Skip to main content

Siemens Kühl Gefrierkombination

Die besten Kombi-Kühlschränke von Siemens

Die Firma Siemens blickt auf eine beeindruckende Historie zurück und ist sicherlich eines der Aushängeschilder der deutschen Wirtschaft. Neben wichtigen Geräten für die Medizin, bietet das Unternehmen auch hochwertige Kühl-Lösungen an. Eine Siemens Kühl Gefrierkombination ist als besonders flexibel einzustufen. Hier kannst Du in der Küche zusätzlich direkt auf Tiefkühl-Waren zurückgreifen. Es gibt die Modelle sowohl freistehend, als auch als Einbau-Gerät.

Siemens Kühl Gefrierkombination

Welche Siemens Kühl- und Gefrierkombination eine gute Wahl ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Außerdem erfährst Du, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Siemens Kühl Gefrierkombination – Diese Modelle sind zu empfehlen

Siemens KG39EVI4A

Siemens KG39EVI4A Edelstahl freistehend

Die Kühl- und Gefrierkombinationen von Siemens werden gerne mit einer Edelstahl-Front versehen. Dadurch wirken sie hochwertig und optisch ansprechend. Die Siemens KG39EVI4A ist eine beliebte und effiziente Kühl- und Gefrierkombination.

Es handelt sich hierbei um ein freistehendes Modell, weshalb sich die Inbetriebnahme einfach und zügig gestaltet. Dabei unterstützen Dich der wechselbare Türanschlag, sowie 2 Rollen und 2 höhenverstellbare Füße an der Unterseite. Während in der Breite 60 cm in Anspruch genommen werden, sind es in der Tiefe 65 cm. Damit einhergehend gestaltet sich die Platzwahl flexibel. Zu beachten gilt es dabei allerdings die nicht unwesentliche Höhe von 201 cm. Jene sorgt für ein probates Fassungsvermögen von 337 Litern, womit dieses Modell auch für Familien in Frage kommt. Auf den unteren Gefrierteil entfallen dabei 95 Liter. Weil eine der 3 dortigen Schubladen recht hoch ist (BigBox), können auch große Objekte, wie eine Ente, verwahrt werden. Zudem liegt die Gefrierleistung bei stolzen 14 kg/24 Stunden.

Des Weiteren kann der Kühlbereich flexibel verändert werden. Praktischerweise ist hier auch ein Flaschenrost vorhanden. Das Highlight ist aber sicherlich die 0-Grad-Zone, in der Du Fleisch und Fisch ohne Gefrierbrand lagern kannst. Sämtliche Einstellungen lassen sich komfortabel über die Bedienelemente an der Oberseite vornehmen. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Low-Frost-Technik und eine Beschichtung, die Fingerabdrücke verhindert. Weiterhin kann man sagen, dass der Stromverbrauch, mit durchschnittlich 168 kWh/Jahr, überaus gering ausfällt (Effizienzklasse A+++). Außerdem hält sich die Lautstärke, mit 38 dB, ebenfalls in Grenzen.

Alles in allem ist die KG39EVI4A zurecht eine beliebte Kühl- und Gefrierkombination von Siemens. Sie ist kompakt und lässt sich schnell in Betrieb nehmen. Dennoch liegt das Gesamtvolumen bei über 300 Litern. Im Innenraum stehen Dir Ablagemöglichkeiten für alle Arten von Lebensmitteln zur Verfügung, welche sich mitunter flexibel anpassen lassen. Die Bedienung gestaltet sich intuitiv und komplikationsfrei. Negativ erwähnen muss man allerdings, dass keine No-Frost-Technik vorhanden ist. Dafür fallen der Stromverbrauch und die Lautstärke minimal aus.

Siemens iQ500 KI87SAD40

Siemens iQ500 KI87SAD40 Einbau

Auch Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau erfreuen sich einer gewissen Beliebtheit. Sie gewährleisten eine besonders harmonische Optik in einer Einbau-Küche. Ein gutes Beispiel ist hier das Modell Siemens iQ500 KI87SAD40 .

