftmals werden weiße, schwarze und silberne (Edelstahl) Optiken angeboten.

Filter

Eine Abzugshaube mit Umluft benötigt 2 Filter-Einheiten: einen Fettfilter und einen Aktivkohlefilter. Deren Qualität entscheidet maßgeblich, wie unbelastet die Luft in die Räumlichkeiten zurückkehrt.

Der Fettfilter besteht entweder aus Papier, Vlies oder Metall. Ein Modell aus Metall sollte die erste Wahl sein, denn es ist wiederverwendbar. Zumeist kann man solche Modelle auch einfach in der Spülmaschine reinigen. Um optimale Resultate zu gewährleisten, sollte letzteres alle 4 bis 6 Wochen im Intensivprogramm erfolgen. Papier- und Vlies-Filter sind hingegen reine Verschleißware und gehen somit mit laufenden Kosten und einem Mehraufwand einher.

Während sich der Fettfilter um die Feuchtigkeit kümmert, bindet der Aktivkohlefilter nachfolgend die unangenehmen Gerüche. Diese Reihenfolge ist bedeutsam, denn die Wirksamkeit von Aktivkohle nimmt bei Feuchtigkeit ab. Nachdem die Luft den Aktivkohlefilter passiert hat, kann sie zurück in den Raum geleitet werden. Aktivkohlefilter müssen ca. 1 Mal pro Jahr ausgewechselt werden.

Luftleistung

Sehr wichtig ist zweifelsfrei die Luftleistung. Sie muss zur Größe der Küche passen. Ist sie nämlich zu schwach, verbleiben Dunst und Gerüche im Raum. Ist sie hingegen zu stark, geht dies mit unnötigen Stromkosten sowie einer unnötig hohen Lautstärke einher.

Um die optimale Luftleistung zu ermitteln, hat sich folgende Formel bewährt:

(Raumlänge x Raumbreite x Raumhöhe) x 6 (Luftleistung in der Stunde) = Mindestleistung der Dunstabzugshaube

Man multipliziert das Raumvolumen einer geschlossenen Küche mit 6 und erhält einen guten Richtwert. Handelt es sich um offene Räumlichkeiten, sollte man das Volumen eher mit 8 multiplizieren. Grundsätzlich sollte man lieber eine Nummer größer erwerben, denn ein schwacher Luftsog lässt sich auch mit großen Geräten gewährleisten.

Funktionsumfang

Wie hochwertig und komfortabel die Abzustaube mit Umluft ist, entscheidet sich über die vorhandene Funktionalität. Welche Funktionen Dir im besonderen Maße helfen können, erläutern wir im Folgenden kurzweilig.

Sinnvoll ist es beispielsweise, wenn man die montiere Haube in der Höhe flexibel verstellen kann. In diesem Fall eignet sich für Personen verschiedener Größen und jedwedes Vorhaben. Nach dem Betrieb kann man die Haube dann etwas dezenter platzieren.

Von Vorteil und glücklicherweise Standard ist eine Intensivstufe, die bei manchen Herstellern auch PowerBoost heißt. Wird diese aktiviert, arbeitet das Gerät mit der maximalen Luftleistung. Diese bietet sich z.B. zum Anbraten von Fleisch an. Mitunter erfolgt die Rückstellung auf Normalbetrieb, nach einigen Minuten, vom Gerät eigenständig.

Für einen hohen Komfort kann zudem eine sog. Sensorautomatik sorgen. In diesem Zusammenhang erkennen smarte Sensoren, welche Stufe angemessen ist und passen den Luftsog autonom an. Teilweise erkennt die Dunstabzugshaube sogar, wann sie sich ein- und ausschalten muss. Du kannst Dich somit vollkommen auf das Kochen konzentrieren.

Des Weiteren gewährleistet ein Gebläsenachlauf besonders gute Resultate. Manche Leute werden ihn als störend empfinden, doch er entfernt nach dem Kochbetrieb die Feuchtigkeits- und Geruchspartikel besonders effektiv, sodass eine reinliche Raumluft entsteht.

Nützlich ist darüber hinaus eine sog. Sättigungsanzeige. Über diese wird Dir am Display angezeigt, wann der Fettfilter und der Aktivkohlefilter gereinigt/gewechselt werden müssen. Dadurch entfällt die diesbezügliche Kontrolle und man kann in diesem Punkt von einem wirtschaftlichen Umgang ausgehen.

Für eine hohe Sicherheit kann außerdem eine automatische Sicherheitsabschaltung Sorge tragen, die Du vielleicht schon von anderen Küchengeräten kennst. Jene erfolgt automatisch, sobald eine bestimmte Laufzeit überschritten wurde.

Teilweise agieren Abzugshauben auch als Lüfter. In diesem Fall arbeiten sie beispielsweise stündlich für ca. 5 Minuten, damit eine frische Raumluft gewährleistet werden kann.

Gleichsam hochwertige wie teure Hauben lassen sich im Übrigen in das Smart Home integrieren. Zu diesem Zweck werden sie über WLAN mit einer App für das Smartphone oder Tablet verbunden. Dadurch ist es möglich, Kontrollen und Einstellungen aus der Ferne vorzunehmen.

