Skip to main content

Kühl Gefrierkombination Einbau

Eine universelle Lösung für die Einbau-Küche

Einbau-Kühlschränke sind die erste und einzige Lösung, in einer Einbau-Küche eine harmonische Optik zu gewährleisten. Die Geräte werden mit genormten Maßen gefertigt und passen perfekt in den Schrank. Als besonders flexibel gilt eine Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau. Dank dieser kannst Du direkt in der Küche auf Tiefkühl-Waren zurückgreifen. Dadurch ist weder der Gang in separate Räumlichkeiten, noch überhaupt ein 2. Gerät notwendig.

Kühl Gefrierkombination Einbau

Welche Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau verlässlich ist, stellen wir Dir im Folgenden vor. Außerdem erfährst Du, was man bei deren Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Kühl Gefrierkombination Einbau – 3 Empfehlungen

AEG SFA7122AAS (122 cm)

AEG SFA7122AAS 122 cm

Die Marke AEG blickt auf eine lange Historie zurück. Sie gehört zum schwedischen Electrolux-Konzern und wird weltweit für ihre zuverlässigen Haushaltsgeräte geschätzt. Die AEG SFA7122AAS ist eine beliebte Kühl- Gefrierkombination zum Einbau.

Mit einem Durchmesser von unter 55 cm und einer Höhe von 122,5 cm, ist dieses Modell sehr kompakt. Dementsprechend bereitet die Platzwahl kein Problem. Dabei unterstützt Dich auch der wechselbare Türanschlag, der auf rechts vormontiert ist. Die Montage erfolgt über die beiliegenden Schleppscharniere. Im Anschluss steht Dir ein Gesamtvolumen von 187 Litern zur Verfügung, wovon 14 Liter auf das obere Gefrierfach entfallen. Deshalb ist dieser Kühlschrank eher nur für Haushalte mit 1-2 Personen geeignet. Im Hauptbereich stehen Dir 4 Ablagen aus Sicherheitsglas zur Verfügung, von denen 3 flexibel in der Höhe verstellt werden können. Außerdem sind 2 kompakte Schubladen und 4 Türablagen verbaut.

Das Einstellen der Temperatur gelingt unkompliziert über einen Drehregler im Innenraum. Der Gefrierteil verfügt im Übrigen über 4-Sterne (****), womit die maximale Haltbarkeit von TK-Waren gewährleistet werden kann. Zu beachten gilt es allerdings, dass das Gefriervermögen nur mit 2 kg/24 Stunden ausgewiesen ist. Man sollte das Fach also lieber nicht direkt vollpacken. Zudem wird nur der Kühlbereich automatisch abgetaut. Das Gefrierfach muss mit der Zeit irgendwann manuell abgetaut werden. Durchdacht und lobenswert sind des Weiteren die abgerundeten Ecken, welche die Pflege/das Auswischen des Innenraums erleichtern.

Insgesamt ist die AEG SFA7122AAS eine kompakte und beliebte Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau. Sie lässt sich schnell in Betrieb nehmen und unkompliziert bedienen. Das Gesamtvolumen von 187 Litern eignet sich vordergründig für kleine Haushalte. Für einen hohen Komfort sorgen der individuell einteilbare Innenraum und die Abtauautomatik. Weil das Gefrierfach klein ist und die Leistung entsprechend auch nur niedrig ausfällt, sollte man es nicht mit dem ersten Einkauf komplett füllen. Erwähnen muss man außerdem die sehr niedrige Lautstärke, welche sich in der Spitze lediglich auf 35 dB beläuft. Die Kunden sind mit dieser Kühl- und Gefrierkombination zufrieden.

AEG SCA7142ALS (145 cm)

AEG SCA7142ALS 145 cm

Wenn Du einen Gefrierteil mit separater Tür suchst, brauchst Du einen Kühlschrank, der mindestens 144 cm hoch ist. Genau diese Möglichkeit bietet die AEG SCA7142ALS , für welche man in der Höhe mindestens 145 cm Platz vorhalten sollte.

Auch dieses Modell verfügt über den Standard-Durchmesser von ca. 55 cm, weshalb die Schlepptür-Montage komplikationsfrei abläuft. Der Türanschlag ist natürlich wechselbar. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 217 Liter, weshalb der Einsatz in kleinen Familien schon in Frage kommen kann. Während der obere Kühlbereich 160 Liter fasst, sind es im unteren Gefrierteil 57 Liter. Letzterer verfügt über 4 Sterne (****). Die Aufteilung des Kühlbereichs unterscheidet sich hierbei kaum von dem zuvor genannten Modell. Auch hier kannst Du den Innenraum flexibel an die Gegebenheiten vor Ort anpassen.