Dieser Einbaukühlschrank benötigt standardmäßig 56 cm Platz in der Breite, sowie 55 cm Platz in der Tiefe. Somit kommt nahezu jeder Einbauschrank in Frage. In der Höhe sollte man 178 cm vorhalten. Die Montage gestaltet sich komplikationsfrei über die Festtür-Technik, weil das Material bereits vormontiert ist. Zudem weist der Hersteller das Gesamtvolumen mit 269 Litern aus, weshalb das Gerät auch schon für kleine Familien in Frage kommt. Der Kühlbereich nimmt 208 Liter auf und hält 5 Ablagen, von denen 4 höhenverstellbar sind, sowie 5 Türablagen und 1 hyperFresh-Schublade bereit. Bei letzterer kannst Du davon ausgehen, dass selbst empfindliches Grün maximal lange geschützt bleibt.

Auch hier erfolgt die Bedienung komfortabel über die Touch-Elemente in einer ergonomischen Höhe. Beide Temperaturen werden durchgehend auf einem Display angezeigt. Auch der Innenraum des 61 Liter fassenden Gefrierteils (****) kann im Übrigen variabel verstellt werden. Weiterhin kann man sagen, dass die Funktionalität umfassend ist. Dazu zählen eine Abtauautomatik, die Funktionen Super-Kühlen und Super-Gefrieren, ein akustisches und optisches Warnsystem, sowie ein Urlaubsmodus. Außerdem sorgt der smarte freshSense-Sensor stets dafür, dass die optimale Temperatur gehalten werden kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die iQ500 KI87SAD40 eine probate Siemens Kühl- und Gefrierkombination zum Einbau ist. Das Gerät lässt sich einfach in Betrieb nehmen, weil die Maße genormt sind. Im Anschluss steht einer vielseitigen Nutzung nichts im Wege. Dank den Super-Funktionen und der Abtauautomatik kann ein hoher Komfort gewährleistet werden. Lobenswert erwähnen muss man zudem die Effizienzklasse A+++, welche für einen unwesentlichen Verbrauch von 149 kWh/Jahr sorgt. Ebenso gering fällt die Geräuschkulisse, mit 35 dB, aus. Außerdem ist dieser Kühlschrank Testsieger bei der Stiftung Warentest. Es verwundert daher nicht, dass die Kunden von diesem Modell überzeugt sind.

Siemens KA90DAI30 iQ500 Side-by-Side

Siemens KA90DAI30 iQ500 Testsieger

Die Firma Siemens hat auch große Lösungen für Familien im Angebot. Für eine besonders tolle Optik sorgen dabei Side-by-Side-Kühlschränke, die ursprünglich aus Amerika stammen. Ein empfehlenswertes Gerät ist in diesem Zusammenhang die Siemens KA90DAI30 iQ500 .

Diese Kühl- und Gefrierkombination nimmt in der Breite 91 cm und in der Tiefe 72 cm ein. Dementsprechend ist sie nicht für beengte Bereiche geeignet. Die Höhe fällt hingegen, mit 177 cm, eher moderat aus. Bei der Inbetriebnahme unterstützen Dich gleich 4 Rollen, was in Anbetracht des Eigengewichts von 106 kg sicherlich hilfreich ist. Hier liegt das Volumen bei stolzen 522 Litern, womit das Gerät definitiv auch für große Familien geeignet ist. Das moderne Multi-Airflow-System verhindert dabei, dass unangenehme Geschmäcker übertragen werden oder die Luftfeuchtigkeit negativ beeinträchtigt wird. In beiden Segmenten stehen Dir Ablagemöglichkeiten für alle Arten von Lebensmitteln zur Verfügung, die sich zudem flexibel in der Höhe verstellen lassen.