Beleuchtung

Dass Du beim Kochen stets den Überblick hast, gewährleistet die Beleuchtung der Abzugshaube. Hier sind LEDs die erste Wahl, denn sie sparen 80-90 % mehr Energie ein, als es herkömmliche Glühlampen tun. Manche Hersteller bauen weiterhin Halogen-Lampen ein, welche jedoch auf jeden Fall mit höheren Energiekosten einhergehen.

Die Beleuchtung gebietet sich entweder als Licht-Leiste über die gesamte Breite oder in Form von punktuellen Spots. Beides kann praktikabel sein, weshalb die Anordnung eher Geschmackssache ist. Moderne LED-Spots lassen sich mitunter schwenken, sodass eine besonders umfassende Flexibilität gegeben ist.

Lautstärke

Bedeutsam kann auch die Lautstärke sein. Diese kann den Komfort in der Küche und dessen Nähe maßgeblich beeinflussen. Ist die Dunstabzugshaube zu laut, wird man in dessen Nähe Probleme beim Lernen, Arbeiten, Lesen und erst recht beim Schlafen haben. Besonders negativ können die Auswirkungen sein, wenn die Küche offen ist.

Wie die Lautstärke ausfällt, erkennst Du anhand des Schallpegels, welcher in dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Gute Modelle bleiben in den normalen Stufen bei unter 60 dB, sowie in der Intensivstufe/PowerBoost bei unter 70 dB. Generell empfinden die meisten Menschen einen Schallpegel bis 65 dB als normal und angenehm.

Leider muss man sagen, dass eine Abzugshaube mit Umluft im Allgemeinen lauter ist, als ein Modell mit Abluft. Dennoch kann es auch hier weitreichende Unterschiede geben, weshalb sich ein aufmerksamer Blick lohnen kann.

Energieverbrauch

Eine Abzugshaube mit Umluft benötigt im Betrieb Strom für das Luft-System und die Beleuchtung. Je effizienter Dein Modell ist, desto niedriger fallen die laufenden Kosten aus. Effiziente Modelle sollte man generell vorziehen, denn sie schonen die Umwelt besser.

Ob Dein Wunschmodell effizient ist, erkennst Du an der Angabe der Energieeffizienzklasse. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. Im Bereich der Haushaltswaren kann man Geräte ab A+ loben.

Wie der absolute Verbrauch ausfällt, hängt natürlich auch maßgeblich von der Größe des Gerätes ab. Eine Abzugshaube mit Umluft gilt gemeinhin als etwas ineffizienter. Im Winter ist dies allerdings nicht der Fall, da zu dieser Jahreszeit mehr Energie bei der Abluft nach draußen verloren geht.

Preis

Die Entscheidung wird an einem gewissen Punkt natürlich auch vom Kaufpreis beeinflusst. Eine Abzugshaube mit Umluft kann sowohl überaus preiswert, als auch hochpreisig sein. Grundsätzlich muss der Preis in einem angemessenen Verhältnis zum Anspruch stehen.

Die ersten Modelle gibt es bereits für unter 100 Euro. Jene versprechen genug Leistung für kleine Küchen. Der Funktionsumfang ist jedoch rudimentär und die Haltbarkeit darf zurecht angezweifelt werden.

Wer eine gewisse Haltbarkeit und eine probate Funktionalität erwartet, sollte ein Budget ab 300 Euro ansetzen. Hohe Ansprüche an eine kräftige Luftleistung und einen umfassenden Komfort, werden ab einem Investment von 500 Euro und mehr erfüllt. Bewährte Hersteller von Dunstabzugshauben sind übrigens AEG, Bomann, Bosch, Klarstein, Miele, Neff, respekta/NEG und Siemens.

Abzugshaube Umluft – Vor- & Nachteile in der Übersicht

Eine Abzugshaube mit Umluft geht mit diversen Vorteilen einher. Diese machen sich bereits bei der Inbetriebnahme bemerkbar, die normalerweise rasch und komplikationsfrei von statten geht. Man muss jedoch erwähnen, dass das Umluft-Verfahren auch Nachteile mit sich bringt. Damit Du dessen Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Tabelle erstellt:

Vorteile

  • Zügige Inbetriebnahme, ohne dafür umständliche Baumaßnahmen nach draußen vornehmen zu müssen
  • Passt auch in kleine Küchen sowie generell in beengte Bereiche (gleichermaßen flexibel in großen Küchen verwendbar)
  • Aktivkohlefilter bindet Gerüche zuverlässig
  • Belüftung der Räumlichkeiten ist hier nicht so wichtig wie bei Abluft-Verfahren, welches viel Zuluft benötigt
  • Mitunter preiswert in der Anschaffung
  • Große Auswahl unter bewährten Herstellern

Nachteile

  • Etwas höhere Lautstärke, als beim Abluft-Verfahren
  • Geräte sind gemeinhin nicht so effizient, sodass laufende Kosten höher ausfallen können (Winter ausgenommen)
  • Aktivkohlefilter ist Verschleißware und muss daher ca. 1x pro Jahr gewechselt werden

> Inselhaube Umluft und Abluft

> Kopffreihaube 60 cm

Bekannte Markenhersteller

AEG Dunstabzugshaube

Bosch Dunstabzugshaube

Neff Dunstabzugshaube

Siemens Dunstabzugshaube

Elica Dunstabzugshaube

Berbel Dunstabzug


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.