Während der Kühlbereich automatisch abgetaut wird, ist im Gefrierteil eine Low-Frost-Funktion vorhanden. Dafür beläuft sich die Kühlleistung hier auf 4 kg/24 Stunden, sodass man schon etwas mehr Gefriergut direkt zu Beginn sicher einlagern kann, ohne dabei Temperaturschwankungen befürchten zu müssen. Gibt es Probleme mit dem Netzstrom, bleibt der Inhalt für bis zu 20 Stunden unbeeinträchtigt. Des Weiteren sind auch bei diesem Kühlschrank die Ecken des Innenraums abgerundet, sodass er leicht ausgewischt werden kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die AEG SCA7142ALS eine empfehlenswerte Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau ist. Sie verfügt über ein probates Fassungsvermögen und lässt sich universell verwenden. Zudem werden Vereisungen im Kühlteil komplett verhindert, sowie jene im Gefrierteil lange hinausgezögert. Der separate Gefrierteil ist für die meisten Vorhaben, mit einem Volumen von 57 Litern, vollkommen ausreichend. Des Weiteren kann man sagen, dass dieses Modell leise und energiesparend ist. Es verwundert daher nicht, dass die Kunden überzeugt sind.

Bosch KIR81AF30 Serie 6 (178 cm) – Alternative für Familien

Bosch KIR81AF30 Serie 6 178 cm

Die Robert Bosch GmbH gehört zu den Aushängeschildern der deutschen Wirtschaft. Das Unternehmen genießt in vielen Branchen eine ausgewiesene Expertise. Beim Modell Bosch KIR81AF30 Serie 6 handelt es sich um keine Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau, sondern um ein Modell mit großem Kühlbereich.

Das Gerät passt standardmäßig in jeden Umbauschrank, der im Durchmesser bei 60 cm liegt (Benötigt Breite von 56 cm und Tiefe von 55 cm). Die Inbetriebnahme erfolgt über die beiliegenden Flachscharniere (Festtür-Montage). Dank einer Höhe von 177,2 cm, liegt das Gesamtvolumen bei 319 Litern. Damit einhergehend ist dieses Modell optimal für Familien geeignet. Im Innenraum befinden sich 7 zentrale Ablagen, von denen 6 variabel in der Höhe verstellbar sind. Zudem laufen 2 Ablagen auf Teleskop-Auszügen. Für eine lange Haltbarkeit von Obst und Gemüse sorgen die beiden Vita-Fresh-Schubladen. Außerdem stehen Dir 6 Türabsteller, inkl. Butter-/Käsefach, zur Verfügung. Darüber hinaus ist ein Flaschenrost vorhanden.

Die Bedienung gestaltet sich intuitiv über die modernen Touch-Elemente, welche sich in einer ergonomischen Höhe befinden. Hier kannst Du u.a. von der Funktion Super-Kühlen Gebrauch machen. Zudem ist eine Abtauautomatik vorhanden, weshalb Du niemals manuell Abtauen musst. Ein weiteres Highlight stellt der FreshSense-Sensor dar, welcher stets dafür sorgt, dass die Temperatur konstant bleibt. Für eine hohe Sicherheit sorgt das akustische Alarmsignal. Selbstverständlich ist auch eine Innenraumbeleuchtung vorhanden, damit Du stets den Überblick behälst.

Alles in allem ist die Bosch KIR81AF30 zwar keine Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau, aber dennoch eine bewährte Lösung für Familien. Nutzt man hier noch zusätzlich einen kleinen Gefrierschrank, spart man weitaus mehr Geld, als ein Kombi-Gerät mit einem derartigen Volumen zu kaufen. Vergleichbare Modelle kosten nämlich ca. 2000 Euro. Dieser Kühlschrank ist generell vielseitig verwendbar und verhindert unangenehme Wartungsarbeiten. Zudem fallen sowohl der Stromverbrauch (116 kWh/Jahr), als auch die Geräuschkulisse (37 dB) überaus gering aus.