Toll ist zudem die Tatsache, dass alle Segmente von der No-Frost-Technik frei von Eis gehalten werden. Ein nerviges, manuelles Abtauen muss hier also nicht stattfinden. Außerdem ist ein Eiswürfelspender vorhanden, der über einen Festwasseranschluss gespeist wird (5 Meter langes Anschlusskabel liegt bei). Dank diesem kannst Du laufend Eiswürfel, Crushed Ice, sowie temperiertes Wasser produzieren. Für Feierlichkeiten ist dies natürlich ideal. Generell fehlt es im Prinzip nicht an Ausstattung. Dass Du den Innenraum direkt vollpacken kannst, gewährleisten die Funktionen Super-Kühlen und Super-Gefrieren. Für eine hohe Sicherheit sorgt außerdem ein akustischer Türalarm.

Insgesamt ist die KA90DAI30 iQ500 eine hochwertige Gefrier- und Kühlkombination von Siemens. Im prachtvollen Side-by-Side-Design mit Edelstahl-Front fängt das Gerät natürlich sofort die Blicke. Im Innenraum lässt das Volumen von über 500 Litern alle Möglichkeiten der Nutzung offen. Zudem fehlt im Prinzip keine Funktion, die wichtig werden könnte. Das Highlight ist sicherlich der Eiswürfelspender, über den man laufend große Mengen Crushed Ice und Eiswürfel abrufen kann. Die Kunden sind von diesem Modell begeistert. Jedoch solltest Du im Voraus wissen, dass nur die Front aus Edelstahl besteht. Die Seitenwände bestehen aus grauem Kunststoff.

Siemens Kühl Gefrierkombination – Darauf sollte man generell achten

Maße, Gewicht & Optik

Zu Beginn sollte man sich für einen Bautyp entscheiden. Zur Wahl stehen in diesem Zusammenhang freistehende Modelle und Einbau-Geräte. Beide können als Kühl- und Gefrierkombination agieren. Freistehende Modelle ermöglichen eine flexible Platzwahl und lassen sich besonders schnell in Betrieb nehmen. Bei einem Einbau-Gerät sind handwerkliche Fähigkeiten erforderlich. Dafür gewährleisten solche Modelle eine sehr harmonische Optik.

In Anbetracht der Platzwahl ist es natürlich notwendig, einen Blick auf die Maße zu werfen. Die Einbau-Lösungen von Siemens benötigen im seitlichen Durchmesser maximal 56 cm Platz, weshalb jeder Standard-Umbauschrank einer Breite von 60 cm passend ist. Oftmals sind die Halterungen und Schrauben schon vormontiert. Ein freistehendes Modell kann wesentlich massiver ausfallen. Hier kann die Breite bei über 90 cm und die Tiefe bei über 70 cm liegen.

Die Höhe kann am umfassendsten variieren. Sie bewegt sich bei Siemens zumeist zwischen 145 und über 200 cm. Sehr kompakte Geräte hat der Hersteller nicht im Repertoire. Hohe Geräte bieten natürlich umfassende Kapazitäten und viele Ablagemöglichkeiten. Bei der Platzwahl und beim Transportweg (schmale Treppenhäuser etc.) kann es hingegen Komplikationen geben.

Das Gewicht entscheidet maßgeblich darüber, wie die Anlieferung erfolgt. Ab ca. 40 kg wird das Gerät von einer Spedition ausgeliefert. Diese übernimmt den Transport entweder nur bis zur Bordsteinkante oder bis zum Wunschort in den eigenen 4 Wänden. Bei Online-Versandhäusern, wie Amazon, kannst Du zudem mitunter die Montage gegen einen Aufpreis zusätzlich buchen.

Grundsätzlich lassen sich alle Kühl- und Gefrierkombination von Siemens einfach und schnell montieren. Du musst lediglich darauf achten, dass sich ein gewöhnlicher Stromanschluss (220-240V) in der Nähe befindet. Beim Manövrieren und Ausrichten von freistehenden Modellen können Dich im Übrigen Rollen sowie höhenverstellbare Füße an der Unterseite unterstützen. Letztere gewährleisten selbst auf schiefen Untergründen einen sicheren Stand.

Die Wahl des Designs ist reine Geschmackssache, denn es hat keinen Einfluss auf die Funktionalität. beliebte Optiken sind vordergründig Weiß, Silber (Edelstahl) und Schwarz. Ausgefallene Retro-Optiken bietet Siemens nicht an. Bei einem Einbau-Kühlschrank kannst Du die Möbelfront vom Küchenausstatter frei nach Deinen Vorstellungen anrichten lassen.

Fassungsvermögen

Die Kapazitäten spielen bei der Suche nach einer Siemens Kühl- Gefrierkombination eine wesentliche Rolle. Sie müssen zu den Gegebenheiten vor Ort passen, denn andernfalls sind das Aufkommen von Frust und Stress quasi nur eine Frage der Zeit. Je mehr Personen regelmäßig auf den Innenraum zurückgreifen, desto umfassender sollte dieser ausfallen. Möchtest Du generell massive Objekte, wie Torten oder ganze Bierkästen, verstauen, brauchst Du unabhängig davon massive Ausmaße.

Im Privaten bewegt sich das Volumen häufig zwischen 100 und 600 Litern. Eine Siemens Kühl- und Gefrierkombination stellt meistens Kapazitäten zwischen 200 und 500 Litern bereit. Damit einhergehend ist sie gut für mittelgroße und große Haushalte, mit 2-6 Personen, geeignet.

Bei einer Kühl- und Gefrierkombi ist es natürlich angebracht, sich nicht nur das Gesamtvolumen anzuschauen. Beide Bereiche machen sich schließlich gegenseitig Platz streitig. Oftmals nimmt der Kühlbereich mindestens 2/3 des Innenraums ein, weil dies zu den meisten Haushalten passt. Der Gefrierteil bewegt sich hingegen häufig nur zwischen 15 und 70 Litern. Besitzt er 4 Sterne (****), kann die maximale Haltbarkeit von TK-Waren gewährleistet werden. Zudem sollten am besten 2 getrennt voneinander arbeitende Kühlkreisläufe vorhanden sein, damit es nicht zur Übertragung von Geschmäckern kommt. Zudem kann die trockene Luft des Gefrierteils in diesem Fall nicht in den Kühlbereich vordringen.

Der Innenraum unterteilt sich zumeist in zentrale Ablagen, Türablagen, sowie in Schubladen. Manchmal kommt noch ein praktischer Flaschenrost hinzu. Das beste Material für die Hauptablagen stellt Sicherheitsglas dar. Jenes ist überaus robust und ermöglicht durchweg eine uneingeschränkte Sicht.

Lassen sich die Ablagen in der Höhe verstellen, kannst Du sie stets optimal an die vorhandenen Objekte anpassen. Während es sich zur übersichtlichen Verwahrung vieler kleiner Objekte anbietet, ebenso viele Unterteilungen vorzunehmen, kann es bei hohen Objekten hingegen angebracht sein, gleich mehrere Ablagen komplett zu entnehmen.

Weiterhin sind oftmals sowohl im Kühlbereich, als auch im Gefrierfach Schubladen vorhanden. Im Kühlbereich sollten jene über eine hohe Luftfeuchtigkeit verfügen, damit Obst & Gemüse lange haltbar bleiben. Im Gefrierteil ist hingegen eine niedrige Luftfeuchtigkeit gut, damit es u.a. nicht zu einem ausgeprägten Gefrierbrand kommt.

Die Türablagen sind dafür gedacht, schmale Objekte aufzunehmen. Beispiele sind hier u.a. Flaschen, Saucen, Butter, Käse und Eier. Je höher Dein Kühlschrank ist, desto mehr Ablagen wird er vermutlich besitzen.