Kühl Gefrierkombination Einbau – Darauf muss man achten

Maße, Gewicht & Optik

Bei einem Einbau-Kühlschrank spielen die Maße zu Beginn eine entscheidende Rolle. Das Gerät muss schließlich in den Umbauschrank hineinpassen. Zumeist ist das aber kein Problem, denn die Maße sind standardisiert. Fast alle Modelle beanspruchen in der Breite sowie Tiefe ca. 55 cm Platz. Verfügt der Einbauschrank also über einen seitlichen Durchmesser von 60 cm, wird auch jede Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau hineinpassen.

Die Höhe kann hingegen umfassender variieren. Gängig sind hier 88 cm, 122 cm, 145 cm und 178 cm. Je höher das Modell ist, desto mehr Ablagen und Kapazitäten stellt es natürlich bereit. Häufig hat der Gefrierteil erst ab einer Höhe von 145 cm eine eigene Tür. Zudem steigt mit einem hohen Gerät die Chance, ein 4-Sterne-Fach (****), welches die maximale Haltbarkeit gewährleistet, zu bekommen.

Das Gewicht spielt nur beim Transport und während der Montage eine Rolle. Zudem bestimmt es die Art der Anlieferung. Ab einem Eigengewicht von ca. 40 kg erfolgt die Lieferung über eine Spedition. Diese übernimmt den Transport entweder bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden oder bis zur Bordsteinkante. Manchmal kann man im Voraus auch den Einbau gegen einen Aufpreis buchen.

Im Allgemeinen ist die Inbetriebnahme etwas aufwendiger, als bei einem freistehenden Modell. Man unterscheidet hier zwischen der Schlepptür-Montage (Schlleppscharnier) und der Festtür-Montage (Flachscharnier). Bei der Schlepptür-Montage wird die Möbelfront mit der Hilfe von Schleppscharnieren/Gleitscharnieren an der Kühlschrank-Tür befestigt. Bei der Festtür-Montage trägt der Kühlschrank das Gewicht der Möbelfront, weil die Möbeltür direkt an der Tür des Kühlschranks befestigt wird.

Für einen flexiblen Umgang kann im Übrigen ein wechselbarer Türanschlag sorgen. Zudem muss man natürlich gewährleisten, dass sich ein normaler Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Sowohl das Netzkabel, als auch das Montagematerial gehören standardmäßig zum Lieferumfang.

In Sachen Design und Optik muss man bei einem Einbaukühlschrank den Hersteller der restlichen Küchenarmaturen kontaktieren. Das Gerät an sich wird meistens mit einer weißen Front ausgeliefert, welche von der Möbelfront im Anschluss verdeckt wird. Beliebte Optiken der Möbelfront sind ebenfalls Weiß, Naturholz, Schwarz, Silber (Edelstahl), Schwarz oder auch Rot.

Füllmenge

Auch bei einer Kühl- Gefrierkombination zum Einbau sind die Kapazitäten ein wesentlicher Faktor. Sie müssen zu den Gegebenheiten vor Ort passen, denn ansonsten sind das Aufkommen von Frust und Stress nur eine Frage der Zeit. Generell gilt, je mehr Personen aus dem Innenraum schöpfen, desto umfassender sollte dieser ausfallen. Möchtest Du generell massive Objekte, wie Torten oder ganze Bierkästen, verwahren, brauchst Du per se einen großen Stauraum.

Im Privaten bewegt sich das Volumen häufig zwischen 100 und 600 Litern. Einbaukühlschränke ordnen sich im kleinen und mittleren Segment ein. Haushalte mit 1-2 Personen kommen gut mit einem Modell bis 150 Liter zurecht. Familien sollten hingegen auf ein Volumen ab 250 Litern zurückgreifen, damit nicht zu regelmäßig Nachkäufe anstehen und immer Lebensmittel verfügbar sind.

Du solltest bei einer Kühl- und Gefrierkombination beide Werte im Blick haben, denn die Bereiche machen sich gegenseitig Platz streitig. Oftmals macht der Kühlbereich mindestens 2/3 des Gesamtvolumens aus. Der Gefrierteil fasst hingegen häufig nur 12-35 Liter. Die längste Haltbarkeit kann ein 4-Sterne-Fach (****) gewährleisten. Jenes ermöglicht Temperaturen von -18 Grad Celsius und niedriger. 