Funktionsumfang

Wie hochwertig und komfortabel ein Kühlschrank ist, beeinflusst vor allem die Funktionalität. Eine Siemens Kühl- Gefrierkombination kann per se mit vielen Funktionen aufwarten. Welche davon besonders nützlich sind, erläutern wir Dir im Folgenden kurzweilig.

Für einen geringen Pflegeaufwand sorgt eine Total-No-Frost-Funktion. Diese hält sowohl den Kühlbereich, als auch den Gefrierteil frei von Vereisungen. Die Bildung von Eis gilt es zu verhindern, denn jenes mindert die Kühlleistung und treibt den Stromverbrauch in die Höhe. Das gelingt gut über einen Ventilator, der für eine gleichmäßige Luftzirkulation im Innenraum sorgt (Umluft-Verfahren). Dadurch kommt es nicht zu übermäßig feuchten Bereichen, welche für die Bildung von Reif verantwortlich sind.

Auch nachtäglich lässt sich ein manuelles Abtauen verhindern, sofern eine Abtauautomatik vorhanden ist. Diese setzt unmittelbar ein, wenn bereits nahezu unsichtbarer Reif vorhanden ist. Nur die hochwertigen Geräte verhindern im Übrigen die Bildung von Eis im Gefrierteil. Dort ist dieser Umstand wesentlich anspruchsvoller, als im Kühlbereich.

Wenn Du direkt zu Beginn große Mengen Lebensmittel neu einlegen möchtest, ist die Funktion Super-Kühlen gut für Dich geeignet. Diese reduziert die Temperatur im Innenraum auf ca. 2 °C, sodass es nicht zu gefährlichen Temperaturschwankungen kommt. Das Pendant im Gefrierteil heißt Super-Gefrieren. Hier wird die Temperatur zwischenzeitlich auf -30 °C abgesenkt, sodass die Lebensmittel maximal schnell in einen sicheren Zustand versetzt werden. Zudem musst Du hier garantiert kein Antauen befürchten.

Eine hohe Sicherheit lässt sich über ein akustisches Warnsignal gewährleisten. Jenes ertönt beispielsweise, wenn die Tür ungewöhnlich lange unverschlossen bleibt, die Temperatur ungewöhnlich schnell zunimmt oder Probleme mit dem Netzstrom bestehen. Manchmal wird man auf derartige Probleme auch optisch über das Display aufmerksam gemacht.

Zusätzlich kann es möglich sein, die Bedienelemente über eine Kindersicherung zu sperren. Dadurch lässt sich der Kühlschrank nicht so einfach abschalten. Mitunter kann in diesem Zusammenhang sogar die Tür verriegelt werden, was aber vor allem im Gewerbe interessant ist.

Darüber hinaus ist es manchmal möglich, den Kühlschrank während des Reisens im Betrieb zu lassen. Dies gelingt über einen Urlaubsmodus, bei dem die Temperatur auf 14-15 Grad Celsius bleibt, sodass kaum Strom gezogen wird.

Eine Siemens Kühl- und Gefrierkombination kann auch mit Premium-Funktionen ausgestattet sein, die nicht essentiell sind. Als Beispiel kann man einen Eiswürfelspender nennen. Über jenen kannst Du laufend Eiswürfel, Crushed Ice sowie temperiertes Wasser über einen Wassertank oder Festwasseranschluss abrufen.

Energieverbrauch

Kühlgeräte arbeiten in der Regel im Dauerbetrieb. Der Energieverbrauch kann also nicht unerheblich sein. Nur effiziente Modelle sorgen dabei dafür, dass sich die laufenden Kosten in Grenzen halten. Sie sind generell die erste Wahl, denn sie schonen nicht nur Deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Wie effizient Dein Wunschmodell ist, müssen die Hersteller in der EU anhand der Energieeffizienzklasse angeben. Diese wird in den Buchstaben A bis G laufend schlechter. Zudem unterteilt sich der Buchstabe A noch einmal in A+, A++ und A+++. Während A+ bereits Standard ist, geht A+++ mit der bestmöglichen Effizienz einher.

Pauschale Richtwerte lassen sich zum Stromverbrauch eher nicht aussprechen, denn dieser hängt auch immer maßgeblich mit der Größe des Kühlschranks zusammen. Eine Siemens Kühl- Gefrierkombination kann man in den meisten Fällen als stromsparend bezeichnen, da die Geräte oftmals mit der Klasse A++ oder gar A+++ aufwarten.

Lautstärke

Auch die Lautstärke kann zu einem wesentlichen Faktor werden. Insbesondere in offenen Wohnbereichen und offenen Büros kann sich eine übermäßige Geräuschkulisse negativ auf Unterhaltungen, geistige Arbeiten und natürlich auch auf die Entspannung während der Mittagszeit auswirken.

Ob der Kühlschrank leise ist, erkennst Du am Schallpegel, der wiederum in der Einheit dB (Dezibel) ausgewiesen wird. Als gemeinhin leise und unbeeinträchtigend gilt ein Wert von bis zu 40 dB. Eine Siemens Kühl- Gefrierkombination kann man gemeinhin als leise bezeichnen, denn hier bewegt sich der Schallpegel oftmals zwischen 37 und 39 dB.

Preis

Natürlich wird auch der Preis an einem gewissen Punkt Einfluss auf die Entscheidung nehmen. Er sollte grundsätzlich in einem fairen Verhältnis zu Deinem eigenen Anspruch stehen. Je mehr Funktionen Du erwartest und je höher der Komfort ausfallen soll, desto mehr musst Du investieren. Zudem gehen hohe Kapazitäten mit einem Aufpreis einher, weshalb kleine Haushalte in diesem Zusammenhang Vorteile genießen.

Eine Siemens Kühl- und Gefrierkombination besitzt ein faires Preis-/Leistungsverhältnis. Das Angebot des Herstellers ordnet sich vordergründig im mittleren und hohen Preissegment an. Das liegt sowohl an der Qualität und Ausstattung, als auch an der Tatsache, dass keine sehr kleinen Modelle zur Wahl stehen.

Siemens Kühl Gefrierkombination – Sie hat viele Vorzüge

Auf die Marke Siemens kann man sich nach wir vor verlassen. Eine Siemens Kühl- und Gefrierkombination ist nämlich hochwertig verarbeitet und oftmals umfassend ausgestattet. Dennoch sind die Geräte nicht immer die richtige Wahl. Damit Du ihr Für und Wider zügig abwägen kannst, haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht erstellt:

Vorteile

  • Hohe Qualität, welche auf lange Haltbarkeit ausgelegt ist
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Du kannst direkt in der Küche auf TK-Waren zurückgreifen, ohne Gang in Keller, Garage und Co. antreten zu müssen
  • Anschaffung eines 2. Gerätes nicht notwendig, womit im Gesamten Platz eingespart wird
  • Innenraum oftmals flexibel an die vorhandenen Objekte anpassbar
  • Umfassender Funktionsumfang, der hohen Komfort gewährleistet (hyperFresh, No-Frost, Super-Kühlen, Super-Gefrieren)
  • Große Auswahl zwischen freistehenden Modellen und Einbau-Geräten
  • Höherpreisige Modelle werden tatsächlich noch in Deutschland hergestellt

Nachteile

  • Keine Mini-Lösungen erhältlich

Siemens stellt vor: Das können die hauseigenen Kühl- & Gefrierkombinationen

> Siemens Einbaukühlschrank

> Siemens Side by Side

> Siemens Einbau Mikrowelle

> Siemens Backofen mit Mikrowelle

> Siemens Kaffeemaschine

> Siemens Backofen

> Siemens Induktionskochfeld

> Siemens Dunstabzugshaube

> Kühl Gefrierkombination Einbau

> Kühlschrank Samsung


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.