Grundsätzlich unterteilt sich der Innenraum häufig in zentrale Ablagen, Türablagen, sowie Schubladen. Die zentralen Ablagen sollten aus Sicherheitsglas bestehen. Dieses Material ermöglicht jederzeit eine uneingeschränkte Sicht und ist gleichzeitig sehr robust.

Sind die Ablagen höhenverstellbar, kannst Du den Innenraum perfekt an die vorhandenen Objekte anpassen. Um viele, kleine Objekte übersichtlich zu verwahren, bieten sich ebenso viele Unterteilungen an. Für hohe Objekte kann es hingegen angebracht sein, 1-2 Ablagen komplett zu entfernen.

Manchmal lassen sich die Ablagen auch auf Teleskop-Auszügen ein- und ausfahren. Dadurch kommst Du komplikationsfrei in die hinteren Bereiche eines vollgepackten Gerätes. Generell erleichtern die Auszüge sowohl das Einsortieren, als auch das Entnehmen.

Eine Schublade im Kühlteil dient der Lagerung von Obst und Gemüse. Hier herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit vor. Die Schubladen des Gefrierteils sind für Fleisch, Fisch und Co. gedacht. Hier muss eine niedrige Luftfeuchtigkeit vorherrschen, damit u.a. der Gefrierbrand nicht so ausgeprägt ausfällt. Am besten ist es in diesem Zusammenhang, wenn zwei voneinander getrennte Kühlkreisläufe vorhanden sind. Dann kann es nicht passieren, dass es zu Geschmacksübertragungen oder zu ungünstigen Veränderungen der Luftfeuchtigkeit kommt.

Die Türablagen sind für schmale Objekte bestens geeignet. Hierzu zählen beispielsweise Flaschen, Saucen, Butter, Käse und Eier (in speziellen Eier-Halterungen). Je höher der Kühlschrank ist, desto mehr Ablagemöglichkeiten wird er im Allgemeinen bereithalten.

Funktionalität

Der Funktionsumfang hat einen wesentlichen Einfluss auf den Komfort und die Möglichkeiten einer universellen Nutzung. Eine Kühl- Gefrierkombination zum Einbau kann sowohl mit vielen, als auch mit wenigen Funktionen ausgestattet sein. Welche dabei besonders nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Ein geringer Pflegeaufwand lässt sich über eine No-Frost-Funktion gewährleisten. Diese verhindert präventiv die Bildung von Vereisungen, indem ein innenliegender Ventilator für eine gleichmäßige Luftzirkulation sorgt. Dadurch werden wiederum übermäßig feuchte Bereiche verhindert. Soll der Gefrierteil auch vom Gerät freigehalten werden, brauchst Du eine Total-No-Frost-Funktion. Hier entfällt das lästige, manuelle Abtauen komplett. Ist hingegen eine LessFrost-Funktion vorhanden, wird die Bildung von Eis nur aufgeschoben.

Bereits leichter Reif kann leider schon die Kühlleistung mindern und den Stromverbrauch in die Höhe treiben. Zum nachträglichen Entfernen kommt dann noch eine Abtauautomatik in Frage. Diese beseitigt das Eis schon, wenn es noch gar nicht richtig sichtbar ist.

Weiterhin hilfreich ist die Funktion Super-Kühlen. Hierbei wird der Kühlbereich zwischenzeitlich auf ca. 2 °C abgekühlt, sodass neu eingelegte Lebensmittel maximal schnell in einen sicheren Zustand versetzt werden. Das Pendant im Gefrierteil heißt Super-Gefrieren. Es reduziert die Temperatur auf ca. -30 °C, weshalb hier garantiert keine gefährlichen Temperaturschwankungen und erst Recht kein Antauen befürchtet werden müssen. Im besonderen Maße empfehlen sich diese Funktionen, wenn man einen Großeinkauf plant bzw. den Innenraum direkt vollpacken möchte.

Für eine hohe Sicherheit können ein akustisches Alarmsignal und eine Kindersicherung sorgen. Das Warnsignal ertönt beispielsweise, wenn die Tür ungewöhnlich lange unverschlossen bleibt, die Temperatur stark zunimmt oder Probleme mit dem Netzstrom bestehen. Manchmal wird man auf derartige Belange auch optisch über ein Display informiert.

Über eine Kindersicherung ist es möglich, die Bedienelemente zu verriegeln. Nachfolgend kann die Kühl- und Gefrierkombination nicht mehr einfach außer Betrieb genommen werden. Zudem kann man sogar teilweise die Tür verriegeln, was aber vordergründig im Gewerbe interessant ist.

Sehr teure Modelle können darüber hinaus in das Smart Home integriert werden (Internetfähiges Display, Einblick über Kameras etc.). Eine Kühl- Gefrierkombination ist häufig jedoch nicht mit derartigen Premium-Funktionen ausgestattet, sondern vordergründig massive Side-by-Side-Kühlschränke.

Energieverbrauch

Wie andere Kühlschränke, wird auch eine Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau in der Regel permanent betrieben. Daher ist ein Blick auf den Energieverbrauch auf jeden Fall angebracht. Effiziente Modelle sind die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Ob Dein Wunschmodell effizient ist, erkennst Du an der Energieeffizienzklasse. Diese wird in einem Buchstaben-System von A bis G laufend schlechter. Zudem differenziert sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++, sowie A+++. Während sich A+ bereits als Standard etabliert hat, geht A+++ mit der besten Effizienz einher.

Pauschale Richtwerte lassen sich in Sachen Stromverbrauch nicht aussprechen, denn dieser hängt, absolut gesehen, auch maßgeblich von der Größe des Gerätes ab. Von einem kleinen Einbaukühlschrank muss man mittlerweile aber schon einen Verbrauch von unter 200 kWh/Jahr erwarten dürfen.

Lautstärke

Die Lautstärke kann zu einem wesentlichen Faktor werden. Dies hängt aber maßgeblich von der Platzwahl und der Art der Nutzung ab. Insbesondere in offenen Wohnbereichen und offenen Büros kann ein lautes Betriebsgeräusch negative Folgen haben. Dieses wirkt sich z.B. negativ auf geistige Arbeiten, auf Unterhaltungen und auf eine entspannte Mittagszeit aus.

Wie es sich mit der Geräuschkulisse verhält, erfährst Du anhand des Schallpegels, der wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Als gemeinhin leise und unproblematisch gilt ein Schallpegel bis 40 dB. Besonders leise, vibrationsarm und effizient sind im Übrigen moderne Inverter-Kompressoren, die ihre Leistung an den tatsächlichen Bedarf anpassen.

Preis

Auch die Kosten nehmen an einem gewissen Punkt Einfluss auf die Entscheidung. Generell sollte der Preis in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je höher der Komfort ausfallen soll und je mehr Funktionen Du erwartest, desto mehr musst Du auch investieren.

Generell geht eine Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau leider häufig mit einem Aufpreis einher, der sich aber auch lohnt. Immerhin genießt Du hier eine umfassende Flexibilität. Zudem steigt der Preis stetig mit zunehmenden Kapazitäten, weshalb kleine Haushalte hier im Vorteil sind.

Kühl Gefrierkombination Einbau – Sie hat Vor- & Nachteile

Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Kühl- Gefrierkombination zum Einbau über viele Vorteile verfügt. In erster Linie gliedert sie sich harmonisch in das andere Kücheninterieur ein. Es spricht allerdings auch nicht alles für diese Bauform. Damit Du ihr Für und Wider komfortabel abwägen kannst, haben wir Dir eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Harmonische Optik, die in keiner Weise von anderem Interieur abgetrennt/abgehackt aussieht
  • Direkt in der Küche auf Tiefkühlwaren zurückgreifen, weshalb Gang in Garage, Keller und Co. nicht nötig ist
  • Es ist generell kein zusätzliches Gefriergerät notwendig
  • Keine Probleme mit Wärmeabführung
  • Dank Möbelfront müssen keine lästigen Fingerabdrücke befürchtet werden
  • Leicht zu pflegen (Sammelt nicht so schnell Staub, wie freistehendes Modell)
  • Montage-Service seitens Spedition mitunter möglich
  • Gute Auswahl unter bewährten Herstellern

Nachteile

  • Einbau-Geräte sind teurer, als freistehende Exemplare (Verhältnis bezieht sich auf Kapazität und Funktionalität)
  • Inbetriebnahme erfordert etwas mehr Zeit sowie handwerkliche Fähigkeiten

> Kühlschrank Samsung

> Neff Kühlschrank

Bewährte Markenhersteller

Liebherr Kühl Gefrierkombination

Bosch Kühl Gefrierkombination

Samsung Kühl Gefrierkombination

Siemens Kühl Gefrierkombination

Miele Kühl Gefrierkombination

Bauknecht Kühl Gefrierkombination


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.